Steinhart Ocean 1 ohne ETA?

Diskutiere Steinhart Ocean 1 ohne ETA? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, auch wenn ich nicht so oft und qualitativ hochwertig poste wie der Rest von euch (ich bin ja auch noch neu hier) habe ich dennoch diesmal...
Savoury

Savoury

Themenstarter
Dabei seit
26.12.2008
Beiträge
67
Hallo, auch wenn ich nicht so oft und qualitativ hochwertig poste wie der Rest von euch (ich bin ja auch noch neu hier) habe ich dennoch diesmal eine Angelegenheit die da in mir brennt!

Also zur erläuterung: Ich habe nun schon länger mit der Idee gespielt mir einen Daily-Rocker mit Automatikwerk zu holen [..] Jedenfalls war mein entschluss nun die Steinhart Ocean 1 welche wie ich dachte die weit verbreiteten Specs hat..
Movement: Swiss ETA2824-2 Automatic Movement
Dial: Black with hour markers
Luminous: Markers, hour, minute, second hands
Date: Quickset date 3 O'clock
Case: Satin brushed top and polished sides Stainless steel
Crown: Screwdown Steinhart signed crown
Lug: 22mm
Crystal: Flat sapphire crystal with date magnifier
Strap: Satin brushed stainless steel bracelet with screw links and fliplock
Water resistance: 300m
Dimensions: 42mm in diameter, 49mm lug to lug, 13mm thick
Power Reserve: ~40 hours
Soweit auch wieder ganz ok, stimmt soweit auch mit den Angaben bei Steinhart überein bis auf dieses "Swiss Made Automatik Sekundenstopp "... Jedoch fiel mir dies erst NACH meiner bestellung auf (denn auch auf den Bildern bei Steinhart ist vom ETA/21 Jewels die Rede), also habe ich mich weiter damit befasst und habe folgendes gefunden (ausschnitt einer Mail eines fragenden Kunden):
Danke für ihre mail.. bei diesen werken
wurde uns vom hersteller revue thommen das werk eingebaut cl888
Dieses werk erfüllt auch den swiss made Standard,
dies ist uns sehr wichtig..
Da eta die lieferung einfach in die länge
zögert, haben wir uns für dieses modell für das cl 888 entschieden..
Also wieder gesucht und das gefunden:
Das Werk CL888 stammt von der Schweizer Firma Semag & Claro, Basiswerk ist das chinesische TY2806, welches in der Schweiz finissiert wird um das Swiss Made zu erhalten.
Nun, ok.. ich sehe ein, ein wenig weit ausgeholt zu haben aber ich wollte meine Geschichte zu dieser Uhr und meiner Fragen für euch nachvollziehbar halten. Also was mich jetzt hauptsächlich interessiert ist was ihr von der Qualität dieses Werkes im vergleich zu einem ETA haltet, denn 309€ inkl. Versand sind für mich dann doch noch ne Menge Geld (ich bin ja auch erst frisch infiziert vom Uhrenvirus)... Denn auch wenn ich hier im Forum nach dieser Uhr suche finde ich ja nur Ergebnisse die für das ETA-Modell gelten.

Ok, ich hoffe das war nicht zu kompliziert.. Habt Dank im voraus! :-P
 
olli1893

olli1893

Dabei seit
22.10.2006
Beiträge
762
Ort
Stuttgart
Es ist JETZT zwar ungewöhnlich aber in Zukunft völlig normal dass die Hersteller in ihre Uhren andere Werke einbauen werden. ETA (Swatch) erhöht die Preise und senkt gleichzeitig die Lieferungen für die Einschaler.

Herr Steinhart bietet für das Werk jetzt 3 Jahre Garantie und du hast 14 Tage Zeit bei einem Onlinekauf die Uhr zurückzusenden. Also schau es dir erstmal an ;-)

Das Eta 2824 ist ein solides Massenwerk und kein Höhepunkt der schweizer Uhrmacherkunst.
 
M

Manni-nord

Dabei seit
13.03.2009
Beiträge
203
Hallo,

schau mal hier : https://uhrforum.de/claro-werk-cl-888-a-t24028

Wenn man es genau nimmt sind es einfach nur aufgehübschte China-Werke, nicht mehr und nicht weniger.
Und der Preis für solche Ware,............na ja :lol:

Die Preise für diese „Marke“ waren vorher schon recht ambitioniert (mM) und sind es jetzt erst recht.


Gruss Manni
 
H

Hoschy

Dabei seit
26.10.2008
Beiträge
28
Ui...
Da kann ich ja nur sagen das ich das Glück hatte, doch ne Marcello (enn auch gebraucht) zu kaufen...
Aber ich find das schon echt heftig...man man man...
 
olli1893

olli1893

Dabei seit
22.10.2006
Beiträge
762
Ort
Stuttgart
Steinhart und ambitionierte Preise
:lol:

also ambitioniert sind eher Firmen die ein 70 Jahre altes Design und ein nettes Gehäuse verwenden, ein Standart Kaliber etwas aufhübschen, breite Bänder dran machen, alles in eine grosse Holzkiste packen, fast jedem C-Promi als Werbemaßnahme eine ihrer Uhren umhängen
und für das ganze Paket 3000 bis 5000 Euro verlangen
 
Zuletzt bearbeitet:
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
12.432
Ort
Bärlin
Die Preise für diese „Marke“ waren vorher schon recht ambitioniert (mM) und sind es jetzt erst recht.
Wer sich nicht so auskennt mit den Preisen allein nur für die ETA-Werke und dann bei der Ocean noch Gehäuse und Band massiv und 30 Atm Wasserdichtigkeit, der ist natürlich mit einer Blum für 70,- € besser bedient!
Ob angesichts der in diesem Jahr massiven Drosselung der Lieferungungen durch ETA (meines Wissens auf 50%) der Weg für die Steinhart's der richtige ist, muss jeder selber wissen, ich würde sie in der jetzt angebotenen Form nicht nehmen.
Da wäre mir jedenfalls ein Miyota 8215 in veredelter Form lieber!

http://www.news-service.admin.ch/NSBSubscriber/message/de/attachments/24423/49585/14462/191104-Presserohstoff-ETA-D.pdf
 
Zuletzt bearbeitet:
Savoury

Savoury

Themenstarter
Dabei seit
26.12.2008
Beiträge
67
Naja, ihr habt mir ja soweit nun die Argumente hervorgebracht die ich auch auf Lager hatte. Meines Erachtens nach hat die Uhr in dem Fall nicht mehr das "Prädikat" Swiss Made verdient. Aber da ist sicher eh jeder einer anderen Meinung. Ich wollte die Uhr ja auch hauptsächlich wegen a) dem Sub-Design und b) dem bewährten (wenn auch nicht kunstvollen) Schweizer ETA-Pferd. Nun aber mir Chinawerk empfinde ich die Uhr auch als viel zu teuer..3 Jahre Garantie hin oder her, ich denke ich werde die Annahme des Pakets dann wohl direkt verweigern (weil Nachnahme) ausser man legt mir doch gute argumente FÜR die Uhr vor auch wenn ich mir das nicht vorstellen kann. :???:
 
olli1893

olli1893

Dabei seit
22.10.2006
Beiträge
762
Ort
Stuttgart
Ich würde das Paket so auch nicht bestellen.
Dann lieber ein Kemmner Diver wo ich wählen kann ob China oder Schweiz :D
Ich habe mich erstmal für China entschieden. ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Savoury

Savoury

Themenstarter
Dabei seit
26.12.2008
Beiträge
67
Hat jemand von euch eine Idee für eine Alternative in dem Preissegment (inkl. Eta-Werk & Sub.Clone)?
Und wo bekommt man denn eine Uhr vom Herr Kemmner?
 
M

Manni-nord

Dabei seit
13.03.2009
Beiträge
203
Für eine nur durch Internetforen gepushte „Marke“ empfand ich die Preise zum Schluss schon nicht mehr als ganz angemessen, meine Meinung, aber das ist natürlich Ansichtssache.

Das die gängige Praxis anderer Marken, welche zum Teil auch unveränderte ETA-Ware einschalen nicht viel besser ist, das steht auf einem ganz anderen Blatt.

Es war aber andererseits lange genug bekannt wie es um die Verfügbarkeit und die zukünftige Preisgestaltung der ETA Ebauches bestellt sein würde.
Jeder ETA-Einschaler hätte dementsprechend genügend Zeit gehabt nach anderen Quellen Ausschau zu halten, und das ohne gleich ins entfernte Asien schielen zu müssen.
Und es hätte ja auch durchaus andere Alternativen zu den China-Werken gegeben, wenn man denn gewollt hätte.

Aber auch so werden solche Uhren wohl noch genügend Abnehmer finden, denn nicht jeder informiert sich vorab was da denn in der zukünftigen Uhr für ein Werk steckt.
Und manchen interessiert es glaube ich auch gar nicht.

Gruss Manni
 
olli1893

olli1893

Dabei seit
22.10.2006
Beiträge
762
Ort
Stuttgart
Hat jemand von euch eine Idee für eine Alternative in dem Preissegment (inkl. Eta-Werk & Sub.Clone)?
Und wo bekommt man denn eine Uhr vom Herr Kemmner?
also hier mal zwei Beispiele von Kemmner Divern

https://uhrforum.de/kemmner-australia-diver-ganz-besondere-anfertigung-t22846#post304016

oder mein Diver:
https://uhrforum.de/olli1893-diver-von-kemmner-t21609

Man kann gegen Aufpreis 85 Euro für den Stempel und 6 Euro für den Druck sein eigenes Zifferblatt entwerfen.

Einfach Herrn Kemmner anrufen oder anschreiben und seine Wünsche äussern.
Telefon: 07081|955673
E-Mail: roland.kemmner@t-online.de
 
rainers

rainers

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
5.231
Ort
HH
Damit versaut sich der Herr Steinhart eine ganze Menge!
Ich empfinde das schon als unverschämt die Uhr mit einem Chinawerk für den gleichen Preis zu verkaufen wie früher mit dem 2824 !
Wenn er keine Etas bekommt, dann soll er auf das Selita SW 200 wechseln.

Rainer
 
Brighty

Brighty

Dabei seit
04.06.2008
Beiträge
711
Ort
HH
Wer sich nicht so auskennt mit den Preisen allein nur für die ETA-Werke und dann bei der Ocean noch Gehäuse und Band massiv und 30 Atm Wasserdichtigkeit, der ist natürlich mit einer Blum für 70,- € besser bedient!
Ja, so wars einmal. Aber wo ist denn jetzt noch der Unterschied zur Blum oder Tauchmeister.

Alle drei massives Gehäuse und Band, dazu Chinawerk (oder imho Pseudoswiss). Die Tauchmeister 60 atm wadi, die Steinhart 30 atm, die Blum 10 atm (dafür Safirglas). Preis: Steinhart das dreifache der anderen beiden.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Constellation

Gast
Ich gebe Rainer recht.

Sowas ist ungehörig, und in einer "schweizer Uhr" einen *********** zu stecken (wenn auch veredelt) ist eine Frechheit und nicht zu tolerieren.

Schade.
 
omegahunter

omegahunter

Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
2.848
Ort
Kreis Warendorf
na ja secotorfan, das werk das du abgebildet hast ist ja sogar ein 2892 und amit nochmals `ne klasser höher als das 2824er.

rein rechtlich sprich ja nichts dagegen, dass sie da swiss made draufschreiben. allerdings ist nicht alles was rechtlich unbedenklich ist, auch moralisch vertretbar.

wenn irgendwo swiss made draufsteht, dann hab ich gewisse erwartungen, die ich erfüllt haben möchte. da ein cl888 reinzupacken, welches aufgehübscht wurde, gehört definitiv nicht dazu!

warum nicht ein selitta sw200? das ist ein reinrassiges schweizer pferd und obendrein baugleich mit dem 2824er! wohl zu teuer, was?

die unterschiede im gangverhalten werden sicherlich relativ gering sein! nicht aber das anzeigeverhalten. denn bei dem cl888 haben wir es mit einer frequenz von 21600a/h zu tun, beim 2824er sind es 28800a/h. das sieht selbst der ambitionierte laie deutlich!

wenn mann also `nen diver sucht, fällt die steinhart flach! denn da kann ich besser direkt auf citizen oder seiko zurückgreifen. und von der qualität sind beide letztgenannten wohl über jeden zweifel erhaben!
 
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
12.432
Ort
Bärlin
Aber wo ist denn jetzt noch der Unterschied zur Blum oder Tauchmeister.
Meine Aussage bezog sich allein auf die ETA-Variante und die Bemerkung: vorher schon ambitionierte Preise (mit ETA)
Jetzt bleiben zwar noch die besser verarbeiteten Bänder und Gehäuse mit Saphirglas, aber da wären dann wohl eher 129,- € ein Preis um einen Kauf in Erwägung zu ziehen als die aufgerufenen 295,- € :???:

@ omegahunter

Ja ist das 2893-2 hab kein 2824 auf die schnelle gefunden :oops:
 
Savoury

Savoury

Themenstarter
Dabei seit
26.12.2008
Beiträge
67
Danke für die Tips, aber eine "Robert"?! Naja, abgesehen davon das man schon über die Herkunft des Designs streiten könnte hat aber Rolex...Robert bei mir keine Chance, der Name und der Preis.. No way. Ich hab mal Herr Steinhart gefragt ob es denn "Irgentwelche Unterschiede" zw. dem ETA und dem CL gäbe.. man darf auf die Antwort gespannt sein. :-)

die unterschiede im gangverhalten werden sicherlich relativ gering sein! nicht aber das anzeigeverhalten. denn bei dem cl888 haben wir es mit einer frequenz von 21600a/h zu tun, beim 2824er sind es 28800a/h. das sieht selbst der ambitionierte laie deutlich!
Kannst du das mal bitte einem Laien (mir) erklären? :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Steinhart Ocean 1 ohne ETA?

Steinhart Ocean 1 ohne ETA? - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Steinhart Ocean Pink, passendes Rosegoldband und/oder Faltschliesse

    Kaufberatung Steinhart Ocean Pink, passendes Rosegoldband und/oder Faltschliesse: Für die neu erworbene Steinhart soll als Ergänzung eine Faltschliesse und ein Metallarmband gekauft werden. Hat jemand schon etwas farblich exakt...
  • [Suche] Steinhart Ocean 1 Military Vintage graues Ziffernblatt

    [Suche] Steinhart Ocean 1 Military Vintage graues Ziffernblatt: Hallo, ich war diese Woche bei Steinhart im Showroom und habe mich in die Steinhart Ocean 1 Military Vintage verliebt. Im Netz habe ich die ältere...
  • Kaufberatung Nach der letzten ist vor der nächsten ! Sinn 556i oder Steinhart Ocean One GMT Premium ?

    Kaufberatung Nach der letzten ist vor der nächsten ! Sinn 556i oder Steinhart Ocean One GMT Premium ?: Der letzte Neuzugang ist gerade Mal etwas über eine Woche bei mir , da steht schon die nächste Investition an 😉❗ Bin mir noch unschlüssig welche...
  • [Erledigt] STEINHART Ocean Vintage GMT & Steinhart Ocean One Vintage

    [Erledigt] STEINHART Ocean Vintage GMT & Steinhart Ocean One Vintage: Hallo zusammen, suche die beiden o. g. Uhren, bitte einfach mal alles anbieten. Vielen Dank! Liebe Grüße Dominic
  • [Verkauf] Steinhart Ocean 1 Military Vintage

    [Verkauf] Steinhart Ocean 1 Military Vintage: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht auch noch meine Steinhart Ocean 1 Military Vintage Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
  • Ähnliche Themen

    Oben