Steinhart Aviation oder Hamilton BeloZero

Diskutiere Steinhart Aviation oder Hamilton BeloZero im Herrenuhren Forum im Bereich Herrenuhren; Hallo Leute Bald ist Weihnachten und ich möchte mir mal wieder etwas tolles gönnen. Eigentlich habe ich die Steinhart Aviation schon lange im...
#1
A

André32

Themenstarter
Dabei seit
14.12.2013
Beiträge
25
Hallo Leute

Bald ist Weihnachten und ich möchte mir mal wieder etwas tolles gönnen. Eigentlich habe ich die Steinhart Aviation schon lange im Fokus. Ich finde große Uhren super und habe mir erst vor kurzem die 47mm Fliegeruhr von Steinhart gekauft. Das einzige was mich an der Uhr stören würde ist, dass es dann die dritte Steinhart in Folge wäre (Flieger, Ocean One Military) Das find ich irgendwie nen bissel langweilig. Jetzt ist mir die Hamilton Belozero ins Auge gesprungen. Zwar nicht ganz so filigran dafür aber auch ein richtiger Klopper.

Nur wie sieht es bei den beiden Uhren mit dem Tragekomfort aus. Leider hab ich die Hamilton noch bei keinem Konzi sehen können. Und wie ist es mit der schwarzen PVD Beschichtung der Hamilton. Muss man da Angst haben, dass diese Beschichtung bei einem Kratzer kaputt geht. Wie sieht es mit dem ETA 2426 der Hamilton aus. Dieses Werk sollte doch eine Spur besser als das 2824-2 sein oder? Hat jemand an der Qualität der Hamilton Uhren Zweifel?

Bin dankbar für jeden Tipp. Möchte bald eine Entscheidung treffen.

LG
 
#2
T

Traumdeuter

Dabei seit
04.02.2014
Beiträge
2.107
nein , aber an Steinhart , drückt sich bereits in der WaDi aus . spritzwassergeschützt vs. 100 bar
 
Zuletzt bearbeitet:
#3
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
12.013
Ort
Bayern
nein , aber an Steinhart , drückt sich bereits in der WaDi aus . spritzwassergeschützt vs. 100 bar
Von der Wadi Rückschlüsse auf die Qualität zu ziehen ist ähnlich intelligent wie von der Außenfarbe eines Autos auf die PS-Anzahl schließen zu wollen. Selbst ein Breitling Navitimer hat nur 3bar Wadi.

Ich sehe hier werkmäßig keinen Vorsprung für Hamilton. Und die Wasserdichte ist ein Punkt aber meine Aviation ist auch bei Regen noch nicht abgesoffen und mit einer Uhr am Lederband gehe ich auch nicht schwimmen, duschen oder gar Tauchen. Die PVD Beschichtung wäre nicht meines. Abplatzer kanns immer geben und sichtbare Fingerabdrücke sogar unter Garantie. Geschmackssache. Die beiden Uhren (Taucher und Flieger) halte ich für überhaupt nicht vergleichbar...aber sehr wohl beide für sich betrachtet empfehlenswert.

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
#4
14-Uhr

14-Uhr

Dabei seit
10.04.2014
Beiträge
160
Ort
Ruhrgebiet
Hallo André,
dein „Problem“ hatte ich vor ein paar Wochen auch und habe mich für die Steinhart entschieden.
Zu Beginn gab es leider ein kleines Qualitätsproblem aber dies wurde dank eines super Service schnell behoben und jetzt bin ich super zufrieden mit der Uhr. Ich habe mich für die Steinhart entschieden, da man sehr gut mit den Bändern spielen kann. Ich finde die Uhr sehr wandlungsfähig. Man kann zusätzlich auch noch die Schrauben an der Lünette gegen schwarze tauschen.

Die Hamilton wirkt meiner Meinung nach noch etwas klobiger. Ich hatte die Uhr nur mit Kautschukband an und fand die Haptik des Bandes nicht so dolle. Die Anstöße sind nicht so dolle um verschiedene (dicke) Bänder zu befestigen. Dafür ist die Hamilton Wasserdicht (200m/1000m). Wenn du Bedenken mit der PVD Beschichtung hast gibt es auch noch Alternativen . Die silberne habe ich bis jetzt auch nur im MP/Bucht gesehen. Wobei ich nicht weiß wie gut/schlecht PCD Beschichtungen sind, ich habe noch keine Erfahrungen gemacht und teile deine Bedenken.

Ich habe auf meiner Suche auch noch die Magrette Regattare Tiki gefunden. Dazu kann ich aber leider nichts sagen.

Ich denke, dass beide Uhren Ihre Vor- und Nachteile haben (Wasserdichtigkeit, Bandanstöße....) aber beides sind meiner Meinung nach gute Uhren. Ich hätte jetzt keine Bedenken mir eine dritte Steinhart zu kaufen, ich liebäugle auch schon mit der Ocean One Military.

Viele Grüße und viel Spaß mit der Neuen...
 
Zuletzt bearbeitet:
#5
A

André32

Themenstarter
Dabei seit
14.12.2013
Beiträge
25
Hallo, sorry dass ich mich erst jetzt zurück melde.

Ich denke, dass es die hamilton werden wird. Leider habe ich keine Ahnung, wie gut diese PVD Beschichtungen wirklich sind. Ich würde so eine teure Uhr niemals stark beanspruchen. Trotzdem möchte man auch nicht ständig angst um Kratzer haben. Wie sind Eure Erfahrungen. Platzt das Zeug sofort weg, wenn man mal irgendwo gegenstößt???

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Achso, die Alternativen hab ich mir schon angeschaut. Ich finde die schwarze kommt am besten rüber. Dazu kommt, dass die schwarze wohl den kleinsten durchmesser besitzt (45).aber sicherbin ich mir da auch nicht.
 
Thema:

Steinhart Aviation oder Hamilton BeloZero

Steinhart Aviation oder Hamilton BeloZero - Ähnliche Themen

  • [Reserviert] Steinhart Aviation Automatik

    [Reserviert] Steinhart Aviation Automatik: Hallo zusammen. Ich biete Euch eine Steinhart Aviation samt Box zum Verkauf an. Die Uhr wird von Privat verkauft. Ich bin Privatanbieter. Die...
  • Steinhart Aviation Chronograph...Liebe auf den 2. Blick

    Steinhart Aviation Chronograph...Liebe auf den 2. Blick: Hallo, Möchte euch kurz meinen Neuzugang vorstellen.......eigentlich sollte es eine Oris werden......aber das Schicksal führte mich zu Steinhart...
  • [Suche] Steinhart Aviation Stahlband

    [Suche] Steinhart Aviation Stahlband: Ich suche oben genanntes Band in möglichst voller Länge. Zustand muss nicht perfekt sein, also mit Kratzern etc. kann ich leben.
  • [Erledigt] Steinhart Aviation Chronograph - 01/2014 - Top Zustand

    [Erledigt] Steinhart Aviation Chronograph - 01/2014 - Top Zustand: Verkaufe hier meinen Steinhart Aviation Chronograph aus 01/14 im Full-Set. Bestzustand, kam erst vor wenigen Tagen per Tausch zu mir, ist mir aber...
  • [Suche] Steinhart Aviation Stahlband

    [Suche] Steinhart Aviation Stahlband: Suche ein Stahlband passend für Steinhart Aviation Modelle.
  • Ähnliche Themen

    Oben