Sinn 903 ST (Navitimer)

Diskutiere Sinn 903 ST (Navitimer) im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Guten Tag, seit wann verbaut Sinn in der 903 das SW500? Haltet Ihr den Preis von um die 3000 € gerechtfertigt. Danke für Euer Wissen und...
trukmai

trukmai

Themenstarter
Dabei seit
04.01.2007
Beiträge
125
Ort
Niederrhein
Guten Tag,
seit wann verbaut Sinn in der 903 das SW500?
Haltet Ihr den Preis von um die 3000 € gerechtfertigt.
Danke für Euer Wissen und Meinungen.
Gute Ticks in den Tag.
 
olderich

olderich

Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
1.521
Hallo

habe die 903 ST vor ein paar Jahren gekauft (4 oder so?).Damals hiess es noch 7750 oder SW500 ist verbaut. Bei mir ist es SW500. Mein Preis war damals deutlich niedriger einschl. Faltschliesse neu beim Depot.
Die Uhr ist nmM mindestens so schön wie die Breitling Navitimer und kostet spürbar weniger.
Mir gefällt die Uhr immer noch, ist halt sehr eigenständig.
Und wertbeständig, Gebrauchtuhren werden zum damaligen Neupreis gehandelt.
ciao olderich
 
Baumaxe

Baumaxe

Dabei seit
16.03.2011
Beiträge
4.570
Ort
Wo ich mich gut fühle
Wann ist der Preis für eine Uhr gerechtfertigt?

[Summe der Kosten für die technischen Einzelteile} + [Materialwert] + [Summe der Kosten für die technischen Verarbeitungsschritte] + [Personalaufwände] + [Kostenpauschale für Gewährleistung und Garantie] + [Kosten für die (Vor-)Finanzierung der Produktion] + [Kosten der Ersatzteilvorhaltung für eventuelle zukünftige Reparaturen] + [Kosten für Marketing und Vertrieb(snetz)] + [ggf Lizenzkosten] + [Kosten für Steuern, Zölle, Beiträge, Sozialabgaben] + [Unternehmensgewinn]

Manche Firmen stecken mehr in die Technik oder den Materialwert, andere in den Service, dritte mehr in ihr Personal (Gehälter und Zusatzleistungen). Oder bei wiederum anderen macht der Unternehmensgewinn den Löwenanteil aus. Oder das Marketing (was ja nicht unerheblich zum Image der Marke beiträgt).

Je nach dem, was mir persönlich am wichtigsten ist, kann eine Uhr dann für mich den Preis wert sein, oder nicht - vorausgesetzt, dass ich die Kostenstruktur und die Gewinnmarge kenne ...
 
Zuletzt bearbeitet:
trukmai

trukmai

Themenstarter
Dabei seit
04.01.2007
Beiträge
125
Ort
Niederrhein
Tolle alles umfassende Killer-Antwort,
aber irgendwie an meinen beiden Fragen vorbei.
Das ist für mich leider keine Hilfe.
 
olderich

olderich

Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
1.521
Hallo

Bei Sinn ist die Einzelhandelmarge viel geringer als bei anderen Luxusmarken.
Es bleibt also mehr übrig für die Herstellung.
Ciao olderich
 
Tapete

Tapete

Dabei seit
26.05.2015
Beiträge
1.301
Ort
Alter Elbtunnel
Ich würde 2 Riesen drauflegen und einen Navitimer 01 kaufen. Gehäusefinish, Blatt, Band ist bei Breitling eine Klasse für sich.
 
Ghost-Rider

Ghost-Rider

Dabei seit
10.08.2017
Beiträge
418
Oder ne gute gebrauchte Navitimer kaufen.
Dann hast du wenigstens das Original.
Würde meine Navitimer um nichts auf der Welt mehr hergeben wollen.
Der einzige Vorteil wo ich bei der Sinn sehe ist das sie wasserdicht ist.
Ob die 903 dir die 3000 Wert sind kannst nur du allein entscheiden.
 
freemind1

freemind1

Dabei seit
04.01.2013
Beiträge
1.483
Ort
Rheinland
Kauf Dir die Breitling, wenn Dir das Image den Mehrpreis wert ist. Technisch ist die Sinn dem Navitimer ziemlich ebenbürtig, zumindest die ETA Variante. Die 903 bekommst Du gebraucht für unter 2000€.
Entscheiden musst Du am Ende selber.
 
DonFabrizio

DonFabrizio

Dabei seit
25.03.2018
Beiträge
365
Ort
Tief im Süden
Also gut, zwei Fragen:

Seit wann wird das SW 500 verbaut?

Weiss ich leider nicht. Ich habe die 903 Anfang des Jahres erworben, da war das SW schon drin. Läuft einwandfrei. Durch den Sichtboden ist kein relevanter Unterschied zum 7750 zu erkennen.

Seinen Preis (ca. 3000 €) wert?

Absolut, vor allem wegen des makellos bedruckten Zifferblattes und wegen des vollpolierten Metallbandes. Beides sehe ich auf gleicher Höhe mit Breitling. Vorteile jedoch: Geringerer Durchmesser (41 vs 43), daher tragbarer, und 100m Wadi, lässt sich also abspülen. Und für mich von Relevanz: die Geschichte dahinter. Die Sinn ist durchaus ein Original, nämlich den Breitlings in einer schwachen Stunde (deren Insolvenz in den 70ern) abgekauft. Also eine "echte" Navitimer made in Germany zum halben Preis. Gefällt mir.

Wenn man so will, ist die 903 sogar das „originalere“ Original, denn der schnelle Helmut Sinn hat die Teile damals gekauft, um die Uhren über seine damals wenig bekannte Firma tatsächlich als Pilotenzubehör zu verkaufen, während der Breitling-Navitimer über die Jahre doch arg zum Lifestyle -Produkt mutiert ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
trukmai

trukmai

Themenstarter
Dabei seit
04.01.2007
Beiträge
125
Ort
Niederrhein
Danke für Eure Antworten.
Im Falle einer falschen Bepreisung im Schaufenster,
wollte ich auch wissen, ob es sich lohnt zu kaufen.
 
olderich

olderich

Dabei seit
17.01.2013
Beiträge
1.521
Hallo

Der Depotinhaber hat gesagt er verliert seine Lizenz wenn er mehr als drei Prozent Rabatt bei Sinn gibt.
Ciao olderich
 
johro

johro

Dabei seit
03.04.2007
Beiträge
5.758
Ort
nähe Wien
Wenn man so will, ist die 903 sogar das „originalere“ Original, denn der schnelle Helmut Sinn hat die Teile damals gekauft, um die Uhren über seine damals wenig bekannte Firma tatsächlich als Pilotenzubehör zu verkaufen, während der Breitling-Navitimer über die Jahre doch arg zum Lifestyle -Produkt mutiert ist.
da redest du dir was schön, Navitimer=Navitimer
:super:
so muss das aussehen:
1IMG_8552.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
theAzzi

theAzzi

Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
1.563
Ich habe seit kurzem eine quasi NOS 903 ST aus 2012 mit ETA. Trägt sich erstaunlich gut (hatte Bedenken wegen der Höhe), sowohl am Original Stahlband als auch am Hirsch Performance. Hat echt eine tolle Wirkung. Wenn man auf das Image verzichten kann echt eine tolle Uhr mit interessanter Geschichte für das Geld.
 
johannes2411

johannes2411

Dabei seit
08.05.2014
Beiträge
828
Ort
HG
Breitling vs. Sinn Navitimer,
Diese Story wird wohl niemals Ruhe finden.

Die Fakten der Vergangenheit stehen klar und deutlich zu lesen, für jeden ersichtlich im Netz.

Wer Breitling möchte, kauft Breitling und umgekehrt.

Der TS fragte explizite nach der 903, warum wird also wieder diese
,,wenn du das Original willst“ Keule aus dem Sack geholt ? Was ein Quatsch.
Wenn er schon klar nach diesem Modell fragt, wird er bestimmt schon über Breitling gestolpert sein.

@ TS
Ich persönlich halte die knapp 3K von Sinn für gerechtfertigt.
Die 903 ist eine wirklich tolle Uhr, mit wertiger Verarbeitung, einer tollen Haptik und schöner Geschichte.

Der Innenliegende Drehring bringt nochmal etwas WD und das feingliedrige Armband trägt sich wirklich super angenehm.

Ich persönlich kann garnicht mehr zählen wie oft ich die verschiedenen Varianten der 903 schon am Arm hatte.
Aber leider wird sie vom Anprobieren einfach nicht größer. Mir fehlen, wie gm78 auch, die besagten 2-3mm Durchmesser mehr.

Sollte Sinn mal eine 903 in dieser Größe auf den Markt bringen, plündere ich mein Sparschwein und Campiere auf dem Römer ;-)
 
Ssak

Ssak

Dabei seit
27.07.2009
Beiträge
1.813
Ich mache die" Preis nach oben aber keine Materielle Aufwertungspolitik " auf jeden Fall nicht mit. Wenn Du es Dir leisten kannst ... Kaufen.
 
trukmai

trukmai

Themenstarter
Dabei seit
04.01.2007
Beiträge
125
Ort
Niederrhein
Ich hatte mal einen Breitling Navitimer 806 und ihn im Zuge einer Sammlungspflege veräußert. Auch wenn es sich auf Grund meiner Erkundigungen seltsam liest, bereue ich es nicht. Aber ... , das Zifferblattdesign an sich ist für mich ein Klassiker. Wie bei einem tollen Bild, Maler egal, Motiv einfach gool,
Heute hab ich mir eine 903 mit SW500 angeschaut. Von vorne super, jedoch gefallen mir die inneren Werte nicht. Allem voran empfand ich die Perlage sehr unruhig und mancher Grad schien noch einen Fransen zu haben. Der Kloben mit Steinzahl und Swiss Made vermittelte einfach nur - Guß.
Nun hoffe ich das meine Entdeckung nahe Niederlande noch ein Valjoux hat. Sonst ist bei mir das Thema 903 mit SW500 durch.
Zum Schluss sei noch angemerkt, das die Qualitätsbeschreibung, SW500, nur für mich gilt. Jeder der so eine Sinn eigen nennt, hat sich eine supertolle Uhr zugelegt.
 
K

khs3770

Dabei seit
28.07.2014
Beiträge
54
Vom Durchmesser mal abgesehen, ist es für mich auch eine optische Frage. Mag ich die zusätzliche Krone für den Rechenschieber bei der Sinn? Weiße vs. polierte Zeitzeiger, schwarze vs. silberne Zeiger auf den Totalisatoren in Bezug auf Ablesbarkeit? Vollpoliertes Gehäuse mit Stahlboden vs. teilsatiniertes Gehäuse mit Glasboden? Servicekosten B01 vs. ETA und so weiter und so weiter.

Meines Wissens hat die Sinn werkbedingt doch auch keine Datumschnellschaltung. Letztendlich sind 3.000 Euro mittlerweile sehr häufig verlangte Preise für einen 7750-Chronograph. Vor ein paar Jahren hätte ich gesagt, das ist zu viel und auch wegen der Originalität eine Uhr mit Handaufzug (Lémania) gesucht, aber das gibt’s ja weder bei Sinn noch bei Breitling (die derzeitige Jubiläumsedition) mal außen vor. Die sind dann nämlich auch flacher.
Zum Service bei Sinn oder Problemen mit dem B01 liest man ja auch immer mal was.

Entscheidend für mich wäre eher, die oder die Breitling mal ans Handgelenk. Welche gefällt, trägt sich gut, springt der Funke über? ;-)
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.793
Ort
Ostfriesland
Nein, der Preis ist rational nicht zu rechfertigen.

Als ich die 903 ST ins Auge fasste, kostete sie 1850 Deutsche Mark.
Als ich sie dann kaufen wollte, kostete sie 2300 Euro. Und jetzt? Für mich hat sie an Wertigkeit nicht zugenommen.
Das ist nicht mehr akzeptabel, weder für mein Gefühl, noch für mein Budget.

Zum Glück habe ich sie dann endlich auch mal angelegt. Selbst mit meinen 17,5er Ärmchen ist das Teil zu klein. Und das liegt vor allem an der Höhe. Ich bin kuriert.


Axel
 
Toralf Z.

Toralf Z.

Dabei seit
04.08.2008
Beiträge
852
Ort
Ludwigsburg
Nein, der Preis ist rational nicht zu rechfertigen.

Als ich die 903 ST ins Auge fasste, kostete sie 1850 Deutsche Mark.
Als ich sie dann kaufen wollte, kostete sie 2300 Euro. Und jetzt? Für mich hat sie an Wertigkeit nicht zugenommen.
Das ist nicht mehr akzeptabel, weder für mein Gefühl, noch für mein Budget.

Zum Glück habe ich sie dann endlich auch mal angelegt. Selbst mit meinen 17,5er Ärmchen ist das Teil zu klein. Und das liegt vor allem an der Höhe. Ich bin kuriert.


Axel
Wenn Dir die 903 zu klein ist, dann ist es eben nicht die richtige Uhr für Dich.

Deine Argumentation bezüglich Preis kann ich jedoch nicht nachvollziehen. Dass die Preise im Segment hochwertiger Armbanduhren in den letzten 20 Jhren explodiert sind, ist doch hier allgemein bekannt.
Gut, es gibt natürlich auch Marken und Modelle die abgestürzt sind, das ändert jedoch nichts an diesem allgemeinen Trend.

Für meine Submariner habe ich z.B. 2004 noch 2.600€ beim Grauen bezahlt. Was diese mal in den 80ern und 90ern in DM gekostet hat weiß ich nicht, ist mir aber auch egal ...
Das nur am Rande.

Speziell die 903 ist als Klassiker diesem Trend gefolgt und passt m.M. nach in das Preisgefüge der Wettbewerber.

Gruß
Toralf
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Sinn 903 ST (Navitimer)

Sinn 903 ST (Navitimer) - Ähnliche Themen

  • FRAGERUNDE: SINN 903 vs. Breitling NAVITIMER

    FRAGERUNDE: SINN 903 vs. Breitling NAVITIMER: Hallo lieber Forenuser, ich bin leider nicht so erfahren wie einige Andere hier aber ich habe einige Fragen bezüglich der Sinn 903 (die ja...
  • [Erledigt] Sinn 903 Navitimer Lemania Handaufzug

    [Erledigt] Sinn 903 Navitimer Lemania Handaufzug: Ich biete hier meine seltene Sinn 903 mit dem wunderschönen Lemania Werk und handaufzug an. Mit dabei ist das in den letzten drei Bildern zu...
  • Sinn 903 oder Navitimer A23322

    Sinn 903 oder Navitimer A23322: Ich bin auf der Suche nach einer weiteren Uhr. Bis vor zwei Jahren hatte ich einen Breitling Navitimer A23322, welchen ich LEIDER verkauft habe...
  • Kaufberatung Erste "richtige" Uhr: Poljot Blue Angels Navitimer vs. Sinn 903

    Kaufberatung Erste "richtige" Uhr: Poljot Blue Angels Navitimer vs. Sinn 903: Hallo zusammen, ich les schon seit einiger Zeit in eurem Forum und weiß auch dass es schon viele Threads zu dem Thema gibt, dennoch möchte ich...
  • [Erledigt] Sinn 903 St - Navitimer

    [Erledigt] Sinn 903 St - Navitimer: Die 903 war immer meine Uhr für festliche Anlässe, nachdem ich zur Hochzeit aber eine wunderbare Dresswatch gekauft habe bekommt sie leider keine...
  • Ähnliche Themen

    • FRAGERUNDE: SINN 903 vs. Breitling NAVITIMER

      FRAGERUNDE: SINN 903 vs. Breitling NAVITIMER: Hallo lieber Forenuser, ich bin leider nicht so erfahren wie einige Andere hier aber ich habe einige Fragen bezüglich der Sinn 903 (die ja...
    • [Erledigt] Sinn 903 Navitimer Lemania Handaufzug

      [Erledigt] Sinn 903 Navitimer Lemania Handaufzug: Ich biete hier meine seltene Sinn 903 mit dem wunderschönen Lemania Werk und handaufzug an. Mit dabei ist das in den letzten drei Bildern zu...
    • Sinn 903 oder Navitimer A23322

      Sinn 903 oder Navitimer A23322: Ich bin auf der Suche nach einer weiteren Uhr. Bis vor zwei Jahren hatte ich einen Breitling Navitimer A23322, welchen ich LEIDER verkauft habe...
    • Kaufberatung Erste "richtige" Uhr: Poljot Blue Angels Navitimer vs. Sinn 903

      Kaufberatung Erste "richtige" Uhr: Poljot Blue Angels Navitimer vs. Sinn 903: Hallo zusammen, ich les schon seit einiger Zeit in eurem Forum und weiß auch dass es schon viele Threads zu dem Thema gibt, dennoch möchte ich...
    • [Erledigt] Sinn 903 St - Navitimer

      [Erledigt] Sinn 903 St - Navitimer: Die 903 war immer meine Uhr für festliche Anlässe, nachdem ich zur Hochzeit aber eine wunderbare Dresswatch gekauft habe bekommt sie leider keine...
    Oben