Kaufberatung sportlicher Chronograph mit dunklem ZB + guter Ablesbarkeit gesucht

Diskutiere sportlicher Chronograph mit dunklem ZB + guter Ablesbarkeit gesucht im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, bislang habe ich nur Uhren im günstigen Einsteigerbereich gekauft (Seiko 5 bzw. günstige Vintage-Uhr). Ich möchte eine Alltags...
M

Mechanikfan

Themenstarter
Dabei seit
31.01.2015
Beiträge
19
Ort
59494 Soest
Hallo,

bislang habe ich nur Uhren im günstigen Einsteigerbereich gekauft (Seiko 5 bzw. günstige Vintage-Uhr).
Ich möchte eine Alltags Chronograph-HAU kaufen, da ich die Stoppuhr öfter benötige. Eigentlich wollte ich wieder eine mechanische Uhr kaufen, da mich Mechanik (nicht nur bei Uhren) fasziniert.
Wegen der höheren Gebrauchskosten (vorrangig Revisionen) bei mech. Chronographen, und weil ich mich aktuell schlecht zu einer Ausgabe von ca. 1000 € für einen mech. Chronographen durchringen kann, tendiere ich eher zu einer Quarzuhr.

Ich habe folgende Anforderungen:
  • Gehäuse aus nichtrostendem Stahl mit schmalem Rand für ein möglichst großes ZB
  • Durchmesser (ohne Krone): 42-45 mm
  • nicht zu kräftige Bandanstöße
  • schwarzes (ggf. dunkelgraues) ZB
  • möglichst vollständige arabische Indizes (nur 12,3,6 und 9 mag ich z.B. nicht), soweit Datumsanzeige und Totalisatoren das zulassen
  • möglichst gute Ablesbarkeit bei Dämmerung der Zeiger (besonders des Minutenzeigers; dieser sollte auch lang genug sein) und der Minuterie (daher besser keine Zwischenstriche zwischen den "Minutenstrichen")
  • Zeiger und Indizes weiß mit Leuchtmasse
  • vorzugsweise mit Stahlarmband, so dass ein Wechsel zwischen Stahl- und Lederarmband einfach möglich ist
  • beim Chronograph würde eine Messung der Minuten (z.b. 30 oder 60 min) und der Sekunden reichen; vorausgesetzt die Minutenanzeige läuft ohne Unterbrechung bei Erreichen der Null weiter

Hier mal einige Uhren, deren Optik mir gut gefällt:

Die Tissot ist angesichts des Preises mein Favorit. Leider gefällt mir an dem Stahlarmband nicht, dass das erste Segment den Fotos nach (bei dem link auf "360" klicken bzw. ziehen, bis man die Seitenansicht sieht) starr mit dem Gehäuse verbunden ist und so den Drehpunkt für das nächste frei bewegliche Bandglied weiter nach außen verlegt. Daher kann sich die Uhr auf dem Arm leichter "verdrehen" als bei einem "konventionellen" Armband, besonders da ich das Armband gerne etwas lockerer trage. Die 45 mm Durchmesser der Tissot ist eh schon das Maximum, was ich mit meinem HGU von 18 cm für meinen Geschmack noch tragen kann.

Es wäre aber vermutlich eher ein Zufall, wenn das Armband meiner Seiko mit ebenfalls 22 mm Bandanstoß an die Tissot passen würde.

Habt Ihr eventuell noch Uhrvorschläge, die optisch In Richtung der gezeigten Uhren gehen oder sonstige Tipps?
Bei einem Preis von ca. 1000 € käme eventuell auch eine mechanische Uhr in Betracht. Steinhart hat für meine Anforderungen nichts passendes, wenn mir auch der Marine-Chronograph sehr gut gefällt. Allerdings wäre dieser für meine normale Kleidung eher zu fein und käme später vielleicht mal als "Sonntagsuhr" in Betracht.

Grüße

Alexander
 
Zuletzt bearbeitet:
5231N1324O

5231N1324O

Dabei seit
12.07.2019
Beiträge
88
Hallo Alexander,

meine Empfehlung trifft nicht alle Deine Anforderungen, aber hoffentlich den größten Teil:
Die Bulova Moonwatch, offiziell Lunar Pilot.
Die Ablesbarkeit entspricht in etwa einer Speedmaster, ihr Stopp-Toti geht leider nur bis 60, dafür hat sie aber einen mitlaufenden Zehntelsekunden-Toti, was unfassbar cool aussieht.

Grüße!
Christoph
 
M

Mechanikfan

Themenstarter
Dabei seit
31.01.2015
Beiträge
19
Ort
59494 Soest
Hallo Christoph,

meine Empfehlung trifft nicht alle Deine Anforderungen, aber hoffentlich den größten Teil:
Die Bulova Moonwatch, offiziell Lunar Pilot.
Die Ablesbarkeit entspricht in etwa einer Speedmaster, ihr Stopp-Toti geht leider nur bis 60, dafür hat sie aber einen mitlaufenden Zehntelsekunden-Toti, was unfassbar cool aussieht.
Vielen Dank für Deinen Vorschlag!
Allerdings sind mir die Bandanstöße zu massiv, mir fehlen die arabischen Indizes (ohne fehlt mir an Uhren immer etwas), die Minutenstriche sind mir zu dünn und die Tachymeter Skala macht das ZB für mich überladen und verschlechtert die Ablesbarkeit bei Dämmerung, die mir in diesem Fall sehr wichtig ist.

Ich weiß, dass ich kein einfacher Fall bin … und das nicht nur bei Uhren. ;-)

Grüße

Alexander
 
T

tschedde

Dabei seit
29.03.2019
Beiträge
7
Was hälst du von der Tissot mit Ref: T055.427.17.057.00 ?
Die genannte Ref. ist zwar am Kautschukband, das Modell gibt es allerdings auch mit Stahlband, bei C24 sicher auch deutlich unter 1000 EUR.

Da hättest du Automatik und Chrono.
 
pallasquarz

pallasquarz

Dabei seit
31.01.2016
Beiträge
3.052
Hallo, ev erfüllt ein Chronograph von Junkers Deine Erwartungen?

Junkers 6894-3 Serie Mountain Wave Project | eBay

Gigandet wäre auch eine Möglichkeit

Gigandet Racetrack Herrenuhr Chronograph Datum Lederarmband Braun G24-010 | eBay
(Die kleine Skala unter der 12 ist leider bloß eine 24h Anzeige, kein Stundenzähler)
Dan Henry macht auch sehr schöne Chronographen, aber die haben keine Zahlen auf dem ZB

Affordable Vintage Watch Collection created by the collector DAN HENRY

Mit so einer Parnis bekommst Du auch eine solide Uhr mit gutem Werk (aus China)

42mm parnis schwarz Zifferblatt Woche Datumsanzeige Quarz voll Chronograph Herrenuhr P14 | eBay

Schau Dir auch die Chronographen von Lorenz an

Herrenuhr LORENZ,Chronograph,schwarz,43 mm,Chrono,Stahlband,100 mt | eBay

Noch ein Hinweis, achte darauf, ob die Stopsekunde der große Zentralsekundenzeiger ist oder der kleine. Das ist bei billigen Chronos der Fall und auch die Zeigerrückstellung ist bei diesen Werken nervig (dauert lang mit "kreiselndem" Zeiger).
Ansonsten, wenn das Stoppen wichtig ist, hat ein Quartzchrono noch mehr Möglichkeiten (zB Stoppen mit Unterbrechung ua) und ist die bessere Wahl.

Kannst auch noch bei Seiko oder Pulsar schauen.
Viel Erfolg Christoph
 
Zuletzt bearbeitet:
5231N1324O

5231N1324O

Dabei seit
12.07.2019
Beiträge
88
Ich weiß, dass ich kein einfacher Fall bin … und das nicht nur bei Uhren. ;-)
Das gilt hier für jeden und ist praktisch eine Art inoffizielle Aufnahmebedingung. Und wenn man gaaaanz ehrlich ist, ist die Suche nach der eigenen eierlegenden Wollmilchsau doch auch die Hälfte des ganzen Spaßes an diesem merkwürdigen Hobby...
Weiterhin gute Suche wünscht
Christoph
 
clocktime

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
2.453
Nimm die Tissot, mit der machst Du wenig falsch. Das Armband lässt sich wechseln, insbesondere bei diesem Preis.
 
M

Mechanikfan

Themenstarter
Dabei seit
31.01.2015
Beiträge
19
Ort
59494 Soest
Vielen Dank für die Antworten.
Vielleicht gefällt Dur ja davon was.
Produkte
Bei den Quarzern (013-01SW) fehlen mir ein paar Ziffern. Die 014-02SL gefällt mir (bis auf die etwas dünnen Stunden-/Minutenzeiger) sehr gut; ist aber mit 1500 € über meinem Budget. :-(
Die mit 849 € sehr günstige 200702SS fällt da leider optisch ab (Minuterie, roter Sekundenzeiger, Schriftzug "German Military").
Was hälst du von der Tissot mit Ref: T055.427.17.057.00 ?
Die genannte Ref. ist zwar am Kautschukband, das Modell gibt es allerdings auch mit Stahlband, bei C24 sicher auch deutlich unter 1000 EUR.
Die gefällt mir nicht (zu kantig, zu wenige arab. Indizes, Minuterie nicht markant genug).
Schade, dass es die von mir oben genannte Tissot T116.617.11.057.01 nicht alternativ für 1000 € in mechanisch gibt. Wobei ich bei mechanisch sogar Handaufzug wegen der geringeren Höhe bevorzugen würde.
Die sagt mir auch nicht zu (Lünette zu breit, Bandanstöße zu massig/lang, ZB zu hell, Minuterie nicht markant genug, Hauptzeiger zu dünn).
Die gefällt mir (bis auf vielleicht etwas viel rot und den schwarzen Rand der Hauptzeiger) richtig gut; ist aber mit 1850 € auch über dem Budget. Laco hatte ich bislang nicht auf dem Schirm. Interessant ist der Quarzer "Trier", bei dem aber leider der schwarze Rand der Hauptzeiger breiter ist und daher besonders der Minutenzeiger deutlich zu kurz wirkt, da man fast nur die Leuchtmasse und nicht den schwarzen Rand sieht. :-(
Hallo, ev erfüllt ein Chronograph von Junkers Deine Erwartungen?
Junkers 6894-3 Serie Mountain Wave Project | eBay
[...]
Gigandet wäre auch eine Möglichkeit [...}
Mit so einer Parnis bekommst Du auch eine solide Uhr mit gutem Werk (aus China)
[...]
Schau Dir auch die Chronographen von Lorenz an
Noch ein Hinweis, achte darauf, ob die Stopsekunde der große Zentralsekundenzeiger ist oder der kleine. Das ist bei billigen Chronos der Fall und auch die Zeigerrückstellung ist bei diesen Werken nervig (dauert lang mit "kreiselndem" Zeiger).
Ansonsten, wenn das Stoppen wichtig ist, hat ein Quartzchrono noch mehr Möglichkeiten (zB Stoppen mit Unterbrechung ua) und ist die bessere Wahl.

Kannst auch noch bei Seiko oder Pulsar schauen.
Die Junkers hat leider ein blaues ZB; die Gigandet verschenkt Ablesbarkeit/ZB-Durchmesser durch die breite, beschriftete Lünette (sieht sonst gut aus), die Parnis sieht sehr gut aus; ohne rot noch besser:
Allerdings finde ich die Marke (-> "Our Mission") nicht sonderlich sympatisch.
Es dürfte diese Uhr sein:
TOPGUN 12

Ich hätte vermutet dass z.B. bei einer Tissot mit einem ETA Werk in Zukunft die Reparatur/Instandsetzung sicherer ist als bei einer Chinesin, wobei Parnis zum Werk schreibt:
"Japanese Chronograph Movement Quartz"
Vermutlich ein Miyota?
Wie seht Ihr das mit der "Zukunftssicherheit" im Vergleich?

Danke für die Hinweise zum Stoppzeiger. Bei Seiko und Pulsar bin ich optisch nicht wie gewünscht fündig geworden.
Das gilt hier für jeden und ist praktisch eine Art inoffizielle Aufnahmebedingung. Und wenn man gaaaanz ehrlich ist, ist die Suche nach der eigenen eierlegenden Wollmilchsau doch auch die Hälfte des ganzen Spaßes an diesem merkwürdigen Hobby...
Weiterhin gute Suche wünscht
Christoph
Da triffst Du bei mir genau ins Schwarze. :super:

Grüße

Alexander
 
Zuletzt bearbeitet:
ketap

ketap

Dabei seit
30.10.2010
Beiträge
13.148
Ort
Spinalonga
RAF Gen,2
2768537
2768538
auch als L verfügbar gewesen. Neue gibts dann günstig von Pulsar für lau.

Mike and the mechanik (leider verkauft für 300):
2768548
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mechanikfan

Themenstarter
Dabei seit
31.01.2015
Beiträge
19
Ort
59494 Soest
@ketap :
Dir auch vielen Dank. Die gezeigte Seiko und die Poljot kenne ich bereits. Bei der Seiko ist mir die Minuterie (-> Indizes) im Durchmesser nicht groß genug. Die äußere Minutenskala in 5er Minuten ist für mich über ... sonst eine schöne Uhr. Bei der Poljot gefällen mir das Gehäuse und die schwachen Minuten-Indizes nicht.

@all:
Nehmt es mir bitte nicht übel, wenn ich an Euren Vorschlägen "das Haar in der Suppe" finde. ;-) Ich bin schon eigen.

Im Moment sieht es nach der Tissot aus oder eventuell einer gebrauchten Alpina Quarz. Die beiden im 1. post gezeigten Alpinas und auch die Marke Alpina haben mich richtig angefixt, was ich rational noch nicht mal wirklich erklären kann. :???:

Ach ja, läuft beim ETA ETA G10.212 der Stop-Minutenzeiger bei Zeiten über 30 min ohne Unterbrechung wieder über Null weiter, so dass ich Zeiten >30 min stoppen kann, wenn ich die Anzahl der "Nulldurchgänge" weiß? Das wäre essentiell für mich, da ich meistens Zeiten im 1 bis 2 h Bereich stoppe.
Mir wäre anstelle des 1/10 s Totis ein 12 h Toti lieber. Gibt es aber weder bei der Tissot noch bei der Quarz Alpina.

Grüße

Alexander
 
pallasquarz

pallasquarz

Dabei seit
31.01.2016
Beiträge
3.052
Guten Abend nochmals, wenn Dir ein Stundenzähler wichtig ist, kannst Du nach Chronos mit einem Miyota OS60 suchen, zB

Chronograph Herren Uhr Lorenz Kollektion 1934 030110BB | eBay

Je nachdem, wie weit Du Dein Budget erweitern willst, kannst Du auch nach Valjoux 7750 suchen (Automatik mit 12 h Zähler).

Ich vermute schon, daß die Uhren (zB Tissot) beim Stoppen über die 30 min hinaus weiterzählen werden, weiß es aber nicht (meine mechanischen Poljot Chronos machen es auf jeden Fall)

Grüsse Christoph
 
clocktime

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
2.453
Ach ja, läuft beim ETA ETA G10.212 der Stop-Minutenzeiger bei Zeiten über 30 min ohne Unterbrechung wieder über Null weiter, so dass ich Zeiten >30 min stoppen kann, wenn ich die Anzahl der "Nulldurchgänge" weiß? Das wäre essentiell für mich, da ich meistens Zeiten im 1 bis 2 h Bereich stoppe.
Klar laufen die weiter! :D
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.078
Wenn es auf die Sekunde nicht ankommt, geht es auch ganz mechanisch mit der Schauer SportStop.

Nur klein vierstellig wird schwierig...



Die Xezo kann das allerdings auch...

 
Pajiji

Pajiji

Dabei seit
26.03.2013
Beiträge
641
Schau Dich mal bei VICTORINOX um, ich habe eine, die genau Deinen Anforderungen entspricht, ist allerdings nur 39 mm ohne Krone groß. Gibt es bei Karstadt oft runtergesetzt, Qualität und Ablesbarkeit sind erstklassig

Pajiji
 
clocktime

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
2.453
Schau Dich mal bei VICTORINOX um, ich habe eine, die genau Deinen Anforderungen entspricht, ist allerdings nur 39 mm ohne Krone groß. Gibt es bei Karstadt oft runtergesetzt, Qualität und Ablesbarkeit sind erstklassig
Lieber nicht - die stellen sehr gute Taschenmesser her, aber Uhren? Die haben deshalb Wenger aufgekauft, und über deren Service liest man leider teilweise Übles.
 
M

Mechanikfan

Themenstarter
Dabei seit
31.01.2015
Beiträge
19
Ort
59494 Soest
Vielen Dank für Eure Antworten.
Guten Abend nochmals, wenn Dir ein Stundenzähler wichtig ist, kannst Du nach Chronos mit einem Miyota OS60 suchen, zB
[...]
Je nachdem, wie weit Du Dein Budget erweitern willst, kannst Du auch nach Valjoux 7750 suchen (Automatik mit 12 h Zähler).
Wichtig ist der Stundenzähler nicht, da ich maximal 2 h stoppe.
Klar laufen die weiter! :D
Das hatte ich auch vermutet. Ich wollte aber sichergehen. ;-)
Wenn es auf die Sekunde nicht ankommt, geht es auch ganz mechanisch mit der Schauer SportStop.
[...]
Die Xezo kann das allerdings auch...
Wie funktionieren die? Zur Schauer SportStop konnte ich auf die Schnelle im Internet nichts Erhellendes finden. Das wird ja nicht nur die drehbare Lünette sein, die ich auf "Null" drehe.
Ich will allerdings schon auf wenige Sekunden genau stoppen.
Schau Dich mal bei VICTORINOX um, ich habe eine, die genau Deinen Anforderungen entspricht, ist allerdings nur 39 mm ohne Krone groß. Gibt es bei Karstadt oft runtergesetzt, Qualität und Ablesbarkeit sind erstklassig
Die sieht nicht schlecht aus, allerdings finde ich das Logo in rot etwas aufdringlich.
Die gefällt mir, ist aber mit 40 mm (zu) klein.

Ich habe mir jetzt auch mal die Uhren von Gigandet (danke an @pallasquarz für den Hinweis) näher angeschaut. Eine Hanhart 40er Jahre Fliegerchronograph Replika (zB. PIONEER TwinControl) steht auch schon länger auf meiner Wunschliste. Nicht ganz so gut ablesbar wie in meinem Anforderungskatalog, dafür aber für mich auch wegen der kannelierten Lünette atemberaubend schön. Nur waren die ca. 2000 € dafür deutlich über meinem Budget.
Ich hatte auch nicht erwartet, dass es einen optisch nahen Chronographen für schmales Geld gibt und war daher überrascht über die Gigandet G34-001 RED BARON, welche mich über einen Kauf nachdenken läßt, auch wenn sie optisch nicht mit der Hanhart mithalten kann.

Ihr sehr also, wie subjektiv und auch etwas widersprüchlich meine Gedankengänge sind. :???:

Ich muss mich aber bald entscheiden, da meine aktuell einzig lauffähige HAU, meine Seiko SZNG13, die ich auf der Seiko website gar nicht finde (Auslaufmodell?:???:), seit einem Sturz auch nicht mehr akzeptabel genau geht. Sie kann an schlechten Tagen schon mal 2-4 min vor oder nachgehen und hat ein große Lagenabhängigkeit.

Grüße

Alexander
 
Thema:

sportlicher Chronograph mit dunklem ZB + guter Ablesbarkeit gesucht

sportlicher Chronograph mit dunklem ZB + guter Ablesbarkeit gesucht - Ähnliche Themen

  • Sportliche Eleganz - Maurice Lacroix Pontos Retro Chronograph (PT6288-SS002-130-1)

    Sportliche Eleganz - Maurice Lacroix Pontos Retro Chronograph (PT6288-SS002-130-1): Die heute hier vorgestellte Uhr hatte ich ursprünglich am Lederband mit Faltschließe (Referenz PT6288-SS001-130-1) erworben. Während mir die Uhr...
  • [Verkauf] 2 Festina Herren Chronographen Sportlich und Elegant (Modelnummern: F16760 und 6819)

    [Verkauf] 2 Festina Herren Chronographen Sportlich und Elegant (Modelnummern: F16760 und 6819): Hallo zusammen, ich verkaufen meine beiden Festina Chronographen mit dem Modelnummern F16760 (sportlich elegant fürs Büro) und 6819 sportlich...
  • [Verkauf-Tausch] Jacques Lemans 1-1288A sportlicher Chronograph

    [Verkauf-Tausch] Jacques Lemans 1-1288A sportlicher Chronograph: Hi Leute, zum Verkauf stelle ich hier meinen ungetragenen Quartz Chronographen von Jacques Lemans. Die Uhr habe ich aus dem Netz neu gekauft für...
  • Neue Uhr: York Sportlicher Ralley Chronograph zu Ehren von Max Sause

    Neue Uhr: York Sportlicher Ralley Chronograph zu Ehren von Max Sause: Durchmesser: 42 mm WR: 10 ATM Werk: 7750 Preis: 2850€ für Teilnehmer, 4400€ für Normalsterbliche York: Sportlicher Rallye-Chronograph zu...
  • Kaufberatung Sportlicher Chronograph mit Kautschuk- oder Lederarmband bis 200 Euro

    Kaufberatung Sportlicher Chronograph mit Kautschuk- oder Lederarmband bis 200 Euro: Hallo zusammen, ich suche mir eine neue Sommeruhr mit einem Durchmesser von mindestens 44 mm. Größer als 50 mm sollte die Uhr aber nicht sein...
  • Ähnliche Themen

    Oben