Spekulation mit Rolex Sporties?

Diskutiere Spekulation mit Rolex Sporties? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Moin, ich hätte da mal eine Frage: Ich habe von einem ortsansässigen HH Juwelier gehört, das es wohl so ist teilweise, das Kunden, zum Beispiel...

Mcqueensteve

Themenstarter
Dabei seit
08.03.2012
Beiträge
270
Ort
Hamburg
Moin, ich hätte da mal eine Frage:
Ich habe von einem ortsansässigen HH Juwelier gehört,
das es wohl so ist teilweise, das Kunden, zum Beispiel von Wartelisten, eine Rolex Sub oder GMT kaufen (nach entsprechender Wartezeit)
um sie dann gleich weiter zu verkaufen mit ein paar hundert Euro Aufpreis...? Stimmt das?
Aktuell kaufe ich mir morgen ein Rolex Sub neu in HH , allerdings nicht zur vermeintlichen Spekulation... weiß da jemand was? Oder binden die mir da einen Bären???
Grüße Olli
 

Nadir

Dabei seit
28.04.2010
Beiträge
712
Ort
München
Spekulationen mit Rolex-Stahluhren gibt’s schon sehr lange... mit den gefragtesten Modellen kannst du sehr schnell Geld verdienen. Andere warten die nächste Preiserhöhung von Rolex ab und verkaufen danach.

Natürlich kriegt man mehr Geld für eine noch verklebte, ungetragene Uhr, aber wo bleibt da der Spaß ?! :D Hol dir deine Sub, genieße es, sie zu tragen und wenn du dann irgendwann wirklich keinen Bock mehr hast oder das Geld brauchst, kannst du sie auch gebraucht hier oder sonstwo verkaufen für gutes Geld.

Momentan gibt es halt Kaum Zinsen aufs Sparbuch, Aktien sind dem Deutschen sowieso suspekt und daher spekulieren die letzten Jahre viele mit Uhren, Autos (Oldtimer), usw
 

osborne

Dabei seit
24.10.2009
Beiträge
2.747
Ort
NRW
Hi,

echt???? Unglaublich.;););)

Du bist doch schon einige Zeit im Forum angemeldet. Was glaubst Du denn?

Viele Grüsse
Frank
 

geistik

Dabei seit
06.06.2012
Beiträge
2.092
Ja ist so, und das Thema "Werterhalt", "Wertsteigerung", "Warteliste" oder "Spekulation" jeweils in Verbindung mit Rolex, ist hier im Forum auch erst 3000x diskutiert. Danke für die 3001. Diskussion, die auch sicher wieder die Gemüter erhitzt :D
Die SuFu ist so ein mächtiges, quasi unerschöpfliches Tool im Internet; und Google erst! Wahnsinn! Man erfreue sich deren Macht... :super:
 

Leon V

Gesperrt
Dabei seit
24.11.2014
Beiträge
520
Ort
Cote d´Azur
ja, das nennt man "freie Marktwirtschaft". Da kaufen Leute Dinge, um sie mit Gewinn weiter zu verkaufen. Musst du mal googeln, interessante Sache sowas. Soll es auch bei anderen Gütern geben. Autos Nahrung, Kleidung etc. Habe ich jedenfalls gehört, von dem Schwager meines Nachbarn.
 

Mcqueensteve

Themenstarter
Dabei seit
08.03.2012
Beiträge
270
Ort
Hamburg
Danke für Eure Antworten und Verzeihung für meine Naivität. Klar hätte ich es besser wissen können... Allerdings hatte ich bei meinen meisten Uhren (Breitling, Omega, Sinn) eher den Effekt, daß mich das Schieben über die Theke gleich erst mal 20-30 % gekostet hat. Auch bei einer Oyster Perp. hats diesen Effekt so wohl nicht, aber die ROLEX Sporties machen da wohl einen Ausnahme. Trotzdem Danke für Eure Geduld mit mir Döffchen und immer wieder sehr aufschlussreich dieses Phänomen. Fällt einfach nur schwer das zu glauben, aber anyway, scheint ja wirklich so.
 

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
20.435
Ort
Bayern
Den Effekt hast Du schlicht überall, wo mehr Nachfrage auf weniger Angebot trifft. Und der ist auch keineswegs auf imageträchtige Markenuhren beschränkt. Es gibt auch günstige und billige Uhren, für die im Wiederverkauf deutlich mehr bezahlt wird als der Neupreis betragen hat.

Gruß
Helmut
 

tbickle

Gesperrt
Dabei seit
14.06.2013
Beiträge
5.693
@Helmut: Obwohl Du kein konkretes Modell benannt hast, wissen wir wohl beide, dass die Seiko SRP043 „Göffel“ gemeint war.
 

Mcqueensteve

Themenstarter
Dabei seit
08.03.2012
Beiträge
270
Ort
Hamburg
Danke Helmut, DAS wußte ich jetzt nicht mit den anderen preiswerteren Uhren, aber bei limitierten Sammlerstücken nachvollziehbar...
Deine "marktwirtschaftliche" Feststellung ist nachvollziehbar und logisch, danke.
Scheint wirklich Strategie bei ROLEX dahinter zu stecken, aber ich möchte das jetzt hier auch nicht wieder anheizen, sorry
 

Doppelbeg

Dabei seit
14.03.2012
Beiträge
1.143
Ort
LC040
dies bezüglich lohnt es sich mal einen Blick auf die gefragten Ltd. Editions von GNOMON zu werfen.. ;-)
 

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
20.435
Ort
Bayern
@Helmut: Obwohl Du kein konkretes Modell benannt hast, wissen wir wohl beide, dass die Seiko SRP043 „Göffel“ gemeint war.

An das Modell hatte ich bei meinen Ausführungen eigentlich nicht gedacht; aber Du hast recht: auch die "sinnige" SRP043 erfüllt natürlich den Steckbrief. Ich dachte zB an Modelle wie den Orient Men´s Day Diver oder die DayDate. Oder auch Uhren von Microbrands wie z.B. die Infinity von Obris Morgan, die teilweise unmittelbar nach Auslieferung schon über Neupreis gehandelt wurden.

Gruß
Helmut
 

Articus

Dabei seit
23.02.2016
Beiträge
7.572
Ort
failed state
@TS: Schau doch einfach regelmäßig hier in den MP, da siehst du es z.B. im Fall der Speedy Tuesday (obwohl es da ja nicht immer so gut zu laufen scheint mit dem Absatz:D).
 

Mcqueensteve

Themenstarter
Dabei seit
08.03.2012
Beiträge
270
Ort
Hamburg
Werde ich mir anschauen. Ich finde es nur faszinierend. Rolex könnte, wenn gewollt den Markt überschwemmen, das sie es nicht tun, ist recht schlau...
Ein Freund von mir war auf der Baselworld. Offensichtlich (nicht erst seit gestern) machen viele Hersteller jetzt in Smart Watches (Hublot, Breitling, TAG HEUER).
Aber Rolex sagt kategorisch : No!
Recht so. Obwohl ich schon hässlichere Uhren als die Breitling Exospace (Das ist doch dieses E-Teil, oder wie heißt die Uhr?) gesehen habe.
Aber Rolex bleibt sich treu

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Hammer, so geht das! Das dreifache, wahnsinn....
 

Vincent_Rock

Dabei seit
16.05.2015
Beiträge
4.116
@TS: Schau doch einfach regelmäßig hier in den MP, da siehst du es z.B. im Fall der Speedy Tuesday (obwohl es da ja nicht immer so gut zu laufen scheint mit dem Absatz:D).


Eben. Hehe, das gleiche gilt für die 60th anniversary Speedy. Da gibt's auch multiple Price-Bumps :D

Das mag ich an Patek. Gerade bei Boutique Modellen. Wenn sie merken, dass Leute ihren Wartelisten-Uhren binnen x Monaten wieder verticken werden diese Leute gesperrt.
Finde ich eine serhr lobenswerte Einstellung ;)
 

raketen

Dabei seit
18.12.2012
Beiträge
328
Moin, ich hätte da mal eine Frage:
Ich habe von einem ortsansässigen HH Juwelier gehört,
das es wohl so ist teilweise, das Kunden, zum Beispiel von Wartelisten, eine Rolex Sub oder GMT kaufen (nach entsprechender Wartezeit)
um sie dann gleich weiter zu verkaufen mit ein paar hundert Euro Aufpreis...? Stimmt das?
Aktuell kaufe ich mir morgen ein Rolex Sub neu in HH , allerdings nicht zur vermeintlichen Spekulation... weiß da jemand was? Oder binden die mir da einen Bären???
Grüße Olli


Naja so einfach geht die Rechnung aber nicht auf:

Sub Date gekauft für 7850€ und ab in den Safe. Eine Preiserhöhung später kostet das Ding zw 8200 und 8500. Glaubst du wirklich jemand kauft die Zwiebel für deutlich mehr als 7850€? Eher unwahrscheinlich oder man hofft auf den berühmten Depp der mindestens einmal täglich irgendwo aufwacht.

So etwas geht nur wenn man eine top gebrauchte/neuwertige zu einem guten Preis schießt und dann zwei Preiserhöhungen lang weglegt. Dann können ein paar hunderter Gewinn rausspringen.

Ich persönlich sehe Uhren von zwei Perspektiven:

Zum einen ist es eine Leidenschaft die Ich hege. Meine SUB werde Ich nie mehr verkaufen (unter aktuellen Umständen) und da kümmert mich diese ganze Preisentwicklungsgeschichte überhaut nicht.

Auf der anderen Seite sehe Ich das ganze neutral aus der Geschäftsperspektive. Wenn ich irgendwo eine neuwertige SUB zu einem guten Kurs bekommen kann dann kaufe Ich sie natürlich und habe anschließend den Aufwand der Investition und des Verkaufs, der selbstverständlich mit einem gewissen Gewinn realisiert werden soll.

Da spielt die Leidenschaft aber eine untergeordnete Rolle, genauso mit allem anderen was ich kaufe und verkaufe. Eine Rolex oder ein Auto oder eine Immobilie ist ein Verkaufsgegenstand, nicht mehr und nicht weniger.

Allerdings ist der Rolex Verkauf immer ein sehr anstrengendes unterfangen das sehr viele Nerven kostet. Ich brauche jetzt nicht weiter schreiben denn jeder der schon mal eine Rolex privat verkauft hat weiß wovon ich rede. Deswegen lasse Ich den Uhren Markt so ziemlich außen vor und konzentriere mich auf andere Sachen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Vincent_Rock

Dabei seit
16.05.2015
Beiträge
4.116
Die Sub betrifft es wohl (noch) nicht. Kann aber auch kommen, wenn Rolex wirklich mit seiner Verknappung weitermacht.

Bei einer Batman, Hulk, Daytona oder (Gott steh uns bei) der neuen Pepsi kannst du sie direkt beim Konzi ins Netz stellen und auf Anfragen warten. Die Pepsi wird locker 2-3k über Liste weggehen.
 

Mr. Green

Dabei seit
22.12.2014
Beiträge
5.559
Ort
X-Town
Es wird versucht werden, sie 2 - 3k über Liste zu handeln. Ob sie denn auch weg gehen weiß man noch nicht.
Dafür wäre dann tatsächlich wieder dieser ominöse Depp notwendig, der jeden Tag irgendwo aufsteht ;-)
 
Thema:

Spekulation mit Rolex Sporties?

Spekulation mit Rolex Sporties? - Ähnliche Themen

Rolex Wartelisten Horror oder steckt da ein krankes System dahinter?: Hallo liebe Gemeinde, Ich versuche aktuell einen kleineren Rolex Konzi zu finden und merke, wie besche****t dieses System ist und das man da...
Tudor black bay 58 - Rolex adé?: Heute habe ich mir, nach meiner Tudor Pelagos (In schwarz) eine Tudor Black Bay 58 (Ref. M79030B-0001) mit dem blauen Blatt und der blauen...
Rolex 126711CHNR vs 126621: Guten Abend, tja nachdem ich jetzt etwas Zeit hatte darüber nachzudenken, wird mir wieder klar, dass das viele Denken bei mir keinen Sinn hat...
Da wäre man EINMAL auf Warten eingestellt.. (Rolex Yachtmaster Everose 40 / Ref. 126655): Liebe Uhrenfreunde Ich hoffe Ihr lebt soweit gut mit der aktuellen Sitution, die ja für alle nicht ganz einfach ist. Es Ist ein Weilchen her...
Nananananananana… BATMAN! Oder Batgirl? Rolex GMT Master II 126710BLNR: Liebe Uhrenforianer aller Geschlechter, Schon wieder eine Rolex Vorstellung… die Vorstellung der Rolex, mit der ich überhaupt nicht gerechnet...
Oben