Kaufberatung Sportliche Uhr mit drehbarer Lünette bis max. 600 EUR

Diskutiere Sportliche Uhr mit drehbarer Lünette bis max. 600 EUR im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, da ich bei meiner letzten Suche noch nicht ganz auf den richtigen Weg gekommen bin und das dann zeitlich auch nicht mehr geschafft habe...

Bummbadabumm

Themenstarter
Dabei seit
22.07.2020
Beiträge
18
Hallo,

da ich bei meiner letzten Suche noch nicht ganz auf den richtigen Weg gekommen bin und das dann zeitlich auch nicht mehr geschafft habe (Urlaub kam dazwischen), habe ich mich nochmal genauer umgesehen. Und ich bin zu dem Schluss gekommen, dass ich eventuell falsche Vorgaben gemacht habe, welche ich nun etwas spezifizieren kann.

Ich suche weiterhin eine sportliche Uhr, vormals Diver, die aber entgegen einem Diver auch gerne z.B. eine simple 12h Lünette haben darf. Dementsprechend ist ein Diver nicht mehr eine zwingende Vorgabe.
Weiß nur nicht, wie dann die Gattung heißt :D

Grundsätzlich ist das Armband der Uhren zweitrangig, da die Uhr zu 99,9% am Natoband getragen werden wird.

Dementsprechend sind die Wünsche nun wie folgt:
  • aufgeräumte Optik - also schlankere Indizes/Zeiger
  • Saphirglas
  • Wasserdichte: 100 Meter sollte ausreichen, besser aber 200 Meter
  • Zifferblatt schwarz oder anthrazit

Was ich nicht möchte:
  • Lupe über Datum
  • "Mercedes" Zeiger
  • überfette Indizes/Zeiger
  • überfrachtetes Zifferblatt
  • Chronometer

Im anderen Thread wurde mir ja die Orient Kamasu mehrfach ans Herz gelegt, aber irgendwie werde ich da nicht so recht warm mit. Ich glaube, da sind mir ein paar Dinge zu viel. Die Zeiger im Verbund mit den Indizes und den Punkten je Minute auf der Lünette ist dann irgendwie zu viel...schwer zu sagen


Aktuell bin ich nun bei Nodus hängengeblieben, hier gefallen mir die beiden Modelle Retrospect und die neu erschienene Contrail II extrem gut.


Retrospect: Quelle Instagram

retrospect.jpg


Contrail II - Quelle Nodus
contrail.jpg


Die Nodus Contrail wäre aktuell optisch so ziemlich der perfekte Treffer. Schönes schlichtes Design, wunderbare Zeigerform, tolle Lünette und Ziffernblatt.
Ebenso gibt es bei der Retrospect wenig zu meckern. Designtechnisch für mich wunderschöne Uhren.

Nun ist die Contrail II mit $600 dann aber nach Import ca. bei 600 EUR. Zu Beginn wollte ich ja eigentlich nicht mehr als 300 EUR ausgeben. Ebenso gibt es die verbaute Technik sicherlich auch günstiger...

Da stellt sich mir natürlich die Frage, ob ich wirklich blind eine Uhr in den USA bestellen soll!?
Und ob es nicht innerhalb des gegebenen Preisrahmens nicht doch auch andere tolle Uhren gibt, die vorzugsweise dann aus der EU kommen? Denn da hat man auch noch Chancen bei Nichtgefallen doch noch zu retournieren etc.




Hier mal ein paar weitere schöne Uhren, die mir optisch sehr gut gefallen, die aber entweder total über Budget sind oder leider nicht verfügbar:
Orion Calamity
IMG_0020calamity+black.jpg


Traska Freediver (leider aktuell nicht verfügbar)
Freediver+Black+ceramic+date.jpg



Als günstige Alternative habe ich nun noch die Certina DS First Gent Ceramic gefunden - zwar "nur" Quarz, aber der Preis ist wirklich gut.
Aktuell wäre die wohl der "Vernunftkauf"
certina.jpg


Habt ihr hier vielleicht noch ein paar weitere Ideen, die entweder in dem gegebenen Preisrahmen innerhalb der EU zu kaufen sind oder aber, wenn aus dem Ausland, dann vielleicht einen besseren Preis bietet, so dass der Import nicht gleich so teuer wird?

Danke schonmal vorab
Bummbadabumm
 
Zuletzt bearbeitet:

grmpf

Dabei seit
28.12.2016
Beiträge
2.256
Ort
Ludwigsburg
Wenn Du noch ein wenig Zeit mit dem Kauf hast, dann schau mal im Werbebereich nach den Projekten von Circula und Heinrich. Das könnte was für Dich sein.
 

Bummbadabumm

Themenstarter
Dabei seit
22.07.2020
Beiträge
18
Die beiden Projekte hatte ich schon gesehen, aber die sind mir zu eckig/kantig (Heinrich) und bei beiden gefällt mir die Gehäuseform nicht. Ich mag lieber diese "normale" Form. Also ohne die dicken Backen die über die Lünette raustehen. Keine Ahnung wie diese Form heißt :)
 

Hambuhrg

Dabei seit
27.08.2020
Beiträge
6
Ort
Hamburg
Hast du dir die Magrette Moana Pacific Waterman schonmal angesehen? Die liegt ziemlich genau bei 600 Euronen.
 

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
5.667
Evtl. wäre auch die Mido Ocean Star mit DayDate etwas für Dich. Schlankes Gehäuse, wirkt durch die schmaler wirkende (Taucher-)Lünette elegant und hat 200m WaDi. Saphirglas hat sie sowieso. Sie gibt es auch in Deinen Wunschfarben.
 

Bummbadabumm

Themenstarter
Dabei seit
22.07.2020
Beiträge
18
Hast du dir die Magrette Moana Pacific Waterman schonmal angesehen? Die liegt ziemlich genau bei 600 Euronen.
Interessant, auch wenn mich die "eckige" Gehäuseform nicht so 100% überzeugt. Außerdem nur noch auf dem Gebrauchtmarkt zu finden...

Evtl. wäre auch die Mido Ocean Star mit DayDate etwas für Dich. Schlankes Gehäuse, wirkt durch die schmaler wirkende (Taucher-)Lünette elegant und hat 200m WaDi. Saphirglas hat sie sowieso. Sie gibt es auch in Deinen Wunschfarben.
Die gefällt mir auch ziemlich gut, kostet leider tendenziell dann aber schon wieder eher 800 Euro.

Wollte ja erst nur ca 300 ausgeben, jetzt bin ich schin bei 600. Irgendwo muss ich dann die Grenze setzen.
 

Bummbadabumm

Themenstarter
Dabei seit
22.07.2020
Beiträge
18
Jajaja, es gibt viele tolle Uhren. Auch die Baltic. Aber wieder nochmals drüber vom Preis 🙄
 

AlexOH

Dabei seit
22.06.2016
Beiträge
1.776
Ort
Großenbrode
Was ich nicht möchte:
  • Lupe über Datum
  • "Mercedes" Zeiger
  • überfette Indizes/Zeiger
  • überfrachtetes Zifferblatt
  • Chronometer

Was spricht gegen eine Chronometer-Zertifizierung? Ist doch allenfalls als Mehrwert zu sehen?

Im Grunde spricht vieles für eine Seastar 1000 (außer, die Zeiger sind dir zu fett). Gibts in diversen Farbvariationen. Neu knapp unter 600 € Liste in der Nicht-Silicium Version.

3276171
(Watchtime)
LG ALex
 

Bummbadabumm

Themenstarter
Dabei seit
22.07.2020
Beiträge
18
Spinnaker gefällt mir, aber die Acryllünette schreckt mich ab. Ich kenne mich, ich ecke jeden Tag irgendwo an, da würd die mich nerven, weil sie einfach zu schnell zerkratzt wäre und optisch dann nicht ansprechend bleibt.

Bei der Tissot Seastar sind mir die Zeiger in der Tat einfach zu plump...
 

Mechanikfreund

Dabei seit
18.10.2006
Beiträge
334
Mein Tipp ( falls die Zeiger ok sind )

Glycine Combat SUB
ETA 2824-2 ( Elabore )
Saphirglas
Kautschukband kann man ja wie man sieht ersetzen.. Preis locker im Budget..ich hab neu aus USA knapp unter 400 Euro bezahlt
 

Anhänge

  • IMG_4150.jpg
    IMG_4150.jpg
    395,6 KB · Aufrufe: 9

Aequitas

Dabei seit
30.03.2013
Beiträge
136
Ort
Vorderpfalz
Tissot PRS516 mit schweizer Automatik-Werk und gerade noch im Budget.
Eventuell zu sportlich?!
Edit: Sorry, gerade in der Überschrift gelesen, dass die Lünette drehbar sein soll. Dann wäre die Tissot raus...
tissot-prs-516-powermatic-80.jpg

T100-430-16-051-00.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Sportliche Uhr mit drehbarer Lünette bis max. 600 EUR

Sportliche Uhr mit drehbarer Lünette bis max. 600 EUR - Ähnliche Themen

Kaufberatung Auf der Suche nach einem günstigen, aufgeräumten Diver mit Saphirglas ~ 300 EUR: Hallo, ich bin neu hier und hoffe, dass ihr auch einem unwissenden Neuling bei der Hilfe im Uhrendschungel weiterhelfen möchtet :) Auf der Suche...
Kaufberatung Auf der Suche nach einer sportlichen Bicolor bis 5k: Hallo liebe Forianer, Eigentlich hatte ich mich ja schon auf die die Tudor M76213 Prince Date + Day eingeschossen, aber da die präferierte...
Kaufberatung Diver oder GMT mit Stahl-Lünette, 200-2000€: Hallo Zusammen, Ich suche mal wieder die "perfekte Uhr" einer Kategorie für mich, die ich bisher noch nicht finden konnte. Es besteht kein...
Kaufberatung Diver bis 42mm an Jubilee / Beads Of Rice - etwas ausgefallener - gerne Microbrand: Hi zusammen, nach 10 Jahren Uhrforumsmitgliedschaft und Uhrenleidenschaft kenne ich eigentlich meinen Geschmack und meine Vorlieben in und...
Titoni Seascoper 600 Bicolor (83600 SY-BK-256) - Meine Alternative zur Tudor Black Bay S&G: Liebe Community, ich hatte schon lange die Tudor Black Bay S&G (M79733) als Ergänzung zu meiner Tudor Black Bay 41 im Auge. Eine sportliche Uhr...
Oben