Speedmaster Broad Arrow: bekomme das Armband nicht ab

Diskutiere Speedmaster Broad Arrow: bekomme das Armband nicht ab im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, ich hatte im Internet meine Speedmaster Broad Arrow mit einem Textil-Band gesehen (siehe Foto) und da habe ich mir das gleiche...

flea2010

Themenstarter
Dabei seit
31.05.2019
Beiträge
13
Hallo zusammen,

ich hatte im Internet meine Speedmaster Broad Arrow mit einem Textil-Band gesehen (siehe Foto) und da habe ich mir das gleiche Band besorgt, aber jetzt schaffe ich es nicht das Original-Stahlband abzumachen. Kann es sein, dass das auch noch irgendwie verklebt ist, so wie teilweise die Schrauben im Armband? Oder gibt's da noch irgendeinen Kniff? Oder bin ich einfach nur unfähig (Bin jetzt niemand der dauernd Bänder tauscht, aber die zwei, drei Mal, die ich das bei anderen Uhren gemacht habe, ging das immer recht einfach.)

Könnte natürlich auch zur einer Werkstatt gehen, aber mir ist es unangenehm mit dem Ersatzband dass ich im Internet gekauft habe dort aufzukreuzen, deshalb würde ich es lieber selbst machen.

Danke für Hinweise
F*
 

Anhänge

  • omega-speedmaster-ba-weic39f-10.jpg
    omega-speedmaster-ba-weic39f-10.jpg
    753,4 KB · Aufrufe: 10

pallasquarz

Dabei seit
31.01.2016
Beiträge
4.458
Hallo, wenn es ein Band mit straffen und eng schließenden Rundanstößen ist, kann es von Hause aus schwer(er) sein. Am besten geht es mit einem Werkzeug, wo Du die Federstege von beiden Seiten her eindrückst.

Grüsse Christoph
 
Zuletzt bearbeitet:

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
16.386
Ort
Wien
Wieso unangenehm?
Die Kaffekasse füllen, Plauscherl machen, etc..
In der Krisenzeit freut sich jeder Handwerker über schnelles Geld.
Außerdem wird er ja auch nicht das Band auf Lager haben.
 

Lemonbaby

Dabei seit
22.08.2008
Beiträge
1.843
Alles eine Frage der Übung bzw. Fummelei. Das Armband auf dem Bild passt übrigens hammermäßig zu der Broad Arrow! :klatsch:
 

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
16.386
Ort
Wien
Üben würde ich nicht auf dieser Uhr.
Ohne Abwertung, wer ein Band nicht abbekommt, der darf an so einem Objekt nicht üben.
 

covozi

Dabei seit
15.02.2020
Beiträge
728
Das Canvas Band sieht in dieser Kombi superklasse aus! Ich würde das Metallding erst im Sommer montieren!
:prost:
 

covozi

Dabei seit
15.02.2020
Beiträge
728
Ich? Federstegzange in Verbindung (falls nötig) mit ein wenig Caramba oder WD40!
 

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
13.052
Ort
Rheinhessen
Die Endelemente sitzen bei Omega sehr passgenau zwischen den Hörnern. Man muss den Federsteg an einer Seite unter Zug eindrücken. Dann das gleiche Spiel auf der anderen Seite. Eine Federstegzange ist dazu nicht unbedingt erforderlich. Bei meiner BA hat Omega beim Stahlband eine 19mm Federsteg verbaut, obwohl der Anstoß 20mm beträgt. Dadurch lässt sich der Steg ausserhalb der Bohrungen zwischen die Hörner einführen. Beim Lederband verwende ich dann 20mm Stege.
 

10-nach-10

Dabei seit
10.10.2013
Beiträge
3.253
Ort
🇩🇪 56m üNN 🇩🇪
Ich würde mir das 10x überlegen und das Band nur dann wechseln, wenn ich das Metallband mit den runden Endgliedern nie wieder montieren wollte. Weil: Das ist genauso obereklig und ohne Kratzer zu verursachen praktisch nicht möglich. Erst Recht für den Ungeübten, selbst wenn er über eine Federstegzange verfügt.
 

watchhans

Dabei seit
04.02.2015
Beiträge
2.095
Ohne Erfahrung würde ich auch nicht empfehlen, dass Stahlband selbst abzumachen. Da sind Kratzer garantiert!
Wobei das Rausnehmen einfacher ist als das evtl. spätere Einsetzen. Das wird erst richtig frimelig!
Denn bei Omega sind die Stahlbandanstösse sowas von passend gearbeitet, dass man da lieber einen Profi ranlassen sollte.

Warum nicht mit dem Textilband zum Uhrmacher? Nur die wenigsten haben so eins auf Lager.
 

Fredo3131

Dabei seit
03.08.2020
Beiträge
71
Wenn du den Bandwechsel bezahlst, ist da doch nichts unangenehmes bei. Du willst die Dienstleistung doch nicht umsonst (denke ich). Manche Leute schneidern sich hier im LederThread sogar selbst Bänder. Die könnten also gar keins beim Uhrmacher kaufen, was sie wechseln wollen.
 
Thema:

Speedmaster Broad Arrow: bekomme das Armband nicht ab

Speedmaster Broad Arrow: bekomme das Armband nicht ab - Ähnliche Themen

[Erledigt] Original Omega Speedmaster Moonwatch Stahlband (Broad Arrow) 1620/887: Ich verkaufe hier mein neuwertiges originales Omega Speedmaster Band für alle Moonwatch Professional Speedmaster Modelle (20mm). ich hatte das...
[Erledigt] Omega Speedmaster Broad Arrow Ref. 3594.50: Hallo zusammen, ich verkaufe meine Speedy Broad Arrow mit 1861 Werk. Ich habe sie im März 2017 bei meinem lokalen Händler erworben und selten...
Wie die Geschichte mit breiten Zeigern begann (Speedmaster „Broad Arrow“, Ref. 321.10.42.50.01.001): Eigentlich wollte ich als nächste Uhrenvorstellung meine neue Grand Seiko zeigen. Das muss jetzt noch ein wenig warten, weil ein spontaner Kauf...
Omega - Speedmaster Broad Arrow CO-AXIAL Chronograph - 321.10.42.50.01.001: Hallo Zusammen, heute möchte ich euch meinen Neuzugang endlich vorstellen. Ich habe schon 2016 mit der Anschaffung einer weiß/blauen Speedmaster...
[Erledigt] Omega Speedmaster Broad Arrow 3851.20.00 White Dial 1A Zustand: Hallo zusammen, hier mit biete ich meine Omega Speedmaster BA zum Verkauf an. Die Uhr ist: Gebraucht/bereits getragen Sie ist aus ca...
Oben