Sinn Preise und Rabatte

Diskutiere Sinn Preise und Rabatte im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Naja - also gerade bei Preis/Leistung muss man bei Uhren meiner Meinung nach vorsichtig sein: Die "Leistung" (im Sinne von Dem, was sie...
S

Sphincter

Dabei seit
15.02.2010
Beiträge
36
Sinn hat die Preise so dermaßen nach oben getrieben das mMn nur noch eine Hand voll Uhren da sind mit einem gescheiten Preis-Leistungs-Verhältnis. Das war mal anders. Jeder sollte für sich selbst entscheiden ob er bereit ist so viel Geld für eine SINN auszugeben.
Naja - also gerade bei Preis/Leistung muss man bei Uhren meiner Meinung nach vorsichtig sein:


Die "Leistung" (im Sinne von Dem, was sie leistet und was man wirklich braucht), ist es die Zeit anzuzeigen, das genau und zuverlässig zu machen und dabei gut haltbar zu sein (Geschmack lasse ich dabei bewusst aussen vor, weil das ja eine sehr subjektive Sache ist).

Mir kann einfach niemand erzählen, dass er heutzutage Mondphasen-Firlefanz Komplikationen wirklich braucht - und was eine mechanische Uhr gegenüber einem Quarzer für Vorteile bringen soll müsste man mur auch mal grundsätzlich erklären.

Bitte nicht falsch verstehen - ich trage grundsätzlich nur noch Uhren mit Handaufzug, aber das ist eben Liebhaberei - wenn's mir um Preis/Leistung geht ziehe ich mir einen China-Quarzer aus dem Kaugummiautomaten.

Was die Rabattwut dzt. angeht muss ich sagen, dass ich sie sehr nervig finde - sicher verhandle ich jedesmal beim Uhrenkauf und kriege auch meinen Rabatt, aber ich würde mir wünschen, dass der Endpreis gleich hart kalkuliert und nicht verhandelbar wäre. Das würde Zeit und Diskussion sparen - aber bei der heututage allgegenwärtigen Teppichhändlermentalität geht das wohl leider nicht mehr.
 
T

taunus17M

Dabei seit
28.04.2010
Beiträge
6
Hallo zusammen,
die Preis Diskussion bei Sinn Uhren kann ich nicht nachvollziehen.
Preis U 1 in 2009 > 990 Euro
Preis U 1 in 2016 > 1490 Euro
Preissteigerung in 7 Jahren 500 Euro für die gleiche unveränderte qualitativ hochwertige Uhr!

Preis Submariner in 2010 > 5200 Euro
Preis Submariner in 2016 > 7750 Euro
Preissteigerung in 6 Jahren 2550 Euro für die gleiche unverändert qualitativ hochwertige Uhr!

Wo war jetzt nochmal die >Preissteigerung<?

Viele Grüße

HP
 
Starsky

Starsky

Dabei seit
29.12.2011
Beiträge
1.222
Ort
BW
Wow, einen 6 Jahre alten Thread ausgegraben, denke das ist fast neuer Rekord :-D

Naja, wenn du aber von den reinen Preisen ausgehst (ca. 1000€ zu ca. 5000€ Grundpreis damals) beträgt bei beiden Herstellern in fast gleichen Zeitraum die Preissteigerung ca. 50%. Somit kommts bei beiden ungefähr aufs gleiche raus.

Ob es gerechtfertigt ist oder nicht von beiden Herstellern sei mal dahin gestellt ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
10.719
Ort
Hannover
Das Thema Sinn-Preise ist ja nun mal wirklich ein Klassiker hier im Forum.
Also können wir nach sechs Jahren in diesem Faden nahtlos weitermachen. :- )

Nur das Unverständnis gegenüber Preisen die sich - grob gesagt - in den letzten 10 Jahren verdoppelt haben, kann ich immer noch nicht verstehen.

Bitte mal kurz nachdenken:
Die Uhren selbst mögen ja gleich geblieben sein, aber welchen gewaltigen Sprung hat denn das Image von Sinn in den letzten 10 Jahren gemacht? Antwort: Einen gewaltigen ! Und zwar auch und gerade außerhalb des Mikrokosmos der Uhren-Nerds. Sinn ist heute eine der international - und darauf kommt es an - bekannten deutschen Top-Marken, und kein nerdiges Mikro-Brand mehr.

Ich stoße deshalb im beruflichen Umfeld inzwischen regelmäßig auf Sinn-Träger die ansonsten sehr auf Status bedacht sind und auch ihre Uhr nach diesem Kriterium ausgesucht haben.

Meine Meinung: Die Preise haben nichts anderes gemacht als den gewaltigen Image-Sprung nachzuvollziehen.

Und ich dreh' die Argumentations-Schraube gerne noch ein Stück weiter:
Nur weil Sinn die Preise deutlich erhöht hat, sind sie überhaupt aus ihrer regionalen Nische als "Die gute Uhr aus dem Frankfurter Füldchen" rausgekommen. Hätte die Geschäftsführung sich dagegen entschlossen die Preise der beliebten Modelle wie der U1 oder der 103 St bei 999€ einzufrieren, die Firma hätte nicht eine Uhr mehr verkauft, sondern wäre heute pleite und weg von Markt.

So sieht die Realität aus.

Carsten
 
Zuletzt bearbeitet:
laslopanaflex

laslopanaflex

Dabei seit
26.02.2013
Beiträge
1.408
Hallo zusammen,
die Preis Diskussion bei Sinn Uhren kann ich nicht nachvollziehen.
Preis U 1 in 2009 > 990 Euro
Preis U 1 in 2016 > 1490 Euro
Preissteigerung in 7 Jahren 500 Euro für die gleiche unveränderte qualitativ hochwertige Uhr!

Preis Submariner in 2010 > 5200 Euro
Preis Submariner in 2016 > 7750 Euro
Preissteigerung in 6 Jahren 2550 Euro für die gleiche unverändert qualitativ hochwertige Uhr!

Wo war jetzt nochmal die >Preissteigerung<?

Viele Grüße

HP
Und das Ganze jetzt nochmal in Prozent ausgedrückt. Merkst du es?
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
16.046
Ort
Bayern
Die Uhren selbst mögen ja gleich geblieben sein, aber welchen gewaltigen Sprung hat denn das Image von Sinn in den letzten 10 Jahren gemacht? Antwort: Einen gewaltigen ! Und zwar auch und gerade außerhalb des Mikrokosmos der Uhren-Nerds. Sinn ist heute eine der international - und darauf kommt es an - bekannten deutschen Top-Marken, und kein nerdiges Mikro-Brand mehr. Ich stoße deshalb im beruflichen Umfeld inzwischen regelmäßig auf Sinn-Träger die ansonsten sehr auf Status bedacht sind und auch ihre Uhr nach diesem Kriterium ausgesucht haben.
Sehr offene, deutliche und erfrischend präzise Beschreibung, Carsten. Ich glaube nicht, dass das jeder gern hören mag aber sehe es genauso und teile Deine Beobachtung. Natürlich wird darauf der beliebte Einwand vorgetragen werden, dass die Qualität angeblich nicht mit der Preisentwicklung Schritt hielte aber andererseits würde es mich auch mal interessieren, wie sich die Sinn-Preise im Vergleich zu den Preisen von sagen wir 30-50 der gängigsten europäischen Uhrenhersteller/-Einschaler in den letzten fünf, sechs Jahren so entwickelt haben. Mein Gefühl sagt mir, dass sich Sinn in diesem Vergleich so schlecht nicht geschlagen hat.

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
Timob

Timob

Dabei seit
28.12.2011
Beiträge
696
Ort
LC010
Die Uhren selbst mögen ja gleich geblieben sein, aber welchen gewaltigen Sprung hat denn das Image von Sinn in den letzten 10 Jahren gemacht? Antwort: Einen gewaltigen ! Und zwar auch und gerade außerhalb des Mikrokosmos der Uhren-Nerds. Sinn ist heute eine der international - und darauf kommt es an - bekannten deutschen Top-Marken, und kein nerdiges Mikro-Brand mehr.
Und gewiss einen kleinen aber nicht zu vergessener Anteil hat auch ETA mit ihrer Politik zur Belieferung der Fremdhersteller. Bis vor 2-3 Jahre konnte Sinn direkt bei ETA so viele Werke einkaufen wie sie wollten.
 
plarmium

plarmium

Dabei seit
21.01.2011
Beiträge
11.089
Das Die Uhren selbst mögen ja gleich geblieben sein, aber welchen gewaltigen Sprung hat denn das Image von Sinn in den letzten 10 Jahren gemacht? Antwort: Einen gewaltigen ! Und zwar auch und gerade außerhalb des Mikrokosmos der Uhren-Nerds. Sinn ist heute eine der international - und darauf kommt es an - bekannten deutschen Top-Marken, und kein nerdiges Mikro-Brand mehr.
Hast du hierfür irgendeinen Beleg? Wenn ich persönlich davon spreche, dass eine marke international bekannt ist, bedeutet dass: Nicht nur beim erweiterten Fachpublikum bekannt. Dass die Amerikaner in den Foren auf unverlierbare Drehringe, Ar-Trockenhaltetechnik etc. stehen, liegt auf der Hand.
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
16.046
Ort
Bayern
Hast du hierfür irgendeinen Beleg?
Ich würde z.B. die Tatsache, dass Sinn seine Preise offenbar seit Jahren am Markt durchsetzen kann ohne pleite zu gehen, durchaus als einen Beleg werten, der Carstens Aussage vom Imagegewinn stützt. Und wenn ich beruflich mit ausländischen uhrenaffinen (regelmäßig nichtforenumtriebigen) Personen auf Uhren zu sprechen komme, fällt nicht selten sondern sogar recht häufig der Name "Sinn". Und ich bin regelmäßig nicht der, der ihn zuerst aussprach. Der Bekanntheitsgrad der Frankfurter über die Landesgrenzen hinaus ist meines Erachtens sehr gestiegen über die letzte Dekade.

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
10.719
Ort
Hannover
Hast du hierfür irgendeinen Beleg?
Immer die Frage nach Belegen ? :-)

Aber gerne doch:

Die coole und nie um einen Spruch verlegene WatchSnob Rubrik, bei AskMen. AskMen ist keine Uhren-Seite, sondern eine reichweitenstarke Stil-Seite für US-Männer die definiert, welchen Anzug und welche Schuhe ich diese Saison tragen muss und welche Clubs ich kennen muss, damit es mit den Mädels läuft. Und da wird Sinn seit dem ersten Auftauchen der Marke 2010 regelmäßig als Top-Marke im Midpreis-Bereich gelobt, fast schon ein Hype. Sinn ist auch in allen Top 10 In-Listen der weltweit besten Uhren unter 2.000$ bei AskMen immer mit dabei.

Im Grund ist es ein kleines Wunder, dass Sinn bei Askmen so gepushed wird.

Einfach mal den "WatchSnob" googeln. Generell eine der Top-US Uhrenseiten, sehr polemisch und kritisch, und vor allem - was selten ist, da die Marke ansonsten ja der kleinste gemeinsame Nenner ist - der "Snob" ist ein ausgewiesener kleiner Rolex-Hasser.

Und die Leser des Watchsnob haben ja bald die Möglichkeit direkt am Frankfurter Römer im neuen Flagship-Store die Uhren zu kaufen.

Carsten

P.S.
Und im persönlichen Freundes- und Kollegenkreis tauchten die Dinger seit ca. 2010 auch vermehrt auf, speziell als U1 an Armen von Anzugsträgern, die sich auch eine 5x teurere Uhr locker hätten leisten können, oder (zu Hause in der Box) längst besitzen.

Ich selbst bin mit Sinn leider "durch" und habe alle Sinns (ohne Verlust !) wieder abgestoßen: Zu wenig Tragekomfort und für meinen Geschmack zu wenig Liebe beim Finish der Gehäuse und Zeiger.
 
Zuletzt bearbeitet:
plarmium

plarmium

Dabei seit
21.01.2011
Beiträge
11.089
Danke! Mit der Frage nach Belegen wollte ich dir nicht an den Karren fahren, es hat mich einfach interessiert.
Da ich im Frankfurter Raum wohne, kann ich kaum beurteilen, ob es hier eine übernatürliche Häufung an Sinn-Uhren gibt. Egal, wieviele Sinns ich sehe, ich führe das naturmäß immer auf die räumliche Nähe zum Hersteller zurück.

Diesen Snob werde ich mir mal ansehen, hoffentlich lerne ich noch etwas dazu.

Der Laden am Römer hat übrigens schon geöffnet. Oder habe ich dich da falsch verstanden?
 
de Horst!

de Horst!

Dabei seit
18.07.2013
Beiträge
1.251
....es dauert halt etwas, bis jeder seinen "qualifizierten" Senf dazu abgegeben hat.
 
E

erpeche

Dabei seit
09.04.2014
Beiträge
75
Vielleicht ein wenig Off-Topic aber kann mir jemand sagen, welche Marke heute so eine Mikro-Brand ist ähnlich wie Sinn vor 10 Jahren? Klar ist schwer zu sagen wie sich eine Marke entwickeln wird aber welches ist für euch ein Mikro-Brand mit potenzial?
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Puhrist

Gast
Sinn war vor auch vor 10 Jahren kein "Mikro-Brand".

Manche sehen ein Potential bei Damasko oder Archimede.
 
plarmium

plarmium

Dabei seit
21.01.2011
Beiträge
11.089
Du hast offensichtlich gar nichts verstanden.

@ erpeche: Damasko trotz Manufakturwerk oder Archimede treten für mich auf der Stelle, und als Microbrands sehe ich beide nicht.
Aber die Frage, wer es "schafft", habe ich mir auch schon gestellt.
Aus Deutschland kommt mir da am ehesten Helberg/H2O in den Sinn.
 
Zuletzt bearbeitet:
XELOR

XELOR

Themenstarter
Dabei seit
14.10.2008
Beiträge
2.776
Ort
LC 100
Nein Stephan, leider nicht! Insbesondere nicht nach meinen Erfahrungen mit Sinn (U1, 757 Diapal, 556I). Die Diskussion ist müßig!
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Sinn Preise und Rabatte

Sinn Preise und Rabatte - Ähnliche Themen

  • Sinn: neue Preise ab September?

    Sinn: neue Preise ab September?: Hallo zusammen, hat jemand Informationen, ob man bei Sinn noch im August zuschlagen sollte weil auch in diesem Jahr wieder die regelmäßige...
  • Kaufberatung SINN 157 gerockt - revisionsberürftig - realer Preis?

    Kaufberatung SINN 157 gerockt - revisionsberürftig - realer Preis?: Hallo allerseits, ich habe die Möglichkeit, eine (leider ziemlich gerockte) 157 (Lemania 5100) Stahl zu bekommen. Das Alter schätze ich so um...
  • Sinn Uhren Preise

    Sinn Uhren Preise: Mal eine ganz blöde Frage. Wollte diese auch mit google + Suchfunktion hier beantwortet haben. Bin aber gescheitert. Warum gibts bei Sinn die...
  • Preis Sinn Faltschließe - Bin verwirrt... O.o

    Preis Sinn Faltschließe - Bin verwirrt... O.o: Hallo liebe Forenmitglieder, soweit mir bekannt ist kostet das Kautschukband von Sinn 30€ und die große Faltschließe irgendetwas um die 65 bis...
  • Preis Sinn 556 I

    Preis Sinn 556 I: Hallo Forum, vor gut einem Jahr bin ich auf die Marke Sinn aufmerksam geworden und geraume Zeit um die 556 I herumgeschlichen:D. Habe den Plan...
  • Ähnliche Themen

    • Sinn: neue Preise ab September?

      Sinn: neue Preise ab September?: Hallo zusammen, hat jemand Informationen, ob man bei Sinn noch im August zuschlagen sollte weil auch in diesem Jahr wieder die regelmäßige...
    • Kaufberatung SINN 157 gerockt - revisionsberürftig - realer Preis?

      Kaufberatung SINN 157 gerockt - revisionsberürftig - realer Preis?: Hallo allerseits, ich habe die Möglichkeit, eine (leider ziemlich gerockte) 157 (Lemania 5100) Stahl zu bekommen. Das Alter schätze ich so um...
    • Sinn Uhren Preise

      Sinn Uhren Preise: Mal eine ganz blöde Frage. Wollte diese auch mit google + Suchfunktion hier beantwortet haben. Bin aber gescheitert. Warum gibts bei Sinn die...
    • Preis Sinn Faltschließe - Bin verwirrt... O.o

      Preis Sinn Faltschließe - Bin verwirrt... O.o: Hallo liebe Forenmitglieder, soweit mir bekannt ist kostet das Kautschukband von Sinn 30€ und die große Faltschließe irgendetwas um die 65 bis...
    • Preis Sinn 556 I

      Preis Sinn 556 I: Hallo Forum, vor gut einem Jahr bin ich auf die Marke Sinn aufmerksam geworden und geraume Zeit um die 556 I herumgeschlichen:D. Habe den Plan...
    Oben