Seltene Mühle mit Schatten vor dem Mond - Robert Mühle Mondphase, Ref. M1-11-53-LB

Diskutiere Seltene Mühle mit Schatten vor dem Mond - Robert Mühle Mondphase, Ref. M1-11-53-LB im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Liebe Besitzer von Uhrenmeisen und anderen Krankheiten tickender Gestalt 😉 ich möchte Euch ein recht seltenes Stück Glashütter Uhrmacherkunst...
Obeliks

Obeliks

Themenstarter
Dabei seit
29.02.2020
Beiträge
868
Ort
TH
Liebe Besitzer von Uhrenmeisen und anderen Krankheiten tickender Gestalt 😉

ich möchte Euch ein recht seltenes Stück Glashütter Uhrmacherkunst vorstellen - meine Robert Mühle Mondphase.
Diese Uhr wurde in der hier vorgestellten Stahlversion in einer limitierten Auflage von 100 Stück anläßlich des 150. Firmenjubiläums der Firma Nautische Instrumente Mühle Glashütte im Sommer 2019 zum ersten Mal präsentiert. Es gibt außerdem noch 25 Exemplare in Rotgold und weitere 25 in Platin.

Da ich in den letzten Jahren keine Gelüste oder Ambitionen zur Erweiterung meiner kleinen Uhrensammlung verspürt habe, ging diese neue Uhr, wie so viele Andere, sang- und klanglos an mir vorüber. Bis meine Frau Anfang 2020 eine Einladung zu einer kleinen Hausmesse unseres lokalen Juweliers erhielt. Das Argument, mich dorthin mitzunehmen war, dass dort auch die Neuheiten von Mühle Glashütte präsentiert werden. Meine erste (und liebste) „gute“ mechanische Uhr ist seit 2005 ein Mühle Business Timer, so dass ich meiner Frau gern in die glanzvolle Behausung des Juweliers gefolgt bin.
Dort erwartete uns eine fast freundschaftliche, kompetente und launige Präsentation der aktuellen Mühle Uhren-Kollektion, von denen nach meinem Geschmack keine einzige meinem guten alten Business Timer das Wasser reichen konnte. Meine Frau dagegen hatte sich sofort in ein sportliches Damenmodell verliebt.
Dann allerdings zündete Herr Mühle mit dem Hervorholen einer dezenten dunklen Box die erste Stufe der Glashütter Mondrakete.

Da lag sie nun vor mir - eine auf den ersten Blick gewaltige Uhr mit einem recht großen und hohen Gehäuse, einem riesigen, beinahe randlosen silbrigen Zifferblatt mit gebläuten Zeigern und drei Hilfszifferblättern. Das herausragende Merkmal ist natürlich - bei dem Namen nicht verwunderlich - die Mondphasenanzeige bei 6 Uhr.
Von diesem Moment an war ich schockverliebt. Aber der Preis ... bei Limitierung auf 100 Stück, den Komplikationen und der sehr feinen Verarbeitung sicher gerechtfertigt. Am Arm sah das im ersten Augenblick gewaltige Gehäuse gar nicht mehr so groß aus. Aber die Schließe - eine gewöhnliche Dornschließe an einer so hochwertigen Uhr. Aber die ungewöhnliche Darstellung der starren Mondscheibe, über die zwei Schatten hinweg kreisen - das hatte ich so noch nirgends gesehen. Ein Handaufzugswerk - eine Uhr mit Handaufzug hatte ich zum letzten Mal 1985 - ein Sportchronograph aus Ruhla. Aber, diese Uhr zu kaufen ist doch völlig verrückt. Meine Frau hatte mir nach der Wende einmal eine bicolor-Quartz-Uhr mit Mondphasenanzeige geschenkt, die war bereits nach 1,5 Jahren kaputt. Eine funktionierende Uhr mit Mondphase habe ich allerdings wirklich noch nicht. Ein Engelchen und ein Teufelchen trieben meine Gedanken in entgegengesetzte Richtungen. Wir verließen den Laden erst nach sehr langer Zeit - aber nur mit der Bestellung der Uhr für meine Frau. Allerdings hatten offensichtlich Frau und Verkäuferin meine Gedanken erahnt und sich für mich unbemerkt mit einem kleinen Zettel, auf dem „88/100“ stand, auf eine Reservierung der Robert Mühle Mondphase geeinigt.

Dann kam Corona.

Bevor ich etwas kaufe, recherchiere ich intensiv im Internet und weiß alles über das, was ich kaufen möchte, bevor ich wirklich zuschlage. Diese Recherchen bleiben einer Ehefrau nicht verborgen. Ist wahrscheinlich die männliche Art von „Schuhe kaufen“ 😜. Wir verständigten uns, dass diese Uhr mein Geschenk für die kommenden Geburtstage bis zum 60. sein wird. Deal.

Am ersten Samstag nach der Wiederöffnung der Geschäfte nach dem Corona-Lockdown waren wir wieder beim Juwelier. Zwei Uhren von Mühle warteten bereits wochenlang auf ihre Abholung. Ich denke, das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Technische Daten:
  • Gehäuse: Edelstahl geschliffen/poliert. Wasserdicht bis 10 bar.
  • Größe: Ø 42,00 mm; Höhe 12,7 mm.
  • Glas: Saphirglas, entspiegelt. Boden mit Sichtfenster aus Saphirglas.
  • Zifferblatt & Zeiger: Farbe Silber. Applizierte Indizes. Zeiger gebläut
  • Uhrwerk: RMK 04; Handaufzug. Ø 36,60 mm; H 8,35 mm. 202 Bauteile. 36 Steine, 3 davon in verschraubten Goldchatons. Glucydur-Unruh mit Nivarox-1-Spirale, 21.600 A/h. Sekundenstopp. Zeigerdatum mit Schnellkorrekturdrücker bei 9 Uhr. Mondphasenanzeige mit Schnellkorrekturdrücker bei 6 Uhr. 56 h Gangreserve mit Auf/Ab-Anzeige. Gravierter Unruhkloben mit patentierter Spechthalsregulierung. Dreifünftelplatine mit Glashütter Langlochgesperr
  • Armband: Krokolederband mit Dornschließe aus Edelstahl.
Genug der Worte - nun lasse ich lieber Bilder sprechen:

A348FA7A-B21F-469E-8AC7-D3506DAA406B.jpeg


B6F402E1-2F3F-4136-90AC-068200BB0ADD.jpeg


34F18AD7-D626-42E9-9BEA-0A9546CD624E.jpeg


B62967F2-A6B7-4342-89B8-DF2C062BCDF6.jpeg


9AE8FA0A-9866-4E40-9A58-2FE938753638.jpeg


F73A0010-488C-47C2-9B6C-979D44999BFF.jpeg


67BF4B51-C4CE-4F6E-80B3-B9266E9C17CF.jpeg


28329A23-8570-4607-B831-682FBCA34159.jpeg


Die von mir anfangs bemängelte Dornschließe wurde gegen eine verzierte Faltschließe ausgetauscht.

6342CF28-5720-4524-8FB6-7C8F580FBDAB.jpeg


B002F3B8-143E-4CA4-8091-6E08E5629C80.jpeg


Das war nun meine erste Uhrenvorstellung hier im Forum.
Ich hoffe, dass Text und Bilder Anklang finden und möchte mich für die vielen fundierten Informationen, die hier im Forum zu finden sind, bedanken.

Schöne Uhrengrüße,
Dirk
 
Uhrenman

Uhrenman

Dabei seit
09.06.2012
Beiträge
2.074
Ort
S-H
Eine tolle Uhr 👍
Ich bjn zwar auch seit 20 Jahren befangen wenn es um Mühle geht, aber deine ist wirklich schön.
Dazu eine sympathische Vorstellung und gute Bilder.
Vielen Dank!
 
Zuletzt bearbeitet:
bachmanns

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
19.534
Ort
Mittelhessen
Sensationell schöne Uhr! Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für die Vorstellung dieser außergewöhnlichen Mühle :super: Die Mondphase ist meine Lieblingskomplikation: im Grunde zwar nutzlos, aber wunderschön anzusehen. Und bei der Mühle wunderhübsch verpackt. Mir wäre sie wohl aber einen Tick zu groß.

Viel Freude mit diesem tollen Geburtstagsgeschenk und allzeit gute Gangwerte!
 
Andreas

Andreas

Dabei seit
31.05.2009
Beiträge
72
Ort
Shanghai
Sehr schöne Uhr und tolle Vorstellung :super:

Ich finde nur die Komplikation bei 12 hätte man etwas liebevoller gestalten können. Das Vorhandensein finde ich aber sehr hilfreich.
Was ist denn das für ein Holzding das in der Box mitgeliefert wird?
 
N

Nikolaus Be.

Dabei seit
16.09.2018
Beiträge
722
Kannte ich noch nicht. Bisher die Mühle, die mir am besten gefällt.

Glückwunsch :klatsch:
 
Obeliks

Obeliks

Themenstarter
Dabei seit
29.02.2020
Beiträge
868
Ort
TH
Ich finde nur die Komplikation bei 12 hätte man etwas liebevoller gestalten können.

Gerade die gefällt mir in ihrer Schlichtheit. :super:

Ich muss zugeben, dass die jeweiligen Endstriche der Gangreserve-Skala das Fetteste auf dem ganzen Zifferblatt sind. Hätte man etwas schlanker darstellen können. Aber eventuell war ja die Aufgabenstellung, die Endanschläge deutlich zu machen ...😉
 
Virtulo

Virtulo

Dabei seit
13.11.2016
Beiträge
467
Ort
Rheinland
Das Glashütte Design ist irgendwie anders als das aus der Schweiz. Und es gefällt mir sehr gut. So gut das ich auch eine Uhr aus Ostdeutschland gekauft habe.

Leider ohne Mondphase. Aber mit der Mühle hast du das besser gemacht. Herzlichen Glückwunsch. Tolle Uhr.
 
Osyrys

Osyrys

Dabei seit
17.03.2018
Beiträge
1.655
Ort
Aus Unterfranken
Lieber Dirk,

die Uhr ist eine wahre Schönheit! :super: Hier kann ich der Aussage von Virtulo nur zu 100% zustimmen bzgl des Designs. Die Glashütte Uhren heben sich auf ihre besondere Art von allen Schweizer Herstellern ab und verkörpern Minimalismus mit Eleganz und Ästhetik (trotz Komplikationen) in Perfektion.
Ich gratuliere dir zu der schönen Uhr und möchte mich an dieser Stelle auch für deine sympathische Vorstellung bedanken!
 
MRBIG

MRBIG

Dabei seit
14.11.2016
Beiträge
3.819
Ort
Duisburg
Finanziell unerreichbar für mich, aber du hast eine wirklich sehenswerte Uhr erworben.
 
Heros

Heros

Dabei seit
26.08.2009
Beiträge
953
Ort
Landkreis LB
Moin,
sehr schöne Uhr, danke fürs zeigen. Die dicken Striche bei der Gangreserve finde ich nicht so störend, eher die Höhe des Gehäuse. Ich hoffe die Zeit bis zu deinem sechszigsten ist nicht mehr so lange.... ;-)
 
Devilfish

Devilfish

Dabei seit
02.09.2013
Beiträge
2.800
Ich kannte die bisher auch noch nicht - eine echte Bildungslücke, denn diese Mühle gefällt mir richtig gut! Von daher vielen Dank für die Vorstellung und viel Freude an dem Dresser!
 
Fritz Pomm

Fritz Pomm

Dabei seit
15.04.2019
Beiträge
216
Ort
Karlsruhe
Wir verständigten uns, dass diese Uhr mein Geschenk für die kommenden Geburtstage bis zum 60. sein wird. Deal.

🙂 Hört sich gut an!
Oft liest man hier ja: "Ich muss schauen, wie ich das von meiner Finanzministerin in einem günstigen Moment genehmigt bekomme..."

Wirst du das Schmuckstück als 'Alltagsuhr' tragen oder eher bei besonderen Gelegenheiten?
 
Obeliks

Obeliks

Themenstarter
Dabei seit
29.02.2020
Beiträge
868
Ort
TH
Wirst du das Schmuckstück als 'Alltagsuhr' tragen oder eher bei besonderen Gelegenheiten?
Eher als Schmuckstück für besondere Gelegenheiten. Meist ist die Uhr bereits wieder in der Schatulle, bevor die Gangreserve aufgebraucht ist. Sie wäre allerdings durchaus alltagstauglich. Meine Uhren bekommen im beruflichen Alltag eher nur die unvermeidlichen DeskDiver-Spuren. Sind also alle noch fast im Neuzustand. Falls privat einmal richtige Arbeit ansteht, muss meine 21 Jahre alte Citizen Titan Solaruhr herhalten, die ist einfach unverwüstlich.
 
Thema:

Seltene Mühle mit Schatten vor dem Mond - Robert Mühle Mondphase, Ref. M1-11-53-LB

Seltene Mühle mit Schatten vor dem Mond - Robert Mühle Mondphase, Ref. M1-11-53-LB - Ähnliche Themen

Neue Uhr: Mühle Glashütte Teutonia IV Chronograph in 39mm: Heute werden unter anderem vorgestellt: Teutonia IV Chronograph: Nach den Fotos, nun auch noch die Pressemitteilung: Innovatives...
Neue Uhren: Mühle-Glashütte Teutonia IV - 2 Uhren für die Damen: Heute werden unter anderem vorgestellt: Teutonia IV Damenuhr Himbeerblatt: Teutonia IV Damenuhr pastellblaues Blatt: Nach den Fotos, nun...
Mühle Glashütte Lunova Datum M1-43-16-LB - ein lang gehegter Wunsch: Manchmal gehen Wünsche etwas später in Erfüllung. Vor 2 Jahren entdeckte ich diese Uhr im Schaufenster eines Juwelliers in Stralsund während eines...
[Erledigt] Mühle Glashütte - Teutonia Sport II - Fullset - Ref. M1-29-73-NB: Liebe Freund*innen von tollen Uhren, zum Verkauf steht meine Mühle Glashütte - Teutonia Sport II - Fullset - Ref. M1-29-73-NB Dies ist ein...
[Erledigt] Mühle Glashütte - Terrasport IV Bronze - limitierte Uhr - Neu und eingeschweißt - Fullset - Ref. M1-45-07-LB: Liebe Freund*innen von tollen Uhren, zum Verkauf steht meine Mühle Glashütte - Terrasport IV Bronze, Ref. M1-45-07-LB Dies ist ein...
Oben