"So präzise wie eine Schweizer Uhr"

Diskutiere "So präzise wie eine Schweizer Uhr" im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Immer wieder hört und liest man, auch heute noch, Ausdrücke wie "so präzise wie eine schweizer Uhr". Kommt euch dieses Image über schweizer Uhren...
L

logotron

Themenstarter
Dabei seit
03.10.2010
Beiträge
219
Immer wieder hört und liest man, auch heute noch, Ausdrücke wie "so präzise wie eine schweizer Uhr".

Kommt euch dieses Image über schweizer Uhren veraltet vor?

Es waren ja in erster Linie die Japaner, welche die Präzision der auf dem Markt befindlichen Uhren deutlich verbesserten, zuerst mit der Quartz- und später noch ein wenig mit der Funkuhrtechnologie. Seit 30 Jahren müsste man also sagen "so präzise wie eine japanische Uhr". Zuerst hatten die Japaner kommerziellen Erfolg bewiesen mit Quartz, und haben ihn seit Jahrzehnten.

Jetzt könnte man vielleicht annehmen, dass Swatch-Uhren damit gemeint sind, die ja Quartz-Uhren sind. Wenn man von "schweizer Uhren" spricht, dann denkt man aber sicher weniger an Swatch sondern an Rolex, Omega und Co., also Hersteller grössstenteils mechanischer Uhren.

Also wie man es auch dreht und wendet, es erscheint mir seit 30 Jahren unberechtigt, dass schweizer Uhren noch mit dem Begriff "Präzision" assoziiert werden.

Wie seht ihr das?
 
Zuletzt bearbeitet:
L

logotron

Themenstarter
Dabei seit
03.10.2010
Beiträge
219
Was willst du mit dem Link sagen?
 
TomasC

TomasC

Dabei seit
04.05.2010
Beiträge
1.056
Ort
Böblingen
Ich denke das ist ein historischer Spruch der in unseren Sprachgebrauch übergangen ist.
- Tomas
 
ChasseurLeCoultre

ChasseurLeCoultre

Dabei seit
08.11.2009
Beiträge
1.017
Ort
Hamburg
Ein Quarz Werk ist eine schweizerische Erfindung. Omega hat Quarz Uhren, Rado hat Quarz Uhren, Tag Heuer hat Quarz Uhren, Jaeger LeCoultre hat Quarz Uhren, Patek Philippe hat Quarz Uhren.

Manche Menschen übertreiben gewaltig indem sie die Weltherrschaft vorzeitig an Asien übergeben. Der Aufschwung kam in Asien mit der Globalisierung. Langsam werden diese Länder aber auch vollentwickelte Industrie-Staaten, was weiter passiert weiss noch Niemand. Japan ist bereits eins und hat große Probleme. China ist nicht ganz, hat aber jetzt schon GEWALTIGE Probleme, Südkorea momentan nicht, da sie ordentlich Geld von den Nato-Staaten bekommt. Taiwan weiss ich Momentan nicht.

Ich denke kann geschlossen werden :)
 
Zuletzt bearbeitet:
T

-Tissot-

Gast
Also Präzise wie ein Schweizer Werk.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
s-h-s

s-h-s

Dabei seit
06.04.2008
Beiträge
3.547
Ort
Lev' Op'
Ein Quarz Werk ist eine schweizerische Erfindung.
Die Quarzuhr wurde 1929 von dem kanadischen Telekommunikationsingenieur Warren Alvin Marrison bei Bell in den USA erfunden. Dessen Quarzuhr wies jedoch wegen nicht ausreichender Temperaturkompensation schlechtere Gangresultate auf als die zu dieser Zeit noch üblichen mechanischen Präzisionspendeluhren (PPU). Erst die Quarzuhr von Adolf Scheibe und Udo Adelsberger erreichte deutlich bessere Gangresultate.
(Quelle: Quarzuhr)

Nur die Quarzarmbanduhr ist eine schweizer Entwicklung...Die erste serienreife Armbanduhr brachte dann allerdings die Firma Seiko auf den Markt.
 
L

logotron

Themenstarter
Dabei seit
03.10.2010
Beiträge
219
@ChasseurLeCoultre
Omega, Tag Heuer, Jaeger LeCoultre und Patek Philippe (und von mir aus auch Breitling) haben zwar Quartz-Uhren, aber in erster Linie sind sie für ihre mechanischen Uhren bekannt behaupte ich mal.

@s-h-s
Genau das meine ich. Die Leistung besteht ja auch darin, etwas zur Serienreife zu bringen und über Jahrzehnte Millionen von Konsumenten damit zu gewinnen. Da waren halt meines Wissens die Japaner ganz weit vorn in Sachen Präzision mit Quartz.
 
Uhr-Enkel

Uhr-Enkel

Dabei seit
04.11.2009
Beiträge
15.946
Ort
Mordor am Niederrhein
Die Redewendung ist u(h)ralt. Die schweizer Uhrenfirmen hatten schließlich mehr als hundert Jahre Zeit, sich ihren Ruf zu erarbeiten. Bei anderen Redewendungen ist es ähnlich: Es heißt immer noch "mit Kind und Kegel", obwohl eheliche und uneheliche Kinder längst rechtlich gleichgestellt sind. Noch zwei Beispiele aus jüngerer Zeit: Geländewagen werden als Jeeps bezeichnet, ein Haartrockner als Fön, obgleich Chrysler und Braun schon lange nicht mehr Marktführer sind.
 
xabbu

xabbu

Dabei seit
15.12.2010
Beiträge
49
Ort
near CGN
es gibt eine streng geheime Vereinigung aller Schweizer Hersteller von mechanischen Luxusuhren. Etwa 30% des Rohertrags gehen in einen Marketingfond, der markenunabhängig die angeblichen Vorzüge der mechanischen Zeitmessung am Arm in den Köpfen der Verbraucher positionieren soll. Zunächst als eine Art "Rettungsschirm" bei der ersten großen Quarzkrise Mitte der 70er Jahre gedacht, wurde daraus ein mächtiges Instrument zur Verbraucherlenkung und Margenerhöhung. Zu Beginn beschränkte sich die Strategie darauf, Angst vor der fremden Technik und der asiatischen Kultur zu schüren, später dann wurden alte Firmendokumente und Uhrmacher exhumiert und werbewirksam als "Tradition" in Szene gesetzt. Einen kurzen Rückschlag erlebte die Idee, als die Swatch AG mit PLASTIK QUARZ Uhren so erfolgreich wurde, das sie die meisten Hersteller mechanischer Uhren in einer insolvenznahen Situation aufkaufte. Das Problem wurde durch eine geschickte Positionierung der Einzelmarken wie Blancpain, Breguet, Omega, Rado etc. erledigt. Das Einzige, was von dem noch geheimeren zweijährlichem Treffen der Vereinigung bekannt ist, ist, das dort Textauszüge aus Forenposts vorgelesen werden, die Aussagen wie "nur eine mechanische Uhr hat eine Seele" oder "Quarzuhren sind seelenlos" enthalten. Man wertet das dort als Erfolg der eigenen Bemühungen...

Achtung Satire ( mit einem Teil Wahrheit)

und zur Eingangsfrage: ja, das erscheint mir auch so, aber wen juckt es schon...?

Schönen Sonntag,

xabbu
 
Verändert

Verändert

Dabei seit
30.10.2007
Beiträge
2.796
Ort
Unten
Ich wage zu behaupten, dass die Schweizer einfach das bessere Marketing haben und sich deswegen mit diesem Sprüchlein verewigen konnten- obwohl die Quarzuhren aus Japan ihnen zumindest in nichts nachstehen. Und in der Tat: nach einer Menge Grundlagenforschung unterschiedlicher Stellen war es die Firma Seiko, die die Quarzuhr massentauglich machte. Jedenfalls, soweit es um Armbanduhren geht, bei den Industrieuhren war es ein VEB aus der DDR.
 
StefanK

StefanK

Dabei seit
01.02.2009
Beiträge
353
Ort
Düsseldorf
Die Sprüche haben halt die Zeit überlebt.

So was gibts doch auch in Deutschland, auch wenn die Zeit einen etwas Besseres lehrt:

"Pünktlich wie die Bahn"

Und Papiertaschentücher sind doch auch immer "Tempos" :D
 
6694

6694

Dabei seit
19.12.2010
Beiträge
475
Ort
Halle Saale
Mal abgesehen davon wer die genaueste Uhr baut. Bis heute ist mir aber trotzdem nicht eine schweizer Uhr bekannt, die ungenau geht. Es stimmt aber schon dass der Spruch aus einer längst vergangenen Zeit stammt.
 
ChasseurLeCoultre

ChasseurLeCoultre

Dabei seit
08.11.2009
Beiträge
1.017
Ort
Hamburg
@ChasseurLeCoultre
Omega, Tag Heuer, Jaeger LeCoultre und Patek Philippe (und von mir aus auch Breitling) haben zwar Quartz-Uhren, aber in erster Linie sind sie für ihre mechanischen Uhren bekannt behaupte ich mal.
Nur weil die Herstellungskosten in Japan alles unterbieten und man mit dem billigsten Elektro-Abfall die ganze Welt vollgepumpt hat? Das ist nun wirklich kein Argument Und das mit "bekannt für mechanische Uhren" kann man das wirklich als Argument bezeichnen? Vielleicht sind diese Marken auch paar Jährchen älter als die drei japanische Mega-Konzerne? Und wenn jetzt Taiwan mit noch günstigeren Herstellungskosten, mit noch billigeren Werken die Welt vollpumpt, dann steht Casio wohl blöd da.

Wenn du jetzt unbedingt etwas Japanisches in einem Spruch haben willst, dann sowas wie "günstig wie eine japanische Quarz-Uhr. Aber das was du hier von sich gibst... lachhaft.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

logotron

Themenstarter
Dabei seit
03.10.2010
Beiträge
219
@Verändert
In Sachen Marketing sind die Japaner wohl nicht so gut wie bei der Produktivität, Qualität und ihren Arbeitsprozessen.

Im Film Moonraker sah ich ein Seiko-Werbeplakat, und ich glaube, Roger Moore hat eine Digital-Uhr getragen. Aber die wurde nicht so gross in Szene gesetzt wie die mechanische Uhr von Sean Connery. Und auch sonst sieht man in Filmen mehr europäische und amerikanische Marken glaube ich.
 
ChasseurLeCoultre

ChasseurLeCoultre

Dabei seit
08.11.2009
Beiträge
1.017
Ort
Hamburg
so gut wie bei der Produktivität, Qualität und ihren Arbeitsprozessen.
ach du meine Güte! Noch so ein Japanophil! Wenn ich schon sowas lese, Produktivität, Arbeitsporzesse, Qualität :D ach.. ich schreibe ab jetzt lieber garnichts. Diese Diskussion ändert sich nie.
 
s-h-s

s-h-s

Dabei seit
06.04.2008
Beiträge
3.547
Ort
Lev' Op'
Warum müssen hier solche Diskussionen immer mit Mitteln wie Abwertung und dem Aufzeigen von Halbwahrheiten einhergehen, um die eigene Position zu stützen?

Die Präzision schweizer Uhrwerke war und ist doch immer noch sprichwörtlich, aber das bedeutet doch nicht, daß das nicht auch auf Uhren anderer Herkunft zutrifft!

Soviel älter als Seiko oder Citizen, sind manche der heute renommierten schweizer Uhrenhersteller ja nun auch nicht.

Herausragend für die Erfindung und (Weiter)entwicklung insbesondere präziser tragbarer Uhren waren sicher die älteren Manufakturen wie:

Jaeger LeCoultre, Gründung 1833
Patek Philippe1839
Omega, Gründung 1848
Heuer, Gründung 1860

Aber, siehe da:

Seiko, Gründung 1881
Rolex, Gründung, 1905
RADO, Gründung 1917 (Gründung der Uhrwerkfabrik Schlup & Co, späterRado Uhren AG)
Citizen, Gründung 1918


Die japanische Industrie auf "billigsten Elektro-Abfall" zu reduzieren, ist doch diffamierend und schlichtweg falsch!

Der Begriff Chronometer wurde im übrigen von einem Briten geprägt...8-)

Worum geht es hier eigentlich? ;-)
 
Dr. Wu

Dr. Wu

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
7.914
Ort
HRO
Es geht ja nicht in erster Linie um Quarzuhren und ob die genau sind.Der Spruch kommt aus einer Zeit lange vor dem Gedanken an Quarzuhren für jedermann,als also die Taschenuhr in Gebrauch war.Und da es diese in verschiedenen Güteklassen gab,wurde bald bekannt das die schweizer Werke sehr genau gingen,genauer als andere normale bekannte Uhren.
Ob man diesen Spruch jetzt noch anwenden will,kann jeder für sich entscheiden.Allgemein sind es immernoch bekannte schweizer Uhren die sehr genau gehen,ich sag nur co-axial.
Grüezi
 
Thema:

"So präzise wie eine Schweizer Uhr"

"So präzise wie eine Schweizer Uhr" - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Schlichte, präzise Uhr bis 2000 EUR gesucht

    Kaufberatung Schlichte, präzise Uhr bis 2000 EUR gesucht: Hallo Allerseits, das ist mein 1. Beitrag hier und ich hoffe, ich komme nicht mit der Tür ins Zimmer. Ich möchte mir zum runden Geburtstag (oder...
  • Glashütte Original Senator Chronograph – The Capital Edition Urban. Markant. Präzise.

    Glashütte Original Senator Chronograph – The Capital Edition Urban. Markant. Präzise.: Hallo Liebe Forum’s-Uhren-Liebhaber und die, die es noch werden möchten….. Ich möchte Euch heute meine absolute Traum-Uhr vorstellen. Ich möchte...
  • Quadratisch – matt – schwarz – präzise – Bell & Ross – BRS-BL-CEM

    Quadratisch – matt – schwarz – präzise – Bell & Ross – BRS-BL-CEM: Alex sei Dank! Den ursprünglichen Beitrag von 2016 hatte ich schon lange vergessen und auch die Tatsache, dass Bell & Ross neben mechanischen...
  • Was macht eine mechanische Uhr so Präzise?

    Was macht eine mechanische Uhr so Präzise?: Hallo meine Uhren besessenen, meine Freundin rollt schon wieder ihre Augen, er und seine Uhren, das WE ist unsere Zeit... Und doch geistert mir...
  • Ähnliche Themen
  • Kaufberatung Schlichte, präzise Uhr bis 2000 EUR gesucht

    Kaufberatung Schlichte, präzise Uhr bis 2000 EUR gesucht: Hallo Allerseits, das ist mein 1. Beitrag hier und ich hoffe, ich komme nicht mit der Tür ins Zimmer. Ich möchte mir zum runden Geburtstag (oder...
  • Glashütte Original Senator Chronograph – The Capital Edition Urban. Markant. Präzise.

    Glashütte Original Senator Chronograph – The Capital Edition Urban. Markant. Präzise.: Hallo Liebe Forum’s-Uhren-Liebhaber und die, die es noch werden möchten….. Ich möchte Euch heute meine absolute Traum-Uhr vorstellen. Ich möchte...
  • Quadratisch – matt – schwarz – präzise – Bell & Ross – BRS-BL-CEM

    Quadratisch – matt – schwarz – präzise – Bell & Ross – BRS-BL-CEM: Alex sei Dank! Den ursprünglichen Beitrag von 2016 hatte ich schon lange vergessen und auch die Tatsache, dass Bell & Ross neben mechanischen...
  • Was macht eine mechanische Uhr so Präzise?

    Was macht eine mechanische Uhr so Präzise?: Hallo meine Uhren besessenen, meine Freundin rollt schon wieder ihre Augen, er und seine Uhren, das WE ist unsere Zeit... Und doch geistert mir...
  • Oben