Sommeruhr zum Vollschwitzen

Diskutiere Sommeruhr zum Vollschwitzen im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo Bassman! Als Alltagsuhr für den Sommer würde ich die Promaster vorziehen. Sie ist auch nicht teurer als die Samurai; Du bekommst sie...
  • Sommeruhr zum Vollschwitzen Beitrag #21
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.568
Ort
Saarland
Hallo Bassman!

Als Alltagsuhr für den Sommer würde ich die Promaster vorziehen. Sie ist auch nicht teurer als die Samurai; Du bekommst sie regulär für ca. 120,- € (bei eBay zum Sofortverkaufspreis!!!) oder auch billiger (bei Auktionen).
Sieh mal hier nach: http://stores.ebay.de/watchesandscreen_W0QQssPageNameZstrkQ3amefsQ3amesstQQtZkm

So wuchtig sieht die Citizen Promaster m. E. nicht aus, schon gar nicht im Vergleich zur Seiko Samurai; aber das ist natürlich Geschmackssache!

Sie läßt sich zudem sehr angenehm tragen (günstige Kronenposition!) und ist nicht so schwer wie eine Samurai.

Außerdem kannst Du ja später immer noch die Seiko kaufen, wenn Dir danach ist! :D

Natürlich bin ich vorbelastet, da ich bereits fünf Promaster besitze; davon zwei mit Stahlarmband. ;-)


Und hier ein aktuelles Foto meiner neuen mit blauem Zifferblatt:

2000495935535644734_rs.jpg



Viele Grüße

Wolfgang
 
  • Sommeruhr zum Vollschwitzen Beitrag #22
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.067
Hallo Junnghannz,

jetzt hast Du aber Äpfel mit Birnen verglichen:

1. Du vergleichst die kleine Promaster, also nicht die, die Du zeigst, mit der Samurai.
2. Du vergleichst die Promaster mit Kautschukband mit der Samurai, die ein erstklassiges Stahlband hat.

Die Promaster mit Stahlband ist immer recht teuer (besser im Set mit Stahl und Kautschuk). Die Samurai kenne ich überthaupt nicht mit Kautschuk.

Beide (Seiko - nicht nur Samurai - und Promaster) sind tolle Uhren; aber sollten Samurai und Kautschuk-Promaster gleich teuer sein, gibt es nur eine Wahl. Außer Du willst wirklich tauchen - dann die Promaster.

eastwest
 
  • Sommeruhr zum Vollschwitzen Beitrag #23
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.568
Ort
Saarland
eastwest schrieb:
Hallo Junnghannz,

jetzt hast Du aber Äpfel mit Birnen verglichen:
Na, wenn Du das sagst... ;-)


eastwest schrieb:
1. Du vergleichst die kleine Promaster, also nicht die, die Du zeigst, mit der Samurai.
Nö, ich meine die, die ich zeige - also die "Standard-Promaster" (siehe Foto)!


eastwest schrieb:
2. Du vergleichst die Promaster mit Kautschukband mit der Samurai, die ein erstklassiges Stahlband hat.
Ist das nicht erlaubt? - Ansonsten: Klar ist das Stahlband der Samurai toll!


eastwest schrieb:
Die Promaster mit Stahlband ist immer recht teuer (besser im Set mit Stahl und Kautschuk). Die Samurai kenne ich überthaupt nicht mit Kautschuk.
Mit Kautschukband kenne ich die auch nicht! Und genau das betrachtet Bassman auch als Nachteil der Seiko gegenüber der Citizen!
Die Promaster auf dem Foto habe ich übrigens im Set mit Metallband, Kautschukband und Wechselwerkzeug (in netter Tasche) für 170,- € gekauft.


eastwest schrieb:
Beide (Seiko - nicht nur Samurai - und Promaster) sind tolle Uhren; aber sollten Samurai und Kautschuk-Promaster gleich teuer sein, gibt es nur eine Wahl.
Ja, und wenn einem die Citizen einfach besser gefällt (Aussehen, Tragekomfort)? Wie gesagt, ich bin vorbelastet und liebe die Promaster!


eastwest schrieb:
Außer Du willst wirklich tauchen - dann die Promaster.
Dann sowieso! 8)


Viele Grüße

Wolfgang
 
  • Sommeruhr zum Vollschwitzen Beitrag #24
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.067
€ 170 für das Set ist Klasse; dennoch natürlich deutlich mehr als € 120; da hast Du eben doch die kleine verglichen.

Ich bin auch vorbelastet, aber eben Citizen und Seiko! Insofern bin ich zwischen denen dann doch wieder recht unvoreingenommen. Und da ist die Samurai die klar wertigere Uhr. Aber im Urlaub trage ich trotzdem (oder gerade deswegen?) fast nur die Promaster am Stahlband.

Naja; man sollte eigentlich sowieso beide haben! (Und ne 007/009) :oops: :wink:

eastwest
 
  • Sommeruhr zum Vollschwitzen Beitrag #25
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.568
Ort
Saarland
Werde mir auch mit Sicherheit noch eine Seiko Samurai holen!

Im Moment vervollständige ich gerade meine kleine Promaster-Sammlung! ;-)
(Bin mir jetzt nicht ganz im Klaren, was Du mit der "Kleinen" meinst - ich habe bis jetzt nur die ganz "gewöhnlichen" Stahl-Promaster in Standard-Größe gekauft!)
Meine "Pokemonyu-Promaster" in Gold mit Kautschukband (die, die so lange unterwegs war), hat mich inklusive aller Gebühren nur etwa 90,- € gekostet.

Von Seiko sprechen mich besonders auch die klassischen Modelle an (habe ja die Spirit mit schwarzem und silberweißem Zifferblatt).

Was mir an Citizen halt auch gefällt, sind die (bei meinen Uhren, vielleicht ist das ja auch nur Zufall!) im Vergleich zu meinen Seikos auffallend besseren Gangwerte.


Viele Grüße

Wolfgang
 
  • Sommeruhr zum Vollschwitzen Beitrag #27
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
11.944
Haaa, zu früh abgesendet.

Wollte noch sagen, Herbert Zaha hatte mal Zeno-Uhren "günstiger"in seinem Programm. Ist wohl jetzt nicht mehr, aber Bänder gibt es noch.
 
  • Sommeruhr zum Vollschwitzen Beitrag #28
uhrensammler

uhrensammler

Dabei seit
10.03.2007
Beiträge
4.630
Ort
Raum Freiburg
mecaline schrieb:
Haaa, zu früh abgesendet.

Wollte noch sagen, Herbert Zaha hatte mal Zeno-Uhren "günstiger"in seinem Programm. Ist wohl jetzt nicht mehr, aber Bänder gibt es noch.

Man muss nur bei Herrn Zaha per Mail anfragen, dann gibt es schon andere Preise für ZENO Uhren.

Gruß
Jürgen
 
  • Sommeruhr zum Vollschwitzen Beitrag #29
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.980
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Ich würde die Samurai nehmen, ist für every day einfach am besten geeignet, grosse Klopper sind beide. BTW: wir haben hier noch zwei original Seiko-Kautschukbänder ungetragen rumliegen, 1 x 19mm, 1 x 20mm. :P
 
  • Sommeruhr zum Vollschwitzen Beitrag #30
berlioz73

berlioz73

Dabei seit
21.11.2006
Beiträge
1.091
Ort
wolfsburg jetzt, münchen früher
ich verstehe die frage nicht?!

natürlich kann nur die samurai in frage kommen - eine geniale uhr, schmiegt sich trotz ihrer imposanten größe perfekt ans handgelenk an, hat durch die ecken und kannten ein markantes erscheinungsbild (extrem maskulin ;-) ) und überzeugt nicht zuletzt durch ein massives, optisch gelungenes, stahlarmband.

eine hammer uhr, mit der sich eine promaster in keiner beziehung messen kann - ausser in der tauchtiefen belastbarkeit.

meine meinung :-)
 
  • Sommeruhr zum Vollschwitzen Beitrag #31
Bassman

Bassman

Themenstarter
Dabei seit
20.12.2006
Beiträge
105
Hm, ich wollte mit der Uhr schon schwimmen/duschen/schnorcheln gehen.
Bei der Samurai hab ich n bisschen Angst, dass es hier keinen Service für die Uhr gibt und evtl keine Ersatzteile lieferbar sind!

Gerade die Ecken und Kanten sind es, die mich evtl an der Uhr stören könnten... Ich weiß nicht so recht. Wenn ich sie mal anhalten könnte, wär mir das lieber.

Ich werde morgen zum Juwelier gehen und die Promaster nochmal anhalten. Wenn sie mir dann gut gefällt, wird auf sie wohl die Wahl fallen. :wink:
Dann wäre nur wieder die Frage ob im Set mit Metallband oder nur mit Kautschuk... :?
 
  • Sommeruhr zum Vollschwitzen Beitrag #32
johro

johro

Dabei seit
03.04.2007
Beiträge
7.830
Ort
nähe Wien
wie wäre es mit einer Fliegeruhr mit Gummiband?
 
  • Sommeruhr zum Vollschwitzen Beitrag #33
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.568
Ort
Saarland
Scheint hier so eine Art Verschwörung gegen die Promaster im Gange zu sein... :D


@ Bassman: Laß' Dein Bauchgefühl entscheiden! Das ist für die Zufriedenheit beim Uhrenkauf das Wichtigste, und die nächste Uhr kommt bestimmt... ;-)
Weder die Seiko noch die Promaster laufen Dir weg, und Du kannst später immer noch eine zusätzliche "Sommeruhr" kaufen.

Wenn Du Dich für die Citizen entscheiden solltest, nimm das Set - so bekommst Du beide Armbänder zu einem verhältnismäßig günstigen Preis (Kautschukarmbänder halten ohnehin nicht so lange).
Eine gute Bezugsquelle für das Set: http://www.uhrendirect.de/cgi-bin/s...er,Sea&artnr=3303&pn=&sort=&partnr=33724&all=


Viele Grüße

Wolfgang
 
  • Sommeruhr zum Vollschwitzen Beitrag #34
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.067
Junnghannz schrieb:
(Bin mir jetzt nicht ganz im Klaren, was Du mit der "Kleinen" meinst - ich habe bis jetzt nur die ganz "gewöhnlichen" Stahl-Promaster in Standard-Größe gekauft!)

Die Du selbst oben empfohlen hast (Web-Adresse) ist so eine:

citizenny230009bbr1th8.jpg

citizenny230009lbr1pa4.jpg


Diese Serie (Krone bei 3 statt bei 8) ist etwas kleiner, etwas leichter, etwas billiger und ohne die Citizen-Emblem-Gravur auf dem Deckel - sozusagen eine "Citizen-5".

Gruß, eastwest
 
  • Sommeruhr zum Vollschwitzen Beitrag #35
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.568
Ort
Saarland
Vielleicht habe ich da ja einen Fehler beim Link-Einstellen gemacht (obwohl der eigentlich nur zu einem Händler führen sollte und meiner Meinung nach auch führt, ohne die "kleine" Promaster zu zeigen).

Eigentlich wollte ich ja die Promaster-Version (Krone auf acht Uhr) empfehlen, die ich selbst besitze. Bis jetzt habe ich noch keines der Modelle auf Deinen Fotos.

Danke für die Aufklärung!


Viele Grüße

Wolfgang
 
  • Sommeruhr zum Vollschwitzen Beitrag #36
Bassman

Bassman

Themenstarter
Dabei seit
20.12.2006
Beiträge
105
Sorry, ich bins nochmal... :oops:

Ich hatte heute die Promaster am Arm und sie hat mir nicht so 100%-ig gefallen. Sie war schon ganz okay, aber irgendwie wirkte sie nicht so hochwertig...
Am besten würde mir die Stowa Seatime gefallen, aber die ist für meinen Zweck zu teuer.. *seufz*
Jetzt würde ich mir die Seiko Samurai mal testweise bestellen und falls sie mir nicht sooo zusagt, schick ich sie zurück und hol mir die Promaster.

Wieso wäre denn wie Ihr sagtet die Promaster der Samurai im Vorteil beim Tauchen?
Ich würde mit der Uhr schon gern duschen, schnorcheln, schwimmen etc.
Würde das die Samurai auch mitmachen?
Wie sieht's denn mitm Service aus? Repariert mir denn ein deutscher Seiko-Händler das Teil? Garantie? Ersatzteile?

Wenn das mitm Service in Deutschland geht, dann ordere ich heute noch ne black Samurai :wink:
Also postet bitte schnell! Thanks! :-D
 
  • Sommeruhr zum Vollschwitzen Beitrag #37
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.568
Ort
Saarland
Bassman schrieb:
Wieso wäre denn wie Ihr sagtet die Promaster der Samurai im Vorteil beim Tauchen?
Ich würde mit der Uhr schon gern duschen, schnorcheln, schwimmen etc.
Würde das die Samurai auch mitmachen?
Wie sieht's denn mitm Service aus? Repariert mir denn ein deutscher Seiko-Händler das Teil? Garantie? Ersatzteile?
Klar macht das ganz bestimmt auch die Samurai mit - aber die Promaster wurde schon eingehend getestet (zuletzt im Uhren-Magazin/Heft 09/2006) und bei ihr ist es definitiv sicher, daß sie tauchtauglich ist!

Prinzipiell gilt die Seiko-Garantie weltweit, auch für nicht in Deutschland gekaufte Seikos. Inwiefern sich im Falle eines Falles eine Reparatur überhaupt lohnen würde, steht natürlich auf einem anderen Blatt! Das in der Samurai verwendete Kaliber 7S35 ist robust, langlebig und einfach konstruiert und müßte von jedem halbwegs kompetenten Uhrmacher reparierbar/wartbar sein.


Viele Grüße

Wolfgang
 
Thema:

Sommeruhr zum Vollschwitzen

Sommeruhr zum Vollschwitzen - Ähnliche Themen

Neues Outfit: Armbänder Seiko, Orient und J. Springs: Angeregt durch einige Uhrenfotos von Boardmitgliedern habe ich den oben angegebenen Uhren andere Armbänder verpasst. Zur Seiko Kinetic Diver...
Oben