Spulenwickelei mal wieder in Aktion...

Diskutiere Spulenwickelei mal wieder in Aktion... im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Ein Hilferuf aus Österreich: Meine Junghans Magnetpendeluhr hat einen Transportschaden. Kannst Du (hoffentlich) helfen? Hier ein Bild der...
Der Stromer

Der Stromer

Themenstarter
Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
1.871
Ort
92272 Hiltersdorf
Ein Hilferuf aus Österreich: Meine Junghans Magnetpendeluhr hat einen Transportschaden. Kannst Du (hoffentlich) helfen?

20191112_173007.jpg
Hier ein Bild der betroffenen Uhr. Mechanischer Gold-Kontakt am Pendel.

20191112_173031.jpg
So sollten die Spule (links) und die Attrappe (rechts) eigentlich aussehen!


20191112_172916.jpg
Na ja, mein Sprachfehler ist ja schon bekannt, oder? Nach 4 Tagen ein kleines Päckchen aus Österreich mit den Fragmenten der besagten Spule.


6151-Wo-rohe-Kraefte-sinnlo.jpg
Also, mit dem Draht - 0,06mm Durchmesser - war natürlich nichts mehr an zu fangen. Also mit einem Line-Cuter den Draht runter vom Spulenrest.

6154-Zerstoerte-Spulenkerne.jpg
Die Spulenkerne, die kaputten. Wie man sehen kann, ist auch bei einer Hülle das Messing gerissen. Auch das wurde behoben.




Den Riss in den Hüllen (leider sehr häufig) kann behoben werden. Mit einer passenden Schlauchschelle zum schrauben das Messing vorsichtig zusammen ziehen, bis der Riss geschlossen ist. Dann innen das Metall blank schleifen, einen passenden, kurzen Streifen 0,3mm MS-Blech zuschneiden und einfach verlöten mit Weichlot. Das funzt und von Außen noch ein bisschen nach poliert, feddich:-)

Dann die Teile wieder zusammen gefügt mit Endfest 300. Das geht wirklich prima und hält auch bestens. Nach dem Aushärten - ich gebe dem Kleber immer mindestens 48 Stunden - wurden die Klebereste mit einer Feile entfernt und dann konnte der Spulenkern auf meine kleine Wickelmaschine.

6158-fertig.jpg
Insgesamt soll die Spule (rechts) 2000 Ohm haben. Das macht bei diesem Spulenkern ziemlich genau 5600 Windungen.
Übrigens ist von dem Riss in der Hülle fast nichts mehr zu sehen.


Für Genauigkeitsfanatiker: Es kommt nicht auf 10 % +- bei den Wicklungen an. Die Betriebsspannung sind nur 1,5 Volt. Der Strom, der durch diese Spule fließt, beträgt gerade mal bei 2000 Ohm 75µA. Da wird nichts warm oder verbrennt und die Batterie frisst sich eher im Laufe der 4 - 5 Jahre selbst auf, als das sie durch die immense Strombelastung ihren Geist auf gibt. Auch wurde hier im Forum mal angeregt, einen Löschwiderstand oder Löschdiode parallel zur Spule zu Schalten, um Kontaktverbrennende Abreißfunken zu vernichten. Hm, na ja, ich habe davon Abstand genommen, denn die Goldkontakte halten den (nicht vorhandenen ( - gemessen habe ich Spannungsspitzen beim Abschalten von max. 5 Volt - ) Funken sicherlich ohne Probleme aus.

Und so ist mal wieder eine Junghans ATO (nach Leon Hatot) Uhr vor dem Uhren Tod gerettet worden:ok:. Wenn ich mal wieder in die Wachau komme gibt es :prost::prost::prost:

Die ersten 3 Bilder habe nicht ich gemacht.
 

Anhänge

bonanza

bonanza

Dabei seit
29.02.2012
Beiträge
115
Hallo Rolf-Dieter,

Deine Reparaturen sind immer sehr schön.
Aber so eine geschlossene Metallhülse über der Spule ist immer noch eine fette Kurzschlusswindung.
Bei Gleichstrom hat das keine Bedeutung, aber die Ein- und Ausschaltspitzen!!!
Ich würde das als einen Konstruktionsfehler des Herstellers einstufen.

Es grüßt der Wolf aus dem Spessart
 
Der Stromer

Der Stromer

Themenstarter
Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
1.871
Ort
92272 Hiltersdorf
Jaein, Wolf. Diese Wirbelstrombremse (beim ein- und ausfahren des Magneten im Pendel) ist gewollt und ohne schlägt das Pendle bei neuer Batterie gegen die Pfeiler der Ziffernblattbefestigung. In jedem Kern ist aus diesem Grund auch noch ein Aluring mit verbaut. Wird der beim Zusammenbau vergessen, gibt es ebenfalls Probleme mit der Schwingungsweite - nicht mit der Genauigkeit -. Und dann noch die exorbitante Geschwindigkeit, mit der das alles abläuft:shock:: Ca. 80 Beats pro Minute. Da glüht die Pendelfeder und man hört die Luft am Pendelstab pfeifen.
 
bonanza

bonanza

Dabei seit
29.02.2012
Beiträge
115
Hallo Rolf-Dieter,

dann ist es wohl so richtig.

Aber ich hatte mal folgenden Fall:

Einer namhaften italienischen Firma, die Industrienähmaschinen herstellte sind hunderte Schnittbandkern-Transformatoren in ihren Steuergeräten abgeraucht. Sie hatten über die Befestigung derselben auch eine Kurzschlusswindung geschaffen. Zur Lösung des Problems hatte mich die Firma hinzugezogen. Ich selbst war ja 30 Jahre lang Entwicklungsingenieur in einer Transformatorenfabrik. Das Problem hatte ich erkannt und beseitigt. Danach ist nie mehr ein Trafo in deren Steuergeräten abgebrannt.

Gruß Wolf
 
ticktack85

ticktack85

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
1.112
Für mich wäre es jetzt mal sehr interessant gewesen, die neu gewickelte Spule zu sehen.
Diese Erwartung hat sich beim lesen des Beitrags so aufgebaut :-P

Spannende Sache!
 
bonanza

bonanza

Dabei seit
29.02.2012
Beiträge
115
Hallo

Anscheinend sind hier keine weiteren "Stromer" unterwegs, sonst hätte sich bestimmt schon einer über die 75 µA mokiert.

Grüße vom Wolf
 
Der Stromer

Der Stromer

Themenstarter
Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
1.871
Ort
92272 Hiltersdorf
...Eben! Passiert mir doch dauern. Auch wenn ich mir mein Kontoauszug:ok: ansehe. Natürlich 0,75 mA = 750µA, danke Ihr Rechenexperten. Wenn man jetzt aber bedenkt, das dieser Strom ja nur 120 Mal in der Minute für eine Zeitspanne von ca. 1mS fließt.

Bild einer Spule beim Wickel? Da kann ich natürlich auch mit dienen, allerdings noch in daer alten Version und gewickelt wird eine Doppelspule für eine KUNDO.

4056-Der-Drahtleger.JPG
Der Drahtleger, noch mit zwei Rollen, da diese Mimik erst für dickeren Draht gedacht war. Der Draht für die ATO-Spulen hat einen Durchmesser von 0,06 mm.

4057-Fuer-die-Erste-ganz-gu.JPG
Etwas schärfer.

4058-Spule-und-Drahtleger.JPG
Da sind schon zwei Wicklungen daruf.

4059-Display-mit-Werten.JPG
Links das Display. Gesteuert wird das alles mit einem Mikroprozessor und wie man sieht, alles Eigenbau aus dem Baumarkt.
Eigentlich ein Gerät zum Wickeln von Trafos.

4060-Zwei-Windungen-auf-alt.JPG
Links eine neu gewickelte für KUNDO. Im Spulenkern ist noch der Transistor und der Löschwiderstand der Arbeitsspule verbaut. Alles zusammen nicht größer als die "normalen" ATO-Spulen. Rechts eine originale Spule.

Der Knackpunkt bei den Spulen war das verwendete Flussmittel. In den Anfangsjahren (1956) war das noch Säurehaltig. Kamen Spritzer von dem Zeug auf eine Schadstelle am CuL, so hat die Schwefelsäure im Laufe der Jahrzehnte ihr Werk vollendet und durch Oxydation den Draht zerstört.

Hier mal ein Bild einer solchen Stelle:
4939-Das-gruene-am-Rand-ist.jpg
Der grüne Bereich am oberen Rand ist die Schadstelle. Gemein daran ist auch, dass nicht sofort eine Unterbrechung feststellbar sein muss. Zeitweise kann die Uhr wieder richtig funktionieren und dann wieder nicht.

Da das Spulengehäuse wie eine Konservendose gekapselt ist, kann man auch nicht messen! Denn zwischen den Zwei Drähten nach außen liegt ja noch der Transistor (OC71 z.B. ein PNP Ge) und der Widerstand mit ca. 5,8 kOhm dazwischen.

Anmerkung:
Diese Spulen gibt es heute natürlich nicht mehr. Ich habe mal bei 3 Firmen, die Spulen in Kleinserie wickeln, angefragt, was das kosten würde. 2 haben gleich abgewunken. Und der Dritte meinte, bei den Stückzahlen (ich hätte, wenn der Preis ok gewesen wäre, so um die 100 Stück bestellt) kommt er bei optimistischer Kalkulation auf ca. 500,- EUR pro Stück. Das müsse er schon haben, sonst bleibt für Ihn nichts hängen.
Da habe ich mir lieber eben diese Trafowickelmaschinchen um gerüstet:ok:.
 
Thema:

Spulenwickelei mal wieder in Aktion...

Spulenwickelei mal wieder in Aktion... - Ähnliche Themen

  • Mal was seltenes Dubois GMT + Power Reserve

    Mal was seltenes Dubois GMT + Power Reserve: Hallo Freunde schöner Uhren, ich habe mir selbst schon ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk gemacht. Eine Dubois mit einem Soprod 9035 auf ETA 2892...
  • "Glashütte" mal anders .... meine Uhrenvitrine

    "Glashütte" mal anders .... meine Uhrenvitrine: Nachdem hier schon wirklich viele sehr schöne Uhren, aber eher wenig (selbstgebaute) Aufbewahrungsoptionen präsentiert wurden, möchte ich es den...
  • Kaufberatung Ich hätte gerne mal Eure Meinung - Oris - Hamilton - Mido

    Kaufberatung Ich hätte gerne mal Eure Meinung - Oris - Hamilton - Mido: Hallo, ich habe mir in den vergangenen Wochen einige Uhren angesehen, die für mich in Frage kommen. 1. die wunderschöne Oris Sixty-Five - 40mm...
  • Das erste Mal über Chrono 24 gekauft, nun ziemlich sauer

    Das erste Mal über Chrono 24 gekauft, nun ziemlich sauer: Hallo zusammen, ich habe letzte Woche das erste Mal über Chrono 24 eine Uhr gekauft. Eine vom Verkaüfer als neu betitelte Breitling Superocean II...
  • Spulenwickelei Version 2.0

    Spulenwickelei Version 2.0: Meine Spulenwickelei Vers. 2.0 Nachdem meine kleine Wickelmaschine schon so einige Magnetpendeluhren wieder zum Pendeln gebracht hat, hat mein...
  • Ähnliche Themen

    • Mal was seltenes Dubois GMT + Power Reserve

      Mal was seltenes Dubois GMT + Power Reserve: Hallo Freunde schöner Uhren, ich habe mir selbst schon ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk gemacht. Eine Dubois mit einem Soprod 9035 auf ETA 2892...
    • "Glashütte" mal anders .... meine Uhrenvitrine

      "Glashütte" mal anders .... meine Uhrenvitrine: Nachdem hier schon wirklich viele sehr schöne Uhren, aber eher wenig (selbstgebaute) Aufbewahrungsoptionen präsentiert wurden, möchte ich es den...
    • Kaufberatung Ich hätte gerne mal Eure Meinung - Oris - Hamilton - Mido

      Kaufberatung Ich hätte gerne mal Eure Meinung - Oris - Hamilton - Mido: Hallo, ich habe mir in den vergangenen Wochen einige Uhren angesehen, die für mich in Frage kommen. 1. die wunderschöne Oris Sixty-Five - 40mm...
    • Das erste Mal über Chrono 24 gekauft, nun ziemlich sauer

      Das erste Mal über Chrono 24 gekauft, nun ziemlich sauer: Hallo zusammen, ich habe letzte Woche das erste Mal über Chrono 24 eine Uhr gekauft. Eine vom Verkaüfer als neu betitelte Breitling Superocean II...
    • Spulenwickelei Version 2.0

      Spulenwickelei Version 2.0: Meine Spulenwickelei Vers. 2.0 Nachdem meine kleine Wickelmaschine schon so einige Magnetpendeluhren wieder zum Pendeln gebracht hat, hat mein...
    Oben