Standuhr Tosca Elite

Diskutiere Standuhr Tosca Elite im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Guten Abend die Herren, sagt euch der Hersteller "Tosca Elite" im Bereich Großuhren etwas? Ich konnte im Netzt absolut nichts darüber finden. Laut...

nanno63

Themenstarter
Dabei seit
15.06.2019
Beiträge
4
Guten Abend die Herren, sagt euch der Hersteller "Tosca Elite" im Bereich Großuhren etwas? Ich konnte im Netzt absolut nichts darüber finden. Laut Verkäufer ist es Baujahr um 1900. Bitte um sachdienliche Hinweise, danke



1576439639559.png
 

Rainer Nienaber

Uhrenhersteller, Nienaber
Dabei seit
28.10.2010
Beiträge
4.763
Ort
O W L
Ich würde die Uhr in die 20er Jahre datieren. Ohne Foto vom Werk im ausgebauten Zustand ist da schwer etwas zu sagen.
 

Schraubendreher

Dabei seit
20.11.2019
Beiträge
1.706
Ort
Zwischen den Meeren
Auf jeden Fall ist das kein Name, der das runde Jahrhundert seit dem Bau der Uhr überdauert hat.
Ich vermute mal, dass diese Uhr von einer Firma hergestellt wurde, die im Auftrag kleiner Firmen oder einzelner Uhrmacher gearbeitet hat und diese dann auf Wunsch entsprechend bedruckt hat. Ein Bild des Werks von hinten wäre hilfreich. Vielleicht ist da ein Zeichen eingepunzt, das den eigentlichen Hersteller (zumindest des Werkes) verrät.
 

nanno63

Themenstarter
Dabei seit
15.06.2019
Beiträge
4
Danke erst mal, sobald ich das Stück zu Hause habe, stelle ich euch mehr Fotos ein. Ich hatte auch gelesen es sei eine Wortmarke von Mauthe
 

Der Stromer

Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
2.432
Ort
92272 Hiltersdorf
Richtig. Tosca Elite ist eine Marke von Friedrich Mauthe, Schwenningen. Aber auch die Firma Jerger hatte eine Tosca-Elite im Programm. Kannst Du nachlesen bei Mikrolisk
 

nanno63

Themenstarter
Dabei seit
15.06.2019
Beiträge
4
So, nachdem der Admin meimen Beitrag gelöscht hat, hier nochmal meine Fotos, vielleicht weiß ein Kollege mehr über diese Uhr
 

Anhänge

  • Uhr1.jpg
    Uhr1.jpg
    203,9 KB · Aufrufe: 29
  • Uhr2.jpg
    Uhr2.jpg
    111 KB · Aufrufe: 40
  • Uhr3.jpg
    Uhr3.jpg
    270,6 KB · Aufrufe: 28
  • Uhr4.jpg
    Uhr4.jpg
    153,5 KB · Aufrufe: 29
  • Uhr5.jpg
    Uhr5.jpg
    141,1 KB · Aufrufe: 32
  • Uhr6.jpg
    Uhr6.jpg
    175,5 KB · Aufrufe: 30

Der Stromer

Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
2.432
Ort
92272 Hiltersdorf
Ja und nun? Das ist eine Uhr von Friedrich Mauthe Schwenningen. Ca. 1920 - 1935. PL= Pendellänge 116 cm; RS = Schlagzahl pro Minute 60.
 

Schraubendreher

Dabei seit
20.11.2019
Beiträge
1.706
Ort
Zwischen den Meeren
Moin,

das ist eine schöne Standuhr mit einem klassischen Mauthe-Werk mit Bim-Bam auf acht Gongstäbe. Eventuell sogar mit Graham-Hemmung, also schon gute Qualität. Das kann man auf den Bildern leider nicht erkennen. Ich habe eine ganz ähnliche gerade bei mir in der Werkstatt.

Gut zu erkennen ist der Riegel für die Minutenwelle auf der Werksrückseite. Diese Uhr hat einen indirekten Antrieb des Zeigerwerks über das Kleinbodenrad mit darauf sitzendem Wechselrad und Zeigerreibung. Das Kleinbodenrad neigt an dieser Stelle zum Einlaufen, zumindest habe ich das schon öfters erlebt. Eine Reparatur ist in diesem Fall eventuell anspruchsvoll, da man den Zapfen nur wenig runterpolieren und auch nicht ersetzen kann. Und der Übertragungshebel, der vom Hebnägelrad zum Hammer auf der Gehwerksseite läuft, war bei mir auch eingelaufen, da an einer Stelle Messing auf Messing arbeitet. Und die Graham-Paletten sind (falls vorhanden) fast immer eingelaufen.

Ein sehr schönes Werk, aber nicht unbedingt etwas für Einsteiger in die Großuhrenreparatur. Ist das Gehäuse noch in gutem Zustand? Klingt der Schlag noch gut?

Bis dann:
der Schraubendreher
 
Zuletzt bearbeitet:

nanno63

Themenstarter
Dabei seit
15.06.2019
Beiträge
4
Ja, das Gehäuse ist noch schön, der Gong schlägt, klingt angenehm,, aber im Interesse des Hausfriedens im Mietshaus habe ich nur ein Gewicht dran. Also Stummschaltung. Am Holz hab ich nur mit Politur (Clou) geputzt, sonst nichts, Werk geölt. Pendellänge hab ich jetzt auch endlich soweit, daß ich nicht mehr korrigieren muß. Ich finde sie schön, paßt zu den Möbeln aud der selben Zeit.
 
Thema:

Standuhr Tosca Elite

Standuhr Tosca Elite - Ähnliche Themen

Uhrenbestimmung

Standuhr ca. 1890

Uhrenbestimmung Standuhr ca. 1890: Frohes neues Jahr! Ich weiß, das es wohl sehr schwierig ist etwas über Hersteller oder zumindest Herkunft und Baujahr einer Uhr zu sagen, wenn...
Uhrenbestimmung

Alte Standuhr - Belon

Uhrenbestimmung Alte Standuhr - Belon: Liebes Uhrforum, mein Vater ist etwas älter und hat kann mit dem Computer nichts anfangen, deswegen versuche ich ihm zu helfen etwas über sein...
Standuhr erworben - Fragen offen und Hinweise gewünscht: Liebe Forummitglieder ich bin neu und freue mich hier stöbern und mich aktiv beteiligen zu drüfen. Seit neustem bin ich nun auch stolzer Besitzer...
Hallo suche um Hilfe zum Chronograph Ruf. 765: Hallo und guten Abend, zu eingefügten Fotos bitte ich um euere Hinweise um was für einen Hersteller und welches Model es sich bei der Uhr handelt...
Uhrenbestimmung Alte Taschenuhr aus der Schweiz: Hallo, ich besitze mehrere alte Taschenuhren und 120 Großuhren (Schwarzwälder Uhren). Leider kann ich bei einer der Taschenuhren überhaupt keine...
Oben