So viele Russen(Uhren) hier im Forum

Diskutiere So viele Russen(Uhren) hier im Forum im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; .
S

severum18

Dabei seit
14.05.2019
Beiträge
197
Ort
Bayern
Im WUS-Forum ist wieder eine in Planung, und Meranom ist mit daran beteiligt.
Diesmal näher am Original.. :klatsch:
Ja, das weiß ich auch ;-) schauma mal, was am Ende rauskommt- bin mit meiner komplett zufrieden, aber 40 mm Gehäuse von dem neuen Projekt aus WUS ist auch gut, mag auch keine großen Uhren >43 mm
 
stevoe

stevoe

Dabei seit
25.07.2015
Beiträge
570
Ort
Aachen
Guten Morgen!

Etwas ganz andere: Ein ehemaliger Kollege hat mir vor einiger Zeit erzählt, das er im Nachlass seines Großvaters eine russische Armbanduhr gefunden hat. Die möchte er gerne wieder tragen.
Die Uhr läuft wohl einwandfrei, ist allerdings äußerlich nicht im besten Zustand. Vor allem das (Plexi?)-Glas müsste ersetzt werden.
Er hat mir zwei Bilder geschickt, die ich hier (mit einigen Fragen) an Euch weiterreichen möchte.

IMG_20200531_161734.jpgIMG_20200531_161759.jpg

Leider gibt es keine Bilder vom Uhrwerk oder dem Bodendeckel, aber meine (laienhafte) Vermutung ist, das es sich bei der Uhr um eine `Raketa´ handeln könnte.
Und das es wahrscheinlich eine Erinnerungsuhr an die Dienstzeit bei der sowjetischen Marine ist. Das Schiff auf dem Zifferblatt habe ich schon identifiziert und damit steht der Zeitraum fest, aus dem die Uhr etwa stammen könnte.

Jetzt meine/unsere Fragen:

  • Hat jemand von Euch nähere Angaben zu solchen Erinnerungsuhren?
  • Könnte ich Recht haben mit meiner Vermutung, das es eine Raketa ist?
  • Gibt es dafür noch Ersatzgläser?
  • Und gibt es Raketa-Spezialisten, die das Glas tauschen könnten?

Ich weiss, das es nicht einfach ist, die Fragen anhand der beiden Fotos zu beantworten. Ich selber kenne mich aber weder mit Raketa-, noch mit Erinnerungs-Uhren aus. Eventuell hat aber jemand von Euch einen Tip für den Kollegen, wo er die Uhr in Stand setzen lassen kann.

Danke schonmal für Eure Bemühungen, und schöne Rest-Pfingsten!
 
S

severum18

Dabei seit
14.05.2019
Beiträge
197
Ort
Bayern
Guten Morgen!

Etwas ganz andere: Ein ehemaliger Kollege hat mir vor einiger Zeit erzählt, das er im Nachlass seines Großvaters eine russische Armbanduhr gefunden hat. Die möchte er gerne wieder tragen.
Die Uhr läuft wohl einwandfrei, ist allerdings äußerlich nicht im besten Zustand. Vor allem das (Plexi?)-Glas müsste ersetzt werden.
Er hat mir zwei Bilder geschickt, die ich hier (mit einigen Fragen) an Euch weiterreichen möchte.

Anhang anzeigen 3088974Anhang anzeigen 3088975

Leider gibt es keine Bilder vom Uhrwerk oder dem Bodendeckel, aber meine (laienhafte) Vermutung ist, das es sich bei der Uhr um eine `Raketa´ handeln könnte.
Und das es wahrscheinlich eine Erinnerungsuhr an die Dienstzeit bei der sowjetischen Marine ist. Das Schiff auf dem Zifferblatt habe ich schon identifiziert und damit steht der Zeitraum fest, aus dem die Uhr etwa stammen könnte.

Jetzt meine/unsere Fragen:

  • Hat jemand von Euch nähere Angaben zu solchen Erinnerungsuhren?
  • Könnte ich Recht haben mit meiner Vermutung, das es eine Raketa ist?
  • Gibt es dafür noch Ersatzgläser?
  • Und gibt es Raketa-Spezialisten, die das Glas tauschen könnten?

Ich weiss, das es nicht einfach ist, die Fragen anhand der beiden Fotos zu beantworten. Ich selber kenne mich aber weder mit Raketa-, noch mit Erinnerungs-Uhren aus. Eventuell hat aber jemand von Euch einen Tip für den Kollegen, wo er die Uhr in Stand setzen lassen kann.

Danke schonmal für Eure Bemühungen, und schöne Rest-Pfingsten!
Das ist eine Uhr mit Poljot 2609 drinnen - wenn ich mich nicht irre, schaut ähnlich aus. Der Preis ist ca. 10 Eur. - kein Interesse für Sammler. Kannst in Russland eine Ersatz Uhr beschaffen mit mehr oder wenig „neuem“ Glass. Denke jeder erfahrener Uhrmacher kann Dir helfen und Glass austauschen:prost:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
stevoe

stevoe

Dabei seit
25.07.2015
Beiträge
570
Ort
Aachen
Das ist eine Uhr mit Poljot 2609 drinnen...
@severum18: Danke Dir für die Antwort! Das ist ja schon einmal ein Ansatz, aber ein Poljot-Uhrwerk ist das eindeutig nicht. Ich denke, es ist eventuell ein Raketa 2609... :hmm:

PS: Und kannst Du mir den Link zur Bildquelle geben? Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:
Bert 020

Bert 020

Dabei seit
28.04.2020
Beiträge
23
Ort
Amsterdam
Heute mein Poljot STRELA. 38 mm
Dies ist eine Serie von 999 Stück, meine ist Nummer 029.
Mag es sehr gut, vielleicht irgendwann ein Vintage.
 
S

severum18

Dabei seit
14.05.2019
Beiträge
197
Ort
Bayern
@severum18: Danke Dir für die Antwort! Das ist ja schon einmal ein Ansatz, aber ein Poljot-Uhrwerk ist das eindeutig nicht. Ich denke, es ist eventuell ein Raketa 2609... :hmm:

PS: Und kannst Du mir den Link zur Bildquelle geben? Danke!
Sorry habe mich vertippt- freilich das ist Raketa 2609:wand: und noch ein Link auf russische online versteigerungsseite (noch aktuell) -

Часы наручные мужские механические Эсминец Бесстрашный №2609 НА SU На ходу!
 
Hermann123

Hermann123

Dabei seit
17.01.2020
Beiträge
33
Hallo,
Gestern diese Vostok geschenkt bekommen. Sie läuft anscheinend. Weiß jemand was es mit dieser verdrehbaren Innenlünette auf sich hat? Was bedeuten die Buchstaben über den Jahreszahlen? Wie nennt sich dieses Modell?
 

Anhänge

Thema:

So viele Russen(Uhren) hier im Forum

So viele Russen(Uhren) hier im Forum - Ähnliche Themen

  • Welches Band für meine (Russen-)Flieger? ***UPDATE/Viele Pics!!!***

    Welches Band für meine (Russen-)Flieger? ***UPDATE/Viele Pics!!!***: Da die Originalbänder meiner Fliegeruhren ihnen,wie ich finde,in keinster Weise gerecht werden,bin ich auf der Suche nach was neuem. Hier mal die...
  • Ein Exilschwabe in der Pfalz - Viele Hobbys und jetzt auch noch Uhren...

    Ein Exilschwabe in der Pfalz - Viele Hobbys und jetzt auch noch Uhren...: Hallo zusammen, Ich bin der Wolfgang, eigentlich ein Stuttgarter, wohne aber gerne im Pfälzerwald. Ich bin von Technik jeglicher Art begeistert...
  • Viele Grüße aus dem Erzgebirge

    Viele Grüße aus dem Erzgebirge: Hallo, ich lese hier schon einige Zeit mit und habe mich nun angemeldet. Uhren waren lange Zeit für mich ein reiner Gebrauchsgegenstand. Sie...
  • Kaufberatung Uhr für alle (viele) Lebenslagen

    Kaufberatung Uhr für alle (viele) Lebenslagen: Erst einmal danke für die nette Aufnahme und ich möchte mich bereits vorab entschuldigen wenn ich im Bezug auf Uhren noch etwas (sehr :) )...
  • Ähnliche Themen
  • Welches Band für meine (Russen-)Flieger? ***UPDATE/Viele Pics!!!***

    Welches Band für meine (Russen-)Flieger? ***UPDATE/Viele Pics!!!***: Da die Originalbänder meiner Fliegeruhren ihnen,wie ich finde,in keinster Weise gerecht werden,bin ich auf der Suche nach was neuem. Hier mal die...
  • Ein Exilschwabe in der Pfalz - Viele Hobbys und jetzt auch noch Uhren...

    Ein Exilschwabe in der Pfalz - Viele Hobbys und jetzt auch noch Uhren...: Hallo zusammen, Ich bin der Wolfgang, eigentlich ein Stuttgarter, wohne aber gerne im Pfälzerwald. Ich bin von Technik jeglicher Art begeistert...
  • Viele Grüße aus dem Erzgebirge

    Viele Grüße aus dem Erzgebirge: Hallo, ich lese hier schon einige Zeit mit und habe mich nun angemeldet. Uhren waren lange Zeit für mich ein reiner Gebrauchsgegenstand. Sie...
  • Kaufberatung Uhr für alle (viele) Lebenslagen

    Kaufberatung Uhr für alle (viele) Lebenslagen: Erst einmal danke für die nette Aufnahme und ich möchte mich bereits vorab entschuldigen wenn ich im Bezug auf Uhren noch etwas (sehr :) )...
  • Oben