Stahluhr vergolden

Diskutiere Stahluhr vergolden im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, ich hoffe, dass ich im richtigen Unterforum bin. Kann man eigentlich eine Stahluhr nachträglich vergolden? Mich reizen die goldenen Uhren...
W

wilke

Themenstarter
Dabei seit
16.06.2014
Beiträge
731
Hallo,

ich hoffe, dass ich im richtigen Unterforum bin. Kann man eigentlich eine Stahluhr nachträglich vergolden? Mich reizen die goldenen Uhren, die kosten aber leider oft das 3fache einer Stahluhr....? Danke schon mal für Eure Hilfe.
 
sirtaifun

sirtaifun

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
3.012
Grundsätzlich ist das kein Problem der Teufel steckt dann aber wie immer im Detail: Wie alt ist das Gehäuse, was ist es für ein "Edelstahl", Zustand und letztendlich muss einem das Geld dabei egal sein :face:
 
earl grey

earl grey

Dabei seit
07.10.2009
Beiträge
1.080
Ort
Hamburg
Technisch sollte das möglich sein, wenn ich nicht komplett daneben liege. Die Frage ist, ob es Sinn macht.

Erstmal solltest du unterscheiden zwischen einer (Massiv-)goldenen und einer lediglich vergoldeten, also dünn beschichteten Uhr. Erstere mögen unter gewissen Umständen das dreifache einer Stahluhr kosten, letztere definitiv eher nicht. Mit einer nachträglichen galvanischen oder PVD Vergoldung machst du aus einer Stahluhr aber keine massive Golduhr sondern lediglich eine dünn mit Gold beschichtete. Diese sind im Neukaufen nicht teurer als ihre Schwestern aus Edelstahl.
Im Vintage Bereich wage ich zu behaupten, dass beschichtete (vergoldete oder verchromte) Uhren eher deutlich weniger Wert sind als Edelstahluhren. Jegliche Beschichtung nutzt sich ab und den Materialwert kannst du hier getrost vernachlässigen.

Meines Erachtes wäre dein Vorhaben eine deutliche Verschlimmbesserung.

Ein perfektes (!) Stahlgehäuse vorausgesetzt wäre wohl am ehesten eine PVD Beschichtung denkbar. Es könnte aber schwierig sein, Betriebe zu finden, die Lust auf Einzelstücke haben.
Bei einer galvanischen Vergoldung wird wahrscheinlich zumindest erst eine Kupferschicht aufgebracht (wenn ich mich richtig erinnere) und dann eine Goldschicht.
Für eine vernünftige Abriebfestigkeit (und Wertigkeit) sollte man hier schon über eine gewisse Schichtdicke nachdenken. Ich bin mir nicht sicher, ob diese - nachträglich aufgebracht - nicht auch die Passung z.B. des Gehäusebodens nachteilig beeinflusst.
 
Zuletzt bearbeitet:
sirtaifun

sirtaifun

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
3.012
Wenn das Gehäuse perfekt und aus Edelstahl ist kann heutzutage auch direkt vergoldet werden.
 
earl grey

earl grey

Dabei seit
07.10.2009
Beiträge
1.080
Ort
Hamburg
Wie gesagt: Machen kann man alles. Manche vergolden sich auch ihre Steaks.
 
Harpye

Harpye

Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
2.198
Da kriegt dann Geldschei..er eine ganz andere Bedeutung..
 
sirtaifun

sirtaifun

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
3.012
Hey Leute über Sinn oder Unsinn braucht man sich als Uhrensammler nicht unterhalten oder? Und übers Geld auch nicht weil wenn mans genau nimmt ist das wie Geld verbrennen deswegen nennt man es ja auch ein Hobby :D
 
Harpye

Harpye

Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
2.198
Nein .. ich rede vom vergoldeten Steak und meine das ganz wörtlich.

Was Uhren betrifft .. mir stehts nicht und ich bleib bei Stahl...

Ob Uhren vergoldet werden sollen oder DLC schwarz liegt jeweils allein im Auge des Trägers.
Lebensmittelebensmittel: da Gold ja von Magensaeure nicht verdaut werden kann , erschliesst sich hier (beim Steak) der Sinn für die Wenigsten, aber auch das mach wiederum Sinn.. ( ich finde das Fleisch sieht braun und knusprig besser aus als mit Firlefanz..)
 
C

citsei

Gesperrt
Dabei seit
20.10.2019
Beiträge
528
Nein .. ich rede vom vergoldeten Steak und meine das ganz wörtlich.
Und da Gold ja von Magensaeure nicht verdaut werden kann , erschliesst sich hier (beim Steak) der Sinn für die Wenigsten, aber auch das mach wiederum Sinn..
Nicht nur das, es ist auch eine respektlose Missachtung eines jeden (insbesondere den Minenarbeitern), der mit der Produktion dieses Goldes zu tun hatte.
 
W

wilke

Themenstarter
Dabei seit
16.06.2014
Beiträge
731
Vielen herzlichen Dank für Eure Beiträge!
Ich bin schon ein Oldie und möchte eine Uhr haben, die gülden aussieht. Es würde sich um eine neue Uhr handeln, die es leider nur in Stahl gibt. Die Firma Tourby in Westfalen bietet eine Vergoldung für ca. 200 Euro an.
Wenn es zum Abrieb nach einigen Jahren kommt - ich hoffe ich lebe dann noch - kann man sie ja noch mal vergolden lassen. Gruß Wilke
 
Harpye

Harpye

Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
2.198
Ich glaub, die 0.01 Gramm Missachtung liegen bei den meisten Bänkern die sich in F eine in Goldflittern gewalzte Currywurst reindruecken aber den ganzen Tag mit Rohstoffwerten handeln , in einem nicht messbaren Promillsatz.

Bronze hingegen.. Steht mir zwar auch nicht aber zieht mich magisch an..nur vermeide ich geigentlich Kupfer auf der Haut zu tragen

Ich glaub nicht dass 200 Euro in Einzelstückprozess (sicher ists kein Schnäppchen) weit über dem Markt liegen.. ich hätt jetzt auch grösser 150 geschätzt. Und wenn Du dafür dann eine Geling und passt Garantie mitkaufst...
 
W

wilke

Themenstarter
Dabei seit
16.06.2014
Beiträge
731
PS: ich finde auch einige bronxefarbene Uhren schön, weil sie oft auch gülden aussehen. Aber bronxe läuft leider an (außer bei Uhren der Firma Hentschel) und ich weiß nicht, ob man das Anlaufen verhindern kann (z.B. durch Zitronensäure oder ähnliches?....
 
Harpye

Harpye

Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
2.198
Hmmm , meine wärs jetzt ned, -aber ja- zu dumm nur dass auf dem Bild das Hemd mit der Struktur die Show wegstielt..

Mir geht es auch um die Patina..
Ansonsten wuerde ich mir auch nie ne blanke RLX antun

Sowas dagegen find ich absolut genial.. nur der Preis und die Frage was Rolex beim ersten Revisionsversuch draus macht..

engraved rolex - Google-Suche:
 
viertelelf

viertelelf

Dabei seit
04.01.2008
Beiträge
1.916
Ort
BB in BW
ich hoffe, dass ich im richtigen Unterforum bin. Kann man eigentlich eine Stahluhr nachträglich vergolden?
Klar geht das, wenn es gut gemacht ist sieht es auch sehr hochwertig aus. Du brauchst aber einen Uhrmacher, der deine Uhr komplett zerlegt, damit Gehäuse und Boden einzeln vergoldet werden können.
Wir haben eine Uhr bei der das Gehäuse vergoldet ist, die ist optisch von einer massiv goldenen nicht unterscheidbar. Ich gehe aber davon aus, wenn das hochwertig gemacht werden soll, dann liegt das mit Zerlegen, Vergolden, erneutem Zusammenbau, anderer Schliesse (eine silberne Schliesse an goldener Uhr sieht albern aus) im dreistelligen Bereich.
 
W

wilke

Themenstarter
Dabei seit
16.06.2014
Beiträge
731
Noch mal herzlichen Dank!
Die Mido commander hatte ich mir schon angesehen in Gold.... aber ich hätte mir fast meinen Fingernagel abgebrochen beim Ziehen der Krone.... sonst hätte ich sie gekauft.
 
sirtaifun

sirtaifun

Dabei seit
21.07.2017
Beiträge
3.012
Die Mido commander hatte ich mir schon angesehen in Gold.... aber ich hätte mir fast meinen Fingernagel abgebrochen beim Ziehen der Krone.... sonst hätte ich sie gekauft.
Ja, das liegt an der Korkdichtung.
 
Harpye

Harpye

Dabei seit
03.10.2015
Beiträge
2.198
Kork? Echter natürlicher oder halt ein Gummipfropf in Korkenform? Nie gehört/gesehen..
 
Thema:

Stahluhr vergolden

Stahluhr vergolden - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Candino Stahluhr/-band Eta 2824 neu

    [Erledigt] Candino Stahluhr/-band Eta 2824 neu: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Candino Planet Automatic Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw...
  • [Erledigt] Chevalier Uhr Eta-Automatic Stahluhr NOS

    [Erledigt] Chevalier Uhr Eta-Automatic Stahluhr NOS: Guten Morgen Uhrenfreunde! Biete eine sehr schöne und seltene Uhr Schweizer Provenienz an. Es soll ein ETA Werk der 2000 Familie darin ticken...
  • [Erledigt] BWC Handaufzug Stahluhr neu und ungetragen

    [Erledigt] BWC Handaufzug Stahluhr neu und ungetragen: Hallo Uhrenfreunde, hier kommt eine zweite schöne Schweizer Handaufzugsuhr. Stahluhr, verschraubte Boden. Durchmesser ohne Krone 35 mm. Original...
  • Kaufberatung sportliche Stahluhr gesucht

    Kaufberatung sportliche Stahluhr gesucht: Liebes Forum, ich suche eine sportliche und robuste "Freizeitpartnerin" Sie sollte folgende Bedingungen erfüllen -nur Stahl - kein Leder - kein...
  • Ähnliche Themen
  • [Erledigt] Candino Stahluhr/-band Eta 2824 neu

    [Erledigt] Candino Stahluhr/-band Eta 2824 neu: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Candino Planet Automatic Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw...
  • [Erledigt] Chevalier Uhr Eta-Automatic Stahluhr NOS

    [Erledigt] Chevalier Uhr Eta-Automatic Stahluhr NOS: Guten Morgen Uhrenfreunde! Biete eine sehr schöne und seltene Uhr Schweizer Provenienz an. Es soll ein ETA Werk der 2000 Familie darin ticken...
  • [Erledigt] BWC Handaufzug Stahluhr neu und ungetragen

    [Erledigt] BWC Handaufzug Stahluhr neu und ungetragen: Hallo Uhrenfreunde, hier kommt eine zweite schöne Schweizer Handaufzugsuhr. Stahluhr, verschraubte Boden. Durchmesser ohne Krone 35 mm. Original...
  • Kaufberatung sportliche Stahluhr gesucht

    Kaufberatung sportliche Stahluhr gesucht: Liebes Forum, ich suche eine sportliche und robuste "Freizeitpartnerin" Sie sollte folgende Bedingungen erfüllen -nur Stahl - kein Leder - kein...
  • Oben