Kaufberatung Sportliche Dresswatch Kaufempfehlung

Diskutiere Sportliche Dresswatch Kaufempfehlung im Herrenuhren Forum im Bereich Herrenuhren; Hallo, ich würde mich über eure Hilfe bei der Anschaffung einer neuen Uhr freuen. Einige meiner Anforderungen schränken die Anzahl der...
#1
B

Bluesman12

Themenstarter
Dabei seit
16.07.2013
Beiträge
12
Hallo,

ich würde mich über eure Hilfe bei der Anschaffung einer neuen Uhr freuen. Einige meiner Anforderungen schränken die Anzahl der Möglichkeiten vermutlich recht stark ein. Diese wären:

  1. Typ: Sportliche Dresswatch für jeden Tag
  2. Das Gehäuse sollte zwischen 37-40 mm Durchmesser haben
  3. Sie sollte nicht zu schwer sein. Titan wäre gut
  4. Das Band sollte entweder aus Titan oder Kautschuk sein
  5. Eine Datumsfunktion ist erwünscht, aber nicht zwingend erforderlich
  6. Sie sollte neu oder zumindest neuwertig sein
  7. Das Zifferblatt sollte schwarz, grau, blau oder weiß sein
  8. Keine Rolex (hat persönliche Gründe...) und keine Microbrand
  9. Budget: Etwa 3000-5500 €

Was ich noch anmerken möchte: Die Uhr sollte "bequem" sein. Im Optimalfall ist die Uhr im Alltag (für mich) nicht spürbar. Mein Armumfang beträgt 17,5 cm.

Ein paar Uhren habe ich bisher in die engere Auswahl gefasst:

Kandidat 1: Grand Seiko SBGJ013
GS SBGJ013.png


Die Grand Seiko hat ein Hi-Beat Uhrwerk mit Handaufzugsmöglichkeit. Diese Uhr habe ich bereits am Arm gehabt und war sehr angetan von ihrer Verarbeitungsqualität. Jene lag zumindest subjektiv eine Nummer höher als beim zweiten Kandidat. Als Auslaufmodell ist sie preislich gerade noch im Rahmen. Beim neuen Modell wurde der Schriftzug "Grand Seiko" nach oben versetzt. Ansonsten sind beide Varianten gleich. Die GMT-Funktion ist eine nette Beigabe, die ich nicht unbedingt gebraucht hätte. Etwas verunsichert wurde ich mit dem Hinweis, dass bei dem verwendeten Uhrwerk Wartungsintervalle von nur drei Jahren empfohlen werden. Ich habe mir hierüber schon einige Meinungen eingeholt: Diese reichen von "ich halte mich strikt an die empfohlenen Serviceintervalle" bis "meine xyz läuft schon seit 20 Jahren ohne Wartung...". Gerade bei einem Hi-Beat Uhrwerk würde ich die empfohlenen Serviceintervalle einhalten. Oder ist das übertrieben? Die Tatsache, alle drei Jahre zum Konzi fahren zu müssen, die Uhr für paar Monate abzugeben und mehrere hundert Euro auf den Tresen zu legen, stört mich zumindest ein bisschen. Man kann selbstverständlich einwenden, dass derjenige, der sich so eine Uhr leisten kann, auch die Wartung bezahlen kann. Ist auch was dran... Übrigens hatte ich die Snowflake ebenfalls am Arm. Sie war nach meinem Geschmack etwas zu groß für eine Uhr ihrer Art und ihre Gehäuseform hat mir etwas weniger gut gefallen als die der SBGJ013.


Kandidat 2: Omega Aqua Terra 38mm GoodPlanet
GoodPlanet.png

Auch diese Uhr hatte ich bereits am Arm. Sie ist ebenfalls optisch sehr ansprechend und erfüllt alle Voraussetzungen. Das weiße Zifferblatt mit den blauen Indizes gefällt mir sehr gut. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob man sich daran nach einiger Zeit "sattsehen" kann.


Kandidat 3: Omega Aqua Terra 38mm mit Kautschukband
AT.png

Bei den Stahlmodellen ist die farbliche Vielfalt deutlich größer. Hier gibt es auch einige Farbvarianten, die etwas klassischer wirken, als die GoodPlanet. Sehr gut gefällt mir die schwarze Variante. Ein Kautschukband habe ich selbst noch nie getragen. Wie lange hält ein solches Band bei täglichem Gebrauch im Büro in etwa?


Welche Argumente sprechen eurer Meinung nach für bzw. gegen die drei Kandidaten? Habt ihr noch andere Vorschläge, die meinen o.g. Vorstellungen zumindest einigermaßen entsprechen?

Vielen Dank schon mal im Voraus.
Grüße
 
#3
gm_2000

gm_2000

Dabei seit
08.07.2015
Beiträge
2.572
Ort
Rheinland
Ich würde bei den Angaben eine Omega AT am Stahlband kaufen und Kautschuk zum Wechseln. Tolle sportliche Uhr welche sehr gut verarbeitet ist und über ein tolles Werk verfügt. Da sind auch alle deine Farbvarianten erhältlich :super:
 
#4
uhr_leiwand

uhr_leiwand

Dabei seit
14.03.2012
Beiträge
2.770
Ort
Wiener Brut
Ich meine auch, dass Du bei der AT richtig aufgehoben bist. Alternativ fiele mir noch die TAG Heuer Carrera ein, die alle Anforderungen erfüllt, wäre aber aus Stahl. TH hat auch Kautschuk-Bänder aus der Aquaracer-Linie, vielleicht passen die auch sogar auf die Carrera.

IMG_20190315_183110.png
 
#5
B

Bluesman12

Themenstarter
Dabei seit
16.07.2013
Beiträge
12
Erstmal vielen Dank für eure Rückmeldungen. Obwohl ich Jean-Claude Biver sehr mag, konnte ich mit "seinen" Hublots nie richtig warm werden. Bei Hublot finde ich das P-L-Verhältnis etwas ambitioniert. Für einen vergleichbaren Preis bekomme ich bei Omega und GS In-House Uhrwerke. Ob die im Alltag spürbar besser sind, vermag ich nicht zu beurteilen. Mir geht es aber um das Prinzip ;-)

Die Tag Heuer Aquaracer ist sicherlich eine schöne Uhr. Im Vergleich zu den Omegas und vor allem zu den Grand Seikos fallen dann doch sichtbare Unterschiede hinsichtlich der Verarbeitungsqualität auf.

Die Grand Seiko hat mir von den bisher angelegten Uhren eigentlich am besten gefallen. Ihre Qualitätsanmutung war wirklich beeindruckend und ihr Gewicht war erstaunlich leicht, was mir sehr entgegen kommen würde. Außerdem wurde ich noch nie so freundlich, zuvorkommend und kompetent beraten wie bei Seiko. Sie ist halt die teuerste und sie ist womöglich diejenige, die am meisten gewartet werden muss. :roll: Die Aqua Terra Modelle sind aber noch im Rennen.

Ps: Der Grund übrigens, weshalb ich so viel Wert auf ein niedriges Gewicht lege, ist die Tatsache, dass ich schon mal eine Uhr nach drei Wochen wieder verkauft habe. Sie war nicht nur recht schwer und groß, sondern sie lies sich nicht richtig auf meinen Handgelenksumfang einstellen. Mal war sie zu eng und hat gedrückt, mal war sie zu locker und ist hoch und runter gerutscht...
Bei etwas kleineren und deutlich leichteren Uhren tritt dieses Problem wahrscheinlich nicht so stark auf.
 
#6
Lindbergh

Lindbergh

Dabei seit
14.03.2019
Beiträge
215
Ort
Brandenburg
Ich würde Kandidat 3 bevorzugen - maskulin, elegant, absolut alltagstauglich in allen Situationen und die innovativste Technik. Allerdings sieht mein Freund, ein Uhrmacher , das aus anderem Blickwinkel.
Zum Schrauben eine Katastrophe. Da ginge wohl nichts über die Marke, von der Du nichts wissen willst...
Viele Grüsse, Andreas
 
#8
B

Bluesman12

Themenstarter
Dabei seit
16.07.2013
Beiträge
12
Danke für deine Meinung Andreas. Dass die Uhr bei einer Wartung zu Omega muss, stört mich nicht. Es sollte ja so schnell nichts kaputt gehen...
Die genannten Tudor-Modelle lösen bei mir leider keinen "Haben-Wollen"-Reflex aus. Trotzdem danke für den Tipp Chris.
 
#9
Lindbergh

Lindbergh

Dabei seit
14.03.2019
Beiträge
215
Ort
Brandenburg
Danke für deine Meinung Andreas. Dass die Uhr bei einer Wartung zu Omega muss, stört mich nicht. Es sollte ja so schnell nichts kaputt gehen...
Die genannten Tudor-Modelle lösen bei mir leider keinen "Haben-Wollen"-Reflex aus. Trotzdem danke für den Tipp Chris.
Ich meinte auch nicht Tudor, ich meinte die mit der Krone.;-)
Viele Grüße, Andreas
 
#11
Chaplin94

Chaplin94

Dabei seit
08.01.2018
Beiträge
128
Die Aqua Terra ist ein toller Allrounder der zu allem eigentlich super zu tragen ist.

Das gilt fuer die Seiko auch. Du bekommst bei beiden ein interessantes Werk.
Wenn dir die Marke wichtiger ist, dann ist Omega sicher eine gute Wahl.

Wenn dir das Gewicht der Seiko positiv aufgefallen ist, und du mit der allgemein etwas geringeren Bekanntheit der Marke Seiko leben kannst, wirst du nichts falsch machen.
 
#12
F

f1Nal

Dabei seit
15.05.2014
Beiträge
2.439
Also dann würde ich auch die AT von Omega nehmen. Richtig klasse Uhr!
 
#13
P

Pierre77

Dabei seit
18.08.2016
Beiträge
452
Ort
Bayern
Ich kann auch die AT mit schwarzen ZB empfehlen. Der Kontrast zwischen ZB und den Indexen ist geil.

Ansonsten find ich die die folgende Uhr interessant
Quelle Bäume er mercier
1552726958394.jpeg
 
#15
johro

johro

Dabei seit
03.04.2007
Beiträge
4.270
Ort
nähe Wien
Die Tag Heuer Aquaracer ist sicherlich eine schöne Uhr. Im Vergleich zu den Omegas und vor allem zu den Grand Seikos fallen dann doch sichtbare Unterschiede hinsichtlich der Verarbeitungsqualität auf.

.
Aber die Aquaracer hat dir auch niemand empfohlen, sondern die Carrera :oops:
und es gibt auch für die Carrera Serie Kautschuk Bänder (mit stufenlosverstellbarer Faltschließe) und Vanille-Duft:super:
 
#16
RHCP

RHCP

Dabei seit
16.01.2011
Beiträge
103
Ort
Bayern
Die Zenith Defy find ich auch Hammer. Sportlich und elegant. Dazu ein wunderschönes blaues ZB.

Auch eine tolle Marke. Da passt eigentlich alles.
 
#18
Chaplin94

Chaplin94

Dabei seit
08.01.2018
Beiträge
128
Wow, die ist ja echt klasse!
Definitiv Zenith, kannte ich in dieser Version gar nicht.
 
#19
screwston

screwston

Dabei seit
25.03.2017
Beiträge
525
Ort
Oia
Nimm die Aqua Terra - eine sehr bosshafte Uhr, die ich auch immer wieder gerne an den Arm lege. Aber auch wenn das Kautschukband im Büro wahrscheinlich länger hält als das Büro selbst, würde ich sie doch auf jeden Fall am Stahlband nehmen. Wertet die Uhr optisch noch mal auf und so Plastikbändchen kannst du danach immer noch kostengünstig dazu erwerben.
 
Thema:

Sportliche Dresswatch Kaufempfehlung

Sportliche Dresswatch Kaufempfehlung - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Citizen NP4040-54E Automatik sportliche Dresswatch neu & ungetragen

    [Erledigt] Citizen NP4040-54E Automatik sportliche Dresswatch neu & ungetragen: Ich biete eine neue und ungetragene Citizen NP4040-54E. Die sportliche Dresswatch ist hier kaum bekannt. Aufgrund dieser Vorstellung habe ich sie...
  • [Crowdfunding] Seconde Mecanique "Con´deNique" sportliche Dresswatch

    [Crowdfunding] Seconde Mecanique "Con´deNique" sportliche Dresswatch: Guten Morgen ins Forum, gerade online gegangen...
  • Kaufberatung Sportliche Dresswatch zum 20. Geburtstag

    Kaufberatung Sportliche Dresswatch zum 20. Geburtstag: Hallo liebe Mitsüchtige, vor ziemlich genau zwei Jahren habe ich hier im Forum eine ähnliche Kaufberatung für eine Uhr zu meinem 18. Geburtstag...
  • [Erledigt] Mido Multifort Gent, sportliche Dresswatch in Neuzustand

    [Erledigt] Mido Multifort Gent, sportliche Dresswatch in Neuzustand: Sportliche Dresswatch Mido Multifort Gent. Die Uhr stammt aus Juni 2016, wurde kaum getragen und ist quasi in Neuzustand. Technische Daten: o...
  • Kaufberatung Sportliche Dresswatch mit dunklem ZB und 44 mm für maximal 500 Euro

    Kaufberatung Sportliche Dresswatch mit dunklem ZB und 44 mm für maximal 500 Euro: Hey Leute! Damit es nicht gleich wieder heißt "das hatten wir doch schon 100 Mal" hab ich die wichtigsten Daten gleich mal in den Titel gepackt :D...
  • Ähnliche Themen

    Oben