Sonic barracuda 2000m

Diskutiere Sonic barracuda 2000m im Werbeforum Forum im Bereich Marktplatz; Guten Tag werte Uhrenliebhaber, mein Name ist Peter Schall und ich gehöre einer kleinen Gruppe von Ingenieuren und Uhrmachern an, die sich der...
B

blueskies1974

Themenstarter
Dabei seit
07.11.2008
Beiträge
26
Ort
Mannheim
Guten Tag werte Uhrenliebhaber,

mein Name ist Peter Schall und ich gehöre einer kleinen Gruppe von Ingenieuren und Uhrmachern an, die sich der Aufgabe gewidmet haben, präzise Zeitinstrumente für Profis und Liebhaber zu produzieren. Unsere Uhren genügen höchsten Anforderungen und widerstehen extremsten Belastungen, da wir diese aus unserer Sicht als leidenschaftliche Taucher und Fallschirmspringer konzipieren und produzieren. Unser erstes in Serie geganges Modell ist die SONIC BARRACUDA 2000M, Durchmesser (ohne Krone) 45mm, wasserdicht bis 2000m (200 bar) und ausgestattet mit Heliumventil und Schweizer Automatikuhrwerk. Hochwertige und zuverlässige Technik, die zeitlos und elegant ist; das ist die Botschaft, die wir vermitteln wollen. Wir freuen uns, Sie als Besucher auf unserer Website begrüßen zu dürfen und stehen Ihnen dort für Rückfragen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,
Peter Schall

Home - SONIC WATCHES - CUSTOMIZED TIMEPIECES MADE IN GERMANY

 
Zuletzt bearbeitet:
k.azz`

k.azz`

Dabei seit
14.06.2008
Beiträge
7.584
Ort
Bonn
Aha...die Submariner Parts wurden also eingestellt ;-)

Da du ja selber Produzent dieser Uhren bist, wäre der Thread im Werbeforum doch besser aufgehoben, als bei den News.

Die Barracuda ist schick, aber zu groß - daher nicht mein Beuteschema.
 
B

blueskies1974

Themenstarter
Dabei seit
07.11.2008
Beiträge
26
Ort
Mannheim
Hallo Thomas,

du hast recht, wir wollten hier schon im August unseren Start hinlegen, familiäre Gründe haben insbesondere mich da etwas ausgebremst. Mittlerweile haben wir auch unser Konzept geändert und und uns - mitunter auch wegen der zu beobachtenden Kommentare - vorerst auf ein einziges Produkt festgelegt, daß sich technisch und aus unserer Sicht auch optisch von den gesamten Submariner-Klonen abheben möchte.

Lieber eine Sache richtig machen, als fünf Projekte gleichzeitig und keines davon ordentlich.

Wie auch immer, Danke für den Hinweis mit dem Forum.
Frage daher an die Moderatoren: Thread hier stehen lassen oder ab ins Werbeforum?!

Gruss,
Peter
 
S

soeckefeld

Dabei seit
22.11.2008
Beiträge
4.025
jaja... Deepsea und Daytona für a....nfänger
ich kanns echt nicht mehr sehen :-(
 
k.azz`

k.azz`

Dabei seit
14.06.2008
Beiträge
7.584
Ort
Bonn
ich wünsche dir viel Erfolg mit dem Projekt, auch wenn es relativ starke Anleihen nimmt.
 
B

blueskies1974

Themenstarter
Dabei seit
07.11.2008
Beiträge
26
Ort
Mannheim
Danke. Wir werden unser Bestes geben. ;-)
 
Schmitti

Schmitti

Dabei seit
05.08.2009
Beiträge
1.271
Ort
Düsseldorf
Moin ...

Tja, ganz ehrlich, prickelt mich nicht 100% an ...
Warum gut 1K Euronen dafür ausgeben ?

Weder optisch noch technisch aussergewöhnlich
um mich dafür zu interessieren & einen zweiten Blick zu riskieren ...
 
TexJoachim

TexJoachim

Dabei seit
12.01.2008
Beiträge
408
Ort
WES
Ganz nett, aber spricht mich preislich nicht an.
Für den Preis nehme ich lieber eine Sinn oder 2 Zeno.
:)

Trotzdem viel Erfolg!

Gruß,

Joachim
 
A

AM

Gast
Dabei seit
11.10.2007
Beiträge
809
Wünsche dir dir viel erfolg, würde für die aber net über 1k ausgeben. (warum auch hab SKX)
 
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.020
Ort
Stuttgart
Wünsch euch auch das es gut läuft, wenn der Minutenzeiger noch orange aussenrum wäre ......;-)
 
marfil

marfil

R.I.P.
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
8.579
Ort
Wien
Hallo,

ich finds immer wieder erstaunlich, dass es tatsächlich noch einen Markt für Kleinserienhersteller in diesem Segment gibt- vor allem in Anbetracht der ungefähr 1tsd Konkurrenzmodelle, die alle irgendwie Ähnliches bieten.

Was mich allerdings noch mehr wundert, ist die Tatsache, dass es offensichtlich kein Hersteller schafft, sich TATSÄCHLICH an den Bedürfnissen der Zielgruppen (in diesem Fall Taucher) zu orientieren.
Egal, ob Uhrengigant, oder Kleinserienschmiede.....alle bauen seit 50 Jahren den gleichen Schma..en.

DAS IST NICHT NUR AUF DIESES MODELL GEMÜNZT, SONDERN AUF ALLES AM MARKT BEFINDLICHE!!! Also bitte NICHT PERSÖNLICH NEHMEN!!!!!!


...es wird Zeit, dass was Ordentliches auf den Markt kommt....;-)
 
marfil

marfil

R.I.P.
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
8.579
Ort
Wien
...gehört auch in die von mir angeführte Gruppe der nicht weiterentwickelten Uhren...

Ein paar Beispiele, was ich damit sagen will:

Wie ersetze ich mit einer mechanischen Taucheruhr einen Tauchcomputer??
(Beispielsweise beim Eistauchen....)

Wie messe ich die Tauchzeit, die mehr als 1 Stunde dauert??

Wie lese ich die Uhrzeit (Tauchzeit) ab, wenn ich schon 3 Tage lang eine UW-Höhle erforsche und mir dort die Akkus der Beleuchtung ausgehen??

Wie schütze ich mein Uhrgehäuse vor Beschädigungen??

Wie verhindere ich das Beschlagen der Uhr bei extremen Temperaturverhältnissen DAUERHAFT (komm jetzt nicht mit Sinn).

Wie halte ich die Anzeige ÜBERSICHTLICH, um in Stresssituationen nicht den Überblick zu verlieren??

Wie halte ich Bedienungselemente DAUERHAFT UND VERSCHLEISSFREI dicht (falls ich auf einer Forschungsstation bin....und kein Service zur Verfügung steht)

Wieso muss ich eine Krone verschrauben??

Wieso wird die Uhr undicht, wenn ich die Krone (versehentlich) löse??

Genau für diese Bedürfnisse, die tatsächlich professionelle Taucher beschäftigen, gibt es NOCH keine Uhr....
 
Micha

Micha

Dabei seit
22.07.2007
Beiträge
14.020
Ort
Stuttgart
Gut das ich kein prof. Diver bin, mit tut es auch ne Rolex.;-)
 
marfil

marfil

R.I.P.
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
8.579
Ort
Wien
Na ja, meine bis dato einzigste Rolex hat das Tauchen nicht überlebt- oder zumindest das Band (sie liegt vermutlich noch immer irgendwo im Meer).

Aber zur Lösung der obigen Probleme hat Rolex noch keinen Beitrag geleistet- nicht mal in Ansätzen.

Bin bloß froh, dass es mich gibt...:D
 
reiko13

reiko13

Dabei seit
06.07.2008
Beiträge
407
Da haut aber jemand ganz schön auf die Sahne! Bring das Teil erst mal auf den Markt, dann kannste meinetwegen den lauten machen, was den voraussichtlichen Preis angeht, wird die Zielgruppe durchaus übersichtlich bleiben.
Ich würde ebenfalls darüber nachdenken, dem schlimmsten Fall vorzubeugen, das dem Taucher vielleicht irgendwann mal die Luft ausgehen könnte, vielleicht kann man ja noch nen Zusatzreservenotfalltank mit integrieren.

Ansonsten wirds die Eierlegendewollmilchsau, aber da bin ich froh, das ich
1. nicht tauche und
2. immer mein iphone dabei hab, ist ja bekannt, das es für jede Lebenssituation ne app gibt, würd mir also nie was passieren.


Das du die hier vorgestellte Uhr kritisierst, kann ich nachvollziehen, aber alle aufgezählten Eigenschaften zu vereinen, find ich sehr schwer, zumindest kommt hinten keine "uhr " mehr raus, zumindest nicht das, was ich darunter verstehe.

Aber ich laß mich gerne überraschen...
 
marfil

marfil

R.I.P.
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
8.579
Ort
Wien
Hallo,

die Begründung ist ganz einfach.
Die Menge des Kupfersulfats ist eindeutig zu gering, um nachhaltigen Nutzen zu bringen.

Bereits geringe Mengen an eingeschlossener Luftfeuchtigkeit genügen, um eine vollständige Sättigung zu erreichen.

Um die Luft von 1ccm zu entfeuchten, benötigt man bereits eine Vielfache Menge an Kupfersulfat, als es in einer Trockenkapsel enthalten ist.

Wenn bei der Montage Feuchtigkeit eingeschlossen war, kommt es bereits zu einer Teilsättigung der Kapseln (wie die meisten Sinn-User sicherlich bestätigen können), da ich noch keine einzige Uhr gesehen habe, deren Kapsel reinweiß war (auch nicht beim Konzi).

Diffundiert nun zwangsläufig durch die Dichtungen im Laufe der Zeit weitere Feuchtigkeit in das Gehäuse, verliert das Mittel seine Wirkung- und muss getauscht werden.

Ist das Gehäuse entsprechend groß, und hat vielleicht noch zusätzliche Dichtungen (Chronograph), geschieht das relativ schnell.

Zudem liegt ein weiterer Nachteil in der Struktur des Mittels selbst. Die extrem feinkristalline Struktur, die notwendig ist, um eine rasche Entfeuchtung der Luft sicherzustellen, kann im Schlimmsten Fall aus der Kapsel austreten. Es ist auch nicht besonders schlagstabil (zerbröselt bei Schockwirkung also zu noch kleineren Kristallen) und zu allem Überfluss leicht in Wasser löslich, wodurch es an der Aussenseite der Kapsel theoretisch von aufschlagender Luftfeuchtigkeit gelöst- und woanders im Gehäuse wieder kristallisieren kann.

Anbei 3 Fotos, die das Verhältnis gut darstellen.

Die in der Metallschale enthaltene Menge an getrocknetem Kupfersulfat ist notwendig, um 20ccm Luft von 35% auf 10% rel. Luftfeuchtigkeit zu bringen.

Als Anhaltspunkt kann Dir das neben der Schale befindliche Swiss Tool dienen. Diese Menge an Kupfersulfat würde etwa 100 Trockenkapseln füllen.
 

Anhänge

R

rvboelken

Dabei seit
03.02.2009
Beiträge
6.875
Ort
Münsterland
Hallo!

Schade finde ich das der Hersteller hier so angegangen wird. Ist doch `ne schicke Uhr. Auch wenns das 2824-2 `n Tausender günstiger gibt...allerdings auch in einer anderen Uhr...Und bei anderen Herstellern kann man auch noch mehr dafür ausgeben, hab ich gelesen :roll:

Aber die Chronos auf der HP sind doch gut?! Zumindest sehen sie so aus. :-)

Hätten Sie besser den 4000sten RLX Klon rausgebracht...wäre sicher `nen Schlager geworden. Oder Ihre Firma in Stonehenge oder Kammnerjäger umbennen... ;-)

Just my 2 Cent, wie man so schön sagt :|

Und auf die Füße treten mach ich mit Absicht, verstehe nämlich nicht warum hier mit sovielerlei Mass gemessen wird :confused:

Grüße, RvB.
 
Thema:

Sonic barracuda 2000m

Sonic barracuda 2000m - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] SONIC BARRACUDA 2000M - Diver mit ETA-2824-2 Automatikwerk

    [Erledigt] SONIC BARRACUDA 2000M - Diver mit ETA-2824-2 Automatikwerk: Hallo an alle, hier biete ich meine geliebte SONIC BARRACUDA 2000M zum Kauf oder - noch viel lieber - zum Tausch an. Der technische Zustand ist...
  • [Erledigt] SONIC BARRACUDA 2000m 45mm Männeruhr

    [Erledigt] SONIC BARRACUDA 2000m 45mm Männeruhr: Hallo biete hier an: eine wuchtige Sonic Barracuda 2000m Made in Germany Taucheruhr mit Heliumventil + Geprüft auf Wasserdichtigkeit bis...
  • [Erledigt] SONIC Barracuda 2000M - Nr. SB0014

    [Erledigt] SONIC Barracuda 2000M - Nr. SB0014: Hallo ans Forum! Ich möchte meine Sonic Barracuda 2000M mit der Nr. SB0014 verkaufen. Sie stammt aus 04/2010 und hat noch Garantie bis 04/2012...
  • [Erledigt] Sonic Barracuda 2000M

    [Erledigt] Sonic Barracuda 2000M: Moin! Da derzeit ein weiterer Diver der 2000-Meter Klasse im Zulauf ist, der der Sonic recht ähnelt, möchte ich mich vom "Original" wieder...
  • [Reserviert] Sonic Barracuda 2000m SB0011 mit Edelstahlarmband

    [Reserviert] Sonic Barracuda 2000m SB0011 mit Edelstahlarmband: Hallo Uhrforum-Mitglieder :klatsch: Das Uhr-Karussel dreht sich weiter...ich habe sehr lange überlegt, ob ich diese Uhr gehen lassen möchte /...
  • Ähnliche Themen

    Oben