Selbstverwirklichung eines Uhrenfanatikers – Marc & Sons Sport Professional (Vorserienmodell)

Diskutiere Selbstverwirklichung eines Uhrenfanatikers – Marc & Sons Sport Professional (Vorserienmodell) im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Genau mein Geschmack, ich bin dabei. :super:
Osyrys

Osyrys

Dabei seit
17.03.2018
Beiträge
824
Ort
Aus Unterfranken
Aber das der Stundenzeiger über dem Minutenzeiger liegt, ist schon etwas peinlich, oder?
Nein, ist es nicht, denn es ist ja nicht der Fall. Wenn man sich die Uhrenbilder auch tatsächlich angeschaut hätte, dann würde man sehen, dass der Stundenzeiger drunter liegt.

Auf dem Datenblatt ist es wohl noch anders dargestellt, doch das dient erstmal in der Prototypenphase zur Angabe der Ausmaße und sonstiger Infos, soweit ich das sehe.
 
T-Freak

T-Freak

Themenstarter
Dabei seit
26.01.2009
Beiträge
3.342
Ort
Oberbayern
Aber das der Stundenzeiger über dem Minutenzeiger liegt, ist schon etwas peinlich, oder?
Asche auf mein Haupt, das ist mein Fehler. :oops: Beim Rendering arbeitet man ja mit verschiedenen Ebenen, auch was die Zeiger betrifft. Und hier ist mir wohl eine Ebene über die andere gerutscht und ich habe das tatsächlich bei diesem Modell bis heute nicht bemerkt. :shock: Danke für den Hinweis! :prost: Aber wie Osyrys ja schon geschrieben hat, ist das bei der echten Uhr natürlich nicht so... ;-)

Natürlich habe ich gleich bei den aktuellen Renderings der beiden zusätzlichen neuen Serien nachgeschaut, aber da ist alles in Ordnung. :super:
 
T-Freak

T-Freak

Themenstarter
Dabei seit
26.01.2009
Beiträge
3.342
Ort
Oberbayern
Wird es die Uhr auch in einer komplett schwarzen Variante geben? Würde mir gefallen ...
Da habe ich gute Nachrichten für dich. Ursprünglich hatten wir die schwarze Version verworfen. Doch heute morgen haben wir entschieden, dass wir auch die DLC Variante bringen. Den Prototyp habe ich hier und ich werde im Laufe des Tages ein gutes Foto davon machen.
 
Hamtidamti

Hamtidamti

Dabei seit
20.03.2020
Beiträge
100
Die schwarz-orangene Variante sagt mir mächtig zu und auf der Suche nach einer Taucheruhr bin ich derzeit auch.
Wenn die an meinen dünnen Handgelenken nicht zu groß sein sollte, könnte ich glatt schwach werden.
 
Rüdiger-omega

Rüdiger-omega

Dabei seit
21.01.2020
Beiträge
43
Der Hammer !!
Bei der Version bin ich definitiv dabei. Freu mich jetzt schon auf die Auslieferung bzw Bestellmöglichkeit.
gibt es ggf schon eine grobe Preisrichtung ?
sp_25hgjpt.jpg
 
T

Traumstein

Dabei seit
13.11.2020
Beiträge
7
Ahoi!

Zunächst einmal meinen herzlichen Glückwunsch zur Realisierung des Projekts und einen ebensolchen Dank für die sensationellen Bilder. Du bist ein begnadeter Knipser, und ich erfreue mich schon seit Jahr und Tag als stummer/stiller Mit-Leser an deinen Künsten.

Ich freue mich auf euer Feedback, aber auch sachliche Kritik.
Die Uhr sieht ein wenig aus wie eine „Fortinox“, die nachträglich bei Roland Kemmner veredelt wurde. Das Gehäuse erinnert auf den ersten Blick sehr stark an die „Victorinox Maverick Large“. Aus drei Metern Entfernung hätte ich vermutlich auf einen Diver von Wenger (also ebenfalls Victorinox) getippt. Das ist per se aber keine Kritik, sondern lediglich eine Feststellung. Immerhin sprechen wir hier von bekannten Marken mit Renommee.

Der verwendete Font ist mMn allerdings zu bauchig, um auf dem Blatt wirklich gut zu wirken. Da er offenbar über keine einheitliche Zeichengröße verfügt, erzeugt er sogar unschöne Asymmetrien. Ein Stencil-Font im Military-Design würde dem Design vermutlich sehr gut zu Gesicht stehen. Ausrichtung und Schriftgröße der (großen Zahlen) sollten zudem überarbeitet werden. Die „10“ sprengt beispielsweise die „Schallplattenrillen“, während „3“ und „9“ unterschiedlich weit in diese hineinragen. Warum die Ursprungsbezeichnung größer dargestellt ist als der Markenname, erschließt sich mir ebenfalls nicht. Dass bei den Farbtupfern stets dasselbe Rot verwendet wird, wirkt auf mich ein bisschen monoton und lässt den nötigen gestalterischen Pfiff vermissen. Mit den recht ausladenden Endgliedern des Bandes tust du vielen möglichen Kunden keinen Gefallen, aber die Uhr muss ja nicht jeden ansprechen. ;-)

Definitiv ein sehr gelungener erster Wurf! Ich bin auf weitere Designs gespannt. Viel Erfolg!

So long!

Rüdiger
 
Zuletzt bearbeitet:
T-Freak

T-Freak

Themenstarter
Dabei seit
26.01.2009
Beiträge
3.342
Ort
Oberbayern
Ausrichtung und Schriftgröße der (großen Zahlen) sollten zudem überarbeitet werden. Die „10“ sprengt beispielsweise die „Schallplattenrillen“, während „3“ und „9“ unterschiedlich weit in diese hineinragen.
Danke für dein ausführliches Feedback! Man wird es nie jedem Recht machen können. Hätten wir eine andere Schriftart genommen würde es dir gefallen und anderen wieder nicht. Wir haben uns ganz bewusst für den verwendeten Font entschieden, weil es mal etwas anderes ist.

Die Ausrichtung der Ziffern ist allerdings kein Zufall, da wurde viel Zeit investiert. So ragen beispielsweise die Ziffern 3 und 9 exakt gleich weit in die Rillen hinein. Dass die 10 eine Ausnahme macht ist dem Umstand geschuldet, dass eine zweistellige Zahl mehr Platz einnimmt als eine einstellige Ziffer. Alle Ziffern sind zueinander und zu den Indexen ausgerichtet.

Ich habe mir unzählige Modelle anderer Hersteller angesehen und festgestellt, dass es da keine Regeln zu geben scheint. Das macht jeder wie er mag. Selbst bei sehr prestigeträchtigen Marken könnte man teils eine unharmonische Anordnung erkennen. Wir haben es so gemacht, dass es so harmonisch wie irgendwie möglich ist.
 
T

tiktaktobi78

Dabei seit
05.09.2012
Beiträge
609
Wie immer sind das überragende Fotos! Die Uhr gefällt mir auch sehr gut, sie ist mMn die schönste von Marc&Sons, aber kein Wunder, ich hab bei deiner Sammlungsvorstellung sowieso schon gesehen, daß wir wohl den ziemlich gleichen Uhrengeschmack haben...
Tolle Geschichte, Du (und auch Marco Heimrich) kannst zurecht stolz auf das Werk sein, Marc und Sons entwickelt sich immer mehr zu einem Hersteller, den ich auch auf dem Schirm habe!!
 
Davin

Davin

Dabei seit
22.04.2017
Beiträge
117
Ort
NRW
Tolle Fotos und super Projekt. :super:

Habe da noch eine Frage:
Ist der Endlink zwischen den Hörnern am Band verschraubt?
Ich hatte mal eine Mido ocean star captain 5 und da waren zwar die Glieder verschraubt aber das Endlink nicht, sondern nur gestiftet. Fand ich nicht so dolle.

Gruß
Davin
 
Kelte

Kelte

Dabei seit
04.03.2011
Beiträge
2.909
sorry die erinnert mich zu sehr an eine Fortis . Aber gelungen ist Sie trotzdem
 
T-Freak

T-Freak

Themenstarter
Dabei seit
26.01.2009
Beiträge
3.342
Ort
Oberbayern
mir gefällt gerade die orangene Ausführung sehr gut
Die Uhr gefällt mir extrem gut vor allem in Orange.
Die Uhr sieht echt gut aus, vorallem die mit den orangenen Akzenten/orangener Lünette.
Setz´ mich auf die Liste.
Wird es die Uhr auch in einer komplett schwarzen Variante geben? Würde mir gefallen ...
Vielleicht werde ich mir die orangene Ausführung mal genauer ansehen, wenn es sie zu kaufen gibt.:super:
Ach so, meine Frau hat die Uhr gesehen und direkt ein "die ist ja toll, kauf die Dir doch!" in den Raum geworfen.
Eine Uhr, die seit langem bei mir wieder einen Kaufwunsch auslöst.
Wie du ja weißt befinde ich mich zur Zeit auf einer Art Uhren-Diät und ich befürchte, wenn es die Modelle dann endlich zu kaufen gibt, wird die Frage nicht sein welches ich kaufen, sondern wie viele ich mir holen werde!?
Aber mein Favorit wäre wohl die Kombi schwarz/orange.
Genau mein Geschmack, ich bin dabei.
Die schwarz-orangene Variante sagt mir mächtig zu
Der Hammer !! Bei der Version bin ich definitiv dabei.
Ich bin auf weitere Designs gespannt.
Nachdem es ja einige Fragen bezüglich Schwarz-Orange und Alternativen gab, habe ich hier noch etwas für euch. Wie heute bereits gepostet, werden wir nun doch die schwarze DLC Variante herausbringen:



Da die schwarze Uhr ohnehin sehr dezent ist, denke ich, dass sie deshalb auch etwa mehr Farbe vertragen kann (komplett roter Sekundenzeiger). Oder was meint ihr?



Auch der Version mit den orangen Akzenten würde ein DLC Kleid gut passen, oder nicht?

 
Zuletzt bearbeitet:
PelagosLHD

PelagosLHD

Dabei seit
16.09.2020
Beiträge
115
Also ich persönlich würde bei dieser Version die Farbe komplett weglassen. Oder nur der Sekundenzeiger in rot/orange, das hätte auch was ...
 
Osyrys

Osyrys

Dabei seit
17.03.2018
Beiträge
824
Ort
Aus Unterfranken
Auch der Version mit den orangen Akzenten würde ein DLC Kleid gut passen, oder nicht?
Was die Farbe angeht, sowohl die rote als auch die orangene Farbvariante sehen im DLC-Kleid unglaublich stark aus! :prost:

Somit erweitere ich schon mal meine Wunschliste:
1. Stahlvariante mit orangenen Akzenten
2. DLC-Variante mit roten Akzenten

Würde es nach mir gehen, dann bei beiden Varianten nur die Spitze farblich absetzen und nicht den gesamten Zeiger. Dadurch, dass es ein Sekundenzeiger ist, ist er permanent sichtlich in Bewegung. Wenn die Sekunden nur durch die Spitze angezeigt werden, welche am Rand läuft, bleibt das Blatt homogen. Bei komplett gefärbten Sekundenzeiger, hat man sonst immer eine zusätzliche Störgröße auf dem Blatt. Wäre es wiederum ein Chronograph und würde es sich hier um eine Stoppsekunde halten, dann hätte ich auch nichts gegen eine komplette Färbung.

Doch wahrscheinlich ist es wie so immer, 10 Leute ergeben 10 Meinungen! :-D
 
T-Freak

T-Freak

Themenstarter
Dabei seit
26.01.2009
Beiträge
3.342
Ort
Oberbayern
Doch wahrscheinlich ist es wie so immer, 10 Leute ergeben 10 Meinungen!
So ist es. Für mich ist das kein Störfaktor, sondern ich mag es besonders, wenn der sich bewegende Sekundenzeiger auffällig ist. Trage heute noch immer die Blaue mit komplett rotem Sekundenzeiger und das finde ich sehr cool.
 
semstorm88

semstorm88

Dabei seit
17.03.2020
Beiträge
1.524
Nachdem es ja einige Fragen bezüglich Schwarz-Orange und Alternativen gab, habe ich hier noch etwas für euch. Wie heute bereits gepostet, werden wir nun doch die schwarze DLC Variante herausbringen:



Da die schwarze Uhr ohnehin sehr dezent ist, denke ich, dass sie deshalb auch etwa mehr Farbe vertragen kann (komplett roter Sekundenzeiger). Oder was meint ihr?







Auch der Version mit den orangen Akzenten würde ein DLC Kleid gut passen, oder nicht?



Gefällt mir alles richtig gut!
Bei der "roten" Version würde ich den Sekundenzeiger komplett rot machen, bei der orangenen - würde ich nur die Spitze orange lassen, da es sonst aus meiner Sicht zu orange wird im Zusammenspiel mit den orangenen 24h und Lünettenbeschriftung.

Just my 2 cents. :ok:
 
Thema:

Selbstverwirklichung eines Uhrenfanatikers – Marc & Sons Sport Professional (Vorserienmodell)

Selbstverwirklichung eines Uhrenfanatikers – Marc & Sons Sport Professional (Vorserienmodell) - Ähnliche Themen

  • Uhrenfanatiker -Treffen in Leipzig

    Uhrenfanatiker -Treffen in Leipzig: Da ja hier im Forum Die "Wessies" ueberwiegen dachte ich mir wir koennten doch mal ein Treffen fuer die Freaks des Ostens veranstalten.
  • Ein neuer Uhrenfanatiker

    Ein neuer Uhrenfanatiker: Hallo, ich heiße mit richtigen Namen Alexander bin 32 Jahre und arbeite bei Europas größten Autokonzern;-) Zu meinen weiteren Hobby´s gehört...
  • Ähnliche Themen
  • Uhrenfanatiker -Treffen in Leipzig

    Uhrenfanatiker -Treffen in Leipzig: Da ja hier im Forum Die "Wessies" ueberwiegen dachte ich mir wir koennten doch mal ein Treffen fuer die Freaks des Ostens veranstalten.
  • Ein neuer Uhrenfanatiker

    Ein neuer Uhrenfanatiker: Hallo, ich heiße mit richtigen Namen Alexander bin 32 Jahre und arbeite bei Europas größten Autokonzern;-) Zu meinen weiteren Hobby´s gehört...
  • Oben