Standard, Elabore und Top

Diskutiere Standard, Elabore und Top im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Guten Morgen liebes Uhrenforum! Bin nun seit einige Zeit hier angemeldet und habe schon einiges gelesen... Habe auch die SuFu probiert aber...
LUWE

LUWE

Themenstarter
Dabei seit
11.04.2010
Beiträge
1.643
Ort
Wien Umgebung
Guten Morgen liebes Uhrenforum!

Bin nun seit einige Zeit hier angemeldet und habe schon einiges gelesen... Habe auch die SuFu probiert aber nicht wirklich das gefunden was ich suche...

Kann mir wer sagen wie gross die Unterschieden sind zwischen diese Kaliber-Ausführungen? Standard, Elabore und Top.

Es ist so das Hersteller als Oris, Tag Heuer verwenden zB die Ausfürung Elabore (ich veralgemeine es jetzt ein wenig...) Wobei Tag Heuer die Aquaracer in "Chronometer" Ausfühurung anbietetet, aber das lt Tag Heuer ein Elabore-Werk auf Chronometer Parameter reguliert.

Und dann gibt es zB. Sinn die für ca. gleiches Geld als bei Oris und für vieles weniger als bij Tag Heuer Werke in die Top-Variante anbietet.

Sind die Unterschiede merkbar? Oder kann man ohne bedenken die Ausführung "Elabore" kaufen...

Vielen Dank im Voraus

Luwe
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
9.070
Ort
Marburg
Was heißt merkbar?

Die Unterschiede zwischen den Ausführungen liegen sowohl in den Materialien als auch in der Regulierung. So wird z.B. erst in den Top-Versionen eine temperaturunabhängige Glucydur-Unruh verwendet, was theoretisch bessere Gangwerte ermöglicht. In der Praxis hängt das aber eben auch vom individuellen Trageverhalten ab. Auch sind die besseren Versionen wie erwähnt in mehr Lagen reguliert.

Es gibt übrigens vom 2824-2 die Versionen Standard, Elabore, Top und Chronometer, vom 7750 und 2893 dagegen nur die Versionen ab Elabore.

Die genauen Unterscheide kann man unter https://secure.eta.ch/CSP/DesktopDefault.aspx nachlesen (Produktlinie Mecaline).
 
Paulchen

Paulchen

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
6.039
Es gibt übrigens vom 2824-2 die Versionen Standard, Elabore, Top und Chronometer, vom 7750 und 2893 dagegen nur die Versionen ab Elabore.
Du kannst bei ETA alles bestellen!
Nur die Stückzahlen müssen passen. ;-)
 
S

SteveMcQueen

Gast
Wobei Tag Heuer die Aquaracer in "Chronometer" Ausfühurung anbietetet, aber das lt Tag Heuer ein Elabore-Werk auf Chronometer Parameter reguliert.
Bitte was? Ein auf COSC-Parameter reguliertes Elaboré? Woher kommt diese Information? Von TAG Heuer direkt? Oder hat das Verkaufspersonal eines Konzessionärs mal wieder mit gefährlichem Halbwissen den Kunden "beeindruckt"?

Also: Das ist in der Standardkonfiguration, die von der ETA geliefert wird, schon aufgrund der Unruh-Baugruppe nur schwer machbar. Vorstellbar ja, aber nicht in großen Stückzahlen. Außerdem, welchen Grund hätte die ETA, Top und Chronomètre anzubieten, wenn sich mit einem Elaboré auf breiter Front die gleichen Gangwerte erreichen ließen?

Sind die Unterschiede merkbar?
Ja. Im Alltagsbetrieb unter Umständen, auf der Zeitwaage in jedem Fall.

Oder kann man ohne bedenken die Ausführung "Elabore" kaufen...
Kann man, wenn der Preis stimmt. Eine Uhr mit einem 7750 in Elaboré darf - nüchtern betrachtet - so um die 1.000,- EUR kosten. Nicht mehr.

Abschließend sei angemerkt, dass sich der Preis der ETA-Werke unabhängig von der Qualitätsstufe noch durch die Finissierung (Veredelung) maßgeblich ändern kann. Die ETA bietet aus dem Baukasten Soignée (gebläute Schrauben, perlierte Brücken, Genfer Streifen) und Super Soignée (Soignée plus anglierte Kanten und ein paar weitere "Kleinigkeiten") an. Es handelt sich, wie gesagt, aber lediglich um optische Feinarbeiten und nicht um technische Unterschiede.

Daher gibt's, wenn man will, ein Elaboré in Super Soignée, das durchschnittliche Gangwerte aufweist, oder ein Chronomètre ohne Finissierungen, das dafür allerdings tolle Gangwerte aufweist, zum fast gleichen Preis. Man merke: "Sieht toll aus" ist bei ETA nicht mit "läuft auch super" gleichzusetzen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
S

SteveMcQueen

Gast
Kann sein, muss aber nicht. ETA arbeitet wie gesagt nach dem Baukastenprizip, man bekommt die Leistung, für die man zahlt. Mag sein, dass das Werk ab ETA Super Soignée ist, mag ebenso sein, dass Sinn selbst Hand anlegt oder dass es sich um eine Kombination aus verschiedenen ETA-"Bausteinen" handelt.
 
LUWE

LUWE

Themenstarter
Dabei seit
11.04.2010
Beiträge
1.643
Ort
Wien Umgebung
Hi Steve McQueen

Es ging mir auch darum ein bisschein, sagen wir, Verständnis zu bekommen, wieso bei Tag Heuer der Carrera Chronograph ca 2750 kostet, in Elabore ausführung.... und bei Sinn gibt es die 144 St Sa auch mit Chronograph, in der Top-Version... und die liegt bei Listenpreis ca 1200....

Ich sehe das so, das bei TH man der Name schon mitbezahlt. Weil Sinn ist einfach nicht so bekannt... Richtig??

Und Elabore mit Chronometer-Parameter..............

Meine Frage an TH Austria:

Hello, Good Day!
I found out that the Aquaracer is also available as a „Chronometer“
Is in that watch also a “Elabore” or is in that watch the “Top” or even “Chronometer” Valjoux 7750?

Hier die Antwort von TH Austria.....

the information I have it is a Elabore but COCS certified.

Best regards,
Markus Breitsamer
Uhrenservice Breitsamer
TagHeuer Customer Service Germany/Austria
 
S

SteveMcQueen

Gast
Es ging mir auch darum ein bisschein, sagen wir, Verständnis zu bekommen, wieso bei Tag Heuer der Carrera Chronograph ca 2750 kostet, in Elabore ausführung.... und bei Sinn gibt es die 144 St Sa auch mit Chronograph, in der Top-Version... und die liegt bei Listenpreis ca 1200....
Weil TAG Heuer eine selbsternannte "Luxusmanufaktur" mit ambitionierter bis zweifelhafter Preisgestaltung ist. Du bezahlst den Namen und Brad Pitt und Leo Caprio oder wer immer aktuell die Werbung macht, mit.

Weil Sinn ist einfach nicht so bekannt... Richtig??
Sinn ist mittlerweile recht bekannt, zumindest unter Leuten, die sich halbwegs mit der Materie befassen. Ich würde Sinn als preislich interessanter und qualitativ TAG Heuer mindestens ebenbürtig einordnen.

the information I have it is a Elabore but COCS certified.
Dazu fällt mir nur eines ein: Der Laie staunt und der Experte wundert sich. ;)
 
Toralf Z.

Toralf Z.

Dabei seit
04.08.2008
Beiträge
837
Ort
Ludwigsburg
... Kann man, wenn der Preis stimmt. Eine Uhr mit einem 7750 in Elaboré darf - nüchtern betrachtet - so um die 1.000,- EUR kosten. Nicht mehr. ...
Wenn man ein bisschen schaut, bekommt man ein ein finissiertes 7750 in "Top" aber auch in einer RT mit Saphirglas, verschraubtem Boden und verschraubter Krone für etwas mehr als die Hälfte.

Gruß
Toralf Z.
 

Anhänge

LUWE

LUWE

Themenstarter
Dabei seit
11.04.2010
Beiträge
1.643
Ort
Wien Umgebung
Guten Morgen!

Deswegen habe ich immer gezögert Tag Heuer zu kaufen... Ich finde die Uhren sehr schön, aber wenn ich denke was sie kosten und dafür bieten, gibt es sicherlich viel bessere alternativen.

Ich habe, bevor ich mir eine U2 zugelegt habe, einige Uhren angesehen. Auch Tag Heuer... und muss gestehen das sie sowohl Preislich als auch Qualitativ nicht hervorragend sind... Preis zu hoch, Qualität OK....

Und deswegen bin ich auch sehr froh über "EUCH" hier... weil hier bekommt man ehrliche infos...

@Steve McQueen: glaube mir, ich war auch überrascht, wenn nicht sogar, etwas enttäuscht das TH solche "standard" werke verwendet. Weil es wird ausschliesslich der Rotor ausgewechselt. (Beim Model Aquaracer)
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
9.070
Ort
Marburg
Und Elabore mit Chronometer-Parameter..............

Hier die Antwort von TH Austria.....

the information I have it is a Elabore but COCS certified.

Best regards,
Markus Breitsamer
Uhrenservice Breitsamer
TagHeuer Customer Service Germany/Austria
Da fragt man sich ob der TH Service Österreich keine Ahnung hat ("the information I have" klingt nicht sehr sicher) oder ob TAG Heuer echt so - wie soll ich sagen - sparsam (?) ist. Beide Alternativen werfen kein gutes Bild.
 
LUWE

LUWE

Themenstarter
Dabei seit
11.04.2010
Beiträge
1.643
Ort
Wien Umgebung
Hi Uhrbene!

Mich hat es auch gewundert....

Und ich muss gestehen, obwohl die Uhren mir sehr gut gefallen, werde ich mir nie ein TH kaufen... Auf jeden fall NICHT neu.

Gebraucht ist vielleicht eine Überlegung.

Gr

Luwe
 
S

SteveMcQueen

Gast
Ich finde die Uhren sehr schön, aber wenn ich denke was sie kosten und dafür bieten, gibt es sicherlich viel bessere alternativen.
Definitiv. Sowohl welche mit TAG Heuer-Preis aber besserer (Werks-) Qualität als auch welche mit TAG Heuer (Werks-) Qualität, aber deutlich angemesserem Preis.

glaube mir, ich war auch überrascht, wenn nicht sogar, etwas enttäuscht das TH solche "standard" werke verwendet. Weil es wird ausschliesslich der Rotor ausgewechselt. (Beim Model Aquaracer)
Ach, das ist doch noch gar nichts und außerdem branchenüblich. Der individualisierte Rotor gehört bei der ETA ab einer gewissen Stückzahl übrigens zum "Grundpaket". ;) Der Austausch des Rotors wird sicher nicht bei TAG Heuer vorgenommen... So richtig interessant wird's allerdings erst, wenn ein von der ETA bezogenes Werk unverändert eingeschalt und mit eigener Kalibernummer versehen wird. Das geht dann schon in Richtung "Irreführung des Kunden". TAG Heuer, Breitling und (leider!) auch IWC sind ganz groß in dieser Disziplin.

Ich kann auf der Webseite von TAG Heuer übrigens beim besten Willen keine COSC-zertifizierte Aquaracer finden. Hat da mal jemand einen Link für mich? Auch ein "COCS certified" kann ich übrigens nirgends finden. ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
15.318
Ort
Braunschweig
IWC macht da schon ein wenig mehr als nur den Rotor zu wechseln. Machen aber auch keinen Hehl draus, das in einigen Uhren ein Werk auf ETA-Basis arbeitet.
 
LUWE

LUWE

Themenstarter
Dabei seit
11.04.2010
Beiträge
1.643
Ort
Wien Umgebung
Hallo Steffen!

Ich habe auf der Webpage auch nichts gefunden... Aber von meinem TH Konzi im Ort diese Referenznummer...

Aquaracer Chrono Automatic CAF2110.BA0809 Euro 1.950,-- (Durchmesser 41mm) Der Kleine mit Date
Aquaracer Chrono Automatic CAF2010.BA0815 Euro 2.300,-- (Durchmesser 43mm) Der Grosse mit Day Date
Aquaracer Chrono Automatic CAF5010.BA0815 Euro 2.500,-- “ Der Grosse mit Day Date/Chronometer

Wobei die Preise allerdings noch von VOR der Preisanpassung waren.... Info ist von 25 Feb 2010

Und so sieht sie aus :-) (Mit dank an MIquel-Uhren...)

Gruss Luuk

Aquaracer Chronometer.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Standard, Elabore und Top

Standard, Elabore und Top - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] PANERAI Alligator-Lederband schwarz mit schwarzer Kontrastnaht 24/22mm Standard

    [Erledigt] PANERAI Alligator-Lederband schwarz mit schwarzer Kontrastnaht 24/22mm Standard: Hallo, Verkaufe hier mein 100% originales Panerai Armband in der Standardlänge. Maße: 24/22mm 115/75mm. Die Farbe ist schwarz/schwarz. Ich habe es...
  • Neu Defakto Standard

    Neu Defakto Standard: https://wornandwound.com/introducing-the-defakto-transit-standard/ Case Material: Stainless steel Dial: Matte black Dimensions: 40mm...
  • Standard Armband Breitling Superocean Heritage

    Standard Armband Breitling Superocean Heritage: Hallo zusammen, ich habe die Tage ein für mein Erachten nach interessantes Angebot einer Breitling Superocean Heritage 42er hier beim örtlichen...
  • ETA Werke - Kann man als Laie optisch erkennen, ob es "Standard", "Elaboré" oder "Top" ist?

    ETA Werke - Kann man als Laie optisch erkennen, ob es "Standard", "Elaboré" oder "Top" ist?: Meine jüngste Neuanschaffung wird von einem ETA 2892-A2 angetrieben. Meine Zeitwaage zeigt eine Abweichung von +1s /24h bei einer Amplitude von...
  • [Erledigt] Orientstar Standard Date White SDV02003W0

    [Erledigt] Orientstar Standard Date White SDV02003W0: Verkaufe meine Orientstar Standard Date SDV02003W0. Das Glas ist frei von Kratzern, ansonsten hat das Gehäuse und das Band klare Gebrauchsspuren...
  • Ähnliche Themen

    Oben