Sommerreifen, Empfehlungen für 2020

Diskutiere Sommerreifen, Empfehlungen für 2020 im Small Talk Forum im Bereich Community; Aktuell fahre ich auf einer C Klasse die Michelin Primacy HP. Bin ganz zufrieden damit, brauche aber neue. Nun habe ich mich informiert und in...
K

KerosinUhr

Themenstarter
Dabei seit
03.12.2015
Beiträge
119
Aktuell fahre ich auf einer C Klasse die Michelin Primacy HP.
Bin ganz zufrieden damit, brauche aber neue.

Nun habe ich mich informiert und in die engere Wahl sind die Michelin Primacy 4 und Michelin Pilot Sport 4 gekommen.

Wichtig sind mir primär der Fahrkomfort.
Möglichst niedriger Rollwiederstand sowie geräuscharm.

Danach kommt Spritverbrauch und Langlebigkeit.

Da dannach alle anderen Kriterien.

Bin ursprünglich von Continental Sport Contact auf die Michelin Primacy HP umgestiegen, und der Unterschied war beeindruckend. Die Primacy HP haben sich angefühlt, als ob ich ein ganz anderes Auto fahre. Es fuhr sich, wie auf einem fliegenden Teppich.

Dieses komfortable, fliegende Teppich Fahrgefühl, suche ich auch in den neuen Reifen.

Könnt ihr eure Erfahrungen mit euren Reifen teilen und mir Empfehlungen aussprechen?
Was genau ist der Unterschied zwischen den Primacy und Pilot Sport?

Oder könnt ihr mir irgendwelche ganz anderen Reifen empfehlen die auf meine Präferenzen passen?
 
jesusfreak

jesusfreak

Dabei seit
09.01.2008
Beiträge
2.245
Die Pilot Sport 4 habe mehr Grip in Kurve und beim Bremsen, auf trockener und nasser Fahrbahn im Vergleich zu den Primacy.
Ich spreche aus Erfahrung, da ich einen GT86 habe. Auf dem sind die Primacy von Werk an drauf. Sind auch nicht schlecht, aber rutschen schneller weg, als die Pilot Sport 4.
Fahrzeugmodell und Fahrweise spielen aber auch eine Rolle. Pauschalurteile wären hier doof.
 
Zuletzt bearbeitet:
T. Freelancer

T. Freelancer

Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
15.628
Ort
Von A bis Z
Ich weiß ja nicht, ob jeder so sensibel auf Reifeneigenschaften reagiert wie Du. Aber gegen meine fast 10 Jahre alten Yokohama Advan Sport kommen die neuen Hancook Ventus Evo Sports III schon fast einem fliegenden Teppich gleich. :D
Wichtig ist: in jeder Dimension kommen beim gleichen Typ, Tester zu unterschiedlichen Ergebnissen. Und das natürlich bei unterschiedlichen Testfahrzeugen, Hinter-, Vorder-, Allradantrieb etc.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mapkyc

Mapkyc

Dabei seit
16.02.2010
Beiträge
3.970
Könnt ihr eure Erfahrungen mit euren Reifen teilen und mir Empfehlungen aussprechen?
Aber gern, ich nehme immer irgendeinen Reifen, der gerade im Fachhandel ist. Es ist mir weitestgehend egal und in Rahmen der gesetzlichen Speedlimits spielt es auch keine große Rolle. Die Ansichten und Meinungen vieler Leute zu Reifen grenzen oft an Satire. Testberichte lese ich schon seit Ewigkeiten nicht mehr und ich gebe auch keinen Pfennig darauf. Muss ich auch nicht, da ich kein Rennfahrer bin und kritische Grenzbereiche im öffentlichen Strassenverkehr nicht anstrebe. Ich hatte eigentlich schon jeden Markenhersteller, die es so gibt. Die Reifen waren alle ok soweit. Nimm irgendeinen, außer vielleicht einen Billig Exoten.

Wenn du dich mit Michelin gut fühlst, nimm doch wieder einen. Du kannst auch die Michelin Tochter Kleber nehmen, das spielt echt keine Geige. Das ist auch ein sicherer Reifen.
 
T. Freelancer

T. Freelancer

Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
15.628
Ort
Von A bis Z
Meine Ehefrau hatte aber mal einen ganz bösen Abflug mit einem Matador. :D
Aber die sollen ja auch besser geworden sein.

P.S: Du hast den Hyundai entsprechend aufgrund Deiner Intuition erworben? :ok:
 
viertelelf

viertelelf

Dabei seit
04.01.2008
Beiträge
1.882
Ort
BB in BW
Der Fahrkomfort nimmt zu, wenn der Aufbau der Reifen weicher ist. Das bedeutet, weniger Felgendurchmesser, weiche Karkassen, das steht aber im Widerspruch zu Langlebigkeit, Verbrauch und Fahrstabilität. Der Primacy ist schon eine gute Empfehlung, vor allem, weil er seine Qualität auch noch dann zeigt, wenn er ein paar Kilometer hat.
Einen Sportreifen (P-Zero) fahre ich auf dem Porsche, würde ich auf einer C-Klasse unter keinen Umständen nehmen, der ist viel zu hart, der muss warm gefahren werden, kalt ist der ein echtes Miststück, die Kilometerleistung ist eher mies.
Auf dem BMW habe ich den Conti PremiumCompact, der ist für eine Reiselimousine gut, allerdings nicht Teppich sondern eher Parkett.
 
T. Freelancer

T. Freelancer

Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
15.628
Ort
Von A bis Z
Auf der Dienstkutsche fahre ich jetzt einen Premium Contact :prost: 6. Der ist auch schön weich und leise.
 
forza zwo

forza zwo

Dabei seit
15.09.2008
Beiträge
2.942
Ort
dahoam
Ich habe den Michelin Pilot Sport 4 seit kurzem auf unserem Mazda CX-5 montiert. Mit den Reifen bin ich sehr zufrieden, man merkt allerdings, dass das Auto mit den Pilot Sport 4 deutlich straffer abrollt als mit den werksseitig montierten Toyo`s.

Nachdem Du primär einen komfortablen Reifen suchst, vermute ich daher, dass der Pilot Sport 4 für Dich unter Umständen nicht die ideale Wahl sein wird.
 
Lemonbaby

Lemonbaby

Dabei seit
22.08.2008
Beiträge
1.131
Gibt's für diese herrlich deutsche Allerweltsthema nicht zig Fachzeitschriften, die ganze Doktorarbeiten mit Saisonempfehlungen verfassen? Das ist vermutlich objektiver als die Empfehlungen einzelner. Alleine schon, weil kein Privatmann parallel 15 aktuelle Reifen testet, um sich für seinen neuen Felgenbelag zu entscheiden...
 
T. Freelancer

T. Freelancer

Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
15.628
Ort
Von A bis Z
Ich nehme immer den billigsten, den ich kriegen kann. Reicht, um damit über Hundekacke zu fahren. Auf den Schmarrn, den der ADAC in seinen gekauften Tests uns glauben lassen will, gebe ich absolut nix.
Und was stellt sich dabei für ein Fahrgefühl ein?
 
S

Sister Ray

Dabei seit
26.06.2017
Beiträge
239
Ich habe es auch so gemacht wie ENZO.

Die Gurke von mir hat eh 8-10 Stunden an meiner Arbeitsstelle geparkt.....und die paar KM die ich in meiner Freizeit gefahren bin da haben die Angebotsreifen voll und ganz gereicht.

Wenn ich natürlich nach der Arbeit noch Pizzas oder Döner ausfahre würde dies anders aussehen.
 
K

KerosinUhr

Themenstarter
Dabei seit
03.12.2015
Beiträge
119
Es freut mich sehr dass mein Anliegen Gehör gefunden hat, ich bedanke mich bei allen für die Teilnahme :-):super:

Die Pilot Sport 4 habe mehr Grip in Kurve und beim Bremsen, auf trockener und nasser Fahrbahn im Vergleich zu den Primacy.
Ich spreche aus Erfahrung, da ich einen GT86 habe. Auf dem sind die Primacy von Werk an drauf. Sind auch nicht schlecht, aber rutschen schneller weg, als die Pilot Sport 4.
Fahrzeugmodell und Fahrweise spielen aber auch eine Rolle. Pauschalurteile wären hier doof.
Ich weiß ja nicht, ob jeder so sensibel auf Reifeneigenschaften reagiert wie Du. Aber gegen meine fast 10 Jahre alten Yokohama Advan Sport kommen die neuen Hancook Ventus Evo Sports III schon fast einem fliegenden Teppich gleich. :D
Wichtig ist: in jeder Dimension kommen beim gleichen Typ, Tester zu unterschiedlichen Ergebnissen. Und das natürlich bei unterschiedlichen Testfahrzeugen, Hinter-, Vorder-, Allradantrieb etc.
Aber gern, ich nehme immer irgendeinen Reifen, der gerade im Fachhandel ist. Es ist mir weitestgehend egal und in Rahmen der gesetzlichen Speedlimits spielt es auch keine große Rolle. Die Ansichten und Meinungen vieler Leute zu Reifen grenzen oft an Satire. Testberichte lese ich schon seit Ewigkeiten nicht mehr und ich gebe auch keinen Pfennig darauf. Muss ich auch nicht, da ich kein Rennfahrer bin und kritische Grenzbereiche im öffentlichen Strassenverkehr nicht anstrebe. Ich hatte eigentlich schon jeden Markenhersteller, die es so gibt. Die Reifen waren alle ok soweit. Nimm irgendeinen, außer vielleicht einen Billig Exoten.

Wenn du dich mit Michelin gut fühlst, nimm doch wieder einen. Du kannst auch die Michelin Tochter Kleber nehmen, das spielt echt keine Geige. Das ist auch ein sicherer Reifen.
Der Fahrkomfort nimmt zu, wenn der Aufbau der Reifen weicher ist. Das bedeutet, weniger Felgendurchmesser, weiche Karkassen, das steht aber im Widerspruch zu Langlebigkeit, Verbrauch und Fahrstabilität. Der Primacy ist schon eine gute Empfehlung, vor allem, weil er seine Qualität auch noch dann zeigt, wenn er ein paar Kilometer hat.
Einen Sportreifen (P-Zero) fahre ich auf dem Porsche, würde ich auf einer C-Klasse unter keinen Umständen nehmen, der ist viel zu hart, der muss warm gefahren werden, kalt ist der ein echtes Miststück, die Kilometerleistung ist eher mies.
Auf dem BMW habe ich den Conti PremiumCompact, der ist für eine Reiselimousine gut, allerdings nicht Teppich sondern eher Parkett.
Auf der Dienstkutsche fahre ich jetzt einen Premium Contact:prost: 6. Der ist auch schön weich und leise.
Ich habe den Michelin Pilot Sport 4 seit kurzem auf unserem Mazda CX-5 montiert. Mit den Reifen bin ich sehr zufrieden, man merkt allerdings, dass das Auto mit den Pilot Sport 4 deutlich straffer abrollt als mit den werksseitig montierten Toyo`s.

Nachdem Du primär einen komfortablen Reifen suchst, vermute ich daher, dass der Pilot Sport 4 für Dich unter Umständen nicht die ideale Wahl sein wird.
Eure Beiträge (die zitierten) haben mich bei meiner Entscheidung weitergebracht.
Ich tendiere mittlerweile sehr stark zu den Michelin Primacy 4, des Komforts wegen.

Einen Harten Sport-Reifen Suche ich definitiv nicht.
Es hat mich gewundert dass der Pilot Sport und Primacy, exact den gleichen Preis haben bei meinen Händler.
Ich will auf jeden Fall den maximal möglichen Komfort, und somit dem fliegenden Teppich so nah wie es nur geht zu sein.

Es war interessant zu lesen wie ihr eure Reifen auf den jeweiligen Autos wahrnehmt.

Ich werde noch ein wenig das Internet durchsuchen und gegen Abend die Primacy 4 bestellen.
 
K

KerosinUhr

Themenstarter
Dabei seit
03.12.2015
Beiträge
119
Ich habe es auch so gemacht wie ENZO.

Die Gurke von mir hat eh 8-10 Stunden an meiner Arbeitsstelle geparkt.....und die paar KM die ich in meiner Freizeit gefahren bin da haben die Angebotsreifen voll und ganz gereicht.

Wenn ich natürlich nach der Arbeit noch Pizzas oder Döner ausfahre würde dies anders aussehen.
Ich bin Vielfahrer. Langer Weg zur Arbeit und zurück, sowie gelegentliche gemütliche Spazierfahrten. Da möchte ich mich um Auto wohlfühlen. Mir macht das Autofahren Spaß.

Ich weiß noch wie ich von den Continental Sport auf Die Michelin Primacy HP umgestiegen bin.
Ganz andere welt,da habe ich erst gemerkt wie schlecht die Vorgänger Reifen waren, ich denke mit den günstigsten währe ich nicht glücklich, in meinen Wohlfühlen im Auto investiere ich seit dem gerne etwas.
 
S

Sister Ray

Dabei seit
26.06.2017
Beiträge
239
@KerosinUhr

Mit meinem EOS bin ich auch gerne gefahren......nur die Nerven in meinem Hinterteil sind altersbedingt schon leicht verödet.....und so Abrollgeräusche wurden durch das verbaute Dynaudio Musiksystem mehr als eliminiert.
 
Mapkyc

Mapkyc

Dabei seit
16.02.2010
Beiträge
3.970
Ich werde noch ein wenig das Internet durchsuchen und gegen Abend die Primacy 4 bestellen.
Es ist gut, dass du dich entschieden hast und das du dich damit auch wohl fühlst. Das ist viel wert. :super:

Ich habe auch schon Reifen bestellt, aber immer nur im Fachhandel vor Ort. Für meinen Hyundai wollte ich Hankook Reifen, weil ich dachte, das passt gut zum Hyundai. Ich hätte aber auch Barum oder Fulda oder Semperit genommen, ich habe mit den Herstellern kein Problem. Da meine Stammwerkstatt klein ist und kein Lager hat, habe ich bei der Chefin dann eben Hankook bestellt. Der Reifen ist gut und unauffällig.
 
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
13.395
Ort
Bärlin
Bin ursprünglich von Continental Sport Contact auf die Michelin Primacy HP umgestiegen, und der Unterschied war beeindruckend. Die Primacy HP haben sich angefühlt, als ob ich ein ganz anderes Auto fahre. Es fuhr sich, wie auf einem fliegenden Teppich.
Conti Sport Contact hatte ich auf'm Nissan mit Sportfahrwerk, waren ab Werk drauf, da kam bei jeder Bodenwelle "Freude" auf, hatte dann auf Vredestein gewechselt und...........hatte dann wohl auch neue Federn und Dämpfer drin ;-) jetzt schwöre ich auf Pirelli, allerdings die Ganzjahresgummis.

Aber gegen meine fast 10 Jahre alten Yokohama Advan Sport kommen die neuen Hancook Ventus Evo Sports III schon fast einem fliegenden Teppich gleich. :D
Du willst jetzt nicht ernsthaft sagen, dass Du mit solchen Mumien noch unterwegs warst. :shock:

Ich hatte ja auch mal "M" Reifen, weiß aber nicht mehr, ob Marshal oder Matador, die Dinger waren lebensgefährlich, zum Glück war ich damals gerade beim Reifenhändler und wollte auf Sommerreifen wechseln lassen, als der Mechaniker mich rief und etwas blaß aussah, der Grund war eine kinderfaustgroße Beule, an der Reifenflanke, die auf der nach innen liegenden Seite entstanden war, also nur auf der Hebebühne zu sehen war, so waren die glücklicherweise nur einen Winter drauf.

Gruß
Mike
 
Thema:

Sommerreifen, Empfehlungen für 2020

Sommerreifen, Empfehlungen für 2020 - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Welche Solaruhr ist in einer Preisspanne von 150€ und 250€ zum empfehlen?

    Kaufberatung Welche Solaruhr ist in einer Preisspanne von 150€ und 250€ zum empfehlen?: Hallo zusammen, wie im Titel schon erwähnt, möchte ich mir eine Solaruhr kaufen. Tests und Vergleiche habe ich dazu bereits durchgelesen, aber...
  • Onlinehändler Empfehlung

    Onlinehändler Empfehlung: Hallo Aus gegebenem Anlass stelle ich ich hier mal eine ganz allgemeine Frage ein : Welchen Onlinehändler für Armbanduhren (ich kaufe gerne...
  • Uhrenbox gesucht ! Bitte um Empfehlungen !!

    Uhrenbox gesucht ! Bitte um Empfehlungen !!: Liebe Community, da sich mit der Zeit einige Uhren angesammelt haben und ich bis dato zu Faul war mir eine Box auszusuchen, habe ich mich...
  • Reparatur Quartz (Girard-Perregaux 35x & 7x0) - Empfehlung für Uhrmacher?

    Reparatur Quartz (Girard-Perregaux 35x & 7x0) - Empfehlung für Uhrmacher?: Hallo Zusammen, ich habe ein Girard-Perregaux Quartz mit dem 353 Kaliber die nicht läuft (schon defekt gekauft). Ich meine den Fehler gefunden zu...
  • Ähnliche Themen
  • Kaufberatung Welche Solaruhr ist in einer Preisspanne von 150€ und 250€ zum empfehlen?

    Kaufberatung Welche Solaruhr ist in einer Preisspanne von 150€ und 250€ zum empfehlen?: Hallo zusammen, wie im Titel schon erwähnt, möchte ich mir eine Solaruhr kaufen. Tests und Vergleiche habe ich dazu bereits durchgelesen, aber...
  • Onlinehändler Empfehlung

    Onlinehändler Empfehlung: Hallo Aus gegebenem Anlass stelle ich ich hier mal eine ganz allgemeine Frage ein : Welchen Onlinehändler für Armbanduhren (ich kaufe gerne...
  • Uhrenbox gesucht ! Bitte um Empfehlungen !!

    Uhrenbox gesucht ! Bitte um Empfehlungen !!: Liebe Community, da sich mit der Zeit einige Uhren angesammelt haben und ich bis dato zu Faul war mir eine Box auszusuchen, habe ich mich...
  • Reparatur Quartz (Girard-Perregaux 35x & 7x0) - Empfehlung für Uhrmacher?

    Reparatur Quartz (Girard-Perregaux 35x & 7x0) - Empfehlung für Uhrmacher?: Hallo Zusammen, ich habe ein Girard-Perregaux Quartz mit dem 353 Kaliber die nicht läuft (schon defekt gekauft). Ich meine den Fehler gefunden zu...
  • Oben