Sommeruhr: Seiko Prospex "Monster" SRP581K1

Diskutiere Sommeruhr: Seiko Prospex "Monster" SRP581K1 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen! Die abgebildete Uhr besitze ich schon seit letztem Oktober, wollte aber noch diverse Bandoptionen durchprobieren und...
M

Marc_Nbg

Themenstarter
Dabei seit
27.02.2012
Beiträge
192
Ort
Nürnberg
Hallo zusammen!

00_bracelet.jpg

Die abgebildete Uhr besitze ich schon seit letztem Oktober, wollte aber noch diverse Bandoptionen durchprobieren und fotografisch verewigen und komme daher erst jetzt dazu, sie hier vorzustellen und zukünftig öfter mal zu tragen, also gleich als Sommeruhr (hoffen wir mal dass er bald da ist, der Sommer 8-)).

Die sogenannten Monsters haben mir immer gut gefallen wenn sie hier im Forum zu sehen waren. Als dann diese schwarz-blaue Farbvariante erschien, war es für mich soweit eine zu bestellen...

Zu kaufen gibt es dieses Modell nur mit einem Gummi-Taucherband wie hier zu sehen:

01_original.jpg

02_original.jpg

03_original.jpg

Dieses Band gefiel mir nicht besonders, von der Optik her, und es ist auch so lang dass man es besser nur mit einem Taucheranzug kombinieren sollte.

Daher machte ich mich zunächst daran, ein passendes schwarzes Metallband zu besorgen. Die Schwestermodelle SRP583 und SRP311 haben so eines und ich habe es über Monsterwatches bestellt und bekommen. Die Referenz dieses Armbands ist übrigens 49X8 G C Z. Für den Preis war ich von der gebotenen Qualität positiv überrascht, das Band ist recht schwer und wirkt richtig solide. Nur die Schließe kann ganz leicht klappern wenn man den Arm schüttelt. Das Anpassen der Länge war recht lustig, denn es kommen hier die berüchtigten Seiko-Stifte mit Hülsen zum Einsatz, das ist ein ziemliches Gefummel bis man die wieder montiert hat.

In dieser Konfiguration gefällt mir die Uhr bisher am besten und so wird sie wohl auch die meiste Tragezeit bekommen.

04_bracelet.jpg

05_bracelet.jpg

06_bracelet.jpg

07_bracelet.jpg

08_bracelet.jpg

09_bracelet.jpg

10_bracelet.jpg

11_bracelet.jpg

12_bracelet.jpg

Zur Qualität der Monster möchte ich sagen: die Uhr ist ja nicht allzu teuer und das merkt man auch, meiner Meinung nach. Also die Haptik des Drehrings und der Krone fallen zurück im Vergleich zu anderen, teureren Uhren die ich habe. Verarbeitungstechnisch kritisiere ich, dass die Einbuchtungen an Gehäuse und Drehring nicht präzise sind, das heißt sie sind bei meinem Exemplar oben am Drehring nicht exakt gleich geformt wie unten am Gehäuse und nicht exakt übereinander. Sieht also so aus als würde Seiko in der Produktion bei diesen Modellen nicht zu viel Zeit darauf verwenden, dass alles genauestens passt. Für mich aber OK in der Preisklasse, denn die Uhr bietet sonst ja schon so Einiges, von der 20 bar Druckfestigkeit bis zum 4R36-Automatikwerk mit Sekundenstopp und Handaufzug.

Und schließlich wollte ich noch ein paar weitere Bänder ausprobieren, die Ihr weiter unten seht.

Zunächst noch der Nightshot und ein Bild der verschiedenen Federstege die beim Bandwechsel im Spiel waren:

13_night_springbars.jpg

Die Federstege ganz rechts sind die von Seiko gelieferten - ganz schön dick! Die passen deshalb nicht in die meisten Armbänder aus dem Zubehörhandel. Für die Standard-Federstege ganz links (ich glaube, Durchmesser ist 1,5 mm) sind aber die Bohrungen im Monster-Gehäuse zu groß, die halten nicht. Deshalb musste ich vor weiteren Bandexperimenten erstmal die in der Mitte abgebildeten Stege besorgen.

Bandanstoß der Monster ist nur 20 mm und ich finde dass 20 mm Bänder daran zu schmal aussehen. Seiko-Gummiband und -Metallband haben ja eine Stufe drin und gehen seitlich über die Anstoßbreite hinaus, so sieht das gut aus.

Also probierte ich 22 mm Bänder, die ich jedoch selbst ein wenig zuschneiden musste. Ist natürlich handwerklich nicht perfekt und es stört mich auch, das zu wissen ;-). Wenn man nicht sooo genau hinschaut sollte es aber akzeptabel sein.

Hier ein weiteres Kautschukband:

14_rubber.jpg

15_rubber.jpg

16_rubber.jpg

17_rubber.jpg

Und hier noch ein fernöstliches Isofrane-Lookalike, für mich interessant wegen der grauen Farbe:

18_rubber.jpg

19_rubber.jpg


Technische Daten:

Durchmesser: 42.3 mm
Höhe: ca. 13 mm
Länge über Hörner: 47.5 mm
Bandanstoß: 20 mm (Bandbreite max. 24 mm, an der Schließe 18 mm; Metallband: max. 23 mm, an der Schließe 20 mm)
Uhrwerk: Seiko 4R36 (Automatik, 21600 Schwingungen pro Stunde, Sekundenstopp, Handaufzug)
Wasserdicht: 20 bar (200 m)
Krone: verschraubt
Gehäuse: Stainless Steel with Black and Blue Hard Coating, Curved Hardlex Glass


Danke fürs Reinschauen und viele Grüße!


Marc
 
divemax

divemax

Dabei seit
08.04.2014
Beiträge
4.694
Ort
Lübeck
Hai Marc,
ich gratuliere Dir zum Monster, jeder sollte eines haben. Ich finde sie eine tolle Uhr. Die Blaue Stunde kommt echt gut. Viel Spaß und Freude wünsche ich Dir.
LG
Max
 
Servusla

Servusla

Dabei seit
18.04.2011
Beiträge
21.872
Ort
xDRIVE MOUNTAIN
Wow, hübsche Seiko und tolle Fotos. :klatsch:

Gerade mit dem schwarzen Stahlband eine tolle Kombination, und sie passt dir wie angegossen. :super:
 
G

Gast001

Gast
Sehr schöne Seiko - sehr schöne Bilder! Vielen Dank und viel Freude mit der Neuen
 
G

Gast001

Gast
Hallo Marc,

prima Vorstellung Deiner Monster! In schwarz sieht sie wirklich gut aus und die Bandwahl hat sich sehr gelohnt.
Ich wünsche Dir viel Freude an der Seiko.

Viele Grüße.

Bonmatin
 
R

Rondor

Gast
Ein tolles Monster, sehr schön vorgestellt. Vor allem in vielen Armband-Varianten. Mir gefällt das Kautschuk mit den vielen "Racing"(?)-Löchern am besten. Viel Freude mit diesem robusten Ticker!
 
tecnic

tecnic

Dabei seit
04.10.2009
Beiträge
101
Ort
Ebermannstadt
Hallo Marc,

danke für´s Zeigen.
Die Gummi-Bänder schauen toll aus,
das ist sehr akzeptabel :-)
Ich wünsche Dir lange Freude daran.
VG tecnic
 
Namibia

Namibia

Dabei seit
08.08.2009
Beiträge
1.475
Ort
NDS
Moin Marc,

Glückwunsch zum Sommerdiver. Gute Wahl, ein Stahlband zu nehmen. Finde ich persönlich die beste Lösung.

Musste ein wenig schmunzeln, letztes Jahr um die Zeit habe mir meine Sommeruhr zugelegt. Orange Monster, 2. Generation. :super:

Dir viel Freude mit ihr und danke für die Vorstellung. :-)
 
M

Marc_Nbg

Themenstarter
Dabei seit
27.02.2012
Beiträge
192
Ort
Nürnberg
2 Jahre ist das schon wieder her?!

Die Uhr wurde ein wenig gemoddet: mit einer Austausch-Lünette von Bluebirdives.com.

581bbd_1.jpg

Es gibt ja oft Uhren mit Stahlgehäuse und schwarzer Lünette, aber umgekehrt nicht. Die Idee zur inversen Variante kam mir schon vor längerer Zeit. Da hätte ich das gerne mit einer Sinn UX versucht - leider etwas teuer, daher nun das Experiment mit der Monster.

581bbd_2.jpg

581bbd_3.jpg

581bbd_4.jpg

Die Lünette kommt von einem Zubehör-Anbieter aus Hongkong und zeichnet sich durch Leuchtmasse in den Ziffern und Markierungen aus. Von der Fertigungsqualität bin ich insgesamt enttäuscht. Gut gemacht sind die "Zähne" und die seitlichen polierten Flächen. Schlecht jedoch der Auftrag der Leuchtmasse (kleine Lücken, ungleichmäßige Oberflächen) und anscheinend fertigungsbedingte Kratzer (!) auf der gebürsteten Oberseite. Außerdem dreht sich die Lünette in den fünf Sekunden rechts von der Nullstellung sehr schwergängig, im restlichen Bereich OK.

Habe ich jetzt alles akzeptiert weil mir der Look insgesamt trotzdem gefällt und es anscheinend keine Bezugsquellen für Original-Seiko-Lünetten gibt - oder weiß da jemand etwas?

Das Leuchten bei Dunkelheit sieht aber schon gut aus, oder?

581bbd_5.jpg

581bbd_6.jpg

581bbd_7.jpg


Viele Grüße,

Marc
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Sommeruhr: Seiko Prospex "Monster" SRP581K1

Sommeruhr: Seiko Prospex "Monster" SRP581K1 - Ähnliche Themen

[Erledigt] Seiko Prospex SRP581K1 "Blue Monster" im Full-Set: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Seiko SRP581K1 oder auch die Blue Monster im Full-Set. Ich bin Privatverkäufer und Die Uhr ist in...
[Erledigt] Seiko Prospex Padi Limited Edition Ref. SPB071J1: Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw. Sachmängelhaftung. Ein Umtausch und die Rückgabe sind ebenfalls...
[Erledigt] Seiko SRPA81K1 Prospex Monster Tuna schwarz: Hallo zusammen. Ich verkaufe hier als Privatperson und Eigentümer der Uhr und diese befindet sich in meinem Besitz. Ich biete hier meine Seiko...
[Erledigt] Islander Monster ISL-59 red dial: Hallo UFO Freunde, ich biete heute meine Islander Monster ISL-59 an. Es handelt sich unverkennbar um eine Hommage an das Modell des großen...
[Erledigt] Seiko Prospex SPB143J1: Hallo zusammen, zum Verkauf steht hier meine Seiko SPBJ143J1. Die Uhr wurde kaum getragen und ist in Topzustand. Für 750 Euro + Versand nach Wahl...
Oben