Sind Omega Planet Ocean Replicas im Umlauf?

Diskutiere Sind Omega Planet Ocean Replicas im Umlauf? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Forenmitglieder, woran erkenne ich Omega-PO-Replicas? Sind Omega-PO-Replikas überhaupt im Umlauf? Welche Details sind besonders auffällig...
T-Love

T-Love

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
60
Ort
Süddeutschland
Hallo Forenmitglieder,

woran erkenne ich Omega-PO-Replicas? Sind Omega-PO-Replikas überhaupt im Umlauf? Welche Details sind besonders auffällig (z.B. Krone, Lünette, Zeiger, Bandanstöße) und springen einem sofort (evtl. auch auf einem Foto) ins Auge? Sollte man sowas dann auch anzeigen? Wenn ja, wo?

Danke für Eure Tipps im Voraus
Gruß Matthias
 
T

Thomas_G.

Gast
Dabei seit
10.09.2008
Beiträge
3.697
Einige tausend bis 10.000de. Es gibt wohl kein Modell von Omega, was nicht gefälscht wird. Bilder sind ein schlchter Ratgeber. In Katalogen und auf Herstellerseiten gut ansehen, dann vergleichen. Das ein oder andere Merkmal gibt es meist, wenn nicht: trotzdem mißtrauisch sein. Wer verkauft die Uhr, mit Box und Papieren (werden allerdings auch öfter gefälscht), etc., etc,.
Menschenverstand gebrauchen hilft auch. Anzeigen? Bei der Polizei, wo denn sonst. Oder bei der Verkaufsplattform wie eBay, sofern es ein Angebot dort ist.
 
momus

momus

Dabei seit
26.02.2010
Beiträge
1.159
Grundsätzlich erkennst du das an dem Preis. Eine PO gibt es nicht für 300 Eier.
Es gibt auch Replikas, die rein äußerlich gar nicht vom Original zu unterscheiden sind.
Ich habe hier mal PAM Bilder gepostet, wo das der Fall war.Der Thread wurde aber erwartungsgemäß schnell geschlossen
 
M

marin

Dabei seit
28.06.2010
Beiträge
67
Am besten aufschrauben und Werk anschauen, wenn möglich. Die Werke werden meistens noch nicht gefälscht.
 
conner

conner

Dabei seit
04.02.2010
Beiträge
244
Die Uhr am besten zum Uhrmacher bringen.
Sollte der Verkäufer nicht wollen, dass seine Uhr geöffnet wird (wegen Siegellack eventuell), einfach auf die Zeitwaage legen Man hört die CO-Axialhemmung meines wissen nach. Und ich glaube es gibt die PO nur mit CO-AxialHemmung.
Viele Grüße
 
marfil

marfil

R.I.P.
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
8.579
Ort
Wien
Hallo,

ich hatte sogar mal eine Seite gefunden, die Originalbilder von Omega für den Webshop verwendeten...da tut man sich dann tatsächlich schwer, die Fälschung zu erkennen (die Seite habe ich Omega gemeldet- und ist nicht mehr online).
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
15.803
Ort
Braunschweig
Die heutigen Fälschungen sind gar nicht oder nur sehr sehr schwer zu erkennen. Zum Konzi gehen, aufmachen lassen. Dann hast Du Sicherheit. Anzeigen kannst Du bei der Polizei, oder bei Ebay wenn da ein Angebot läuft. Oft hilft mir mein Bauchgefühl. Wenn ich mir nicht zu 100% sicher bin, lass ich lieber die Finger davon.
 
P

puck528

Dabei seit
12.05.2009
Beiträge
338
Ort
Franken
Ich besitze eine 45er PO. Aus England, mit Original ETA. Perfekt gearbeitet, auch die gelaserte Nummer innen am Horn. Mein Uhrmacher hat sie nicht als falsch erkannt.

Bilder sind nicht erlaubt, sonst hätte ich mal erläutern können, wie die inzwischen gearbeitet sind. Meine Empfehlung deshalb bei PO aus unsicherer Quelle: höchste Vorsicht!

Wieso ich diese Uhr (noch) habe, kann man hier lesen:
https://uhrforum.de/vorstellung-mit-beichte-t33710
 
SerArris

SerArris

Dabei seit
04.03.2010
Beiträge
378
Ort
HH
Neugierig habe ich mich gerade das erste mal auf diversen entsprechenden Seiten umgeschaut.

In dem Zusammenhang finde ich folgendes Bild/Zitat recht lustig, dass aus der Materialbeschreibung einer Fakeseite stammt:

FakeW.jpg

Ich finde es einfach lustig, wenn eine Verbrechergruppe schreibt:
"Ihr könnt uns vertrauen, wir bauen echte ....... ein."
 
gsxkatana

gsxkatana

Dabei seit
04.01.2011
Beiträge
50
Bilder sind nicht erlaubt, sonst hätte ich mal erläutern können, wie die inzwischen gearbeitet sind. Meine Empfehlung deshalb bei PO aus unsicherer Quelle: höchste Vorsicht!
QUOTE]

Mal ne vielleicht blöde Frage, aber warum werden eigentlich Bilder von Fälschungen gelöscht bzw. warum sind die nicht erlaubt?
Ich meine, ein Fälscher sieht doch selbst, wenn er mit dem Original vergleicht wo die Fehler liegen, deshalb sehe ich die Gefahr der "Anleitung zur Verbesserung" für Fälscher nicht wirklich...
Und hilfreicher für den Einsteiger wäre doch, wenn man die Fakes zum Vergleichen hier sehen könnte.
Oder liege ich da falsch?
 
P

puck528

Dabei seit
12.05.2009
Beiträge
338
Ort
Franken
Das sehe ich eigentlich auch so, aber ich bin hier ja nicht maßgebend. Ich studiere solche "Fake oder nicht"-Threads höchst aufmerksam, da ich ja immer auf der Suche nach Vintage-Uhren im gehobenen Bereich bin. Insofern ist das für mich ganz wichtige Uhr-Bildung. Aus Sicht eines Forenbetreibers (ich betreibe auch eines mit 10.000 usern) gibt es da ntürlich zusätzliche Dinge zu beachten, die über "wollen wir nicht" hinausgehen.

Eine Grauzone gibt es da allerdings auch. Threads in der Art "Bitte um Hilfe, Fake oder nicht?" mit Bildern sind erlaubt. Schreibe ich allerdings "Schaut euch mal an, wie dieser Fake gebaut ist" und nutze die gleichen Bilder, wird es wohl gelöscht ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
T-Love

T-Love

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
60
Ort
Süddeutschland
Danke schon mal für die vielen hilfreichen Antworten. Vielleicht kommen ja noch welche dazu.
Es war wohl etwas naiv zu glauben, dass vielleicht "nur" 2 oder 3 "Replica-Typen" im Umlauf sind, aber so wie sich das hier anhört sind es wohl unüberschaubar viele.

Vielen Dank an alle!
 
P

puck528

Dabei seit
12.05.2009
Beiträge
338
Ort
Franken
So ist es. Und wenn man sich die Grade7-Replikas der PO anschaut, dann wird einem klar, dass das Risko ziemlich hoch ist.
 
Thema:

Sind Omega Planet Ocean Replicas im Umlauf?

Sind Omega Planet Ocean Replicas im Umlauf? - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Omega Schließe Seamaster Planet Ocean 1580/952 - 117ST1580952

    [Verkauf] Omega Schließe Seamaster Planet Ocean 1580/952 - 117ST1580952: Vorab: Ich verkaufe privat, nicht gewerblich. Verkaufe diese Omega-Schließe für die PO 42mm inkl. Stifte und Röhrchen. Die Schließe ist...
  • [Verkauf] Schließe für Omega Seamaster Planet Ocean Stahlband. 1589/858

    [Verkauf] Schließe für Omega Seamaster Planet Ocean Stahlband. 1589/858: Original Armbandschließe für Omega PO, 1589/858. Sie stammt von der 42mm PO. Der Zustand ist getragen, mit Spuren. Ich bin kein gewerblicher...
  • [Suche] Omega Planet Ocean 39mm

    [Suche] Omega Planet Ocean 39mm: Ich suche eine 39er Omega PO - und zwar nur die 39er. Nicht die 42er, die 43, die 45 - nein, bitte nur die 39er.
  • Omega Seamaster Planet Ocean 42mm - Stahlarmband lose am Steg(?) und Lünette klickt leicht beim Drauftippen

    Omega Seamaster Planet Ocean 42mm - Stahlarmband lose am Steg(?) und Lünette klickt leicht beim Drauftippen: Hallo Leute, gleich vorneweg, ich bin kein Spezialist daher verzeiht wenn ich die falschen Begrifflichkeiten benutze oder dumme Fragen stelle...
  • [Verkauf] Omega Planet Ocean Big Size 45,5 Cal. 8500 08/2013 Revisioniert

    [Verkauf] Omega Planet Ocean Big Size 45,5 Cal. 8500 08/2013 Revisioniert: Omega PO Big 8500 Ref.: 232.30.46.21.01.003 Da ich mal wieder ein wenig durchwechseln möchte, darf mich nun mein nächstes Schätzchen verlassen...
  • Ähnliche Themen

    Oben