Spirituosen & Cocktails

Diskutiere Spirituosen & Cocktails im Small Talk Forum im Bereich Community; Guten Abend und hallo allerseits! ;-) Nach langer UF-Pause bin ich mal wieder sehr im Thema versunken, da ich gen Ende des Jahres zu einem...
FredericusRex

FredericusRex

Themenstarter
Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
399
Ort
Köln
Guten Abend und hallo allerseits! ;-)
Nach langer UF-Pause bin ich mal wieder sehr im Thema versunken, da ich gen Ende des Jahres zu einem besonderen Anlass meinen nächsten großen Kauf erwäge (dazu später mehr).
In der Zwischenzeit hat sich jedoch ein weiteres großes Faible bei mir entwickelt und zwar hochwertige Spirituosen, Cocktails und Barkultur.
Inzwischen habe ich schon in dem einen Jahr Interesse klasse Bars in vielen Ländern nebenher "testen" können und eine schöne Hausbar aufbauen können inkl. Poker- und Cocktailabenden bei mir und jeder will mich zum Mixen für seine Party. 8-)

Doch zum Angeben ist der Thread nicht gedacht, eher ist er hier, da ich erstaunt war, dass hier außer einem Whisky-Thema noch nichts in dem Bereich da ist.
In diesem Thread bitte ich also jeden und wirklich jeden, sei es den wöchentlichen Wodkatrinker, der russische regionale Spezialitäten kennt und nichts mit Bars anfangen kann, den Ginliebhaber aus Berliner Topbars oder den versteckten Rumpiraten über das große, weite Thema der Bars, Cocktails und Spirituosen zu diskutieren.

Um dabei etwas Struktur zu haben hilft es sicher sich insbesondere auf die letzten Barerfahrungen, letzte Käufe von Spirituosen sowie jeweils die Top-Empfehlungen zu konzentrieren, ähnliches gilt für Cocktails.
Wie gesagt gibt es lediglich bereits das Whisky-Thema, deshalb könnt ihr dies gerne separat dort dann teilen und hier auslassen! :super:

Ich freue mich wirklich sehr auf interessante Unterhaltungen und Tipps.



Ich steige mal direkt ein mit meinem letzten Kauf vor einigen Tagen, ausnahmsweise weniger für die Hausbar und mehr als äußerst lukrative Wertanlage. ;-)

11923331_1027728707237220_515783116392407179_o.jpg

Auch was Bars angeht gebe ich einen Einstieg, meine absolute Lieblingsbar, solange man im Land bleibt, ist das Seiberts.
Abgesehen von "Vorlieben" muss man hier auch rein rational sagen, dass im ganzen Land wohl nur große Hotelbars wie der Curtain Club im Ritz-Carlton in Berlin da mithalten können, die weltbekannte Le Lion Bar in Hamburg oder das Schumanns in München. Umso mehr freue ich mich, dass es seit knapp 2 Jahren eben jetzt auch in Köln so eine Triple A Adresse gibt. :super:
 
Rumy

Rumy

Dabei seit
12.06.2013
Beiträge
817
Ort
Kiel
Oh, ein weiterer Freund der flüssigen Kulinarik ;) Einen Rum- und einen Gin-Thread gibt es hier allerdings auch :)
 
FredericusRex

FredericusRex

Themenstarter
Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
399
Ort
Köln
Mist, habe extra nach Bars, Cocktails usw. gesucht und nichts gefunden. Aber wo ich es gerade sehe, wie ich befürchtete sind Rum und Gin hier weitaus weniger im Fokus als Whisky. Ich denke fast es macht mehr Sinn alles außerhalb dessen hier zu vereinen, so entstehen auch mehr Querdiskussionen, man sieht eher mal was, das einen interessiert und man nachfragt usw.
In den anderen sind ja teils Monate Pause... Oder sehe nur ich das so?
 
vonMatterhorn

vonMatterhorn

Dabei seit
15.02.2009
Beiträge
2.014
Ort
Warendorf / Sassenberg
Rumy

Rumy

Dabei seit
12.06.2013
Beiträge
817
Ort
Kiel
Das Buch kann ich jedem empfehlen, der sich auch nur im entferntesten für Spirituosen interessiert.
Ich fürchte, unter Cocktail und Spirituosen-Enthusiasten birgt dieser Autor mindestens das gleiche Explosionspotenzial wie in Uhrenkreisen der Name Rolex ;) Es gibt da einfach zwei Ansätze: das normale Cocktailmixen wie es wohl die meisten kennen (und an die sich das Brandl-Buch richtet) und die gehobene Barkultur. Mit dieser hat Franz Brandl jedoch nichts zu tun ;) Und wenn ich mir die Etablissements ansehe die FredericusRex aufgelistet hat, dann wage ich die Prognose, dass auch er nicht zu den Brandl-Freunden zählt:D

Zu den Rum & Gin Threads: die schlafen zwischen durch immer mal wieder ein, das stimmt, wachen aber auch immer wieder auf ;) Diesem Thread wird es ähnlich gehen, dafür ist flüssige Kulinarik außerhalb von Whisky hier einfach zu wenig gefragt.
 
H

Horologist

Guest
Gutes Thema!

Ich trinke nicht oft Cocktails, aber Mojito und Caipirinha im Sommer sind schon klasse

Gin Buck, Tequila Sunrise und Cuba Libre gehen (fast) zu jeder Jahreszeit

Rezeptaustausch hier gewünscht?
 
FredericusRex

FredericusRex

Themenstarter
Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
399
Ort
Köln
Ha! Da zucken zunächst mal meine Finger vor Freude, dass es so gut angenommen wird direkt! :-)

Zum lieben vanMatterhorn, Rumy und dem noch lieberen Brandl. Ich sag mal so... :D
Es gibt Fimschis und Kritiker, die eben nur sehen wollen was sie selbst mögen oder als Topclass ansehen. Aber es gibt auch Leute wie mich, die es mal so sehen, dass vllt. ohne Autoren wie Brandl oder seien es im noch extremeren Fall Youtube-Stars wie der TipsyBartender, der rein rational die Cocktailgeschichte vergewaltigt, vllt. noch viel weniger Menschen überhaupt noch Kontakt zum Mixen selbst hätten. Weniger Mut mal selbst was auszuprobieren und sei es mit der letzten Zuckerplörre oder 5 BOLS Flaschen zusammenzuwerfen wie eben in vielen "Cocktaillexika" der 90er. :-) Hauptsache die Leute behalten Drinks, Cocktails und im Idealfall mal gute Bars im Kopf und es wird weitergetragen. 8-)

@Horologist:
Tatsächlich würde mich deine Vorliebe bei Cuba Libre interessieren. Als eigentlicher Klassiker, egal was man von Cola hält, ist es immer interessant zu sehen womit die Leute ihn mixen. Manche wollen ihn mit Top-Rums hochhieven, vergessen dabei dann wieder, dass er dann meißt nicht mehr Cuba Libre heißen darf, da der Rum nicht mehr aus Kuba kommt, usw. ;-)
 
Brighty

Brighty

Dabei seit
04.06.2008
Beiträge
711
Ort
HH
Bester Cocktail aller Zeiten: Mai Tai, aber bitte die klassische Variante ohne Grenadine, Ananassaft oder sonstige Geschmackskiller.

Am besten mit einem kräftigen Jamaikaner-Rum (z.B. Smith & Cross), dem Dry Curaçao von Pierre Ferrand und Orgeat von Meneau. Daß der Limettensaft für optimale Ergebnisse frisch gepreßt sein sollte, versteht sich von selbst ;)
 
mmm79

mmm79

Dabei seit
06.08.2012
Beiträge
2.684
Ort
Parts Unknown
Mein liebster Cocktail, auch wenn ich ihn nicht wirklich vertrage: Long Island Eistee *yammi* Alk pur hehe
 
MROH

MROH

Forenleitung
Dabei seit
30.11.2011
Beiträge
10.335
Was Spirituosen angeht bin ich ein Banause. Ab und zu gönne ich mir einen Hennessey oder einen leckeren Korn, aufgrund ehemaliger geschäftlicher Beziehungen aus den Häusern Schmittmann, Sasse und Böckenhoff, bis das aufgebraucht ist dauert es noch einige Zeit.

Nach dem Essen gibt es meistens eine Linie oder einen Malteser.

Mit Cocktails kann ich nichts anfangen.

@FredericusRex: Schöner Nickname. :super:
 
B

blubs84

Dabei seit
18.08.2014
Beiträge
10
Gin Fizz, Gimlet , Moscow Mule, Clover Club würde ich einfach mal in den Raum schmeißen.
Aber eigentlich auch nur in Bars. Daheim eigentlich nur Wein, Bier oder ab und zu einen Grappa.

Gin Tonic seit ich denken kann (eher "trinken" darf :-)) Eigentlich am liebsten mit Gurke, jedoch ist das glaube ich nicht ganz stilecht.
Wie steht ihr zur Gurke, no-go oder okay?
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Horologist

Guest
@Horologist:
Tatsächlich würde mich deine Vorliebe bei Cuba Libre interessieren. Als eigentlicher Klassiker, egal was man von Cola hält, ist es immer interessant zu sehen womit die Leute ihn mixen. Manche wollen ihn mit Top-Rums hochhieven, vergessen dabei dann wieder, dass er dann meißt nicht mehr Cuba Libre heißen darf, da der Rum nicht mehr aus Kuba kommt, usw. ;-)
Im Gegensatz zu Wein, mache ich um Spirituosen kein großes Chichi

Gute Qualität bei annehmbarem Preis muss es für mich und den Heimgebrauch sein.
Bei Rum heißt das für mich so etwas, wie Havana Club Añejo Especial.
Das ist für echte Rum-Spezis ja schon kaum trinkbare Plörre, habe ich mir sagen lassen.

Den Cuba Libre mache ich mit ein wenig Rohrzucker, Limette und Crusheis im Sommer.
NUR mit (Imperialisten) Coke :D

PS
Was mich auch im Zusammenhang mit Rum schon manchmal genervt hat
Bitte beachten: Kubanische Produkte können nicht mit PAYPAL bezahlt werden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Rumy

Rumy

Dabei seit
12.06.2013
Beiträge
817
Ort
Kiel
Eigentlich am liebsten mit Gurke, jedoch ist das glaube ich nicht ganz stilecht.
Wie steht ihr zur Gurke, no-go oder okay?
Das kommt auf den Gin und das Tonic an^^ Da gibt es ja nun einige, zu denen eine Gurkenscheibe ganz hervorragend passt. Zu nennen ist hier vor allem der Hendricks Gin.

Dem Mai Tai von Brighty kann ich mich anschließen, allerdings würde ich ihn in der günstigen Variante mit Robinson 55 Jamaica Rum statt mit Smith & Cross mixen. Wenn er richtig gut werden soll, dann müssen allerdings schwere (=teure) Geschütze aufgefahren werden. Damit meine ich dann Fassstärke-Jamaica Rums aus Single Casks. Aktuell ist das z.B. der 16 jährige The Rum Cask Jamaica Rum aus Hampden. Der macht einen Weltklasse Mai Tai.

In den Cuba Libre kommt bei mir die Cola von Red Bull. Die ist, im Gegensatz zu deren Stammprodukt, richtig, richtig gut!
 
B

blubs84

Dabei seit
18.08.2014
Beiträge
10
Ist das dann nicht "verfälscht" ohne die Kapitalisten-Cola?
 
Rumy

Rumy

Dabei seit
12.06.2013
Beiträge
817
Ort
Kiel
Macht euch mal den Spaß und organisiert privat ein Cola-Blindtasting ;) Es gibt ja nun einige, die da inzwischen in Frage kommen. Als Vorschläge: Coca Cola, Pepsi Cola, Afri Cola, Red Bull Cola, Fritz Cola, Sinalco Cola, Vita Cola, River Cola (Aldi), Freeway Cola (Lidl). Und dann bin ich auf das Ergebnis gespannt. Mein Vater, der so von Coca Cola überzeugt ist, dass er sogar bei McDonalds ausdrücklich eine Coca Cola bestellt (obwohl die gar keine andere Marke haben), hat ihr im Blindtasting 2 von 10 möglichen Punkten gegeben.

Daher lege ich sehr viel mehr wert darauf, wie die Cola schmeckt als welches Image sie hat ;)
 
01kaufmann

01kaufmann

Dabei seit
06.12.2010
Beiträge
3.882
Ort
OWL
Ich richte mich in der Regel nach Schumann's Bar Buch.

Rum: Myers's

Cuba Libre früher auch mit braunem Zucker und Crusheis. Heute ohne und mit Eiswürfeln. Weniger süß und verwässert nicht so schnell.

Gruß
01kaufmann
 
Zuletzt bearbeitet:
FredericusRex

FredericusRex

Themenstarter
Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
399
Ort
Köln
@Brighty:
Das klingt tatsächlich nach einer schönen "neuen" Retro-Craft-Variante mit schön ursprünglichen Zutaten. Muss ich ungefähr so mit einem anderen Jamaikaner mal ausprobieren. :super:

@mmm79:
Ja, der wohl stärkste Longdrink überhaupt. :-) Aber sogar der kann so gemixt werden, dass er in einer besseren Bar funktioniert. Schmeckt wegen dem Chaos darin nur schnell billig, wenn eine Zutat nicht stimmt. :|

@MROH:
Sehr klassisch, aber gefällt mir. Und Danke. :-P

@blubs84:
Nun, das alles mit der Gurke die nun überall drin sein muss (also sicher kein Stilbruch, eher sogar ein Mode-Ding inzwischen), kommt ja durch die geniale PR-Arbeit von Hendrick's. ;-)
Selbst in meinem Seiberts gibt es einen Cucumber Rose, was ein Gin Tonic mit frischem Rosenwasser, Gurken, hausgemachtem Gurkensirup, Hendrick's und Fevertree ist. :super:

@Horologist:
Ist doch alles super, würde das Rezept für den CL so unterstreichen. Wie gesagt sollte er schon aus Kuba sein, viel Auswahl gibt es da nicht mehr unbedingt. Der Anejo Especial wurde nunmal extra dafür entwickelt, 100 mal besser als junge Leute die da einfach den 3 jährigen reinkippen. Auch wenn es eigtl. weißer Rum sein soll, kann ich aber auch den Bacardi Oakhart für etwas holzigeres raueres Erlebnis empfehlen, kommt ja auch aus Kuba oder den HC 7 anos, ganz tolle Vanille kommt dann durch die Cola wenn man auch schön 6cl nutzt. :-)

@Rumy:
Blindtastings sind an sich schon eine super Idee, die ich auch öfter machen wollte für mich selbst auch was Tonics und Ginger Ales etc. angeht und schon teils gemacht habe. Was Cola angeht nicht. Das Problem ist oft, dass das tiefenpsychologisch schon so verankert ist, dass selbst nach einem Tasting wenn man dann die besser schmeckende Variante dort hat, sie einem unterbewusst wieder vermiest wird durch die Packung. :-)

@uhr83:
Allein schon geil weil mal was anderes als Standard.


Mein "Standard"-Drink im Sinne von "kann man eigtl. bei jeder Bar ordern" ist übrigens ein richtig guter New York Sour, ohne Eiweiß. Also eigtl. nur Top-Bourbon, Top-Rotwein (Rioja am besten statt 'nem billigen Franzosen) und etwas Zitronensaft. Habe ich hier Zuhause mal sehr verschwenderisch mit einem Basil Haydens, einem Rioja für 25 Tacken und frischem Zitrussaft gemacht. :D War aber auch bis heute der beste den ich hatte. :lol:
 
Yddeg

Yddeg

Dabei seit
28.06.2008
Beiträge
1.219
Cocktails : Long Island Ice Tea und Mojito aber es darf auch schon mal ein klassisches Gedeck sein, in diesem Falle dann Hardenberg oder Oldesloer und Flensburger.

Fusel : Nix für Kenner sondern eher so Zeux wie Bourbon (Jim Beam Signature Craft, Wild Turkey 101 oder Ähnliches) oder Cognac (z.B. Hennessy ab VSOP aufwärts).

Cheers

Yddeg
 
VinC

VinC

Dabei seit
29.11.2011
Beiträge
2.386
Aktuell bei mir; Moscow Mule mit selbstgemachten Ingwerbier - Schärfe und Süße genau nach Geschmack.
 
Thema:

Spirituosen & Cocktails

Spirituosen & Cocktails - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Seiko - Cocktail Fuyugeshiki SSA385J1, Restgarantie, Limited Edition

    [Erledigt] Seiko - Cocktail Fuyugeshiki SSA385J1, Restgarantie, Limited Edition: Ich möchte euch hier die folgende Uhr anbieten: „Seiko - Cocktail Fuyugeshiki SSA385J1 Limited Edition“ Aufgrund einer Umstellung meiner...
  • [Suche] Tissot Le Locle, Certina Ds1, Seiko Presage Cocktail

    [Suche] Tissot Le Locle, Certina Ds1, Seiko Presage Cocktail: Hallo, ich suche diese 3 Modelle: -Certina Ds 1 weißes Ziffernblatt -Seiko Presage Cocktail weißes Ziffernblatt -Tissot Le Locle Modelle mit...
  • [Erledigt] Seiko SDGM001 Grand Cocktail (Brightz)

    [Erledigt] Seiko SDGM001 Grand Cocktail (Brightz): Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Seiko SDGM001 Grand Cocktail (Brightz) Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung...
  • [Erledigt] Seiko New Cocktail Time Hellblau/Sky Blue Gangreserveanzeige, Ref. SSA343J1 mit Restgarantie

    [Erledigt] Seiko New Cocktail Time Hellblau/Sky Blue Gangreserveanzeige, Ref. SSA343J1 mit Restgarantie: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine "Seiko New Cocktail Time Hellblau/Sky Blue mit Gangreserveanzeige", Ref. SSA343J1 Dies ist ein...
  • Der Spirituosen, Cocktail und alles, was "euch mit Alkohol schmeckt" Thread

    Der Spirituosen, Cocktail und alles, was "euch mit Alkohol schmeckt" Thread: Hallo zusammen, es gibt den Wein, den Portwein, den Bier, den Whisk(e)y, den Gin, den Rum Thread (und bestimmt noch andere). Aber ich vermisse...
  • Ähnliche Themen

    Oben