Steinhart kaufen. Aber wo?

Diskutiere Steinhart kaufen. Aber wo? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo zusammen, ich möchte mir eine Nav B-Chrono II in schwarz zulegen. Die Uhr würde ich aber gerne vorher einmal in der Hand halten. Auf der...

BanditTreiber

Themenstarter
Dabei seit
27.03.2008
Beiträge
67
Ort
47***
Hallo zusammen,

ich möchte mir eine Nav B-Chrono II in schwarz zulegen.
Die Uhr würde ich aber gerne vorher einmal in der Hand halten. Auf der Steinhart Seite ist leider nur ein Händler für Deutschland eingetragen (in AAchen).
Das ist ca. 1,5 Std. von mir weg. Wäre also machbar. Allerdings sieht das bei Google-Maps nicht sehr Vertrauenswürdig aus. Die Adresse liegt in einer Sackgasse?!

Kennt jemand den Laden? Bzw. kann ihn empfehlen?

Oder kann mir sogar jemand einen Laden nähe Oberhausen nennen, der Steinhart Uhren verkauft?

Gruß BanditTreiber.
 

Bruce Wayne

Dabei seit
20.09.2009
Beiträge
4.112
Ort
Da wo viele andere Urlaub machen ...
Dann kaufe Dir die Uhr Deiner Wahl über die Homepage. Du hast ja gem. Fernabsatzgesetzt ein Rückgaberecht und das klappt m.W. auch vollkommen problemlos, wenn Dir die Uhr nicht gefallen sollte. Ist nach Augsburg die zweitbeste Lösung und an sich auch die übliche Verfahrensweise.
 

WatchMike

Dabei seit
25.05.2007
Beiträge
2.653
Ort
Hamburg
Soweit ich weiß, ist der Laden in Aachen (oder eben direkt bei Steinhart in Augsburg) die einzige Möglichkeit, diese Uhren "vor Ort" zu kaufen.

Aber was spricht denn gegen einen Online-Kauf? Du kannst Dir die Uhr in aller Ruhe zu Hause ansehen und probetragen, und wenns nicht passt, machst Du einfach von Deinem Widerrufsrecht Gebrauch und schickst sie zurück nach Augsburg. Alles absolut unkompliziert :super:

Jürgen war schneller :oops:
 

Captain Flam

R.I.P.
Dabei seit
13.05.2009
Beiträge
11.155
Ort
Nähe Konzi-Paradies
Wenn Du sie zurückschickst, nachdem du sie bereits getragen hast, wird allerdings eine "Benutzungsgebühr" fällig.
Ich kenne 2 Fälle, wo dann je 70 Euro einbehalten wurden.
 
Zuletzt bearbeitet:

vanOrten

Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
273
Ort
bei Koblenz
Das sollte sich ja eigentlich von selbst verstehen, nur ungetragene Sachen zurückzuschicken. Testen, Anfassen, Überprüfen: Ja, alles schön und gut. Aber wenn jemand komplett die Uhr in Betrieb nimmt, d.h. Hangtag, Folien etc. entfernt und ggf. noch am Armband "rumschraubt" kann ich Steini gut verstehen hier nicht den vollen KP zu erstatten. Schließlich kann er die Uhr nicht so ohne weiteres wiederverkaufen - ich jedenfalls möchte für mein Geld eine neue und ungetragene Uhr erwerben.

Sorry, ich verstehe das Problem des TE nicht: Einfach bestellen, ansehen und glücklich sein oder "return to sender"...

just my 2cents
 

WatchMike

Dabei seit
25.05.2007
Beiträge
2.653
Ort
Hamburg
Versteht sich natürlich von selbst. Mit dem "Probetragen" meinte ich keinen tagelangen Gebrauch, sondern halt einfach mal anlegen um die Uhr am Handgelenk zu sehen. Dafür wird selbstverständlich keine "Benutzungsgebühr" fällig.
 

nowa

Dabei seit
16.11.2008
Beiträge
2.941
Ort
Ruhrpott
@BanditTreiber
Gruß aus Essen :-)
Bestell die Uhr über die Homepage, schau sie Dir in Ruhe an und wenn sie Dir nicht gefällt einfach zurück senden (ungetragen natürlich).
Beim kauf meiner ersten Steinhart Uhr war ich auch etwas skeptisch aber das ist völlig unnötig.
Ich kann Steinhart wegen seinem Service uneingeschränkt empfehlen.
 

Paulchen

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
7.180

Anhänge

  • Unbenannt 2.jpg
    Unbenannt 2.jpg
    38,2 KB · Aufrufe: 3.663

Mapkyc

Dabei seit
16.02.2010
Beiträge
4.847
Ort
Nirvana
Allerdings sieht das bei Google-Maps nicht sehr Vertrauenswürdig aus. Die Adresse liegt in einer Sackgasse?!

Hast du etwa Angst, daß dort ein Schlägertrupp hinter Mülltonnen genau auf dich wartet und dir deine 400 Euro wegnimmt ? Oder mußt du vielleicht aus beruflichen Gründen mit einem 18 Meter langen LKW kommen ? Warum erweckt Google Maps den Eindruck, die Adresse in einer Sackgasse sei nicht vertrauenswürdig ?

Gerade kleine, inhabergeführte Betriebe liegen nicht immer in 1a Lagen der Innenstädte. Das muß nicht bedeuten, dass man dort von Uhren keine Ahnung hat. - Einfach mal reinschauen und Guten Tag sagen. Das wäre meine Empfehlung.
 

michael b.

Dabei seit
24.04.2009
Beiträge
77
In einen Sackgassenladen würde ich auch nicht gehen, unglaublich!

:confused:

(c)Googlemaps

Das wollte ich gerade auch sagen, in einem Sackgassen-Laden ist die Gefahr übers Ohr gehauen zu werden 70% höher. Ganz zu schweigen von den merkwürdigen Leuten die sich in so einer Sackgasse herumtreiben.
Dann sehe ich da noch ein Problem, wenn man vor hat, ohne Bezahlung den Laden mit einer Uhr zu verlassen, kann man nur in eine Richtung flüchten........
 

BanditTreiber

Themenstarter
Dabei seit
27.03.2008
Beiträge
67
Ort
47***
Ok,

danke für eure Antworten.

Dann werde ich meine Anfrage direkt an Steinhart senden.
Denn ich hätte lieber statt der englischen Datumsscheibe eine deutsche.
Habe allerdings noch ein halbes Jahr Zeit, da das mein Geburtstagsgeschenk werden soll.

Gruß BanditTreiber
 

Thomas_G.

Gast
Dabei seit
10.09.2008
Beiträge
3.697
Die Sackgasse ist eine Fußgängerzone in einem Kurgebiet. Zufällig in meiner Heimatstadt. Das Risiko, von einem Rollator dort über den Haufen gefahren zu werden, ist ungleich größer, als überfallen zu werden.
Und Fotoartikel gibts dort auch zu kaufen, im selben Laden - war zumindest bei meinem letzten Besuch dort so.....
 

BanditTreiber

Themenstarter
Dabei seit
27.03.2008
Beiträge
67
Ort
47***
@Mapkyc
vertrauenswürdig war vieleicht nicht die richtige Wortwahl. Ungewöhnlich hätte wohl eher gepasst.
Es sieht so aus, als ständen da nur Wohnhäuser. Als Geschäft wünscht man sich doch auch Laufkundschaft. Und das sehe ich dort als nicht gegeben.

BanditTreiber



Edit:
das mit der Sackgasse muss ich korrigieren. Heute morgen hatte ich wohl einen Knick in der Pupille. Fälschlicherweise hatte ich die Kleverstr. als Kapellenstr. angesehen.
Dann passt das auch wieder mit der Laufkundschaft. Also werde ich erstmal dort hin fahren.


Nochmal Danke für eure Hilfe.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mapkyc

Dabei seit
16.02.2010
Beiträge
4.847
Ort
Nirvana
Ok. Nach dem Post von Thomas_G sollte es jetzt keine Zweifel mehr geben. - Viel Spaß, Viele Grüße
 

ticktacklady

Dabei seit
11.09.2009
Beiträge
518
Ort
Halle
Als Bandit in der Sackgasse, autsch Vorsicht :lol:
aber hast ja noch ein halbes Jahr Zeit, wie Du schreibst.
Vielleicht eröffnet ja der Steini noch ein Geschäft in
Deiner Nähe.;-)
 

Uhrologe Klaus

Dabei seit
11.05.2010
Beiträge
15.483
Die Sackgasse ist eine Fußgängerzone in einem Kurgebiet. Zufällig in meiner Heimatstadt. Das Risiko, von einem Rollator dort über den Haufen gefahren zu werden, ist ungleich größer, als überfallen zu werden.

:lol::lol::lol:Spitze! Ich habe schon tagelang nicht mehr so herzhaft gelacht!!! :lol::lol::lol:
 
Thema:

Steinhart kaufen. Aber wo?

Steinhart kaufen. Aber wo? - Ähnliche Themen

Mein Einstieg in die Welt der mechanischen Uhren - Steinhart Ocean 39 Vintage GMT Pepsi: Hallo zusammen! Ich lese jetzt seit einiger Zeit still mit und liebe es mir die Vorstellungen von neuen Uhren durchzulesen und dachte, ich könnte...
Kaufberatung Erste "vernünftige" Uhr <1500 Euro gesucht: Moin und einen super Tag wünsche ich Euch, ich hoffe ich breche nicht (wie ich das von mir gewohnt bin) gleich sämtliche Forenregeln mit diesem...
[Reserviert] Steinhart Nav B-Uhr 44 mm Handaufzug - 107-0306, guter Zustand: Liebe Uhrenfreunde, da ich meine Uhren zum Teil zu wenig trage, kommt diese schöne Fliegeruhr hier zum Verkauf. Die Uhr habe ich aus erster Hand...
Breitling Avenger GMT 45mm A32395101C1A1: Der Weg ist das Ziel, nicht das Ziel ist der Weg oder wie ich zu der Breitling Avenger GMT kam. In Anlehnung an Konfuzius oder war es doch...
Meine erste Steinhart: Ocean Titanium 500 GMT Premium (103-0662): Hallo zusammen, ich bin schon seit ca. 4 Jahren Mitglied in diesem Forum, war aber bislang eher lesend tätig. Jetzt traue ich mich mal an meine...
Oben