Sperrfeder für Kieninger Küchenuhrwerk

Diskutiere Sperrfeder für Kieninger Küchenuhrwerk im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, ich habe ein Kieninger-Werk (markiert mit 1\66) aus einer alten Küchenuhr. Leider ist die Sperrfeder gebrochen (siehe Bild)...
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.576
Ort
Eurasburg
Hallo zusammen,

ich habe ein Kieninger-Werk (markiert mit 1\66) aus einer alten Küchenuhr. Leider ist die Sperrfeder gebrochen (siehe Bild). Die Sperrfeder ist 35 mm lang.

Kieninger.jpg

Hat jemand von euch zufällig eine solche Sperrfeder übrig und würde sie abgeben?
Leider kann ich als Nicht-Profi bei Flume etc. nicht einkaufen...
Und um sowas zu basteln fehlt mit die Werkstatt und die passenden Hände :D

Vielen Dank schon mal
Badener
 
U

Uhrmacher11

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
184
Ort
Western-Germany
Hallo zusammen,

ich habe ein Kieninger-Werk (markiert mit 1\66) aus einer alten Küchenuhr. Leider ist die Sperrfeder gebrochen (siehe Bild). Die Sperrfeder ist 35 mm lang.

Anhang anzeigen 146498

Hat jemand von euch zufällig eine solche Sperrfeder übrig und würde sie abgeben?
Leider kann ich als Nicht-Profi bei Flume etc. nicht einkaufen...
Und um sowas zu basteln fehlt mit die Werkstatt und die passenden Hände :D

Vielen Dank schon mal
Badener
Schon mal bei Selva Shop: Uhren, Geschenke, Bastelbedarf, Uhrenteile,Werkzeug, Bücher einkaufen nachgeschaut ?
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.576
Ort
Eurasburg
Ja, aber dort gibt es nur Konvolute, ohne Gewähr, dass die Richtige dabei ist.

Badener
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.576
Ort
Eurasburg
Hab' ich schon gemacht. Leider hat Kieninger für dieses Modell keinen Sperrfedern mehr vorrätig :-(
 
Stoerzel

Stoerzel

Dabei seit
21.03.2010
Beiträge
455
Ort
OWL
Hallo, versuch doch aus einer Fühllehre ;-) die passende feder zu machen wenn Du keine andere Möglichkeit hast.

Funktioniert zu 100% und kostet nicht die Welt.
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.576
Ort
Eurasburg
Hallo Stoerzel,

ich gestehe, dass ich bis eben das Wort Fühllehre gar nicht kannte, ganz zu schweigen davon, zu wissen, was man damit macht. Aber Wikipedia hilft weiter :-)

Und wie hast du daraus Sperrfedern gebastelt? Mit der Blechschere? Mit der Eisensäge?

Die Idee ist auf jeden Fall einen Versuch wert.

Danke
Badener
 
Stoerzel

Stoerzel

Dabei seit
21.03.2010
Beiträge
455
Ort
OWL
Versuche es mit der Blechschere, mir der Säge wird das wohl nix werden.
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.576
Ort
Eurasburg
Endlich der Versuch:
Fühllehre gekauft und Blechschere besorgt. Das Blättchen mit der richtigen Dicke (0,65 mm) herausgesucht. Die Elastizität passt ganz gut zur Original-Sperrfeder, das stimmt hoffnungsvoll. Umrisse der alten Sperrfeder aufgezeichnet und los geht es mit der Blechschere.

Gleich die erste Überraschung:
Das Material ist sehr viel härter als gedacht. Das Schneiden mit der Blechschere sehr mühsam und kaum mit Gefühl möglich.

Und die zweite:
Das Material verwindet sich beim Schneiden recht stark, sodass man ständig mit einer Zange gegenhalten muss.

Um es kurz zu machen:
Ich habe es nicht geschafft, die Konturen für die Sperrfeder halbwegs präzise auszuschneiden. Spätestens bei den zwei kleinen Lamellen, mit denen die Sperrfeder am Gehäuse befestigt wird, ist Schluss.

Jemand, der eine halbswegs passable Heimwerker-Ausstattung (Schraubstock, diverse Feilen, Metallsäge,...) und etwas Erfahrung mit Metall hat, bekommt das bestimmt hin. Eine Fühllehre als Basismaterial scheint ein guter Ansatz zu sein. Für mich als Nicht-Heimwerker allerdings unmöglich. :-(

Ich suche also immer noch eine passende Sperrfeder ;-)

Gruß
Badener
 
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.576
Ort
Eurasburg
Hallo zusammen,

ich habe von einem sehr netten Forumskollegen eine fast passende Feder erhalten. Vielen Dank dafür :ok:!
Nach etwas Feilen an den Beinchen passt sie perfekt. Musste sie allerdings in den Haltelöchern mit kleinen Metallstiften jeweils oben und unten fixieren, da die Löcher schon ziemlich ausgeleiert waren. Jetzt hält es bombenfest und die Feder lässt sich wieder problemlos aufziehen.

Badener
 
Thema:

Sperrfeder für Kieninger Küchenuhrwerk

Sperrfeder für Kieninger Küchenuhrwerk - Ähnliche Themen

  • [Suche] Sperrfeder/Sperrklinke für Baumgartner 582

    [Suche] Sperrfeder/Sperrklinke für Baumgartner 582: Hallo, ich habe hier eine Uhr mit einem Baumgartner 582. Beim Ausschalen kam mir dierekt der länglicheTeil der Sperrklinke entgegen. Jetzt...
  • [Suche] Sperrfeder für sperrkegel ETA 1080

    [Suche] Sperrfeder für sperrkegel ETA 1080: Hallo, wer hat eine kleine Sperrfeder für Sperrkegel ETA 1080 oder 1152, 1082, 1086, 1088? Gruß Transponder
  • [Suche] Sperrfeder für Wanduhr

    [Suche] Sperrfeder für Wanduhr: Hallo Leute, Ich kenne mich mit Wanduhren überhaupt nicht aus, beschäftige mich eher mit Armbanduhren. Jetzt ist mir eine Feder einer meiner...
  • [Verkauf] OME-129ST0510 Lünetten-Sperrfeder für Omega Seamaster PO Kaliber 2500 in 42mm

    [Verkauf] OME-129ST0510 Lünetten-Sperrfeder für Omega Seamaster PO Kaliber 2500 in 42mm: Der Verkauf der Uhr kam schneller als die Teile zum Einsatz. Deshalb hier einige OME Teile für die 42mm Seamaster Planet Ocean, an die man gar...
  • Sperrfeder für AHS 152

    Sperrfeder für AHS 152: Ein Hallo in die Werkstatt ! Bei meinem AHS (Alfred Hirsch) 152 hat sich die Sperrfeder für den Aufzug verabschiedet. Kann mir da bitte jemand...
  • Ähnliche Themen

    Oben