Sommerreifen, Empfehlungen für 2020

Diskutiere Sommerreifen, Empfehlungen für 2020 im Small Talk Forum im Bereich Community; Die "Pflichtbereifung" ist auch nur Abzocke. Wird einem genauso aufgebrummt wie die Inspektionen, wenn man die Garantie nicht verlieren will.
ENZO

ENZO

Dabei seit
06.07.2009
Beiträge
4.691
Ort
San Leucio del Sannio
Die "Pflichtbereifung" ist auch nur Abzocke. Wird einem genauso aufgebrummt wie die Inspektionen, wenn man die Garantie nicht verlieren will.
 
Streichi

Streichi

Dabei seit
26.04.2017
Beiträge
524
Ort
Ö
Wenn man in einem Land lebt wo mans fahren darf und macht ja. Ich komme jedenfalls nicht auf 250
 
-M-

-M-

Dabei seit
18.07.2019
Beiträge
143
Grüße,

nunja Enzo, während der Garantie habe ich
bisher nur durch Mutwillige Schäden (verschalten, Chiptuning) Ablehnungen erlebt, aber wenn ich Kulanz (freiwillig!) erhalten möchte muss ich mich an die Spielregeln halten.

Darf ja jeder für sich entscheiden und muss dann einfach damit leben.

Ich habe auch nie gesagt das die Reifen deutlich schlechter sind - nur das es um den Erhalt der Kulanz geht.

Michelin ist der Hersteller womit ich wohl persönlich die wenigsten Bedenken hätte - aber wenn ich weiß was ich vorhabe und welche Konsequenzen es haben kann, dann tut es vielleicht auch das günstige Modell.

-M-
 
Marlboro Man

Marlboro Man

Dabei seit
30.01.2020
Beiträge
64
Das Thema ist einfach viel zu breit um das „mal eben“ in einem UHRENFORUM abzuarbeiten.
Sieht man ja hier schon, die Bandbreite reicht vom Hyundai i10 mit Gummibandantrieb bis zum 6Ender BMW. Und jeder reklamiert „die“ Wahrheit für sich gefunden zu haben. Ist ja auch gut so, aber dann bitte nicht mit Pauschalaussagen a la „alles Abzocke“ und „der billigste ist gerade gut genug“ argumentieren.:roll:

Die halbtaube Oma Gertrude die mit ihrem 60ps Geschoss max. 90 kmh fährt und bei der die Reaktionszeit in Stunden gemessen werden kann, Laufleistung bei unter 5tkm / Jahr, ist wahrscheinlich mit dem allerbilligsten Chinesen bestens zufrieden und beraten.

Der im Auto wohnende Außendienstler mit 70tkm / Jahr wird dagegen einen Reifen suchen der den besten Kompromiss aus Haltbarkeit, Rollwiderstand, Nasshaftung und Verbrauch bietet.

Beraten kann man nur wenn man die Nutzungsbedingungen kennt.;-)
 
Marlboro Man

Marlboro Man

Dabei seit
30.01.2020
Beiträge
64
Nicht zwangsläufig, gibt viele Firmen die dem Mitarbeiter frei stellen wo er seine Reifen, etc. machen lässt, Stichwort Wohnortnähe.
 
ENZO

ENZO

Dabei seit
06.07.2009
Beiträge
4.691
Ort
San Leucio del Sannio
@-M-

Genau, nur die Spielregeln werden leider solange ausgeweitet, wie wir das Spiel mitspielen. Irgendwann greift die Garantie schon nicht mehr, wenn du deinen Aschenbecher nicht regelmäßig Fachgerecht vom Fachpersonal entleeren lässt. Diese Verbrecher Leben von solch stets verständnisvollen Menschen wie Dir.
 
-M-

-M-

Dabei seit
18.07.2019
Beiträge
143
@ENZO

Mahlzeit,

von mir leben sie nicht - ich mache meinen Job und meine privaten Autos fahren grundsätzlich gebrauchte Räder aus meinem Fundus - sollte ich neue Reifen kaufen müssen, halte ich mich im Sommer an den Preis und im Winter an die besseren Hersteller. Normalerweise fahre ich 35.000 km im Jahr und meine Autos haben grundsätzlich 250.000 km plus auf der Uhr und mindestens 15 Jahre auf dem Buckel.

Aber das würde ich z.B. Für meine Frau anders machen - von mir behaupte ich ich weiß was
:-)

Aber mein Job gebietet mir dem Kunden zu sagen was seine Optionen sind - und welche Option welchen Vor- oder Nachteil hat. Und ich verkaufe auch Reifen wenn ich dem Kunden offen sage wir sind teuerer, dafür hat er aber uns - und unserem Service!

-M-
 
Corbit

Corbit

Dabei seit
09.12.2014
Beiträge
908
Ort
SH
Diese Verbrecher Leben von solch stets verständnisvollen Menschen wie Dir.
Na, na, na, ENZO. Das ("Verbrecher") ist nun wirklich übertrieben. Wir, insbesondere User -M-, reden hier von freiwilligen Leistungen des Herstellers, nicht von gesetzlich vorgeschriebenen. Ich kann da beim besten Willen keine Abzocke erkennen.
 
DonSteffen

DonSteffen

Forenleitung
Dabei seit
20.10.2008
Beiträge
3.994
Ort
Sauerland
@ENZO Das Wort "Verbrecher" lässt du zukünftig mal stecken, ansonsten war das dein letzter Post in diesem Thread. Irgendwo sind Grenzen, die überschreitest du in diesem Thread mit Absicht und wiederholt. Das endet hier und jetzt.
 
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
13.186
Ort
Bärlin
Die halbtaube Oma Gertrude die mit ihrem 60ps Geschoss max. 90 kmh fährt und bei der die Reaktionszeit in Stunden gemessen werden kann, Laufleistung bei unter 5tkm / Jahr, ist wahrscheinlich mit dem allerbilligsten Chinesen bestens zufrieden und beraten.
Das würde ich nicht unterstreichen wollen, als ich mein Cabrio kaufte, waren von der Vorbesitzerin Minerva Sommerreifen (Belgische Marke) drauf, das Profil war ok (mind. 50%) aber bei Regen, hätte mich zweimal fast das Heck überholt (in der Stadt) sowas ist dann nix mehr für nicht "fortgeschrittene" Fahrer, seit ich die Pirellis drauf habe, gibt es das nicht mehr.

Gruß
Mike
 
S

Sister Ray

Dabei seit
26.06.2017
Beiträge
234
aber bei Regen, hätte mich zweimal fast das Heck überholt (in der Stadt) sowas ist dann nix mehr für nicht "fortgeschrittene" Fahrer,
Schätze dann hatte die A Klasse bei dem berühmten Elch Test auch die falsche Bereifung drauf.....und der AUDI TT auch....und die ersten SMARTs hatten doch auch Probleme.
 
Marlboro Man

Marlboro Man

Dabei seit
30.01.2020
Beiträge
64
@Sectorfan Schon klar, bin ich ganz bei dir.
Diese Probleme sind leider auch erst dadurch sprunghaft gestiegen seitdem jeder Dummbatz im Internet Reifen bestellen kann und es genug gewissenlose Reifendienste (und vor allem Hinterhofwerkstatten) gibt die den Mist dann auch noch montieren.
 
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
13.186
Ort
Bärlin
Solange die Reifen eine entsprechende Zulassung haben, werden die auch montiert.

Schätze dann hatte die A Klasse bei dem berühmten Elch Test auch die falsche Bereifung drauf.....und der AUDI TT auch....und die ersten SMARTs hatten doch auch Probleme.
Das sind drei klassische Beispiele für Fehlkonstruktionen, mit den Reifen hatte das nicht unbedingt was zu tun, die A-Klasse bekam deswegen ESP, der TT sein Bürzel, nur der Smart durfte dann, nur mit speziellen Reifen gefahren werden.

Gruß
Mike
 
S

Sister Ray

Dabei seit
26.06.2017
Beiträge
234
Das sind drei klassische Beispiele für Fehlkonstruktionen, mit den Reifen hatte das nicht unbedingt was zu tun, die A-Klasse bekam deswegen ESP, der TT sein Bürzel, nur der Smart durfte dann, nur mit speziellen Reifen gefahren werden.
Mein Posting war eher ironisch gemeint, Mike.....mir kommt langsam der Eindruck als ob die meisten Autobesitzer vom UFO ihre Dosen Tag und Nacht im Grenzbereich bewegen.
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
17.124
Ort
Bayern
Was im Grenzbereich funktioniert, funktioniert auch im Normalbereich. Umgekehrt ist das nicht automatisch so. Abgesehen davon sollte doch gerade in einem Uhrenforum Verständnis für Produkteigenschaften außerhalb des Normalen vorhanden sein.

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
-M-

-M-

Dabei seit
18.07.2019
Beiträge
143
@Spitfire73

Grüße,

leider muss ich widersprechen.

Was im Grenzbereich funktioniert, muss nicht im Alltag funktionieren.

Bremsflüssigkeit mit höherem Siedepunkt, Semislicks, Selbst UHP Reifen können im
alltäglichen Gebrauch Probleme bringen, und Bremsbeläge sowieso!

Dem letzten Satz muss ich allerdings absolut zustimmen!

-M-
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
17.124
Ort
Bayern
Okay, ich dachte jetzt eher an so banale Dinge wie Reifen höchster Geschwindigkeitsklassen, die auch bei niedrigeren Tempi sicher funktionieren aber der umgekehrte Fall eben nicht. Aber natürlich gebe ich Dir mit Deinen Beispielen schon recht.

Gruß
Helmut
 
Thema:

Sommerreifen, Empfehlungen für 2020

Sommerreifen, Empfehlungen für 2020 - Ähnliche Themen

  • Könnt ihr mir schlichte Quarzuhren empfehlen?

    Könnt ihr mir schlichte Quarzuhren empfehlen?: Hi, könnt ihr mir schlichte Quarzuhren (Mann) empfehlen, die 36mm oder 38mm Durchmesser haben. Am besten sieht sie so aus wie die Tissot Gentleman...
  • Empfehlung für eine Reparatur Nomos Tangente Sport

    Empfehlung für eine Reparatur Nomos Tangente Sport: Hallo zusammen! Im Namen eines Arbeitskollegen möchte ich fragen, ob Ihr -vielleicht idealerweise im Großraum MZ- einen Uhrmacher empfehlen...
  • Kaufberatung Uhr Empfehlungen

    Kaufberatung Uhr Empfehlungen: Schönen guten Abend, an alle ich bin neu hier und kenne mich leider nicht so gut mit Uhren aus deswegen hoffe ich auf eure Unterstützung.. und...
  • Kaufberatung Uhr Empfehlung

    Kaufberatung Uhr Empfehlung: Schönen guten Abend, an alle ich bin neu hier und kenne mich leider nicht so gut mit Uhren aus deswegen hoffe ich auf eure Unterstützung.. und...
  • Ähnliche Themen
  • Könnt ihr mir schlichte Quarzuhren empfehlen?

    Könnt ihr mir schlichte Quarzuhren empfehlen?: Hi, könnt ihr mir schlichte Quarzuhren (Mann) empfehlen, die 36mm oder 38mm Durchmesser haben. Am besten sieht sie so aus wie die Tissot Gentleman...
  • Empfehlung für eine Reparatur Nomos Tangente Sport

    Empfehlung für eine Reparatur Nomos Tangente Sport: Hallo zusammen! Im Namen eines Arbeitskollegen möchte ich fragen, ob Ihr -vielleicht idealerweise im Großraum MZ- einen Uhrmacher empfehlen...
  • Kaufberatung Uhr Empfehlungen

    Kaufberatung Uhr Empfehlungen: Schönen guten Abend, an alle ich bin neu hier und kenne mich leider nicht so gut mit Uhren aus deswegen hoffe ich auf eure Unterstützung.. und...
  • Kaufberatung Uhr Empfehlung

    Kaufberatung Uhr Empfehlung: Schönen guten Abend, an alle ich bin neu hier und kenne mich leider nicht so gut mit Uhren aus deswegen hoffe ich auf eure Unterstützung.. und...
  • Oben