Selbsthilfegruppe für horologische Pedanten

Diskutiere Selbsthilfegruppe für horologische Pedanten im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, da es anscheinend echten Bedarf für eine neue Selbsthilfegruppe gibt, mache ich mal eine neue auf. Hier können sich alle Opfer...
TS70

TS70

Themenstarter
Dabei seit
05.09.2015
Beiträge
1.988
Ort
NRW
Hallo zusammen,

da es anscheinend echten Bedarf für eine neue Selbsthilfegruppe gibt, mache ich mal eine neue auf. Hier können sich alle Opfer von

- unsauber aufgeklebten Indizes
- Quarzuhren, bei denen der Sekundenzeiger die Markierungen nicht trifft
- falsch gesetzten Zeigern
- insbesondere nicht exakt auf 12 Uhr ausgerichtete Chrono-Stoppzeiger
- unsauber aufgeklebten Lünetteninlays
- Partikeln auf dem ZB
- nicht mittigen Datumsscheiben
- und so weiter und so fort

melden und erhalten dann natürlich vom Rest der Gruppe unverzüglich Trost und Zuspruch. :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Uhrologe Klaus

Uhrologe Klaus

Dabei seit
11.05.2010
Beiträge
15.483
Bitte nicht vergessen: Exakt auf 12 Uhr ausgerichtete Chrono-Stoppzeiger. Sonst fühle ich mich nicht aufgehoben. :D
 
duffte

duffte

Dabei seit
14.06.2016
Beiträge
2.274
Zum Glück mag ich weder Chronos, noch Drehlünetten... spare ich mir viel Ärgerpotential
 
TS70

TS70

Themenstarter
Dabei seit
05.09.2015
Beiträge
1.988
Ort
NRW
Bitte nicht vergessen: Exakt auf 12 Uhr ausgerichtete Chrono-Stoppzeiger.
Ich hatte das für einen Sonderfall eines falsch gesetzten Zeiger gehalten, aber da sich hier jeder aufgehoben fühlen soll, wird das noch extra aufgeführt. :ok:

Aber ich starte mal mit einer ernsthaften Frage, da ich mich ans Zeigersetzen nicht drantraue (und auch kein Werkzeug dafür habe): Was wäre denn beim Urmacher ein fairer Preis fürs Neusetzen der Zeiger?
 
Uhrologe Klaus

Uhrologe Klaus

Dabei seit
11.05.2010
Beiträge
15.483
Als ich es selbst noch nicht konnte habe ich für solche Kleinigkeiten beim Uhrmacher um die 20 Euro gelassen.
 
guidob

guidob

Gesperrt
Dabei seit
05.10.2008
Beiträge
687
Ort
Schönste Stadt in Deutschland
:super:

Erstmal folgendes: Spitzen-Thema! Thorsten, Du hast mit Starten dieses Threads eine Tür geöffnet, die zu dunklem Innenraum führt und wir meiner bescheidenen Meinung nach recht schnell ins Böse vordringen werden. Eventuell mit Schmerzen. Aber wenn's der Hilfe dient, sollte die Gruppe zusammen stehen und wir uns gegenseitig stützen! :lol:

Wo wir gerade bei den Chrono-Sekunden-Zeigern sind (sollte es nicht hierher passen, eröffne ich gerne einen neuen Thread): Weiss jemand, weswegen unsere geliebte (stimmt ja irgendwie...) Japanische Manufaktur Seiko bei allen aktuellen Elektro-Chronos mit schleichendem Stopp-Sekundenzeiger selbigen stets so erbärmlich kurz auslegt, das man die Zwischen-Sekunden nur erraten kann? Dieses Faktum hat mich stets vom Kauf einiger ansonsten hübschen Chronos abgehalten und zur Konkurrenz (Fossil, Miyota-Quarz) getrieben.

Beste Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
TS70

TS70

Themenstarter
Dabei seit
05.09.2015
Beiträge
1.988
Ort
NRW
share your pain.jpg

Weiss jemand, weswegen unsere geliebte (stimmt ja irgendwie...) Japanische Manufaktur Seiko bei allen aktuellen Elektro-Chronos mit schleichendem Stopp-Sekundenzeiger selbigen stets so erbärmlich kurz auslegt, das man die Zwischen-Sekunden nur erraten kann?
Mmh, gerade mal meine drei Seiko-Chronos angeschaut:

SNDF93, nicht schleichend und lange Zeiger
SPC081, schleichend und kurze Zeiger
SNA411, schleichend und kurze Zeiger, aber die Sekundenskala ist hier so weit nach innen gerückt, daß man sie auch ablesen kann.
 
trihun

trihun

Gesperrt
Dabei seit
04.02.2018
Beiträge
734
Ort
Hauptstadt
Mein Uhrmacher sagte, bei einer Quarz, bei der die Chrono Zeiger nicht exakt auf der "12"" stehen, lässt sich das nicht durch neuerliches Zeigersetzen ausrichten.

Wie seht Ihr das?
 
TS70

TS70

Themenstarter
Dabei seit
05.09.2015
Beiträge
1.988
Ort
NRW
Das kommt darauf an. Steht der Zeiger denn nach dem Rücksetzen immer exakt an derselben Stelle? Dann sollte sich das Problem durch Zeigersetzen lösen lassen.
 
trihun

trihun

Gesperrt
Dabei seit
04.02.2018
Beiträge
734
Ort
Hauptstadt
Das kommt darauf an. Steht der Zeiger denn nach dem Rücksetzen immer exakt an derselben Stelle? Dann sollte sich das Problem durch Zeigersetzen lösen lassen.
Jo, steht immer gleich. Es geht um die hier (Chronosekunde steht minimal nach links, weiß nicht, ob man das erkennen kann).
 

Anhänge

Franz Kafkakao

Franz Kafkakao

Dabei seit
23.09.2018
Beiträge
19
Ort
Hessen, nahe Frankfurt
Dann sollte sich das Problem durch Zeigersetzen lösen lassen.
@trihun Alternativ würde ich mal das Uhrwerk recherchieren und auf der Herstellerwebsite nach der allumfassenden Betriebsanleitung
suchen. In dieser wird oft ein Verfahren erläutert, mit dem du die Zeiger selbst justieren kannst.

Hat in meinem Falle bei einem Junkers-Quarzchrono mit Ronda-Werk funktioniert. In der Junkers-Schachtel war von Ronda nur eine verkürzte Anleitung mit den Basisfunktionen beigelegt, online in der ausführlichen Anleitung zum Uhrwerk wurde dann die Justierung erläutert. Hoffe, es klappt!
 
trihun

trihun

Gesperrt
Dabei seit
04.02.2018
Beiträge
734
Ort
Hauptstadt
Danke
@trihun Alternativ würde ich mal das Uhrwerk recherchieren und auf der Herstellerwebsite nach der allumfassenden Betriebsanleitung
suchen. In dieser wird oft ein Verfahren erläutert, mit dem du die Zeiger selbst justieren kannst.

Hat in meinem Falle bei einem Junkers-Quarzchrono mit Ronda-Werk funktioniert. In der Junkers-Schachtel war von Ronda nur eine verkürzte Anleitung mit den Basisfunktionen beigelegt, online in der ausführlichen Anleitung zum Uhrwerk wurde dann die Justierung erläutert. Hoffe, es klappt!
Danke für den Tipp, Vorgehen ist mir bekannt, Zeiger lässt sich aber nur in 1-Sekunden-Schritten "justieren" (also nicht feinjustieren).

Außerdem ist das ein Chinese, bis auf den nicht 100% sitzenden Chronozeiger aber sonst mit wirklicher Top-Qualität. Säße der Zeiger auch noch perfekt, gäbe es wirklich absolut nichts auszusetzen, vor allem angesichts des sehr niedrigen Preises, den ich bezahlt habe.
 
Thema:

Selbsthilfegruppe für horologische Pedanten

Selbsthilfegruppe für horologische Pedanten - Ähnliche Themen

  • [Reserviert] Junghans für Bastler

    [Reserviert] Junghans für Bastler: Ich biete euch als Privatperson, meine Junghans, für Bastler an. Die Uhr ist aus den 70ern und weist Gebrauchsspuren auf. Ich finde die Optik...
  • AU - Ananyme Uhroholiker (Selbsthilfegruppe)

    AU - Ananyme Uhroholiker (Selbsthilfegruppe): ... ja mein Name ist Francobollo und bin Uhroholiker. Habe heute meine erste richtige Uhr erhalten, und was muss ich feststellen, ich suche schon...
  • Selbsthilfegruppe der Japan Quartz Verrückten

    Selbsthilfegruppe der Japan Quartz Verrückten: Hallo liebe Uhrenfreunde, Ich überlege im Moment im Smalltalk-Bereich eine Therapiegruppe für Seiko-Verrückte zu gründen. Wenn ich mich mit Achim...
  • Selbsthilfegruppe

    Selbsthilfegruppe: Hallo -hier finden sie sich also -die Infizierten & Süchtigen- all jene die meinen, man benötige mehr als eine,zwei oder mehrere (vorallem oder...
  • Kaufstop selbsthilfegruppe!

    Kaufstop selbsthilfegruppe!: So mancher hat es sicher schon gelesen, die meisten werden es nicht glauben und manche sind sich nicht sicher ob sie es glauben sollen. Zu...
  • Ähnliche Themen

    • [Reserviert] Junghans für Bastler

      [Reserviert] Junghans für Bastler: Ich biete euch als Privatperson, meine Junghans, für Bastler an. Die Uhr ist aus den 70ern und weist Gebrauchsspuren auf. Ich finde die Optik...
    • AU - Ananyme Uhroholiker (Selbsthilfegruppe)

      AU - Ananyme Uhroholiker (Selbsthilfegruppe): ... ja mein Name ist Francobollo und bin Uhroholiker. Habe heute meine erste richtige Uhr erhalten, und was muss ich feststellen, ich suche schon...
    • Selbsthilfegruppe der Japan Quartz Verrückten

      Selbsthilfegruppe der Japan Quartz Verrückten: Hallo liebe Uhrenfreunde, Ich überlege im Moment im Smalltalk-Bereich eine Therapiegruppe für Seiko-Verrückte zu gründen. Wenn ich mich mit Achim...
    • Selbsthilfegruppe

      Selbsthilfegruppe: Hallo -hier finden sie sich also -die Infizierten & Süchtigen- all jene die meinen, man benötige mehr als eine,zwei oder mehrere (vorallem oder...
    • Kaufstop selbsthilfegruppe!

      Kaufstop selbsthilfegruppe!: So mancher hat es sicher schon gelesen, die meisten werden es nicht glauben und manche sind sich nicht sicher ob sie es glauben sollen. Zu...
    Oben