Silvesterdiskussion Ingersoll, Junkers, Burgmeister, Haemmer

Diskutiere Silvesterdiskussion Ingersoll, Junkers, Burgmeister, Haemmer im Uhren aus China Forum im Bereich Uhren-Forum; Frohes Neues Jahr Zusammen !!! Ich habe mir vor kurzem eine 10 Jahre alte Tissot PRC 200 Uhr gekauft, da ich insbesondere auf das ältere Modell...
CcRyder86

CcRyder86

Themenstarter
Dabei seit
17.08.2016
Beiträge
75
Ort
NRW
Frohes Neues Jahr Zusammen !!!

Ich habe mir vor kurzem eine 10 Jahre alte Tissot PRC 200 Uhr gekauft, da ich insbesondere auf das ältere Modell stehe und im Zuge dieser Neuigkeit ist da im Freundeskreis am Silvesterabend eine Disukssion entstanden:klatsch::

Ein Freund hat sich vor kurzem eine Ingersoll Automatik Uhr gekauft.

...
Also Themawechsel zu Automatikuhren.
Der Kumpel erzählte mir welche Automatikuhren er schön findet und dennoch bezahlbar wären.

Ingersoll, Haemmer, Burgmeister und Junkers.

Wenn man sich in diesem Preissegment bewegt war ich der Meinung das die Junkers Uhren wohl das Preis-Leiszungsverhältnis gewinnen würden. Ich muss wohl auch sagen, dass Ingersoll teilweise schon schöne Modelle haben, vor allem wenn man gerne Lederarmbänder hat.

Was meint Ihr ?

Ich habe natürlich schon diverse Suchen gestartet und finde auch sehr viele Threads zu den einzelnen Uhren, jedoch keine wo diese Hersteller miteinander verglicher werden.

Würde mich über eure Meinungen freuen !!! :super:
 
Tom60

Tom60

Dabei seit
12.06.2013
Beiträge
1.075
Ort
Freccione
Junkers spielt für mich in einer ganz anderen Liga als die anderen genannten Marken!
 
J.P.S.

J.P.S.

Dabei seit
27.11.2014
Beiträge
183
Ich stimme Tom zu, Junkers gehört nicht in diesen Vergleich.

LG Jens
 
diveros

diveros

Dabei seit
23.11.2012
Beiträge
5.294
Ort
Mitten in Franken
Wenn einem eine Ingersoll gefällt und er damit zufrieden ist, kann man die kaufen.

Hier im UF ist die Marke gerne diskutiert u.a. weil sie mit amerikanischer Tradition Werbung macht und dabei doch ein vollkomenes Chinaerzeugnis ist.

Mir wäre eine Tissot oder auch Junkers lieber, aber- evrybody can do what him happy makes!
 
D

Dille

Dabei seit
11.10.2014
Beiträge
5.301
Ingersoll = chinesische Werke unterhalb Miyota
Junkers = Miyota, ETA

Noch Fragen?
 
CcRyder86

CcRyder86

Themenstarter
Dabei seit
17.08.2016
Beiträge
75
Ort
NRW
Junkers spielt für mich in einer ganz anderen Liga als die anderen genannten Marken!
Qualitätsmäßig gebe ich dir Recht. Das ist auch mein Eindruck.
Preislich ist zwichen den Marken ja kaum ein Unterschied, zumindest wenn man nicht einzelne Modelle direkt miteinander vergleicht.

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Ingersoll = chinesische Werke unterhalb Miyota
Junkers = Miyota, ETA

Noch Fragen?

Sind die Modelle mit ETA Werken denn preslich überhaupt noch mit den anderen genannten Marken zu vergleichen ?
 
Don Jorge

Don Jorge

Dabei seit
22.10.2011
Beiträge
6.841
Ort
Molwanien
Wie schon mehrfach erwähnt: Junkers hat da nichts zu suchen. Offenbar hätte es sich doch gelohnt, sich ein paar einzelne Fäden anzusehen.

Ich habe natürlich schon diverse Suchen gestartet und finde auch sehr viele Threads zu den einzelnen Uhren, jedoch keine wo diese Hersteller miteinander verglicher werden.
Irgendwie habe ich auch noch keinen Faden gefunden, in dem Ingersoll, Oris und Hublot miteinander verglichen werden. Was meinst du?
;-)
 
D

Dille

Dabei seit
11.10.2014
Beiträge
5.301
Wie oben schon geschrieben, Ingersoll und Junkers sind nicht vergleichbar. Ingersoll ist ein reines China-Produkt, Junkers stellt auch "Made in Germany" her, z.B. die aktuelle Bauhaus-Kollektion.

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Irgendwie habe ich auch noch keinen Faden gefunden, in dem Ingersoll, Oris und Hublot miteinander verglichen werden. ;-)
Oder Auriol mit Omega. ;)
Auriol mit Ingersoll hingegen würde funktionieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
CcRyder86

CcRyder86

Themenstarter
Dabei seit
17.08.2016
Beiträge
75
Ort
NRW
Überzeugt ;-)

Bezüglich Dille's antwort: Habe unter anderen auch 2 Festina Quartz Chronographen in welchen auch Miyota Weke Ihren Dienst tun.

Ich denke es würde vielleicht mehr Sinn machen Festina Automatikuhren in die Diskussion einfließen zu lassen anstelle von Junkers. Aber welche Werke sind denn in den Festina Automatikuhren verbaut ?

Weiss das einer von euch so spntan ?

Wo ich so darüber nachdenke...Was ist denn eurer Meinung nach ein akzeptabler Preis für eine Ingersoll Uhr ?
Ich würde das ja eher auf eine gebrauchte setzen. Preislich wohl das geringere Risiko. Aber welcher Preis für z.B. diese Uhr:

Ingersoll Grand Canyon 4 oder ingersolll chimarron, denn diese würde meinem Kumpel auch sehr gut gefallen. PS Hab mal schnell per Whatssapp nachgefragt ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Don Jorge

Don Jorge

Dabei seit
22.10.2011
Beiträge
6.841
Ort
Molwanien
Wo ich so darüber nachdenke...Was ist denn eurer Meinung nach ein akzeptabler Preis für eine Ingersoll Uhr ?
Dazu gibt es dann doch reichlich Meinungen. Wenn du schon eine ganz spezielle im Auge hast, dann gibt's doch Preissuchmaschinen - letztlich musst du entscheiden, ob sie dir das Geld dann wert ist. Die Uhr muss ja nicht schlecht sein, aber man muss sich halt im Klaren darüber sein, womit man es hier zu tun hat. "Akzeptabel" ist dabei ein sehr individueller und dehnbarer Begriff.
 
D

ducati900ss

Dabei seit
16.05.2014
Beiträge
1.723
Ich hätte dann Silvester die Uhr abgeschnallt,in die Hosentasche gesteckt und zwei frische Bier bestellt;-)
 
CcRyder86

CcRyder86

Themenstarter
Dabei seit
17.08.2016
Beiträge
75
Ort
NRW
Ist ja nicht für mich. Hätte ja sein können, dass jemand eine ähnliche Entscheidung hätte treffen müssen.

Für mich ist die Sache klar. Eher eine Junkers Uhr anstelle von Ingersoll aber da ich noch nicht so erfahren bin, sind eure Meinungen natürlich sehr hilfreich für mich.

Ich erfreue mich zumindest momentan an meiner Tissot :-P
 
Excalibur

Excalibur

Gesperrt
Dabei seit
20.05.2008
Beiträge
4.780
Ort
Bay City, The Pits
An Tissot gibt es eigentlich nichts auszusetzen, ausser der aktuellen Preispolitik der Schweizer.

Wie schon mehrfach erwähnt: Junkers hat da nichts zu suchen. Offenbar hätte es sich doch gelohnt, sich ein paar einzelne Fäden anzusehen.
Irgendwie habe ich auch noch keinen Faden gefunden, in dem Ingersoll, Oris und Hublot miteinander verglichen werden. Was meinst du?
;-)
1. Ja und 2. Coole Idee! Da lege ich doch schon mal das Popcorn zurecht... ;-)

Auriol mit Ingersoll hingegen würde funktionieren.
Vermutlich ja... wobei bei China schlicht gilt: You get what you pay for.
Somit ist Ingersoll besser als sein Ruf (hier im Forum).

Ich hätte dann Silvester die Uhr abgeschnallt,in die Hosentasche gesteckt und zwei frische Bier bestellt;-)
Verstehe ich jetzt nicht, aber :prost:

PS: Haemmer... da haette ich doch was:
Haemmer_Saucony_edit.jpg

Nix zu mosern, ausser vielleicht dem Gewicht... Das 14/22 hat ausserdem was! :D
 
Zuletzt bearbeitet:
dehlting

dehlting

Dabei seit
14.11.2011
Beiträge
1.523
Ort
Kreis Recklinghausen
Ingersoll = chinesische Werke unterhalb Miyota
Junkers = Miyota, ETA

Noch Fragen?

Na warum das Werk einer Ingersoll jetzt unbedingt schlechter als ein Miyota sein soll, kann ich nicht nachvollziehen.
In meiner Ingersoll Patterson tickt ein Sea-Gull ST2528, das kommt vielleicht nicht ganz an ein ETA Werk ran,
muss sich aber vor einem Miyota nicht verstecken.

Meine Patterson läuft jetzt schon seit Jahren sehr zuverlässig und genau, hat im Gegensatz zu meiner
Citizen Promaster NY0040 sogar noch einen Sekundenstopp.

Ich will jetzt nicht abstreiten, dass Junkers vielleicht ein wenig höher anzusiedeln ist, aber schlecht
ist eine Ingersoll mit Sicherheit auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Automatikuhr

Dabei seit
17.01.2015
Beiträge
201
Wenn man sich in diesem Preissegment bewegt war ich der Meinung das die Junkers Uhren wohl das Preis-Leistungsverhältnis gewinnen würden.
Wenn es wirklich ums reine "Preis-/Leistungsverhältnis" ginge, würde hier eine Uhr im einstelligen Eurobereich von einem Discounter an der Kasse das Rennen machen, auch wenn hier statt einem Automatikkaliber ein schnödes aber präzises Quarzwerk aus China verbaut wäre.

Gibt man aber nicht deshalb mehr für eine Uhr aus, weil einem die Optik der Uhr gefällt, der Name was her macht oder man das Kaliber der Uhr gegenüber denen der Konkurrenz als überlegen empfindet. Ob eine Uhr nun 10 Sekunden oder 2 Sekunden am Tag vorgeht, würde sich doch erst nach einer Woche bemerkbar machen. Und wer von Euch trägt denn seine Uhr wirklich eine Woche am Stück ;-)
 
Thema:

Silvesterdiskussion Ingersoll, Junkers, Burgmeister, Haemmer

Silvesterdiskussion Ingersoll, Junkers, Burgmeister, Haemmer - Ähnliche Themen

  • Ingersoll IN 8704 BK Reparatur

    Ingersoll IN 8704 BK Reparatur: Hallo, ich möchte mich zuerst kurz vorstellen. Ich heiße Matthias und komme aus dem Süden von Baden-Württemberg. Ich habe vor ca 5 Jahren eine...
  • [Suche] Ingersoll IN3000 Regulator

    [Suche] Ingersoll IN3000 Regulator: Hallo zusammen, richtig gelesen, ich suche einen Ingersoll Regulator Namens IN3000. Falls Ihr ein anderes Modell habt einfach mal fragen, evtl...
  • JA, die Zeiger sind noch dran!- INGERSOLL GRAND CANYON IV IN6900RBK

    JA, die Zeiger sind noch dran!- INGERSOLL GRAND CANYON IV IN6900RBK: Wie der Titel schon verrät möchte ich heute eine Uhr vorstellen, bei welcher das ein oder andere Vorurteil oder Klischee mitschwingt. INGERSOLL...
  • [Verkauf] Ingersoll Grand Canyon IN6900RWH

    [Verkauf] Ingersoll Grand Canyon IN6900RWH: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Ingersoll Grand Canyon IN6900RWH Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw...
  • [Erledigt] Ingersoll Radiolite Automatik

    [Erledigt] Ingersoll Radiolite Automatik: Hallo liebe Uhrenfreunde, ich gebe schweren Herzens einen Teil meiner Uhrensammlung auf. Das Sammeln ist echt eine Sucht. Und daher verkaufe ich...
  • Ähnliche Themen

    • Ingersoll IN 8704 BK Reparatur

      Ingersoll IN 8704 BK Reparatur: Hallo, ich möchte mich zuerst kurz vorstellen. Ich heiße Matthias und komme aus dem Süden von Baden-Württemberg. Ich habe vor ca 5 Jahren eine...
    • [Suche] Ingersoll IN3000 Regulator

      [Suche] Ingersoll IN3000 Regulator: Hallo zusammen, richtig gelesen, ich suche einen Ingersoll Regulator Namens IN3000. Falls Ihr ein anderes Modell habt einfach mal fragen, evtl...
    • JA, die Zeiger sind noch dran!- INGERSOLL GRAND CANYON IV IN6900RBK

      JA, die Zeiger sind noch dran!- INGERSOLL GRAND CANYON IV IN6900RBK: Wie der Titel schon verrät möchte ich heute eine Uhr vorstellen, bei welcher das ein oder andere Vorurteil oder Klischee mitschwingt. INGERSOLL...
    • [Verkauf] Ingersoll Grand Canyon IN6900RWH

      [Verkauf] Ingersoll Grand Canyon IN6900RWH: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Ingersoll Grand Canyon IN6900RWH Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw...
    • [Erledigt] Ingersoll Radiolite Automatik

      [Erledigt] Ingersoll Radiolite Automatik: Hallo liebe Uhrenfreunde, ich gebe schweren Herzens einen Teil meiner Uhrensammlung auf. Das Sammeln ist echt eine Sucht. Und daher verkaufe ich...
    Oben