Seriennummern, Werknummern, Referenznummern verschiedener Hersteller

Diskutiere Seriennummern, Werknummern, Referenznummern verschiedener Hersteller im Vintage-Uhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Hallo zusammen, der Vintage-Fan möchte seine Schätze ja meist auch zeitlich einordnen (Herstellungsjahr). Hierbei können Listen von...
#1
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.438
Ort
Starnberg
Hallo zusammen,

der Vintage-Fan möchte seine Schätze ja meist auch zeitlich einordnen (Herstellungsjahr). Hierbei können Listen von Seriennummern, Werknummern oder Referenznummern sehr hilfreich sein. Auch wenn letztlich nur der Hersteller selbst eine definitive Aussage treffen kann, so er noch existiert...

Ich habe hier mal die Listen zusammengestellt, über die ich bisher gestolpert bin. Vielleicht können wir ja gemeinsam in diesem Thread ein Kompendium solcher Listen erstellen. Also her mit euren Ergänzungen :-)!

Bei einigen Herstellern habe ich mehrere Links angegeben, falls einer mal nicht mehr funktioniert.

Bulova
The Watch Guy: Bulova Serial Number Table & Manufacture Dates
http://www.mybulova.com/search-bulova-watches

IWC
Mikl Uhrmachermeister & Team ...wo Sie ZEIT erleben
IWC Werknummern - Meertz World of Time

Lange & Söhne 1845 – 1945
Lange & Söhne - Meertz World of Time

Longines
Kein Link, nur ein Bild:
Longines_Werknummern.jpg

Omega
Seriennummern:
Omega Serial Numbers By Year...
Omega - Meertz World of Time

Referenznummer:
An Overview of Omega Reference Codes for Wristwatches

Patek Phillippe 1839 - 1990
Omega - Meertz World of Time

Rolex
Seriennummern, Referenznummern etc.:
oysterinfo

Referenznummer:
Mikl Uhrmachermeister & Team ...wo Sie ZEIT erleben

Seriennummern und Schließencodes:
Seriennummern - Meertz World of Time

Seiko
Seiko watches production dates by serial number
http://forum.watchtime.ch/viewtopic.php?t=457

Tissot
Kein Link, nur ein Bild:
Tissot_Werknummern.jpg

Waltham
Serial Number

Gruß
Badener
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
Monk

Monk

Dabei seit
28.11.2008
Beiträge
1.573
Find ich gut. Kann man immer brauchen.
Kleiner Beitrag dazu von mir: Gruen.
Mit Seriennummern ist hier leider nichts anzufangen. Sämtliche Unterlagen dazu wurden mit dem Niedergang der Firma vernichtet. Lediglich über die Kaliber lässt sich zumindest das erste Jahr der Erscheinung nachvollziehen.
 

Anhänge

#3
tgarn

tgarn

Dabei seit
14.05.2010
Beiträge
175
Zuletzt bearbeitet:
#4
Mikrolisk

Mikrolisk

Dabei seit
29.08.2006
Beiträge
1.324
Ort
NRW / Deutschland
Diverse Seriennummern habe ich auch bei mir vereint:

Mikrolisk - Altersbestimmung


A. Lange & Söhne, Glashütte
Eterna / Schild Freres / Schild & Co.
IWC / International Watch Co Ltd., Schaffhausen (samt Gehäusenummernliste)
Longines
Omega
Patek Philippe
Tissot
American Waltham Watch Company, Mass.
Elgin, Illinois
Gruen Watch Co.
Hamilton Watch Co.
Hampden (Dueber) Watch Co.
E. Howard & Co. - Nicht Keystone-Howard!
E. Howard Watch Co. / Keystone
Illinois Watch Co. / Burlington
Ingersoll Watch Co.
Rockford Watch Co.
Seth Thomas
South Bend
 
#5
Z

zeityeti

Dabei seit
09.09.2010
Beiträge
771
Ort
Bergloses Exil
@Badener:
Das ist eine super Idee, ein ganz dickes Danke für die Sammlung dieser wichtigen Info-Quellen! Leider kann ich aus meinem Sammlungsgebiet nichts beitragen, da Roamer seine Werke nicht nummeriert hat.:-(

@Mikrolisk:
Klasse Service, habe mit Deiner Hilfe gerade meine Eternas datieren können.
 
#8
Philipp

Philipp

Dabei seit
20.02.2006
Beiträge
1.475
Ort
Berlin - Schöneberg
... diese TUDOR Seriennummerliste habe ich schon einige Male zur Bestimmung herangezogen.

Year.................... Serial (Earliest)
1959.................... 27xxxx
1960.................... 28xxxx
1961.................... 34xxxx
1962.................... 34xxxx
1963.................... 39xxxx
1964.................... 43xxxx
1965.................... 50xxxx
1966.................... 56xxxx
1967.................... 59xxxx
1968.................... 62xxxx
1969*...................68xxxx
1970.....................74xxxx
1971.....................75xxxx
1972.....................77xxxx
1973*...................79xxxx
1974*...................81xxxx
1975*...................83xxxx
1976*...................84xxxx
1977.................... 86xxxx
1978*...................88xxxx
1979*...................90xxxx
1980*...................93xxxx
1981*...................95xxxx
1982.................... 97xxxx
1983*...................98xxxx
1984.................... 99xxxx
- 5 digit number break -
1985.................... 14xxx
1986.................... 17xxx
1987*...................19xxx
1988.................... 21xxx
1989.................... 26xxx
1990.................... B33xxxx
1991*...................B36xxxx
1992.................... B39xxxx
1993.................... B50xxxx
1994.................... B56xxxx
1995.................... B59xxxx
1996.................... B79xxxx
1997.................... B85xxxx
1998.................... B99xxxx
1999.................... H13xxxx
2000.................... H17xxxx
2001*...................H24xxxx
2002.................... H30xxxx


Remarks :
- (*) is the estimated figures
- MN info not included
- O serial not included
Quelle:
TimeZone und Rolexforums
 
#10
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.438
Ort
Starnberg
Vielleicht hilft dir das?

Mido
Mido Seriali: tabella cronologia - page 2:
478.xxx 1936 ±1
525.352 1940
610.xxx 1940 ±1
673.809 1942
753.xxx 1943
759xxx 1943
810.xxx 1944
885.xxx 1945
987657 1947
1134.xxx 1949
1248775 1950
1454221 1952
1644xxx 1954
1852xxx 1956
2.089.629 1957

Und Roland Ranfft hat an anderer Stelle (Mido serial number project [Archive] - National Association of Watch and Clock Collectors Message Board) dies gepostet:
The years (+/- 1 year) for the numbers mentioned in this thread are:
1938: 554,928
1945: 893,803
1945: 903,052
1949: 1,240,182
1953: 1,528,098
1953: 1,631,666

Gruß
Badener
 
#11
Philipp

Philipp

Dabei seit
20.02.2006
Beiträge
1.475
Ort
Berlin - Schöneberg
MIDO

...noch weitere Mido-Seriennummern aus dem WatchTime-Forum...

32189xx = 1966
6904169 = 1973
7290xxx = 1974
7601xxx = 1975
8450910 = 1980
8643xxx = 1981
9436xxx = 1989
9829xxx = 1992
9846xxx = 1993
1002xxxx = 1995
 
#12
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.438
Ort
Starnberg
Ball Watch
Pocket Watch Site: Ball Watch Company Production Dates

Barber Jonas
WatchMaker - Storie dei costruttori di orologi ... All about the WatchMakers - ECO DEL TEMPO

Columbus Watch
Pocket Watch Site: Columbus Watch Company Serial Number

New York Watch Company
Pocket Watch Site: New York Watch Company Production Dates

Vacheron Constantin
Vacheron Constantin serial numbers @ WatchesToBuy.com
Production dates of Vacheron Constantin (approximately):

Year Serial number
1850 50,000
1890 180,000
1895 217,000
1900 255,000
1905 287,000
1910 330,000
1915 360,000
1920 390,000
1925 398,000
1930 405,000
1935 427,000
1940 450,000
1945 475,000
1950 500,000
1955 525,000
1960 550,000
 
Zuletzt bearbeitet:
#13
mike184

mike184

Gesperrt
Dabei seit
08.02.2008
Beiträge
1.045
Ort
Kurhessen
Hi!

Wer Fragen zu RADO-Referenznummern bis in die 1980er hat, kann gern über Email bei mir anfragen. Veröffentlichen werde ich mein Verzeichnis nicht, da es auch den "Herstellern" von Franken-Rados die Arbeit erleichtern würde(indem dann passende Referenznummern in glattpolierte Gehäusedeckel eingeschlagen werden).
Eine "Tabelle 8-stellige Rado Referenznummer - Uhrwerk" findet sich hier.
 
Zuletzt bearbeitet:
#17
G

g457

Dabei seit
20.08.2009
Beiträge
11
Assmann - Gruen Taschenuhren:
(Leider kann ich hier keine Tabelle formatieren: es ist etwas Phantasie gefragt)

Folgende Signaturen der Assmann – Gruen Uhren sind bekannt:
Serie__________Signatur________Bemerkung
62000 bis 62800_D. Gruen & Son__1895 bis 1898
62711_________ D. Gruen & Söhne Dresden
ab 62800_______D. Gruen & Sons_ab 1898mit Zusatgravur Dresden mit einem „G“ über dem „S“ von Dresden
66656_________ D. Gruen & Söhne Glashütte-Dresden

Insgesamt sollen weniger als 3000 Uhrwerke an Gruen geliefert worden sein.

In den USA sind bisher folgende Fakten über die Assmann – Gruen Uhren ermittelt worden:
Serie________Anzahl_________bisher niedrigste bekannte_____höchste bekannte
____________bekannter Uhren_Seriennummer______________ Seriennummer
62001-63000_35____________ 62001______________________62918
63001-64000_25____________ 63204______________________63999
64001-65000__0
65001-66000__1____________65906 (Split Chronograph)
66001-67000_12____________66075______________________66907
67001-69000__5____________67218______________________67287
Oft wurden die Werke und Zifferblätter auch mit Verkäufer-Signaturen ausgeliefert. Die Gehäuse wurden aus
Zoll-und Steuergründen in den USA gefertigt. Lange Zeit fanden diese feinen Uhren keine hinreichende
Beachtung, da ihre Herkunft „Assmann-Glashütte“ nicht bekannt war.

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Lenzkirch
Datierung vom "British Horological Institute Limited" gibt allerdings ganz andere Zuordnungen:
bhi - clocks, watches &amp the art and science of timekeeping (nach dem Buch von Kochmann "Clock and Watch Trademark Index")
 
Zuletzt bearbeitet:
#18
Mecky

Mecky

Dabei seit
22.12.2009
Beiträge
53
Ort
Moers
Hat jemand Informationen zu Junghans? Ich habe auf dem Gehäusedeckel meiner Uhr eine Nummer knapp oberhalb des unteren Bandanstoßes gefunden.
Dort steht 398150 oder 398/50. Kann mir da jemand etwas zu sagen? Von einigen Kennern in diesem Forum wurde das baujahr der Uhr im Zeitraum von 1966-1972 eingeordnet.
 
#19
Badener

Badener

Themenstarter
Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.438
Ort
Starnberg
@g457:
Die Infos des BHI basieren auf dem Buch "Clock and Watch Trademark Index of European Origin" von Kochmann. Ich habe das Buch selbst und muss leider immer wieder feststellen, dass es erhebliche Fehler und Unzulänglichkeiten aufweist. Das bedeutet nicht, dass diese Daten zu Lenzkirch falsch sind, aber sie sind, wie die anderen oben natürlich auch, mit Vorsicht zu genießen.

@Stefan:
Zum Thema Junghans und Nummern schau mal bitte in diesen Thread: https://uhrforum.de/junghans-werknummern-herstellungsjahr-ermitteln-t40883

Gruß
Badener
 
Zuletzt bearbeitet:
#20
Swizz

Swizz

Dabei seit
11.10.2008
Beiträge
4.963
:super:
Hab' gerade meine,gestern angekommene,7002er Seiko bestimmt:
Juni 1993!
Gibt es auch die Möglichkeit anhand der Seriennummer,das Alter einer Ricoh zu bestimmen?
 
Thema:

Seriennummern, Werknummern, Referenznummern verschiedener Hersteller

Seriennummern, Werknummern, Referenznummern verschiedener Hersteller - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Heuer Carrera 3647n aus 1963/64 mit 57xxx Seriennummer und Neuer Werksrevision

    [Erledigt] Heuer Carrera 3647n aus 1963/64 mit 57xxx Seriennummer und Neuer Werksrevision: Hallo, da ich meine Sammlung etwas umstelle, möchte ich meine 3647n Carrera verkaufen. Die Carrera befindet sich in einem wunderschönem original...
  • [Erledigt] Heuer Carrera 3647s aus 1964 mit 58xxx Seriennummer und neuer Werksrevision

    [Erledigt] Heuer Carrera 3647s aus 1964 mit 58xxx Seriennummer und neuer Werksrevision: Hallo, verkaufen möchte ich meine 3647s Carrera. Die Carrera befindet sich in einem wunderschönem original Zustand. Laut der 58xxx Seriennummer...
  • Uhrenbestimmung TAG Heuer CS3111 - Frage zur Seriennummer

    Uhrenbestimmung TAG Heuer CS3111 - Frage zur Seriennummer: Hallo, Bin seit kurzem stolzer Besitzer einer Tag Heuer 1964 Re-Edition CS3111. Habe dir bei eBay gekauft. Habe mich vorher lange mit der Uhr...
  • Citizen Uhr Seriennummer, Kaliber und Herstellungsdatum

    Citizen Uhr Seriennummer, Kaliber und Herstellungsdatum: Hi zusammen, ich habe eine Citizen Uhr, vermutlich eine Damen-Uhr, da sie relativ klein vom Durchmesser ist. Nun meine Fragen: -An Hand der...
  • Frage zu Rolex Seriennummern

    Frage zu Rolex Seriennummern: Hallo, Habe eine Datejust 41 Referenz 126334 bei chronext bestellt und diese wurde mit dem falschen Armband (Oyster statt Jubilee) geliefert...
  • Ähnliche Themen


    Oben