Standuhr 40Jahre alt

Diskutiere Standuhr 40Jahre alt im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, zu allererst möchte ich mich entschuldigen, dass ich in meine Überschrift, nicht mehr Infos schreiben kann... Denn außer, dass diese...
D

dielara

Themenstarter
Dabei seit
30.01.2011
Beiträge
1
Hallo,
zu allererst möchte ich mich entschuldigen, dass ich in meine Überschrift, nicht mehr Infos schreiben kann...
Denn außer, dass diese Standuhr 40 Jahre alt ist, habe ich leider keine Infos.
Mein Mann hat mir seit Monaten - achwas, seit Jahren vorgeschwärmt, wie gerne er eine Standuhr hätte... Nun haben wir eine aus zweiter Hand bekommen.
(Nun hat er schon die nächste in Aussicht- scheint wohl dem Sammelfieber verfallen zu sein ;-) )

Die anfängliche Freude über diese Uhr ist inzwischen aber ein bisschen der Ernüchterung gewichen- weil sie nicht richtig schlägt.
Mein Mann ist inzwischen wirklich am Verzweifeln und jedes Mal, wenn es auf das Thema kommt- muss ich aufpassen, dass die Uhr nicht in einem Anflug von Wut in den Garten fliegt :???:

Nun zu unserem Problem.
Die Uhr schlägt jeweils 4 Stunden zu weit... Sprich um 4 Uhr früh, gongt sie 8mal, um 5 Uhr 9mal, um 6 Uhr -10 mal... etc.

Ich hatte versucht mich im Internet ein bisschen schlau zu machen- und habe erfahren, dass hinten irgendwie ein "hebel" sein soll, mit dem das Schlagwerk ausgelöst werden soll- dementsprechend hätte man einfach entsprechend oft diesen Hebel auslösen müssen, bis die Uhrzeit wieder zum Gongschlag passt.
Wir haben auch einen Hebel gefunden, allerdings löst dieser nicht wie erhofft in aufsteigender Reihenfolge den Gongschlag aus, sondern scheint irgendwie unkontrollierbar, mal einmal, mal elfmal zu schlagen, dann mal fünfmal...
:confused:

Dann ist mein Mann auf die Idee gekommen, das Gewicht auszuhängen und 4 Stunden zu warten- ohne Erfolg.
Wir sind ratlos.

Jetzt denke ich mir, dass Ihr mehr Infos bzw. Bilder benötigt, um mir irgendwie weiter zu helfen.
Wenn ihr mir sagen könnt, was ich noch Fotografieren soll, dann mache ich das natürlich.

Vielleicht ist die Uhr auch einfach "kaputt" ...

Ich würde mich so freuen, wenn ich hier noch ein paar Ideen und Tipps bekommen würde.

Hoffentlich bin ich hier im richtigen Unterforum gelandet :oops:

Ich bedanke mich im Vorraus.
Liebe Grüße
Steffi
 

Anhänge

H

holger 57

Gesperrt
Dabei seit
15.01.2010
Beiträge
1.286
Ort
Harz
Hallo Steffi,
die Uhr hat wahrscheinlich ein Rechenschlagwerk.
Verdreh' den Stundenzeiger vorsichtig auf dem Stundenrad um 4 Stunden weiter.
Gruß Holger
 
J

jobatux

Dabei seit
27.05.2008
Beiträge
55
Ort
Hessen
Hallo Steffi,

wann wurde die Uhr denn zuletzt gewartet?
Wenn das Uhrwerk nicht mehr sauber ist bzw.das Öl evtl. verharzt ist, reicht die "Energie" der Gewichte evtl. nicht mehr aus, den Schlag alle halbe und volle Stunde zuverlässig auszulösen. D.h. es werden nicht mehr die möglichen Schläge ausgeführt die bei einem leicht laufenden Uhrwerk möglich wären, stattdessen werden dann, wenn das Schlagwerk ausgelöst wird nur noch einige "Schläge (evtl. des vorherigen Durchgangs und ein paar des nächsten Durchgangs) ausgelöst.

Viel geredet: ich glaube Dein Uhrwerk braucht bloß ne Reinigung, die Einstellung des Uhrwerks ist danach schnell erledigt.
Defekt ist da, soweit meine Glaskugel das durchscheinen lässt nix (so ein Rechenschlagwerk geht nicht so schnell kaputt und wenn doch erledigt das de rUhrmacher Deines Vertrauens sicher kostengünstig (die freuen sich mal wieder ein mechansisches Uhrwerk zu sehen) :-D.
 
Thema:

Standuhr 40Jahre alt

Standuhr 40Jahre alt - Ähnliche Themen

  • Informationen gesucht über Mauthe-Standuhr

    Informationen gesucht über Mauthe-Standuhr: Hallo miteinand, aus dem Nachlass meines Großvaters stammt diese Mauthe-Standuhr. Am Adler mit FSM konnte ich natürlich schon mal den Hersteller...
  • Standuhr Schatz tickt nicht

    Standuhr Schatz tickt nicht: Guten Abend, ich bin hier ganz neu im Forum und möchte Euch um ein wenig Unterstützung bitten. Ich habe eine Standuhr von Schatz und sie läuft...
  • 3/4 Westminster Standuhr

    3/4 Westminster Standuhr: ich habe eine 3/4 Westminster-Standuhr von PfeilKreuz. Im Grunde handelt es sich um eine Westminsterstanduhr mit nur zwei Gewichten. Zur vollen...
  • Standuhr Tosca Elite

    Standuhr Tosca Elite: Guten Abend die Herren, sagt euch der Hersteller "Tosca Elite" im Bereich Großuhren etwas? Ich konnte im Netzt absolut nichts darüber finden. Laut...
  • Überholung einer englischen Standuhr von 1749

    Überholung einer englischen Standuhr von 1749: Englische Standuhren Die Existenz mechanischer Räderuhren ist seit dem 13. Jahrhundert urkundlich belegt. Die ersten Räderuhren wurden, in...
  • Ähnliche Themen

    • Informationen gesucht über Mauthe-Standuhr

      Informationen gesucht über Mauthe-Standuhr: Hallo miteinand, aus dem Nachlass meines Großvaters stammt diese Mauthe-Standuhr. Am Adler mit FSM konnte ich natürlich schon mal den Hersteller...
    • Standuhr Schatz tickt nicht

      Standuhr Schatz tickt nicht: Guten Abend, ich bin hier ganz neu im Forum und möchte Euch um ein wenig Unterstützung bitten. Ich habe eine Standuhr von Schatz und sie läuft...
    • 3/4 Westminster Standuhr

      3/4 Westminster Standuhr: ich habe eine 3/4 Westminster-Standuhr von PfeilKreuz. Im Grunde handelt es sich um eine Westminsterstanduhr mit nur zwei Gewichten. Zur vollen...
    • Standuhr Tosca Elite

      Standuhr Tosca Elite: Guten Abend die Herren, sagt euch der Hersteller "Tosca Elite" im Bereich Großuhren etwas? Ich konnte im Netzt absolut nichts darüber finden. Laut...
    • Überholung einer englischen Standuhr von 1749

      Überholung einer englischen Standuhr von 1749: Englische Standuhren Die Existenz mechanischer Räderuhren ist seit dem 13. Jahrhundert urkundlich belegt. Die ersten Räderuhren wurden, in...
    Oben