Sinn 903 oder Navitimer A23322

Diskutiere Sinn 903 oder Navitimer A23322 im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Ich bin auf der Suche nach einer weiteren Uhr. Bis vor zwei Jahren hatte ich einen Breitling Navitimer A23322, welchen ich LEIDER verkauft habe...
T

tangogolf

Themenstarter
Dabei seit
19.08.2015
Beiträge
122
Ich bin auf der Suche nach einer weiteren Uhr. Bis vor zwei Jahren hatte ich einen Breitling Navitimer A23322, welchen ich LEIDER verkauft habe. War einer der wenigen Uhren, wo ich mir in den A... beißen könnte, dass ich Sie ziehen haben lassen. Aber man kann es jetzt nicht wieder rückgängig machen. Habe aktuell nur eine OMEGA SMP und möchte noch eine weitere Uhr mir zulegen. Hier bin ich am überlegen, ob wieder der Navitimer A23322 oder eine Sinn 903 kommen soll.

Was sind Punkte für / gegen eine Breitling:
Positiv:
  • der ORIGINAL Navitimer kommt von Breitling
  • Image und Wertigkeit der Breitling
  • Chronometer, somit (zumeist) hohe Ganggenauigkeit ... auch nach einigen Jahren?

Negativ:
  • gibt es nur auf dem Gebrauchtmarkt
  • m.E. immer noch hoher Preis (€ 3.200,00 bis € 3.500,00 für eine rd. 6-10 Jahre alte Uhr)
  • bei einer Gebrauchtuhr dann anstehende Revisionskosten

Sinn 903
Positiv:
  • neue Uhr
  • Preis (rd. € 2.790,00)

Negativ:
  • Nur "aufgemalte" Indexe
  • Image?
  • Wertbeständigkeit
  • kein Chronometer / SW500 Werk
  • Wertverlust?

Wie sind Eure Meinungen? Preislich liegt das Delta bei rd. € 400,00 bis € 600,00 zzgl. bei der Navitimer anstehenden Revision (abhängig vom Alter der Uhr). Danke.
 
R

Ritch13

Dabei seit
18.05.2010
Beiträge
1.485
Ort
Raum Stuttgart
Meine Entscheidung fiel für die 903 aus. Die Konstruktion von Sinn fand ich mit 100m WD robuster und außerdem war mir neu lieber als gebraucht.

Für's Image hab ich andere Uhren und überhaupt ist das Image von Sinn ja nicht soo schlecht ;-)
 
schnauzi

schnauzi

Dabei seit
27.09.2015
Beiträge
4.800
Ort
Wien
Ich würde mir das Original kaufen, alles andere wird nur eine Zwischenlösung werden. (Spreche aus eigener Erfahrung)
 
omega511

omega511

Dabei seit
05.04.2010
Beiträge
2.751
Ort
PjK>MUC>W>OL>?
Ich würde mir das Original kaufen, alles andere wird nur eine Zwischenlösung werden. (Spreche aus eigener Erfahrung)
Ich will ja diesen ganzen Geschichtszirkus nicht durchs Dorf treiben und genau deshalb nur eine einzige Frage:

Willst Du wirklich die Uhr einer Insolvenzklitsche kaufen, die alles an jaden Interessierten verkloppte, was man zu Geld machen konnte, also Werke, Gehäuse, Zifferblätter etc. oder aber ein gutes deutsches preiswertes Produkt einer weltbekannten und seit Ihrer Gründung dauerhaft erfolgreichen Firma wie Sinn ?

Wenn ich eine alltagstaugliche Uhr im bekannten Design suchen würde, wäre es die 903, wäre mir eher die Lust nach einer modernen, limitierten und eher besonderen Uhr, dann eine aktuellen Breitling Aurora GMT in blau....

...denkt Omega511
 
Baumaxe

Baumaxe

Dabei seit
16.03.2011
Beiträge
4.467
Ort
Wo ich mich gut fühle
Sinn zählt zu den wenigen, die mit Recht sagen können, dass sie (rechtmässig) dazu beigetragen haben, dass dieses Design auch heute noch aktuell ist. Ich habe mich schon oft gefragt, ob es ohne z.B. Sinn heute noch aktuelle Navitimer von Breitling gäbe.

Ich habe die 903 und würde sie ob der höheren WaDi der Breitling auch heute noch vorziehen.
 
sankenpi

sankenpi

Dabei seit
30.01.2011
Beiträge
5.056
Ort
Hessen
Ich will ja diesen ganzen Geschichtszirkus nicht durchs Dorf treiben und genau deshalb nur eine einzige Frage:

Willst Du wirklich die Uhr einer Insolvenzklitsche kaufen, die alles an jaden Interessierten verkloppte, was man zu Geld machen konnte, also Werke, Gehäuse, Zifferblätter etc. oder aber ein gutes deutsches preiswertes Produkt einer weltbekannten und seit Ihrer Gründung dauerhaft erfolgreichen Firma wie Sinn ?

Wenn ich eine alltagstaugliche Uhr im bekannten Design suchen würde, wäre es die 903, wäre mir eher die Lust nach einer modernen, limitierten und eher besonderen Uhr, dann eine aktuellen Breitling Aurora GMT in blau....

...denkt Omega511
Was ist das denn für ein Schwachfug? Ohne die damalige Insolvenz gäbe es die 903 gar nicht. Und Schneider hat in der Folge Breitling auf dem Navitimer wieder aufgebaut. Das war von Anfang an sein Ziel. Deswegen wurden beide Namen auch nicht "verramscht". Offensichtlich hast Du keine große Ahnung was bei einer Insolvenz so alles passiert.

@Axel

warum darf Sinn das "rechtmäßig" behaupten?
 
Baumaxe

Baumaxe

Dabei seit
16.03.2011
Beiträge
4.467
Ort
Wo ich mich gut fühle
Sinn hat (teilweise noch Breitling gelabelte) Ersatzteile erworben, den Service tlw. übernommen und durfte das Design für eigene Uhren unter eigenem Namen verwenden. Somit blieb das Design des NT auch bei Neuuhren über die Jahre aktuell, als Breitling nicht konnte oder wollte.
 
schnauzi

schnauzi

Dabei seit
27.09.2015
Beiträge
4.800
Ort
Wien
Was ist das denn für ein Schwachfug? Ohne die damalige Insolvenz gäbe es die 903 gar nicht. Und Schneider hat in der Folge Breitling auf dem Navitimer wieder aufgebaut. Das war von Anfang an sein Ziel. Deswegen wurden beide Namen auch nicht "verramscht". Offensichtlich hast Du keine große Ahnung was bei einer Insolvenz so alles passiert.

@Axel

warum darf Sinn das "rechtmäßig" behaupten?
++1

Interessant, das heißt, jeder der sich eine Breitling kauft, erwirbt eine Uhr von einer Insolvenzklitsche ?
 
sankenpi

sankenpi

Dabei seit
30.01.2011
Beiträge
5.056
Ort
Hessen
Sinn hat genauso wie Orator und Ollech&Wajs Teile kaufen können. Richtig.
Ernest Schneider hat dann recht schnell die Verwendung der original Blätter und der Kronen allen untersagen lassen. Also der Teile, wo Breitling sichtbar drauf stand. Das Design des Navitimer war nicht geschützt. Insofern haben alle drei genannten Firmen tatsächlich den Navitimer mit verschiedenen Werken zu den verschiedensten Blättern passend weitergebaut.
O&W hat nach Aussage von Herrn Wajs den größten Posten an Teilen (von den drei genannten) ergattert - neben einer bedeutenden, der bedeutendsten, Charge, die angeblich an einen amerikanischen Händler gegangen ist. Diese Teile sind aber nicht mehr in Form von Uhren aufgetaucht. Während O&W bis vor einigen Jahren alle Teile aufgebraucht und mit dem Namen Aviation versehen hat, ist Helmut Sinn der einzige gewesen, der quasi die Uhr als Solches etwas weiterentwickelt hat. O&W hat so konsequent gewirtschaftet, das selbst mit Automatik gekennzeichnete Blätter für bspw. das 7740 verwendet wurden.

@tangogolf

Per se machst Du mit keiner Uhr etwas falsch. Beide sind sehr zuverläßig und nach einer gewissen Zeit sehr wertbeständig. Am Anfang verliert vielleicht eine Breitling etwas mehr als eine Sinn an Wert - aber das relativiert sich dann. Eine neue käme für mich dann nur mit sattem Nachlaß in Frage und wenn ich weiß, das ist ein keeper. So ging es mir mit meinem Navitimer II A 13022 vor mehr als 20 Jahren. Sie ist immer noch das Herzstück meiner Uhrenanhäufung und mein erklärter Liebling. Und ich besitze auch einige 903 sowie die Aviation-Modelle.

Die Wertigkeit ist in etwa gleich - nicht so stark abweichend um daraus eine Glaubensfrage zu machen.
Genauigkeit - bei den verwendeten Werken kein Thema.
Image - könnte man zugunsten der Breitling auslegen. Aber ganz ehrlich: Du wirst von Nicht-Uhrenbegeisterten auf keine der beiden Uhren angesprochen werden.
Ersatzteilkosten - wenn man Patina nicht mag: in etwa auf gleichem Niveau. Über Revisionen bei Breitling muß man nicht sprechen - da verdienen zu viele dran, exorbitant teuer. Da ist man beim freien Uhrmacher besser aufgehoben.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Ritch13

Dabei seit
18.05.2010
Beiträge
1.485
Ort
Raum Stuttgart
Gut geschrieben, Peter :super:

Zum Thema Sinn/Breitling gibts hier im Form übrigens viele interessante Infos...
 
Jean23611

Jean23611

Dabei seit
15.04.2013
Beiträge
6.530
Ort
Weltstadt und Partymetropole Bad Schwartau
Gab's da neulich nicht schon mal nen Faden?

Nimm die Breitling. Du hattest sie, hast sie nicht mehr und willst sie zurück ;-)

Alles andere ich nur Rechtfertigungsblabla für ein paar €€€

Das Bild zeigt die Ganggenauigkeit meiner A23322 nach ca. zwei Wochen...


IMG_7335[1].jpg
 
osborne

osborne

Dabei seit
24.10.2009
Beiträge
2.226
Ort
NRW
Hi,

Geschicht hin und Quarzkrise her, der Navitimer kommt von Breitling, also stellt sich die Frage doch kaum
was man in dem Fall kauft. Sinn ist sicher gut für andere Uhrenmodelle, aber die 903 ist sicher die die ich am wenigsten damit in Verbindung bringe.

VG

Frank
 
Aviator_77

Aviator_77

Dabei seit
01.03.2016
Beiträge
457
Ort
Hamburg
Kauf Dir die A23322! :super: Die Sinn ist sicher auch ne tolle Uhr, aber Dein Herz hing ja schon an der Breitling. Wenn die Breitling wieder da ist, dann wird Dir die Sinn nicht fehlen. Kaufst Du die Sinn, besteht die Gefahr, dass Dir die Breitling A23322 immer noch fehlt! ;-)

...und dann nach dem Kauf die Breitling behalten... so wie ich das sehe, wäre die A23322 schon damals eigentlich ein Keeper für Dich gewesen! Auf 500€ mehr würd es mir da nicht ankommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

tangogolf

Themenstarter
Dabei seit
19.08.2015
Beiträge
122
ok. Dann werde ich mich mal auf die Suche nach einer Breitling A23322 machen. Habe schon eine bei Chrono24 im Auge! Danke Euch.
 
Vincent_Rock

Vincent_Rock

Dabei seit
16.05.2015
Beiträge
3.005
Eine gebrauchte 903 aufgrund des besten P/L Verhältnisses.

Zudem würde ich Breitling aufgrund ihren zahlreichen "bling-bling"-Modelle nicht wirklich das noblere Image zusprechen. Und wenn ich überlege, dass Breitling jetzt eine 46mm Navitimer rausgebracht hat.... klassisch ist anders.
 
Thunderstorm

Thunderstorm

Dabei seit
14.01.2015
Beiträge
2.611
Ort
Shelter 7
Das braucht hier mehr Bilder...



...Du sollst ja schließlich nicht vom rechten Weg abkommen :D.
 
Thema:

Sinn 903 oder Navitimer A23322

Sinn 903 oder Navitimer A23322 - Ähnliche Themen

  • Sinn 903 St Silber

    Sinn 903 St Silber: Moin zusammen, da schaue ich gerade auf die Seite von Sinn, möchte mich an dem von mir als zukünftige Uhr auserkorenen Modell erfreuen und...
  • [Suche] Sinn 903 H4

    [Suche] Sinn 903 H4: Suche eine gut bis sehr gut erhaltene Sinn 903H4, gerne komplett aber auch gerne nur die Uhr. Zustand und Paket wird sich dann sicherlich in Euren...
  • Sinn 903 ST

    Sinn 903 ST: Mich interessiert folgendes: Von wann bis wann wurde in der Sinn 903 ST das ETA 7750 verbaut ? Leider kann ja auch die Fa. Sinn nicht bei der...
  • [Erledigt] Sinn 903 St aus 12.2016

    [Erledigt] Sinn 903 St aus 12.2016: Hallo Members, ich als Privatverkäufer biete aus meiner privaten Sammlung eine Sinn 903 St zum Kauf an. Die Daten: Sinn 903 St Ziffernblatt...
  • [Verkauf] SINN 903 Lemania Handaufzug Chronograph

    [Verkauf] SINN 903 Lemania Handaufzug Chronograph: Sinn 903 Handaufzug Zu verkaufen ist meine SINN 903 mit dem wunderschönen Lemania Handaufzugs-Werk. Die Uhr wurde nur sehr wenig getragen und...
  • Ähnliche Themen

    • Sinn 903 St Silber

      Sinn 903 St Silber: Moin zusammen, da schaue ich gerade auf die Seite von Sinn, möchte mich an dem von mir als zukünftige Uhr auserkorenen Modell erfreuen und...
    • [Suche] Sinn 903 H4

      [Suche] Sinn 903 H4: Suche eine gut bis sehr gut erhaltene Sinn 903H4, gerne komplett aber auch gerne nur die Uhr. Zustand und Paket wird sich dann sicherlich in Euren...
    • Sinn 903 ST

      Sinn 903 ST: Mich interessiert folgendes: Von wann bis wann wurde in der Sinn 903 ST das ETA 7750 verbaut ? Leider kann ja auch die Fa. Sinn nicht bei der...
    • [Erledigt] Sinn 903 St aus 12.2016

      [Erledigt] Sinn 903 St aus 12.2016: Hallo Members, ich als Privatverkäufer biete aus meiner privaten Sammlung eine Sinn 903 St zum Kauf an. Die Daten: Sinn 903 St Ziffernblatt...
    • [Verkauf] SINN 903 Lemania Handaufzug Chronograph

      [Verkauf] SINN 903 Lemania Handaufzug Chronograph: Sinn 903 Handaufzug Zu verkaufen ist meine SINN 903 mit dem wunderschönen Lemania Handaufzugs-Werk. Die Uhr wurde nur sehr wenig getragen und...
    Oben