Sentimentale Erinnerung braucht einen Rat.

Diskutiere Sentimentale Erinnerung braucht einen Rat. im Uhren aus China Forum im Bereich Uhren-Forum; Guten Tag und danke für die Aufnahme hier im Forum. Kurz etwas zu mir, ich bin Freiberufler im Ruhestand. Zu Uhren habe ich ein eher pragmatisches...
P

Paul313

Themenstarter
Dabei seit
10.04.2019
Beiträge
6
Guten Tag und danke für die Aufnahme hier im Forum. Kurz etwas zu mir, ich bin Freiberufler im Ruhestand. Zu Uhren habe ich ein eher pragmatisches Verhältnis, bin also kein Snob. Ich trage seit 30 Jahren zwei russische Uhren von Buran und Poljot, außerdem gerne auch eine Donald Duck Uhr von Lorus. Kein Witz. Bei einem Mann Mitte 60 kommt das erstaunlich gut an im Umfeld, zudem die Leute meist wissen, dass ich mir durchaus auch eine piiiieeep, zensiert, Gruß kater7 Uhr mit viel Bling Bling leisten könnte.

Nun, was will ich hier? Zum einen mich tatsächlich schlau machen in Sachen HAU. Vielleicht kaufe ich mir ja auf meine alten Tage doch mal etwas wirklich schönes, eine Reverso zum Beispiel. Die Erben wird es freuen. Und natürlich kann mich eine meisterliche Uhr auch als Ding begeistern. Ich bin also schon auf der Spur.

Zum anderen gibt es etwas dem gegenüber geradezu abgrundtief Profanes, das mich hierher treibt. Nachdem ich anderswo als passiver Besucher von Foren mitbekommen habe, dass man alleine durch das Wort "China" schon zu einem kulturlosen Banausen abgestempelt wird, fand ich hier zumindest eine gewisse Toleranz gegenüber chinesischer Uhrmacherkunst.

Vor nunmehr 17 Jahren schenkte mir eine mir sehr liebe Person eine chinesische Uhr. Sie hielt es für etwas Besonderes,, und in gewisser Weise ist die Uhr das auch für mich. Es handelt sich um eine dieser seitdem überall verbreiteten Automatikuhren mit der offen sichtbaren Unruh, gerne als Tourillon bezeichnet. Ich habe sie immer mal wieder getragen, und selbst nach so langer Zeit geht sie wie neu.

Nun ist mir neulich die Krone abgebrochen. Ich habe dann die Uhr aufgemacht und die Welle heraus gezogen, das geht alles mit wenig Kenntnissen und ist zudem technisch durchaus interessant. Wie erwähnt bedeutet mir die Uhr einiges, und ich würde sie gerne wieder in Funktion setzen. Zu einem Uhrmacher traue ich mich mit so einer Zwiebel natürlich nicht. Frage also: kennt jemand eine Bezugsquelle für Wellen und Kronen für derartige Uhren? Oder sollte ich mir für ein paar Taler eine neue kaufen und dann das Innenleben umbauen? Zumindest falls passend Krone und Welle.

Eventuell hat ja mal jemand hier ein Ersatzteil für eine chinesische Uhr gebraucht und kennt eine Bezugsquelle. Das würde mich freuen!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Uhroholik

Uhroholik

Dabei seit
01.05.2015
Beiträge
3.197
Hallo und Willkommen hier im Ufo. :ok:

Nicht, dass ich Ahnung von chinesischen Werken hätte, aber Fotos der Uhr und idealerweise des geöffneten Werkes wären wichtig.
 
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
14.960
Ort
Braunschweig
Moin Paul, und herzlich Willkommen im Forum.

Ein Bild von der Uhr oder vom Werk wäre hilfreich.
 
navitimer11

navitimer11

Dabei seit
15.06.2008
Beiträge
1.523
Ort
NRW
Hallo Paul313,

auch von meiner Seite aus ein herzliches Willkommen. Kleiner Tip: Wenn du die Überschrift deines Threads etwas abänderst (ich dachte beim Lesen zuerst, es rollt "irgend eine Art von Welle aus China" auf uns zu :D) und die Moderation vielleicht ergänzend noch bittest, dein Thema in den Bereich "Uhrenwerkstatt" zu verschieben, sind die Erfolgschancen möglicherweise etwas größer. Zumal dort auch viele User unterwegs sind, die sich mit solchen Dingen sehr gut auskennen.

Keine Angst, hier im Forum - so zumindest meine subjektive Wahrnehmung - wird niemand gesteinigt, weil er China-Uhren trägt. Und es gibt darüber hinaus durchaus einige User (da zähle ich mich ebenfalls dazu), besitzen tatsächlich sowohl China-Uhren, als auch "gehobene Europäer". Selbst die berühmten Lochuhren mit offener Unruh werden nicht automatisch sofort verpöhnt, selbst wenn das billigste vom billigen drin ist..... sofern die Ware nicht gnadenlos überteuert bei einem Shoppingsender oder als "Urlaubsmitbringsel" mit gefaktem Namen drauf erstanden wurde. Erlaubt ist, was gefällt.

In deinem Fall stecken im China-Tickerchen Erinnerungen und die Wertschätzung für einen lieben Menschen. Auch das kann ein guter Grund sein, eine Reparatur anzustreben, selbst wenn diese aus wirtschaftlicher Betrachtung heraus sich hinterher möglicherweise als "unwirtschaftlich" entpuppt.

:prost:
 
P

Paul313

Themenstarter
Dabei seit
10.04.2019
Beiträge
6
Lieber Navitimer, ganz herzlichen Dank für den freundlichen Empfang! Die Überschrift habe ich gleich mal geändert, das mit dem Verschieben muss ich noch angehen.

Ich habe jetzt ein Bild des offenen Werks gemacht. Bei der Vergrößerung habe ich gesehen, dass die Uhr wirklich nur noch Geraffel ist, zumindest muss das Gehäuse mal sauber poliert werden. Dennoch ist die Uhr eine Erinnerung und mir etwas an Aufwand wert. Auf dem Bild sieht man auch die ausgebaute Welle. Die Krone ist futsch. Das Werk hat einen Durchmesser von 30 mm. Das Ziffernblatt läßt keine Rückschlüsse auf den Hersteller zu. Forenregelkonform abgeändert, Gruß kater7 Es gibt für Wochentag und Monat kleine Skalen, die Anzeige funktionierte sogar. Und der Monat ging zuverlässig über 31, 32, 33, 34....
Tragen würde ich die Uhr nicht mehr. Aber mal ab und zu aufziehen, das wäre toll.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
kater7

kater7

Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
4.645
@Paul313
erst mal herzlich willkommen. Da Du nun ganz neu bei uns bist und gleich 2x ins Fettnäpfchen latscht bitte mache Dich mit unseren Regeln vertraut. Politik ist absolut Tabu, also bitte auch nicht im Scherz Politiker namentlich erwähnen, danke.

Fakes sind absolut tabu, also bitte nicht zeigen, nicht erwähnen usw. Na das hast Du schnell raus. Ich mache heute und nur heute eine gaaaanz fette Ausnahme damit Du Dein Erinnerungsstück vllt doch retten kannst, aber danach nicht mehr. Hab Deine Posts ein klitzekleinwenig abgeändert ...

LG, Frank
 
P

Paul313

Themenstarter
Dabei seit
10.04.2019
Beiträge
6
Hi Frank, danke für die Hinweise und die Korrektur! Der Name des Politikers war nur als Scherz gemeint, analog zu dem Helden der anderen Uhr :-). Sorry, kommt nicht wieder vor. LG!
 
P

Paul313

Themenstarter
Dabei seit
10.04.2019
Beiträge
6
Guck doch mal hier im Uhrwerksarchiv Suche vielleicht ist so ein Werk ja dabei, zB das R16-1 China R16-1
Danke für den Tipp! Das ist es zwar nicht, ist aber im Prinzip so etwas wie meins. Vermutlich liegen unzählige defekte Lochuhren in irgendwelchen Schubladen, deren Welle auch bei mir passen könnte. Ich versuche mal, von der Welle alleine eine Macroaufnahme zu machen.
 
andi2

andi2

Dabei seit
13.02.2013
Beiträge
1.073
Hallo Paul,
das sollte sich mit kleinem Aufwand reparieren lassen. Ist nur die Krone ab und die Welle vollständig? Dann brauchst du nur eine neue Krone, die an die Welle geschraubt werden kann und ans Gehäuse passt. Ist die Welle auch abgebrochen? Dann brauchst du ein passendes Verlängerungsstück (leider fällt mir der richtige Begriff nicht ein, aber das weiss sicher jemand hier) und eine neue Krone.
Gruss Andi
 
P

Paul313

Themenstarter
Dabei seit
10.04.2019
Beiträge
6
Hi Andy, abgebrochen ist die Krone, direkt am Gehäuse. Und ich habe keine Ahnung, wo sie abgeblieben ist. Die Restwelle habe ich gestern aus dem Werk rausgezogen. Ich denke also, ich brauche eine Welle plus Krone. Anbei ein Bild der Welle, leider sehr unscharf, und ein neues kann ich gerade nicht machen, weil ich nicht weiß, wo ich sie hingetan habe :-(
 

Anhänge

Thema:

Sentimentale Erinnerung braucht einen Rat.

Sentimentale Erinnerung braucht einen Rat. - Ähnliche Themen

  • MEINE sentimentale Seiko – SEIKO SQ100 Bicolor – Referenz unbekannt

    MEINE sentimentale Seiko – SEIKO SQ100 Bicolor – Referenz unbekannt: Duisburg, ungefähr im Jahr 1990. Ich, um die 15 Jahre alt. Jeden Morgen musste ich mit dem Fahrrad auf dem Weg zur Schule an einem kleinen...
  • Erinnerung an Eure Uhrensammlung

    Erinnerung an Eure Uhrensammlung: Hallo, mal eine Frage: Manchmal liege ich schon im Bett oder bin gerade aufgewacht und erinnere mich an meine Sammlung von Uhren. Mein...
  • Schubladenfund – Rückkehr einer „No Name“ (GB402) und vieler Erinnerungen

    Schubladenfund – Rückkehr einer „No Name“ (GB402) und vieler Erinnerungen: Bei der Überschrift sehe ich schon einige die Stirn in Falten legen und es kommen unwillkürlich Gedanken an die zuletzt häufig hier eröffneten...
  • Timex Ironman aus 1991 - hoher sentimentaler Wert - defekt?! Need Help!

    Timex Ironman aus 1991 - hoher sentimentaler Wert - defekt?! Need Help!: Hallo Froum, ich habe meiner Timex Irionman aus dem Jahre 1991 eine neue 3V Batterie spendiert. Es handelt sich bei der Uhr um diese Modell...
  • Ein paar sentimentale Worte zum Sommerende...

    Ein paar sentimentale Worte zum Sommerende...: Nabend zusammen. Also, ich muss jetzt ganz schnell meine sentimentale Phase ausnutzen und was loswerden. Ich wollte mich mal ganz herzlich hier...
  • Ähnliche Themen

    Oben