Sommerzeit = Diverzeit -> Longines HydroConquest 41 Automatik (Basel 2018)

Diskutiere Sommerzeit = Diverzeit -> Longines HydroConquest 41 Automatik (Basel 2018) im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Guten Abend Zusammen, ich möchte euch meine neue Uhr vorstellen, die Longines HydroConquest in 41mm. Es handelt sich um das Baselworld 2018...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Nuit89

Themenstarter
Dabei seit
24.02.2015
Beiträge
2.480
Ort
Hamburg
Guten Abend Zusammen,

ich möchte euch meine neue Uhr vorstellen, die Longines HydroConquest in 41mm. Es handelt sich um das Baselworld 2018 Modell mit der Referenz L37814566.

Es gibt keine besondere Geschichte wie es dazu kam. Ich hatte die Uhr schon lange auf meiner Wunschliste und je öfter ich Fotos davon im Netz gesehen habe, desto mehr wollte ich sie haben :D

Am Freitag Nachmittag war ich mit Frau und Kind in Lüneburg und während sie "Nägel machen" war, guckten Sohnemann und ich nach Uhren bei den ansässigen Juwelieren.

Breaking News: "Longines noch begehrter als Rolex, alle Modelle restlos ausverkauft!!!"

0D115075-EB1A-4DEF-A3F0-36F1FFA2D4EB.jpeg


Nein es wurde natürlich nur umdekoriert und so ging ich rein um einfach mal nach der neuen 41er LHC zu fragen. Und als ich sie in der Hand hatte war klar, mein Sohn und ich würden diesen Laden nicht alleine verlassen. Die Beratung war sehr freundlich, das Band wurde angepasst und das war auch schon das Konzi-Kauferlebnis :D

30C55F83-55BA-4C4E-A313-A03CE9B97060.jpeg

Das alte Modell hatte mich auch schon immer wieder gereizt, weil so eigenständig und binnen 10 Jahren nach Erscheinung zu einer Diver-Ikone geworden. Aber irgendwie war sie mir etwas zu unruhig und mit dem neuen Modell hat Longines es geschafft die Uhr aufzufrischen ohne ihr den Wiedererkennungswert zu nehmen.

Auf dem matten, schwarzen Zifferblatt ist weniger los als vorher und es kommt mit einem schönen Sonnenschliff daher. Indizes, Ziffern und Zeiger sind aus versilberten Edelstahl und glänzen herrlich in der Sonne.

0BD8DCA8-9111-4288-9C00-43B8EBE9BC2D.jpeg

Die Lünette rastet satt mit 120 Klicks und ist beim aktuellen Modell mit einem Keramikinlay versehen. Für mich ein klarer Pluspunkt. Es sind nur noch die ersten 15 Minuten einzeln gekennzeichnet und nicht mehr rundum wie beim alten Modell. Passend zum Zifferblatt also auch hier etwas ruhiger.

82AE0E3A-770B-438B-89EA-0F6792CA565F.jpeg
A4BB8B0F-4960-43E0-9BF9-E9DD0058676E.jpeg
B4259E25-0D65-4503-88D0-0C9DD14F2C61.jpeg
4DB757F9-A098-468A-A59F-20F16A951A86.jpeg

Der Vollgewinde-Boden ist mit dem Longines Logo, der geflügelten Sanduhr, graviert. Die Gravur ist sehr kräftig und sauber gearbeitet, gute Arbeit Longines.

3F2E5131-8C5C-48C1-9562-AF1D4FE24BC7.jpeg


Hinter dem Boden steckt das neue Longines L888 Kaliber. Ein exklusiv für Longines produziertes ETA Werk auf Basis des A31.L01, welches wiederum ein verändertes 2892-2 ist. Also eine bewährte Technik mit ein paar neuen Feinheiten.

Das L888 wurde mit einer freischwingenden Unruh mit Regulierschrauben ausgestattet statt der Standard-Rückerregulierung des 2892-2. Dies soll für geringere Stoßempfindlichkeit und gerade langfristig für stabilere Gangwerte sorgen. Ebenfalls wurde das Werk von 4 Hz auf 3,5 Hz runtergetaktet um eine Gangreserve von 64 Stunden statt 42 Stunden zu erreichen. In meinen Augen ein besserer Kompromiss als beim Powermatic 80 (ETA C07). Ein Ruckeln ist bei den 3,5 Hz für mich nicht zu erkennen. Zusätzlichen wird es mit ein paar netten Schliffen verziert.

D255101E-ED12-48B1-A618-FDAC9FFF5050.jpeg
(Quelle Werksfoto: Longines Homepage)

Meine Bedenken zur Wartungsfreundlichkeit (Thema Herstellerzwang) wurden beim Konzi direkt weggewischt, man könnte dieses Werk dort problemlos regulieren und reparieren, falls mal nötig.
Ein anderer Uhrmacher hier in der Nähe kann das Powermatic 80 behandeln, sollte also auch dieses Werk beherrschen können.

Das Armband der HydroConquest ist massiv und hochwertig, aber auch nicht überragend. Ich würde es als dem Preis angemessen bezeichen. Die Mittelglieder sind poliert.
Es hat einen 21 mm Bandanstoß und verjüngt sich zur Schließe auf 19 mm.
Die Schließe ist ebenfalls massiv, aber komplett gebürstet, sie hält sehr satt und nicht über so eine kleine Metallnase. Hatte schon zwei mal schlechte Erfahrung damit, deswegen bewerte ich das hier sehr positiv. Lediglich die Taucherverlängrung ist aus dünnen Blech, sie rastet aber satt in der Schließe ein und klappert somit nicht wie bei manch anderen Uhren mit Blech-Verlängerung.

700D1D85-11DE-4D0C-BACA-62B9759FBAD0.jpeg
69BEEAAB-A837-4719-B166-6C0D084A2350.jpeg
A2D172CF-B663-4CA6-9876-6BA80873667B.jpeg


Die Leuchtmasse ist Blau, was mir sehr gut gefällt. Sie ist anfangs sehr kräftig, lässt dann aber schnell nach. Man kann sie aber auch nach einer 6-7 Stunden Nacht noch ablesen, von daher erfüllt sie ihren Zweck. Im Gegensatz zum Vorgänger ist nun auch dem Sekundenzeiger ein Licht aufgegangen.

6B3CA22B-9E03-470F-B08E-82783BC98C39.jpeg


Am Wochenende habe ich sie direkt am und im Wasser im Einsatz gehabt, beim Baden und Wasserski fahren. Das hat sie mit ihrem gebürsteten, 30 bar druckdichten Tauchergehäuse problemlos mitgemacht. Die Krone und der Boden sind für diese Zwecke natürlich verschraubt.

AEF4FF32-98F6-4609-A343-D058A6E7109F.jpeg
E9E022A6-63C7-4614-9FB0-EF32052DA59D.jpeg


Zum Schluss noch ein paar Wristshots am 18er HGU und dem noch nicht gemessenen HGU meines Sohnes :D

AAFAE098-2726-414F-8860-2A95A37D72BC.jpeg
94566056-AA9C-475C-9C07-62128456B7B7.jpeg
27308858-27D4-4D85-9F04-74396F7D3021.jpeg
9D193868-323C-4F29-8057-121CC76F2E28.jpeg
524D9097-6484-4A73-A81A-F1925F0DC773.jpeg


Fazit: Eine tolle hochwertige Uhr, welche zurecht eine Ikone unter den Divern ist und ein klasse Preis/Leistung Verhältnis vorweisen kann.

Eine Tag Heuer Aquaracer oder eine Oris Aquis sind in meinen Augen zwar noch etwas hochwertiger verarbeitet aber kosten auch eine Stange mehr Geld. Zusätzlich siegt die neue LHC beim Werk über die beiden eben genannten Modelle.


Hier nochmal die technischen Daten zusammengefasst:

  • Modell L37814566
  • Durchmesser: 41mm
  • Höhe: 12 mm
  • Lug-to-Lug: 50 mm
  • Bandanstoß: 21 mm
  • Werk: L888 (ETA A31.L01)
  • wasserdicht bis 30 bar / 300 m
  • Saphirglas, beidseitig entspiegelt
  • Krone und Boden verschraubt
  • massives Edelstahl Armband (21 mm auf 19 mm) mit Sicherheitsschliesse

Schönen Restsonntag noch.

Gruß
Henrik
 
Zuletzt bearbeitet:

PonyXX

Dabei seit
27.08.2009
Beiträge
336
Ort
Düsseldorf
Schöne Vorstellung und vielen Dank. Ich habe noch das alte Modell. Vielleicht kannst du ja auch noch was zur Ganggenauigkeit sagen. Das interessiert mich immer.
 

Nuit89

Themenstarter
Dabei seit
24.02.2015
Beiträge
2.480
Ort
Hamburg
Schöne Vorstellung und vielen Dank. Ich habe noch das alte Modell. Vielleicht kannst du ja auch noch was zur Ganggenauigkeit sagen. Das interessiert mich immer.

Dankeschön :)

Meine läuft jetzt nach 48 Stunden am Arm (ohne nächtliches Ablegen) mit + 6 Sekunden, also +3 Sek. / 24h.
Ein sehr guter Wert :klatsch:

Gruß
Henrik
 

D-Day

Dabei seit
29.11.2015
Beiträge
1.185
Ort
Bayern
Hallo Henrik,
sehr informative und toll bebilderte Vorstellung, wie man es bei Dir ja mittlerweile gewohnt ist. Viel Spaß mit der auch mMn. äußerst gelungenen Neuauflage.
 

Boston72

Dabei seit
02.01.2018
Beiträge
2.734
Ort
Niederösterreich
Gelungene Vorstellung einer schönen, soliden Uhr.
Die Schließe gefällt mir sehr gut, die sieht richtig massiv aus.

Danke fürs zeigen, viel Freude an der Uhr.
 

bork

Dabei seit
28.07.2010
Beiträge
2.324
Ort
Stuttgart
Glückwunsch zur Longines. Das Facelift hat der Uhr gut getan. Allzeit viel Freude mit der Uhr.
 

Locki

Dabei seit
30.05.2010
Beiträge
4.417
Ort
Bayern
Glückwunsch :super:
Gefällt mir sehr gut wollte Ich auch schon immer haben wurde nie was draus.
Viel Freude damit weiterhin ;-)
 

Mr. Green

Dabei seit
22.12.2014
Beiträge
5.382
Ort
X-Town
Mir gefällt sie ebenfalls mehr als nur gut... ich finde das neue Modell richtig stark! Vor allen die graue Variante hat es mir angetan.
Danke für die sehr schöne und informative Vorstellung! Und viel Spaß mit Deiner neuen Hydro Conquest! :super:
 

thtrnsprtr85

Dabei seit
27.03.2014
Beiträge
1.554
Ort
Bayern
Wunderschöne Uhr, durch die kleinen Updates, insbesondere die Keramik Lünette gewinnt die LHQ optisch massiv, und der Schwachpunkt der Leuchtmasse beim Vorgänger scheint auch behoben - ich könnte auch nochmal schwach werden bei diesem Schmuckstück :)

Henrik, Dir viel Freude mit der schönen Longines :super:
 

0179iceman

Dabei seit
05.06.2010
Beiträge
1.284
Ort
Thüringen
Ohje! Longines hat ihren Klassiker etwas stimmiger und irgendwie auch hochwertiger aussehend hinbekommen!
Sehr gefällig:super:. Da noch das Kautschuk dran vom Hersteller mit der Faltschließe dann.....nein, erst ist die "Arnie" dran;-)!

Glückwunsch, die sieht super aus!
 

Polar23

Dabei seit
17.02.2019
Beiträge
474
Sehr schöne Vorstellung und natürlich eine tolle Uhr! Die Keramiklünette ist schön echt fein :)
Beobachte mal ob die Uhr nach 2 Wochen noch etwas genauer geht, war bei meiner mit L888 so. Anfangs so ungefähr +10s/24std nach einer guten Woche dann auf +1-2s/24std. :)

Viel Spaß mit der LHC!!
 

jumiro

Dabei seit
18.02.2017
Beiträge
70
Ort
Münster
Glückwunsch zur schönen neuen Longines. Das überarbeite Design gefällt mir deutlich mehr als das alte Design.
Eine wahrlich schöne Uhr. Sie steht deinem Sohn aber mindestens so gut wie dir :D

Vielen Dank für die gut bebilderte und Interesse weckende Vorstellung.

Allzeit viel Freude mit der Uhr:super:
 

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
5.666
Sehr schöne Uhr - Gratulation! Ich hätte vermutlich die blaue Version genommen, aber das ist Geschmacksfrage.
Der Kaliber ist ganz fein, wie ich bei meiner LC feststellen durfte.
Die Tauchverlängerung gefällt mir aber gar nicht, das hat Mido bei der Ocean Star eleganter hingekommen.
 

clipeata

Dabei seit
29.09.2008
Beiträge
512
Ort
bei Marburg
sehr schöne Uhr, tolle Vorstellung mit vielen interessanten Hintergrundinformationen.
Macht die Uhr so viel interessanter, gut recherchiert!

Und Wartezeit also gut genutzt.

Hatte beim Lesen die ganze Zeit überlegt, ob denn der Sohnemann nicht gleich
alles ausplaudert, sobald die Mama den wartenden Trupp in Empfang nimmt.
Aber laut letzten Bild eher noch nicht :D...wenn die mal 3 sind, muss zumindest hierzulande im Netz bestellt werden :lol:
 

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
16.591
Ort
Mittelhessen
Klasse Uhr, tolle Vorstellung und schöne Bilder :super: Vielen Dank und herzlichen Glückwunsch zur Longines HC, die mir in der neuen Version deutlich besser gefällt als das ältere Modell.

Viel Freude mit der Uhr und allzeit gute Gangwerte!
 

Mapa

Dabei seit
15.12.2012
Beiträge
2.201
Ort
Schwarzwald
Herzlichen Glückwunsch zur Longines. Gefällt mir gut! Kannst du noch was zur Höhe und Lug 2 Lug sagen?
 

ETA2824

Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
9.692
Ort
En Suisse
Danke für die schön bebilderte und informative Vorstellung der LHC.
Ich habe vor drei Wochen ebenfalls eine schwarze LHC 43mm am Stahlband erworben und bin ebenfalls
vom Design und der Qualität beeindruckt. Ich habe sie schon in mein Herz geschlossen.❤

Mit dem Band hadere ich aber sehr. Schon der Sicherungsbügel der Schliesse geht viel strenger als
bei jeder anderen Uhr in meinem Bestand. Das kann zur Fingernagelfalle werden und noch
schlimmer ist die eigentlich Schliesse selber. Ich muss fast Gewalt anwenden und es sind
schon Spuren am dafür benutzten Daumennagel zurückgeblieben. Wie so was heutzutage an
einem Diver richtig geht, zeigt die Konzernschwester Certina mit den Bändern an den Action Divers.

Auch ist die Ganggenauigkeit ab Werk nicht besonders, wobei es nach drei Wochen Einlaufzeit
wohl noch zu früh ist, das abschliessend zu beurteilen. +7-8 s/d sind nicht zeitgemäss für
ein modernes Werk. Da hatte der OP offenbar mehr Glück. Oeffnen lassen zur Regulierung
will ich sie allerding (noch) nicht. Die Lagenstabilität ist allerdings die Beste aller meiner Uhren
und unterbietet mit 5 s die COSC-Norm um die Hälfte.

Und die Gangreserve meines Exemplars ist mehr als 74 Stunden und nicht wie von Longines
angegeben 64 Stunden.

Allzeit gute Gangwerte und langewährende Freude an der LHC! 😃
 
Zuletzt bearbeitet:

Pete_Tailor

Dabei seit
01.09.2016
Beiträge
239
Um die LHC schleiche ich auch schon eine Weile rum. Gestartet wurde Dies durch eine Vorstellung hier von der grauen Version von vor ein paar Wochen. Hier nun wieder die super Vorstellung der schwarzen lässt mich fast direkt ins Auto steigen, um in die Stadt zu fahren ;)

Vielen Dank für die schöne Vorstellung und die guten Bilder!
 

Zeitmaschinist

Dabei seit
08.04.2019
Beiträge
961
Ort
Großraum Bremen
Glückwunsch zur Longines! Schöne Uhr und sehr ausführliche und top bedilderte Vorstellung. Find ich gut! :klatsch:

Viel Spaß mit dem Gerät!
 

Nuit89

Themenstarter
Dabei seit
24.02.2015
Beiträge
2.480
Ort
Hamburg
Guten Morgen,

danke an alle für die netten Kommentare :klatsch:


Hatte beim Lesen die ganze Zeit überlegt, ob denn der Sohnemann nicht gleich
alles ausplaudert, sobald die Mama den wartenden Trupp in Empfang nimmt.
Aber laut letzten Bild eher noch nicht :D...

Ne im Moment verpetzt er mich noch nicht, zumindest nicht in einer für die Mutti verständlichen Sprache :D


Kannst du noch was zur Höhe und Lug 2 Lug sagen?

Die Höhe ist 12 mm wie oben angegeben, Lug-to-Lug habe ich gerade mal gemessen und sind 50 mm.


Mit dem Band hadere ich sehr. Schon der Sicherungsbügel der Schliesse geht viel strenger als
bei jeder anderen Uhr in meinem Bestand. Das kann zur Fingernagelfalle werden und noch
schlimmer ist die eigentlich Schliesse selber. Ich muss fast Gewalt anwenden und es sind
schon Spuren am dafür benutzten Daumennagel zurückgeblieben.

Also der Bügel ist bei mir auch ein Nagelkiller, das stimmt :face: aber die Schließe selbst ist nicht so, zwar knackig aber nicht so fest dass es irgenwie komisch ist.


Auch ist die Ganggenauigkeit ab Werk nicht besonders, wobei es nach drei Wochen Einlaufzeit
wohl noch zu früh ist, abschliessend zu beurteilen. +7-8 s/d sind nicht zeitgemäss für
ein modernes Werk

Das stimmt, wobei schlecht finde ich das auch nicht. Ist zumindest der Bereich in dem ich persönlich keine Uhr öffnen lassen würde.

Also meine habe ich vor ziemlich genau 60 Stunden gestellt, seitdem nicht abgelegt und sie hat jetzt + 8 Sekunden, das macht +3,2 Sek. / 24h.

Das ist schon echt ein super Wert, mal sehen ob er sich auch hält.

Die Schönheit ist heute natürlich mit im Büro:

35F2DA49-A9FF-4B99-9ED7-8C18D2C7B8F8.jpeg


Gruß
Henrik
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Sommerzeit = Diverzeit -> Longines HydroConquest 41 Automatik (Basel 2018)

Sommerzeit = Diverzeit -> Longines HydroConquest 41 Automatik (Basel 2018) - Ähnliche Themen

Longines HydroConquest L3.642.4: Heute stelle ich euch meine Longines HydroConquest vor. Diese habe ich zwar nun schon etwas länger (Mitte 2018 erworben), gehört aber weiterhin zu...
[Erledigt] Longines Hydroconquest 41 Keramik - Full-Set mit Garantie: Ich verkaufe meine graue Longines HydroConquest 41, es ist das aktuelle Modell mit Keramik Lünette. Diese schöne Automatik Uhr wurde im Dezember...
Longines HydroConquest 2.0: L37814566 – das 2018er-Modell (Keramiklünette usw.): Liebe Foristi, schon wieder eine Vorstellung? Der Mensch hat ja Geld für Uhren. Könnte man tatsächlich meinen, ja. Im Jahr 2020 habe ich aber im...
Die Infizierung - Longines HydroConquest Ref. L3.742.4.96.6: Hallo liebe Gleichgesinnte, wie der Titel schon erahnen lässt, war diese Uhr der Grund für meine Anmeldung in diesem Forum. Nach 2 Jahren des...
[Erledigt] Longines HydroConquest 41mm Keramik: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Longines HydroConquest 41mm, Ref. L3.781.4.56.6 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
Oben