Sinn beginnt mit der Umstellung der großen Silikonband - Faltschließen

Diskutiere Sinn beginnt mit der Umstellung der großen Silikonband - Faltschließen im Uhren News Forum im Bereich Uhren-Forum; Premiumsegment? Die ganze Branche ist preislich nach oben geschnellt in den letzten 10 Jahren. Sinns preislicher Abstand zum echten...
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
14.562
Ort
Bayern
Premiumsegment? Die ganze Branche ist preislich nach oben geschnellt in den letzten 10 Jahren. Sinns preislicher Abstand zum echten "Premiumbereich" ist nach wie vor der gleiche. Das gesamte Preisgefüge hat sich im Grunde auf der x-Achse nach rechts verschoben. Sinn ist halt obendrein nicht mehr die Ein-Mann-Klitsche für ein paar nerdige Centfuchser sondern ein mittleres Unternehmen mit entsprechender Kosten- und Preisstruktur. Aber heute wird ja schon für knapp 3k ein "exklusives Manufakturkaliber" zwingend erwartet (siehe nebenan Meistersinger-Faden) oder für ein 150 Euro-Schließenteil von Sinn ein technischer Meilenstein. Für 150 Euro bekommst Du heute im echten "Premiumbereich" stellenweise bestenfalls ein Natobändchen gereicht. Also wenn man schon Sinn zwanghaft in den "Premiumbereich" verorten will, dann bitte auch konsequent sein und bis zum Ende durchdenken. Eine clevere Schließenlösung abseits der Chinabaukastenware wie zB bei Breitling kostet dann halt mal 340 Euro.

Ich kann die Kritik an der Sinn-Faltschließe und am Preisgefüge des Herstellers ja generell schon ein gutes Stück weit nachvollziehen und in Bezug aufs Finish der Sinn-Uhren sogar mittragen. Vielleicht bekomme ich die neue Schließe demnächst mal in die Finger um sie mir genau anzusehen. Mir persönlich würde der nun gebotene Verstellbereich jedenfalls schon reichen und auf die unnütze Tauchverlängerung kann ich gut verzichten. Ein finales Urteil werde ich mir jedenfalls erst dann bilden wenn ich sie demnächst mal befingern konnte.

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
subdiver

subdiver

Dabei seit
11.01.2015
Beiträge
3.221
Ort
Dahoam
Die U2 mit alter Schließe passte mit ihrer Tauchverlängerung
sehr gut über meinen 5mm Tauchanzug.

Für mich macht die Tauchverlängerung absolut Sinn,
da ich sehr selten mehr als 5mm Neopren am Handgelenk trage.

Es gibt auch Tauchanzüge mit 7mm, die aber an Arme und Beine nur 5mm haben.
Auch hier macht die Tauchverlängerung Sinn.
 
lieberknecht

lieberknecht

Dabei seit
03.10.2014
Beiträge
4.859
An keinem Bauteil einer Uhr ist die Marge höher wie an den Bändern, geringe Kosten in der Herstellung Marge um die 500-2000%, deutlich höher wie z.B beim Gehäuse.

Solch ein Band ( Bandhälften + Schließe) wird in der Herstellung (reine Produktionskosten) kaum mehr als 10 maximal 20€ kosten

Was wir dann am Ende dafür bezahlen ist natürlich ein vielfaches.

Allgemein machen das aber alle Hersteller (es gibt sehr wenige Ausnahmen) so.

Siehe Omega oder Tudor da wird für ein Nato 150€ verlangt aber es wird bezahlt und gekauft.
 
Zuletzt bearbeitet:
console

console

Dabei seit
11.08.2014
Beiträge
101
Ich finde grundsätzlich die Idee für die Längenverstellung sehr gut, wer neu ist im "Uhrengeschäft" und sich im Winter ein Sinn Silikonband knapp gekürzt hat, wird im Sommer ggf. ein neues Band kaufen müssen. Die große Sinn Faltschließe ist super und ich hoffe die neue ist von der Qualität wieder vergleichbar. Was mich allerdings in Kombination immer gestört hat ist die Fussel Anfälligkeit beim Silikonband, im übrigen auch beim neuen Modell ab 2017, hier würde ich mir sehnlichst ein Kautschuk Modell wünschen. Und wenn schon Wunschkonzert, dann noch die Option ohne Sinn Schriftzug :klatsch:
 
Fulano

Fulano

Dabei seit
19.10.2016
Beiträge
831
Ort
Gau Mountains
Siehe Omega oder Tudor da wird für ein Nato 150€ verlangt aber es wird bezahlt und gekauft.
LOL. Schon Oris will €200 für ein Nato (das es nahezu baugleich auch von Watchgecko für ein Zehntel gibt.) Omega und Co liegen schon bei €300. Für den Preis des ein oder anderen Ersatzglieds bekommst Du bei Sinn schon das ganze Band.

Die Sinn Preise für Bänder und Schließen sind im Vergleich zu nahezu der gesamten Konkurrenz, schon fast zu billig. Womit ich nichts über das absolute P/L-Verhältnis sagen will.
 
console

console

Dabei seit
11.08.2014
Beiträge
101
Solange es so wunderbar wertige und günstige Nato Bänder von Miro und Blushark gibt, würde ich niemals 200€ für ein Nato Band zahlen, das ist doch albern.

@subdiver: Die meisten von uns tragen Diver ohne zu Tauchen (ausser am Schreibtisch), aber schön zu Wissen das es auch wirklich Verwendung für die Taucherverlängerung gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
14.562
Ort
Bayern
Kommt vielleicht immer auf die eigenen Ansprüche an. Ich besitze zB einige Tudor-Natos und die spürbaren und sichtbaren Qualitätsunterschiede zur Fernostware sind erlebbar und nicht nur abstrakt vom Preis abgeleitet. Da kommen auch die etwas teureren Bändchen aus China nicht mit. Ob man´s in der Qualität braucht ist freilich eine andere Frage. Aber das gilt für die daran befestigten Zeitmesser ganz genauso.;-)

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
Fulano

Fulano

Dabei seit
19.10.2016
Beiträge
831
Ort
Gau Mountains
@Spitfire73 : Du weisst, dass Dein Vergleich hinkt. Ja, die Tudor Nato's sind nicht schlecht und auch deutlich besser als die Omega. Es sind tolle Bänder, dennoch sind sie am Thema vorbei und keine Natos im eigentlichen Sinne. Ein Nato ist ein strapazierfähiges, günstiges Band, das alles aushält und täglich gewechselt werden kann. Mit Sicherheit benutzt Du Deine handgewebten Tudorbändchen weder zum Tauchen noch für wirklich stressige Aktivitäten. Dafür sind sie nicht gemacht und auch preislich nicht angemessen. Qualität ist mehr als nur Optik. Daher sind für mich die Blusharks die perfekten Natos nach klassischer Definition.

Sinn bietet gute Bänder zu ziviien Preisen an. Die meisten Lederbänder sind von guter Qualität und kosten deutlich unter €100 inklusive passender Dornschliesse. Für ein Verschleissteil mit begrenzter Lebensdauer finde ich das angemessen.

Manche Menschen bevorzugen das stille Wasser vom lokalen Brunnen um die Ecke, andere bevorzugen es Nestle das 1000 fache zu geben und noch andere trinken nur Himalaja Wasser für mehr als das 10.000-fache. Das hängt aber nicht wirklich mit der Qualität zusammen.

@console : Mein Sinn Sili fusselt gar nicht, wobei ich auch nix trage, was gross fusseln könnte. Geh mit Deinem mal ein bisschen ins Wasser, das reicht meistens schon. Ansonsten ist Armor All auch hilfreich. Silikon ist haltbarer und trägt sich meiner Meinung angenehmer als Kautchuk.
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
14.562
Ort
Bayern
Für wirklich stressige Dinge verlasse ich mich weder auf billige noch teure Nato-Stoffbändchen sondern trage entweder gar keine Uhr oder eine G-Shock mit Resinband. Qualität mag zutreffend mehr als Optik sein aber der Aspekt ist sicher auch nicht nur auf Strapazierfähigkeit und günstigen Preis limitiert. Gerade weil Natos längst ihre ursprüngliche "klassische" Anwendungsnische verlassen haben.

Gruß
Helmut
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Genesis22

Dabei seit
17.07.2019
Beiträge
1
Hallo,

an sich bin ich als Einsteiger gerade etwas irritiert.
Meine kürzlich erworbene U1 von 2014 hat eine Feinverstellung des Bandes.
Zumindest nutze ich die Bohrungen dafür 😆
20190810_195030.jpg
Wurden die Bohrungen eventuell nachträglich gefertigt? Auf jeden Fall bin ich happy damit.👍

Danke und Grüße
Steffen
 
johannes2411

johannes2411

Dabei seit
08.05.2014
Beiträge
792
Ort
HG
Die wurden bestimmt nachträglich gebohrt.

Unterschiedliche Größe, nicht in einer Linie mit den anderen und die Ränder sehen nicht so sauber aus wie bei den original Löchern.
 
Bulli

Bulli

Dabei seit
29.10.2010
Beiträge
5.458
Ort
Mecklenburg
Danke für das Filme und Hochladen des Videos. Ich hatte mich im Film die ganze Zeit gefragt, wie die Verlängerung funzen soll. Kein Drücker oder ähnliches. Habe fast auf eine megageniale neue Art der Verstellung gehofft. Aber dann die Auflösung und blankes Entsetzen. So ein Klemmmechanismus war mal in den 70ern aktuell, aber an einer modernen Toolwatch? Ich hätte da echt Angst um meine Uhr, wenn ich irgendwo hängen bleibe. Klemmt da echt nur das Gummi? Greetz Chris
 
Baumaxe

Baumaxe

Themenstarter
Dabei seit
16.03.2011
Beiträge
4.371
Ort
Wo ich mich gut fühle
Das sehe ich alles genauso. Außerdem bin ich zu 99,9% sicher, dass Sinn die große Silikonbandschließe nie mit Feinverstellung ausgeliefert hat.

PS: bezogen auf die Feinverstellung. Die neue Schließe finde ich echt nicht schlecht. Nicht alles, was aufwändiger ist, ist dann im Alltag auch besser (Wartung, Verschleiß, Kosten...)
 
Baumaxe

Baumaxe

Themenstarter
Dabei seit
16.03.2011
Beiträge
4.371
Ort
Wo ich mich gut fühle
@Bulli
Ja, nur das Silikon. Aber bei einer der ersten Schließen bei der Präsentation ging die Klemme s...schwer, so dass wir echt heftig am Band ziehen mussten. Das hält viel mehr aus, als erwartet.
 
S

SinnCity

Dabei seit
04.06.2013
Beiträge
113
Hallo,

an sich bin ich als Einsteiger gerade etwas irritiert.
Meine kürzlich erworbene U1 von 2014 hat eine Feinverstellung des Bandes.
Zumindest nutze ich die Bohrungen dafür 😆
Anhang anzeigen 2607994
Wurden die Bohrungen eventuell nachträglich gefertigt? Auf jeden Fall bin ich happy damit.👍

Danke und Grüße
Steffen
Bei mir eher so...
 

Anhänge

Primo33

Primo33

Dabei seit
04.05.2011
Beiträge
73
Da habe ich mir gerade erst die deutlich teurere Titanvariante der (alten) Schließe direkt im Falgstore in Frankfurt gekauft und davon haben sie nichts erzählt :wand:

Weiß jemand, ob die neue Schließe auch in tegimentiertem Titan erscheinen soll?
 
Zuletzt bearbeitet:
Baumaxe

Baumaxe

Themenstarter
Dabei seit
16.03.2011
Beiträge
4.371
Ort
Wo ich mich gut fühle
So, wie ich das verstanden habe, sollen alle großen Schließen über die Zeit umgestellt werden. Aber die Gesamtdauer der Umstellung wurde nicht genannt. Ist wohl auch eine Frage, wie schnell die Altbestände abverkauft werden. Die 22mm Stahl nicht tegimentiert war die erste - die hat wohl den schnellsten Umsatz ...
 
Ziltoid

Ziltoid

Dabei seit
08.08.2012
Beiträge
615
Ort
K
Herzlichen Dank für die Info! Rest geändert: Aus Preisdiskussionen möchte ich mich doch raushalten... ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Sinn beginnt mit der Umstellung der großen Silikonband - Faltschließen

Sinn beginnt mit der Umstellung der großen Silikonband - Faltschließen - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Kautschuk für Sinn U1/U2/UX 22mm mit großer Faltschliesse

    [Verkauf] Kautschuk für Sinn U1/U2/UX 22mm mit großer Faltschliesse: Hallo Forianer, mit einer Sinn UX kam dieses Band zu mir. Da ich die Uhr lieber am Isofrane trage kann das Band verkauft werden. Es ist gekürzt...
  • [Suche] Stahlband für Sinn 556

    [Suche] Stahlband für Sinn 556: Hallo Ich suche Stahlband für Sinn 556.Danke
  • [Verkauf] Sinn 104 St Sa A G

    [Verkauf] Sinn 104 St Sa A G: Hallo! Möchte meine Sinn 104 St Sa A G verkaufen. Limitiert auf 500 Stück. Die Uhr ist im Full Set (Gekauft in April /2019) und in excellent...
  • Rückfrage bei Reparatur von Sinn Uhr

    Rückfrage bei Reparatur von Sinn Uhr: Hallo Meine Sinn U2 ist seit 31.05.2019 in Reparatur (Garantiefall),da sie von plus 2 Sekunden auf minus 17 Sekunden gefallen ist. Das ist eine...
  • Sinn × The Rake & Revolution 155 Bundeswehr “Dark Star”

    Sinn × The Rake & Revolution 155 Bundeswehr “Dark Star”: Sinn hat zusammen mit The Rake und Revolution eine auf 150 Exemplare limitierte Uhr herausgebracht. Sinn × The Rake & Revolution 155 Bundeswehr...
  • Ähnliche Themen

    Oben