Kaufberatung Seriöse Digitaluhr mit Metallgehäuse

Diskutiere Seriöse Digitaluhr mit Metallgehäuse im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Guten Tag, ich bin ein Fan von Digitaluhren und hatte bereits drei Stück von Casio. Mit den Funktionen der Uhren an sich war ich immer sehr...
Bibo.

Bibo.

Themenstarter
Dabei seit
15.07.2013
Beiträge
8
Ort
Region Stuttgart
Guten Tag,

ich bin ein Fan von Digitaluhren und hatte bereits drei Stück von Casio. Mit den Funktionen der Uhren an sich war ich immer sehr zufrieden. Lediglich mit den Resin-Gehäusen war ich jedes Mal unzufrieden. Denn zum einen löst sich die Farbe davon auf Dauer ab und zum anderen ist mir bei allen drei Uhren die Stelle ausgebrochen, an der der Federsteg eingespannt ist. Wenn das passiert, wird die Uhr immer unbrauchbar, da man nichts mehr wirklich reparieren kann. Deswegen bin ich auf der Suche nach einer digitalen Uhr, die nicht zu sportlich und "billig" aussieht, sondern auch ein bisschen was hermacht und vor allem ein Metallgehäuse hat. Vom Funktionsumfang sollte sie sich in etwa an die Casio-Uhren anlehnen.
Was ich an meiner aktuellen Uhr (Casio WV-58DE-1AVEF - Funkuhren Herren - Uhren - Produkte - CASIO) gut finde und auch in der zukünftigen Uhr soweit wie möglich vorhanden sein sollte, sind folgende Dinge:
- Funksignalempfänger
- Stoppfunktion
- Timer
- Tagesalarm
- deutsche Wochentagsanzeige
- ausschaltbare/keine Tastentöne
- Kalender
- 24-Std.-Anzeige
- wasserdicht (lediglich duschen, baden, schwimmen)
- schöne, gut ablesbare Ziffern

Inzwischen habe ich bereits das halbe Internet durchsucht und habe festgestellt, dass die Auswahl an Digitaluhren mit meinen Vorstellungen relativ gering ist und dass man am Ende fast immer wieder bei Casio landet.

Allerdings hab ich auch noch ein paar andere Modelle gefunden, die meinen Wünschen mehr oder weniger entsprechen:
- Junghans Mega 1000 --> ist mir aber viel zu teuer
- eine von Seiko (http://www.seiko.de/customer/images/clocks/xl/sdga001_xl.jpg) --> noch viel teurer
- Pulsar (PULSAR-Uhren - Detailansicht) --> ist soweit ich das gesehen hab die einzige digitale Uhr im aktuellen Sortiment und der gelbe Knopf gefällt mir überhaupt nicht, qualitativ und preislich geht das Modell allerdings in die Richtung, wie ich es mir vorstelle

Vom Preis her wäre es wünschenswert, wenn die Uhr deutlich unter 200€ bleiben könnte. Darum haben mir es die Pulsar-Uhren (auch ältere Modelle, z.B. die Pulsar PQ2003, die nicht mehr auf der offiziellen Seite aufgeführt sind) angetan. Die sehen hochwertig aus, haben fast alle Funktionen, die ich mit meiner Casio bisher auch hatte und haben solide wirkende Metallgehäuse.

Nachdem ihr meine Vorstellungen nun etwas kennt, jetzt die Frage, ob ihr mir noch weitere Uhren empfehlen könnt! Armband ist mir relativ egal, am ehesten Metall.
Bin gespannt auf eure Vorschläge! :-)
 
ludicree

ludicree

Dabei seit
12.06.2013
Beiträge
3.157
Bei Casio bist du schon in der richtigen Ecke.

Es gibt vereinzelt auch Modelle mit Titanband/Gehäuse.
 
Bibo.

Bibo.

Themenstarter
Dabei seit
15.07.2013
Beiträge
8
Ort
Region Stuttgart
Wirklich? Ich hab bei Casio keine (reine) digitale Uhr mit Metallgehäuse gefunden! Kannst du mir mal ein Modell nennen? Vielleicht hab ich da was übersehen.
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
19.014
Ort
Braunschweig
Läuft, zwar nicht mehr genau, da steinalt, aber so was gibt/gab es.
 

Anhänge

  • Bild 591.jpg
    Bild 591.jpg
    140,4 KB · Aufrufe: 535
Moguntius

Moguntius

Dabei seit
29.07.2010
Beiträge
348
Ort
Rhein-Main
Hallo,

die Seiko SBPG001 könnte passen. Beim jetzigen Yen-Kurs ca. 188,- Euro zzgl. 19% Einfuhr-Umsatzsteuer + 0,80 Zoll, also leicht über dem Budget, aber qualitativ ne sehr gute Uhr.

Seiko Spirit

Gruß Moguntius
 
Unruh555

Unruh555

Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
220
Ort
Berlin
Ich glaube mit Deinen Ansprüchen wirst Du in der Preisklasse nichts in Massiv-stahl finden. Habe auch eine Casio mit ähnlicher Ausstattung allerdings nicht rein digital sondern in Kombination mit Analoganzeige. Leider sind diese Uhren von Casio alle nur in solchen Plastikgehäuse zu haben, mich ärgert das auch. Hat aber den Vorteil das diese Uhren recht leicht sind und angenehm zu tragen sind. Als besonders stabil werden die G-Shock-Uhren angepriesen. Die Teile sind auch nur aus Kunststoff aber vielleicht sind sie haltbarer als die anderen Casios.
 
Bibo.

Bibo.

Themenstarter
Dabei seit
15.07.2013
Beiträge
8
Ort
Region Stuttgart
Die von Bernd und Moguntius genannten Uhren treffen meinen Design-Geschmack leider nicht so ganz. Wie gesagt, die digitalen Uhren von Pulsar gefallen mir im Prinzip ganz gut. Vor allem die Gehäuseformen. Ist auch mal eine hier vorgestellt worden: https://uhrforum.de/mal-was-anderes-als-immer-nur-casio-pulsar-pq2003-t94429
Gibt's in die Richtung gehend sonst nichts auf dem Markt? Bzw. was haltet ihr von den digitalen Pulsar-Uhren?
 
ludicree

ludicree

Dabei seit
12.06.2013
Beiträge
3.157
Hast schon recht bez. Casio, Das Resingehäuse dominiert die Collection Reihe..

Annäherung: EDIFICE - Uhren - Produkte - CASIO

Titan findet sich wohl nur bei den Sportmodellen, z.B. Protrek. Die sehen aber alle recht sportlich aus und passen wohl nicht.

Die Seiko finde ich gut, allerdings die oberere aus dem Link "Bright". Kostet auch gleich mal ein vielfaches, aber mit Saphirglas und Solar/Funk - das wäre meine Digitaluhr wenn ich sowas suchte.
 
neznarf

neznarf

Dabei seit
30.08.2010
Beiträge
772
Ort
Feuerbach
Ich habe eine ausgelaufene CASIO EFD-1000 mit Metallgehäuse (Negativdisplay, engl. Wochentag, 10 bar). Habe ich mir hauptsächlich wegen dem Metallgehäuse zugelegt, die Ablesbarkeit ist nämlich sehr bescheiden.

Die letzten Exemplate werden zurzeit im Netz für unter 30€ verramscht (gibt auch noch welche für UVP 70€).
 
Zuletzt bearbeitet:
Unruh555

Unruh555

Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
220
Ort
Berlin
Naja, den Kundenrezensionen nach zu urteilen soll die Ablesbarkeit bei dieser Uhr nicht so toll sein.
 
Sedi

Sedi

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.676
Ort
Bamberg
Es scheitert wohl am Lastenheft. Mit Funk bleibt nur Junghans und Seiko oder die ältere Casio WV-M400 und eine handvoll andere dieser Baureihe.
Mir gefallen die "Phosphor"-Uhren mit E-Ink Display ganz gut und die gibt's auch für unter 200€ aber die haben nicht viel Zusatzfunktionen. Und einige Modemarken wie Diesel haben auch ein paar nette Digitaluhren mit Stahlgehäuse. Dann gäbs noch Rosendhal.

Gruß, Sedi :-)
 
Bibo.

Bibo.

Themenstarter
Dabei seit
15.07.2013
Beiträge
8
Ort
Region Stuttgart
Die Uhr muss nicht alles haben, was ich notiert habe. Die genannten Punkte sind Funktionen, die ich generell sehr brauchbar finde, aber nicht alle unbedingt sein müssen. Eine ohne Funk würd ich auch nehmen. Man muss schließlich Kompromisse machen. :-)
 
clausuhr

clausuhr

Dabei seit
21.11.2009
Beiträge
2.989
Ort
Grenznah, Bay
wie wärs mit der?

Gruß

Claus
 

Anhänge

  • DSC08901.jpg
    DSC08901.jpg
    401,3 KB · Aufrufe: 411
  • DSC08900.jpg
    DSC08900.jpg
    331,1 KB · Aufrufe: 309
Stundenglas

Stundenglas

Dabei seit
03.07.2013
Beiträge
149
Also das hier ist zwar keine reine Digitaluhr, aber der Funktionsumfang ist nicht schlecht, sie hat ein Saphirglas und sie sieht m.E. auch seriös aus. Sie hat auch eine deutsche Datumsanzeige.

http://www.amazon.de/Casio-Herren-A...R8XB7XF&s=watch&ie=UTF8&qid=1374416634&sr=1-4

Bei dem Preis bliebest Du noch gut unter 200,00 Euro. Ist vielleicht auch nur ein Kompromiss, weil nicht rein digital. Bei Casio gibt es aktuell glaube ich keine (reine) Digitaluhr mit Edelstahlgehäuse und die anderen Hersteller liegen über Deinen Preisvorstellungen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Unruh555

Unruh555

Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
220
Ort
Berlin
Diese Uhr hat aber nur 5 Bar und das ist für schwimmen eigentlich zu wenig, 10 Bar sollten es schon sein. Ich finde die Modellpolitik von CASIO sowieso daneben. Die bieten zwar einige Funkuhren in Edelstahlgehäuse an und sogar mit Saphirglas, diese haben dann aber nur eine Wasserresistenz gegen Spritzwasser (wahrscheinlich 3 Bar). Da kann man nur noch mit dem Kopf schütteln.:-(
 
Zuletzt bearbeitet:
Bibo.

Bibo.

Themenstarter
Dabei seit
15.07.2013
Beiträge
8
Ort
Region Stuttgart
Die Citizen von Claus sieht gar nicht mal so schlecht aus. Wie heißt denn das Modell?
Die Junghans Mega 1000 ist sehr cool, die hatte ich ja bereits in meinem ersten Beitrag erwähnt, allerdings ist mir der Preis leider viel zu hoch.
Nach Möglichkeit wär mir eine reine Digitaluhr schon am liebsten.
 
Thema:

Seriöse Digitaluhr mit Metallgehäuse

Seriöse Digitaluhr mit Metallgehäuse - Ähnliche Themen

Casio G-Shock B5000 Metal Square ..... oder, warum kauft man(n) 3 mal das gleiche Modell?: Hallo zusammen, Ja die liebe G-Shock..... Anfang diesen Jahres hatte mich der Gedanke gepackt wieder unter die Uhrenträger zu gehen. Ich hatte...
Vorstellung von mir und meiner neuen Uhr: Timex LCA: Hallo, ich möchte an dieser Stelle mich und gleich noch meine neue Uhr vorstellen. Jahrhundertelang hatten Uhren Zifferblätter und Zeiger. Anfang...
Casio G-SHOCK "The Origin": Hallo zusammen, das ist jetzt das zweite Mal, dass ich hier eine Kaufberatung in Anspruch nehmen möchte. Im Gegensatz zu meiner noch nicht...
Casio G-Shock MTG-B2000PH-2AER Blue Phoenix: Ich möchte heute die Gelegenheit nutzen und euch meinen neuen Zuwachs und zugleich mich etwas vorstellen. Ich bin gebürtiger Düsseldorfer und...
[Reserviert] Casio Pro Trek PRW-3100YB-1ER - Solar Funk: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Casio Pro Trek PRW-3100YB-1ER Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw...
Oben