Uhrenbestimmung Standuhr mit Junghanswerk und Kaisergong

Diskutiere Standuhr mit Junghanswerk und Kaisergong im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo liebe Uhrenfeunde, meine Frau hat eine Uhr ihrer Tante geerbt, ich habe mich jetzt schon ein paar Tage mit dem guten Stück befasst und sie...
holly69

holly69

Themenstarter
Dabei seit
02.07.2011
Beiträge
21
Ort
Berlin
Hallo liebe Uhrenfeunde,
meine Frau hat eine Uhr ihrer Tante geerbt, ich habe mich jetzt schon ein paar Tage mit dem guten Stück befasst und sie läuft wieder prima ;-), dann noch Pendel und Gewichte gewienert (siehe Pendelfoto vorher), naja war bislang schon ein gutes Stück Arbeit :-(

Aber zum Thema bitte kann mir jemand behilflich sein ob es Jugendstil oder Art Deco ist, oder ob Korpus und Zifferblatt mit Werk nicht so zusammenpassen !!!????

Ich selber hätte die Uhr jetzt auf 1910 geschätzt

Ich wäre wirklich sehr dankbar wenn mir jemand bei der Datierung und auch zu Stil Holz etc. mehr sagen könnte
es wäre schön wenn man die Uhr irgendwo einordnen könnte, da alle Senioren leider nicht mehr leben und man keinerlei Anhaltspunkt hat

LG und vielen Dank

Holger

DSC01060.jpg


DSC01057.jpg


comp_DSC01059.jpg


comp_DSC01056.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
clavicembalist

clavicembalist

Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
465
Ort
Münsterland
Würde ich auch sagen 1910 .
Aber sitzt das Werk richtig drin?
Ich finde es ist abgesackt und im oberen Bereich des Zifffernblatts ist zu viel Luft, hast du das Werk gereinigt und neu geölt, sowie die Zapfen, Paletten und Lager kontrolliert?
eine bekannte hat eine sehr ähnliche Standuhr, da saßen Spinnweben und alles mögliche drin, sowie die Paletten waren total abgenutzt.
Ich wünsche Dir viel Freude an dem schönen Stück.

Gruß

Christian
 
holly69

holly69

Themenstarter
Dabei seit
02.07.2011
Beiträge
21
Ort
Berlin
Hallo und Danke Christian, ja die Uhr wurde komplett gereinigt, und ja die Uhr sackt etwas ab, das liegt an aber an der Aufnahme, da bin ich noch nicht angekommen.
Es wäre ja schön wenn deine Bekannte wenn Du sie mal siehst eventuell was genaueres weiss

Steht ja immer noch die Frage welches Holz (ok ich tippe auf Eiche bin mir aber nicht sicher), welcher Stil Jugend oder Art Deco

Ich habe eigentlich vor die Uhr auf Eiche dunkel zu ändern, oder sollte man das lassen und das Holz nur auffrischen ?

LG Holger
 
clavicembalist

clavicembalist

Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
465
Ort
Münsterland
Du kannst die Uhr auch einfach beizen und anschließend mit einem Wachs versiegeln.
Viele Uhren sind nur gebeizt.
ich sehe sie so gut wie gar nicht, sorry
Aber zum Stil würde ich vielleicht einfacher Gründerstil sagen, da weder verschnörkelungen noch sonst was zu finden ist.
Wer hier mehr dazu weiß, darf mich gerne korrigieren.
 
holly69

holly69

Themenstarter
Dabei seit
02.07.2011
Beiträge
21
Ort
Berlin
Hallo liebe Gemeinde, ich wollt mal fragen, ob es möglich ist den Gong der Uhr mit einfachen Mitteln etwas dunkler sprich satter zu machen
Der Gong ist jetzt schon nicht schlecht und auch sehr laut aber ein tieferer und dadurch evtl. auch leiserer würden mir halt ein wenig besser gefallen

LG Holger
 
R

Ramses300

Dabei seit
21.10.2012
Beiträge
163
Hallo liebe Gemeinde, ich wollt mal fragen, ob es möglich ist den Gong der Uhr mit einfachen Mitteln etwas dunkler sprich satter zu machen
Der Gong ist jetzt schon nicht schlecht und auch sehr laut aber ein tieferer und dadurch evtl. auch leiserer würden mir halt ein wenig besser gefallen
Tiefer geht recht einfach (ob der Klang damit satter oder gar besser wird, ist eine andere Sache).
Dazu mußt Du die Masse des Klagstabes (in Deinem Fall sicher eine Klangspirale) vergrößern.
Je weiter am freien Ende das geschieht, desto größer ist der Effekt.

Probiere es einfach aus, eine Lüsterklemme (ohne Kunststoffummantelung) bringt schon einen beträchtlichen Effekt.

Ich habe mal bei YouTube einen Kaisergong in Aktion erlebt.
Vielleicht war der Klang durch Übersteuerung der Aufnahme "künstlich" aufgepeppt, es handelte sich aber auch um einen (großen) Wiener Regulator.
Soweit ich mitbekommen habe, war das aber auch ein aus mindestens zwei Spiralen (Flacheisen?) bestehender Gong.

Ist es Dir möglich, einen Film oder wenigstens ein Tondokument Deines Kaisergongs hier vorzustellen?
Ich wäre am Klang sehr interessiert.
 
uri3047

uri3047

Dabei seit
09.01.2011
Beiträge
422
Ort
Fläming
Manchmal befindet sich an der linken Seite (Hämmer) eine Stellschraube,da kann man die Schlagstärke und den Ton einstellen ! (von wegen Lüsterklemme ?????) Die Absackung ! kann man auch ändern,in dem man eine Unterlage( zb. Metallplatten Zwischen Platinen und Werkhalter einbaut):super:
Ich denke es handelt sich um ein Nachkriegsmodel !

gruß uri
 
holly69

holly69

Themenstarter
Dabei seit
02.07.2011
Beiträge
21
Ort
Berlin
Hallo und danke, aber mit der Absackung und allem bin ich durch aber es ging mir um den Ton ich werd mal versuchen den mit Stellschraube zu justieren
Aber Nachkriegsmodell, uri3047 wie kommst Du denn darauf ? Allein das Zifferblatt mit dem Schnörkel in der Acht ist doch nicht nach dem Krieg ?
Ich könnte mir allerhöchstens vorstellen das alles nicht eins war sondern zusammengestellt ???

LG Holger

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Ich denke es handelt sich um ein Nachkriegsmodel !

gruß uri
Ja ok evtl. nach dem 1.Weltkrieg ;-)

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Ist es Dir möglich, einen Film oder wenigstens ein Tondokument Deines Kaisergongs hier vorzustellen?
Ich wäre am Klang sehr interessiert.


Na bitte gerne leider grausige Qualität

 
Zuletzt bearbeitet:
W

Watchdoktor

Dabei seit
23.07.2011
Beiträge
1.025
Ort
im Süden
:-(
nicht böse sein, aber das hört sich eher nach Bauerngong als nach Kaisergong an...........
gruselige grüsse
WD
 
clavicembalist

clavicembalist

Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
465
Ort
Münsterland
Der Klang wird dunkler wenn du das Leder aufreibst mit einer Feile oder Bimstein.
Dadurch wird er dumpfer, leiser und lässt das Gehäuse mehr vibrieren.
Oder du setzt ein weicheres Leder ein.
Hat bei mir immer geklappt.

Gruß
Christian

--- Nachträglich hinzugefügt ---

P.s.
Mir fällt gerade ein, eine Bekannte hat eine ähnliche Uhr, welche ich überholt habe.
DerKlang war auch ziemlich blechern und laut.
Ich hatte dort das Leder wie oben beschrieben bearbeitet.
Ausserdem hatte ich den Schlaghammer so eingestellt, dass er mehr ausholte jedoch gut 3-4mm vor dem Aufschlagen abgebremst wurde, so hat der Hammer mehr Schwung =lauter aber aufgrund des weicheren Leders einen satt dumpf. Und weich klingenden Schlag.
Gänsehaut war vorprogrammiert :)
 
holly69

holly69

Themenstarter
Dabei seit
02.07.2011
Beiträge
21
Ort
Berlin
Hallo Christian, ich habs mir jetzt mal etwas genauer angesehen und musste feststellen, dass der Klöppel die Spirale seitlich trifft und somit Metall auf Metall geschlagen hat.
In der Mitte hat dieser Klöppel einen sehr kleinen Lederkopf, und es scheint gar nicht so einfach das Teil so einzustellen das nur dieser Mini Lederpuppel die Spirale trifft zumal ich auch keine Ahnung habe wo genau er am besten auftreffen sollte ?

LG Holger

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Also keine Chance das Lederstück im Schlaghammer ist so abgenutzt, dass sich am Hammer schon eine tiefe Rille gebildet hat wo dieser auf die Tonspirale trifft

Wie kann ich denn das Stück Leder im Schlaghammer erneuern und vor allem mit welchem Leder ( ein Rest vom Schuh oder was ?)
Es soll ja so einen Poppel ergeben
Oder würde es theoretisch auch reichen ein rundes Stückchen Leder gleicher Durchmesser wie der Hammer aufzukleben ?
LG Holger
 
Zuletzt bearbeitet:
clavicembalist

clavicembalist

Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
465
Ort
Münsterland
Ich habe damals vom Schuster Fettleder genommen, ist etwas fester und lässt sich aber schön bearbeiten und anpassen.
Normalerweise sollte es Rindleder sein aber so empfindlich bin und war ich nie.

Je weiter weg der Hammer vom Spiralträger aufschlägt desto voluminöser wird der Klang.
Einfach austesten :)
 
Thema:

Standuhr mit Junghanswerk und Kaisergong

Standuhr mit Junghanswerk und Kaisergong - Ähnliche Themen

  • Standuhr Brummer tickt nicht mehr - Tipps?

    Standuhr Brummer tickt nicht mehr - Tipps?: Liebe Forianer, meine historische Standuhr hat nach knapp 1 1/2 Jahren tadellosen Tickens plötzlich die Arbeit eingestellt. Modell: Brummer Die...
  • Gustav Becker Standuhr

    Gustav Becker Standuhr: Hallo Uhrengemeinde, ich hoffe mir kann jemand helfen.... Ich habe eine Gustav Becker Standuhr vermacht bekommen. Nun wollte ich wissen wie alt...
  • Lenzkirch Gründerzeit Standuhr

    Lenzkirch Gründerzeit Standuhr: Liebe Forum Gemeinde, erst einmal vielen Dank für die Aufnahme in dem Forum. Auf meiner Recherche im Internet bin ich immer wieder auf dieses...
  • Zifferblatt Lackschäden Mora-Standuhr

    Zifferblatt Lackschäden Mora-Standuhr: Hallo miteinander, ich habe als Liebhaber schwedischer Kunst eine alte Mora-Standuhr erstanden. Das alte Zifferblatt weist bröselnde und...
  • [Suche] Suche Pendelscheibe / Pendellinse Gründerzeit Standuhr

    [Suche] Suche Pendelscheibe / Pendellinse Gründerzeit Standuhr: Suche Pendelscheibe / Pendellinse, so oder so ähnlich wie auf den Bildern für eine Gründerzeit Standuhr, vorzugsweise mit Original...
  • Ähnliche Themen

    • Standuhr Brummer tickt nicht mehr - Tipps?

      Standuhr Brummer tickt nicht mehr - Tipps?: Liebe Forianer, meine historische Standuhr hat nach knapp 1 1/2 Jahren tadellosen Tickens plötzlich die Arbeit eingestellt. Modell: Brummer Die...
    • Gustav Becker Standuhr

      Gustav Becker Standuhr: Hallo Uhrengemeinde, ich hoffe mir kann jemand helfen.... Ich habe eine Gustav Becker Standuhr vermacht bekommen. Nun wollte ich wissen wie alt...
    • Lenzkirch Gründerzeit Standuhr

      Lenzkirch Gründerzeit Standuhr: Liebe Forum Gemeinde, erst einmal vielen Dank für die Aufnahme in dem Forum. Auf meiner Recherche im Internet bin ich immer wieder auf dieses...
    • Zifferblatt Lackschäden Mora-Standuhr

      Zifferblatt Lackschäden Mora-Standuhr: Hallo miteinander, ich habe als Liebhaber schwedischer Kunst eine alte Mora-Standuhr erstanden. Das alte Zifferblatt weist bröselnde und...
    • [Suche] Suche Pendelscheibe / Pendellinse Gründerzeit Standuhr

      [Suche] Suche Pendelscheibe / Pendellinse Gründerzeit Standuhr: Suche Pendelscheibe / Pendellinse, so oder so ähnlich wie auf den Bildern für eine Gründerzeit Standuhr, vorzugsweise mit Original...
    Oben