Seltene Vintage-Uhren im außergewöhnlichen Design

Diskutiere Seltene Vintage-Uhren im außergewöhnlichen Design im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; ...oder wieder mal ein anderer Faden von mir der spätestens nach Seite zwei verreckt...:D Liebe Mitforisti, es gibt Uhren in der...
G

Gödel

Gast
...oder wieder mal ein anderer Faden von mir der spätestens nach Seite zwei verreckt...:D

Liebe Mitforisti,

es gibt Uhren in der Vintagewelt mit dem "Wow!" Effekt. Uhren die man vorher noch nie gesehen hatte. Uhren mit äusserst ungewöhnlichem aber extrem stimmigen Design. Der Zweck dieses Fadens ist Uhren hier mit extrem ungewöhnlichem Design zu versammeln um dazuzulernen. Uhren kennenlernen, die man vorher noch nicht kannte.

Hier der Versuch die Kriterien für die Aufnahme in diesem Faden:

- das Design muß ungewöhnlich aber stimmig sein. Gerade Uhren aus den 70ern haben ungewöhliche Modelle hervorgebracht, die futuristisch designt und mit sehr speziellen Kalibern ausgestattet waren. Ich möchte demzufolge keine Uhren hier haben die einfach nur bunt sind, wie zB Val 7733 Chronografen.
- Die Uhr hat also ästhetisch ansprechendes, ungewöhnliches Design. Daher möchte ich keine Kiki-Gaga Uhren sehen die in Form eines Flugzeugs daher kommen oder dergleichen
- Ich möchte auch keine Uhren sehen die "einfach" nur mehr als vier Ecken hatten und auch keine Funky-Disco-Uhren mit Bling-bling Zifferblättern wie von Tressa...denn das ist mir ....sagen wir zu "simpel".
- Die Uhr muß "selten" sein.
- Die Uhr sollte mit einem seltenen Kaliber ausgetattet sein. Das kann mechanisch oder ein Quarzkaliber sein...egal.
- Die Uhr muß nicht notwendiger Weise eure sein, falls Ihr ein Model im Inet gefunden habt, dann bitte nur den Link einfügen. Wenn es eure Uhr ist, dann bitte das Bild einstellen.

Beispiele: Tigers (Schade das er nicht mehr dabei ist) Seiko Giugiaro Modelle...zB hier
oder Ketaps Carlos Heuer Ford Split Chrono ist hier sehr willkommen. Auch die JLC Futurmatic gehört für mich hier rein...wegen der versteckten Krone.

- Schön wäre es das ungefähre Hertellungsjahr und das Kaliber zu bennen. Ferner ein paar Argumente warum diese Uhr hier reingehört wären schön.

Hier nun meine Kandidaten:

Zenith Time Command oder auch Futur gennant. Ca 1975. Zenith cal 47.1. Sehr ungewöhnliches Designelement: Die Uhr schließt oben nur mit dem Glas ab:

14-01-2013 14-25-43.jpg

Mein Zweiter Kandidat: Die GP Casquette. Ca. von 1975. GP cal 386. Das Design bzw die Geometrie des Gehäuses und die Art der Anzeige ist so weit entfernt von dem was man sonst so gewohnt ist. Aber im Gesamtpaket so stimmig und ästhetisch

20.jpg
30.jpg
60.jpg

....ich weiß: Der Zweck meines Fadens beinhaltet viel Potential für Diskussionen...was ist ästhetisch...was ist besonders...was ist selten. Ich hoffe trotzdem ihr versteht was ich meine und bezwecke ;-)

Euer Gödel!
 
fidfidfid

fidfidfid

Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
1.584
Jawohl da mach ich mit8-)
neben den Divern hab ich ja noch einen Hang zu eben genau diesen außergewöhnlichen Uhren...
..wobei außergewöhnlich dann doch oft im Auge des Betrachters liegt;-)
Sehr viele dieser Uhren die ich dazuzählen würde, sind auch nicht mit einem seltenen Kaliber ausgestattet,
aber vielleicht dürfen die ja trotzdem.
Hier mal zwei Spaceman,
Tressa Lux und Spaceman AUDACIEUSE.
Das Design ist von André Le Marquand, in beiden sollte ein AS2063 verbaut sein.





 
Zuletzt bearbeitet:
T. Freelancer

T. Freelancer

Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
14.059
Ort
Von A bis Z
Wegen Ihrer Tritium balls eine glamouröse Erscheinung.
Snorkel von Bulova



Aus dem Jahr 1971
 
G

Gödel

Gast
Gerald, sehr gut :super:
Auf die Spaceman Audacieuce habe ich gewartet.
Mit "außergewöhnlich" meine ich auch in Richtung "Alleinstellungsmerkmal". So haben viele Hersteller zB mit hexa- und octagonalen Gehäusen gearbeitet. Das ist für mich dann nicht relevant für diesen Faden. Aber die Spacemans gehören hier rein!

--- Nachträglich hinzugefügt ---

@ Lancer....nee nee....leider Nein. Trotzdem Danke!
 
T. Freelancer

T. Freelancer

Dabei seit
19.04.2009
Beiträge
14.059
Ort
Von A bis Z
Zodiac astrograpic 36000



 
Zuletzt bearbeitet:
K

KP-99

Dabei seit
14.02.2011
Beiträge
3.265
Ort
Niedersachsen
Ich schaue hier natürlich auch herein, auch wenn ich nichts dazu beisteuern kann.

Meine Tissot Lobster ist zwar recht aussergewöhnlich, hat aber mit dem Lemania 1341 kein so seltenes Werk verbaut.

Aber ich staune, was es da so alles Futuristisches gibt.......:shock:
 
youngtimer

youngtimer

Dabei seit
22.01.2015
Beiträge
2.037
@ Freelancer: Da musst du schon sowas mit dem schwebenden Punkt zeigen!

 
fidfidfid

fidfidfid

Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
1.584
Dann diese beiden,
über die man sicherlich streiten kann ob die hier reinpassen;-)
Omega Geneve, aus 1972
cal. 1481 (Basis Tissot 784)
45x38mm
Das Design ist auf Willy Loertscher zurückzuführen, er hat damit beim
"Prix de la Ville de Geneve 1970" eine Auszeichnunng erhalten.



 
G

Gödel

Gast
Nee Jungs....Nee. Alles nach der Spaceman eher nicht. Das was Ihr zeigt ist typisches 7ties Design was es von vielen Herstellern gab. Auch die Anzeige via Glasscheiben die schwebende Zeiger vorgaukeln gabs von mehreren Herstellern
Was ich suche sind radikale Designkonzepte, Technologien und extren ungewöhnliche Zeitanzeigen.
 
MrOllium

MrOllium

Dabei seit
26.04.2013
Beiträge
5.837
Ort
Niederrhein
Nichts für ungut...aber Deine anfänglich erwähnten Bedenken, dass sich hier nach kurzer Zeit nichts mehr tut...bzw. der Thread nach 2 Seiten verreckt...werden sich schnell erfüllen.
Deine extrem strikte Regulierung der Uhren die hier Deinem Verständnis nach rein gehören wird den Usern schnell den Spaß an der Sache vergehen lassen...imho.

Ich hoffe natürlich auf weitere spannende Uhren :super:
 
fidfidfid

fidfidfid

Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
1.584
Okay, dann vielleicht diese beiden??
Beides Autofahreruhren,
einmal Rotzrübe einmal NOS:

Bulova Computron



Amida Digitrend

 
zeitvergeht

zeitvergeht

Dabei seit
27.11.2013
Beiträge
384
Ort
Ammergau
Ich probiers mal : Bulova Accutron Kaliber 214 und Ernest Borel Cocktail mit Kaleidoskop ZB
Der Antrieb der Accutron war revolutionär zu seiner Zeit, sh. Grafik geborgt von Richard Kunze (Danke!) und das ZB der Cocktail war exotisch und entfaltet seinen Reiz wenn sie läuft ;)
Ach ja, beide aus den 60er Jahren
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Weckerfreund

Weckerfreund

Dabei seit
03.10.2013
Beiträge
1.999
Hallo Gödel,
Du hast nach der Futurematic gefragt, also rein mit der Futurematic in 14k NOS:
Futurematic 14k (1).jpg
Futurematic 14k (2).jpg
25.04.04 033.jpg

Also noch die Einzelheiten:
Kaliber 497
Bauzeit 1952-1956
51500 Stück
Später Kaliber 827 (1958) (Porthole)
1500 Stück

In der Tat die erste Uhr mit einem automatischen Aufzug mit Krone im Deckel. Laut Werbung sollte der Aufzug so sicher sein, dass Handaufzug nicht nötig war und die Uhr sollte so genau laufen, dass man sie eben nicht häufig einstellen musste.

Viele Grüße
Andreas
 
Zuletzt bearbeitet:
youngtimer

youngtimer

Dabei seit
22.01.2015
Beiträge
2.037
Technologien und extren ungewöhnliche Zeitanzeigen.
Wenn meine Zodiac nicht dazu passt, dann muss ich aber lachen! Zodiac waren die ersten mit den Scheiben. Das war absolut spektakulär zu dieser Zeit!
 
zeitvergeht

zeitvergeht

Dabei seit
27.11.2013
Beiträge
384
Ort
Ammergau
Hallo Gödel,
Du hast nach der Futurematic gefragt, also rein mit der Futurematic in 14k NOS:
Anhang anzeigen 1127838
Anhang anzeigen 1127839
Anhang anzeigen 1127841

Also noch die Einzelheiten:
Kaliber 497
Bauzeit 1952-1956
51500 Stück
Später Kaliber 827 (1958) (Porthole)
1500 Stück

In der Tat die erste Uhr mit einem automatischen Aufzug mit Krone im Deckel. Laut Werbung sollte der Aufzug so sicher sein, dass Handaufzug nicht nötig war und die Uhr sollte so genau laufen, dass man sie eben nicht häufig einstellen musste.

Viele Grüße
Andreas
Das ist genau der Grund, warum die Accutron auch keine Krone hat. Verstellung auf der Rückseite
 

Anhänge

G

Gödel

Gast
Bulova Computron


Amida Digitrend

Unbedingt beide: Ja!
Radikales Design und Anzeigenkonzepte für seine Zeit! Unbedingt aufnehmbar hier!

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Ich probiers mal : Bulova Accutron Kaliber 214 und Ernest Borel Cocktail mit Kaleidoskop ZB
Der Antrieb der Accutron war revolutionär zu seiner Zeit, sh. Grafik geborgt von Richard Kunze (Danke!) und das ZB der Cocktail war exotisch und entfaltet seinen Reiz wenn sie läuft ;)
Ach ja, beide aus den 60er Jahren
Accutron! Revolutionär! Absolut!
Und natürlich die Borel Cocktail Time! Wegbereiter und Initialzünder der Gattung der Cocktail Uhren! Danke!

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Hallo Gödel,
Du hast nach der Futurematic gefragt, also rein mit der Futurematic in 14k NOS:
Anhang anzeigen 1127838


Also noch die Einzelheiten:
Kaliber 497
Bauzeit 1952-1956
51500 Stück
Später Kaliber 827 (1958) (Porthole)

Viele Grüße
Andreas
Danke Andreas! Für seine Zeit revolutionär und weit voraus!

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Hier noch ein Nachbrenner.
Die Nepro Zanzara:
Anhang anzeigen 1127855

1970 bis ? (wohl nur wenige Jahre)
FHF 69
Lautstärke des elektrischen Weckers 80 dB
Die Nepro! Der erste elektrische Wecker am Arm! Revolutionär in Sachen Technik und Design! Bitte nochmal neu hochladen!

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Wenn meine Zodiac nicht dazu passt, dann muss ich aber lachen! Zodiac waren die ersten mit den Scheiben. Das war absolut spektakulär zu dieser Zeit!
OK Youngtimer, Überzeugt! Die Zodiac ist im Club
Du musst auch ein bisserl nur mich verstehen. ich will einfach vermeiden das hier Uhren kommen die "nur" Funky sind.

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Nichts für ungut...aber Deine anfänglich erwähnten Bedenken, dass sich hier nach kurzer Zeit nichts mehr tut...bzw. der Thread nach 2 Seiten verreckt...werden sich schnell erfüllen.
Deine extrem strikte Regulierung der Uhren die hier Deinem Verständnis nach rein gehören wird den Usern schnell den Spaß an der Sache vergehen lassen...imho.

Ich hoffe natürlich auf weitere spannende Uhren :super:
Das Verrecken hat einen einfachen Hintergrund: Meine Themen sind immer sehr speziell. LED Uhren, Vulcain und GP Club. Moondphasen. Das ist alles halt sehr speziell. Logisch das solche Fäden nicht explodieren können ;-)

An alle! Ich mag einfach die speziellen Uhren weit abseits des Mainstreams! Danke für zeigen :-)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Uhr-Enkel

Uhr-Enkel

Dabei seit
04.11.2009
Beiträge
15.771
Ort
Mordor am Niederrhein
Spontan fallen mir die Chronographen mit den Werken TDB 1369 und 1376 ein. Diese sind untrennbar mit den 70ern verknüpft, weil sie in diesem Jahrzehnt auf den Markt kamen und infolge der Quarzkrise vergleichsweise schnell wieder von dort verschwanden. Das TDB 1369 war seinerzeit das flachste automatische Chronographenwerk. Weil "flach" aber kein Wert an sich war, wurde das Kaliber auch in hoch bauenden Gehäusen verwendet:
DSCF2601.jpg
Mehr zum Thema findet man hier: https://uhrforum.de/mikado-automatic-chronograph-cal-kelek-tdb-1369-a-t102796

Noch ausgefallener als das TDB 1369 war das TDB 1376. Es ist bis heute das einzige automatische Chronographenwerk mit digitaler Zeitanzeige. Diese Kreuzung aus Chrono und Scheibenuhr ist derart speziell in den 70er Jahren verwurzeelt, daß es trotz der stetigen Wiederbelebung angeblicher "Klassiker" oder "Legenden" der Uhrengeschichte bis heute keinen Versuch gab, ein ähnliches Werk zu bauen oder wenigstens der Optik von damals zu entsprechen.
Das TDB 1376 war teilweise in Uhren mit planen Zifferblättern und teilweise in solchen mit Knick verbaut worden, wobei der für einen 3D-Effelt sorgt. Es gab verschiedene Zifferblattfarben und gut ein halbes Dutzend verschiedene Gehäusetypen. Hier sind meine beiden Exemplare:
Scheibenuhr.jpgTD1.jpg

Von den Uhren mit TDB 1369 bzw. 1376 wurden nur insgesamt 23.000 Stück verbaut. Wegen der dementsprechend schwierigen Ersatzteillage rate ich von einem täglichen Tragen einer solchen Uhr ab.Aber als Zeitzeugen der 70er Jahre finde ich sie sehr gut.
 
Weckerfreund

Weckerfreund

Dabei seit
03.10.2013
Beiträge
1.999
Als hier noch einmal die Nepro Zanzara Bilder:
Nepro Zanzara (1).jpg
Nepro Zanzara (3).jpg

Die Werbungen habe ich vom PC-Bildschirm abfotografiert, weil die Dateien irgendwie zu klein sind:
P1080871.jpg
P1080872.jpg
P1080874.jpg

Viele Grüße

Andreas
 
Uhr-Enkel

Uhr-Enkel

Dabei seit
04.11.2009
Beiträge
15.771
Ort
Mordor am Niederrhein
An diese Stelle würde ich Gödels Kriterien gerne ein wenig modifizieren, indem ich nicht auf einzelne Uhren abstelle sondern auf eine Uhrenkategorie, die in den 70er Jahren aufkam, nämlich die Bullheads. Bei dieser Art Chronograph befinden sich die Bedienelemente nicht seitlich sondern oben am Gehäuse ähnlich einer Stoppuhr. Man mag kaum glauben, wenn man die recht plumpen Gehäuse sieht, aber die Bullheads waren in den 70ern das, was man heute als Chronos für den Rennsport bezeichnet. Da verwundert es nicht, daß viele Bullheads eine Tachymeterskala hatten, auch wenn es Ausnahmen wie z. B. bei Omega gab.

Begehrter sind natürlich die Bullheads mit Lemania-Werk, wie sie unter den Namen Omega, Bucherer oder eben Lemania auf den Markt kamen. Aber die größere Gehäusevielfalt boten die Bullheads mit dem "Wald und Wiesen"-Kaliber Valjoux 7734. Hier sind meine Exemplare:
DSCF6079.jpgDSCF1483.jpg2.jpg
 
Thema:

Seltene Vintage-Uhren im außergewöhnlichen Design

Seltene Vintage-Uhren im außergewöhnlichen Design - Ähnliche Themen

  • Vintage Lemania mit Handaufzug und einem seltenen Explorer-Blatt

    Vintage Lemania mit Handaufzug und einem seltenen Explorer-Blatt: Hallo liebes Forum, eine wunderschöne Vintage Lemania wird aktuell in der Bucht angeboten und ich möchte gerne mal hören, was ihr davon haltet...
  • [Erledigt] Mido Ocean Star Quartz mit dem seltenen grauen Blatt - vintage

    [Erledigt] Mido Ocean Star Quartz mit dem seltenen grauen Blatt - vintage: Hallo zusammen, heute möchte ich meine letzte Quartz Uhr abgeben. Es handelt sich um einen Klassiker aus dem vintage Bereich: die Mido Ocean...
  • Warum wir Vintage Uhren sammeln - Seltener Oriental Chrono aus 1920-30

    Warum wir Vintage Uhren sammeln - Seltener Oriental Chrono aus 1920-30: Liebe Freunde der Vintage Uhren, nach einigen stressigen Wochen unterwegs habe ich als Belohnung bei meiner Wiederkehr mein heiß erwartetes...
  • [Erledigt] Gothic Jar Proof - Vintage Uhr - Sehr Selten !!

    [Erledigt] Gothic Jar Proof - Vintage Uhr - Sehr Selten !!: Hallo Leute. Weil ich meine Uhrensammlung deutlich verkleinern will müssen mich einige Uhren verlassen. Tja und jetzt hat es halt die Gothic...
  • Seltene Vintage Seiko (Referenz 4PC-435) - Achtung, sehr große Uhr!

    Seltene Vintage Seiko (Referenz 4PC-435) - Achtung, sehr große Uhr!: Hallo Forum, eigentlich sollte bei mir mit Seikos erstmal Schluß sein. Ein Viertel meiner Uhrensammlung ist mit Seiko beschriftet, ein Drittel...
  • Ähnliche Themen

    Oben