Selbsthilfegruppe der Japan Quartz Verrückten

Diskutiere Selbsthilfegruppe der Japan Quartz Verrückten im Vintage Uhren Forum im Bereich Uhrentypen; Heute zurück vom “Service“

TheVintageMan

Dabei seit
13.02.2021
Beiträge
219
Heute zurück vom “Service“ FDDB143B-DEDB-46AD-ACCB-B6B126F5E453.jpeg
 

shorty_bb

Dabei seit
13.04.2020
Beiträge
4
Hallo zusammen,
ich bin seit längerem stilles Mitglied, weil ich nicht so recht wusste, wo ich hier ins Forum eigentlich hin- und reingehöre. Mit Blick auf meine Sammlung, fast ausschließlich Quarzer fernöstlicher Provenienz, lege ich mich jetzt aber fest: DAS hier ist mein Faden. Wo sonst soll sich ein Seikoholic mit ausgeprägter Schwäche zum klaren Japan-Design der 70- und 80er-Jahre auch aufhalten?
Dieses Schätzchen hing hier heute an meinem Arm - wenn es groß ist, möchte es mal ein Diver werden. Eine 7546-6060 aus September 1978 in der JDM-Version, die vor kurzem seinen Weg aus dem fernen Osten zu mir machte. Sie war als kaputt deklariert, ließ sich aber mit wenig und vor allem laienhaften Mitteln wachküssen. Im Batteriefach hatte sich ein kleines Fetzchen metallbeschichtetes Papier verirrt - woher auch immer; die Batterie war nicht ganz richtig, das offene Armband fand mit einem Ersatzglied wieder Verbindung zur Schließe. Alles kein Drama, aber ein länger anhaltendes Glücksgefühl, das dieses kleine Ding jetzt wieder so energisch vorantickt wie am ersten Tag.

Ein schönen Abend euch - und hallo
shorty_bb
DSC_2328.JPG
 

Uhrige7A

Dabei seit
08.07.2019
Beiträge
139
Hallo zusammen,
ich bin seit längerem stilles Mitglied, weil ich nicht so recht wusste, wo ich hier ins Forum eigentlich hin- und reingehöre. Mit Blick auf meine Sammlung, fast ausschließlich Quarzer fernöstlicher Provenienz, lege ich mich jetzt aber fest: DAS hier ist mein Faden. Wo sonst soll sich ein Seikoholic mit ausgeprägter Schwäche zum klaren Japan-Design der 70- und 80er-Jahre auch aufhalten?
Dieses Schätzchen hing hier heute an meinem Arm - wenn es groß ist, möchte es mal ein Diver werden. Eine 7546-6060 aus September 1978 in der JDM-Version, die vor kurzem seinen Weg aus dem fernen Osten zu mir machte. Sie war als kaputt deklariert, ließ sich aber mit wenig und vor allem laienhaften Mitteln wachküssen. Im Batteriefach hatte sich ein kleines Fetzchen metallbeschichtetes Papier verirrt - woher auch immer; die Batterie war nicht ganz richtig, das offene Armband fand mit einem Ersatzglied wieder Verbindung zur Schließe. Alles kein Drama, aber ein länger anhaltendes Glücksgefühl, das dieses kleine Ding jetzt wieder so energisch vorantickt wie am ersten Tag.

Ein schönen Abend euch - und hallo
shorty_bb

Willkommen im Faden der Quartzverrückten und ein sehr schönes Modell präsentierst du uns hier gleich zu Anfang.

:prost:
 

TheVintageMan

Dabei seit
13.02.2021
Beiträge
219
Das Band verjüngt sich. Passt aber natürlich nicht zur Uhr ( die hat 24mm Anstoß).

...ich habe das Band nochmals gewechselt. Das jetzige passt noch weniger, aber mir gefällt es so😂
 

Anhänge

  • ADE85B23-BF1D-4D2F-B414-4DE1967BED4A.jpeg
    ADE85B23-BF1D-4D2F-B414-4DE1967BED4A.jpeg
    447,7 KB · Aufrufe: 1
  • 2790261B-32CF-47E7-AC88-D67F89E8A9C1.jpeg
    2790261B-32CF-47E7-AC88-D67F89E8A9C1.jpeg
    255,9 KB · Aufrufe: 1

batery_99

Themenstarter
Dabei seit
02.07.2011
Beiträge
4.788
Ort
Berlin
Das Band verjüngt sich. Passt aber natürlich nicht zur Uhr ( die hat 24mm Anstoß).

...ich habe das Band nochmals gewechselt. Das jetzige passt noch weniger, aber mir gefällt es so😂
Wenn es Dir irgendwann nicht mehr gefällt, sag Bescheid...
Ich habe hier noch ein Originalband liegen, dass ich vor Jahren mal auf dem Flohmarkt mitgenommen habe (Uhr gab es leider keine mehr dazu).
1E5FC159-AEA7-4155-AE37-2A876D1BFF75.jpegAF63D0F5-9BFB-4A98-A3AA-61CE764F013A.jpeg
Viele Grüße
Marco
 

kyouboku

Dabei seit
08.06.2013
Beiträge
517
@shorty_bb : Willkommen im Tollhaus. hier gibt's echt die tollsten Uhren!
@TheVintageMan : Ich würd' zuschlagen, die Seiko-Bänder finde ich sowieso klasse, kann verstehen, warum @batery_99 es auch ohne Uhr mitgenommen hat.

Ich habe heute "nur" Casio zu bieten, aber auch im Doppelpack wie die Hammerteile von @Uhrige7A oben! Mir gefallen nicht nur die ZBs, auch die Fasen an den Gehäusen, und natürlich die Bänder.

WS-80_2x_CHR.jpg
WS-80_2x_TIME.jpg
Casio WS-80, die linke hatte ich hier, denke ich, schon mal gepostet, die ist eher das Fotomodell.
 

Uhrige7A

Dabei seit
08.07.2019
Beiträge
139

batery_99

Themenstarter
Dabei seit
02.07.2011
Beiträge
4.788
Ort
Berlin
Ja @kyouboku die Bänder einiger Modelle sind wie Goldstaub.
Aus Japan importierte Uhren haben sehr oft zu kurze Bänder, so das selbst einzelne Bandglieder oft Mangelware sind.
Bei einigen Modellen kann man beim Verkauf den Preis gefühlt verdoppeln, wenn man Uhr und Band getrennt verkauft , weil die Verfügbarkeit der Bänder noch schlechter ist als die der Uhren :roll:.
Viele Grüße
Marco
 

kyouboku

Dabei seit
08.06.2013
Beiträge
517
Solange die Bänder nicht auch noch zerstückelt werden und Glied für Glied mit Gold aufgewogen wird wie bei anderen Marken, die ich hier nicht nenne, weil sie mechanisch sind und aus der Schwyz...
 

OnkelJodok

Dabei seit
28.04.2018
Beiträge
597
... die LCD Technologie beruht ja auf reflektierten / polarisiertem Licht. Abhängig vom Betrachtungswinkel oder in Verbindung mit einem Polfilter auf der Kamera kann da alles mögliche passieren...
In diesem Fall ist möglicherweise das Glasdach eines Wintergartens mitverantwortlich?
LG Georg
 

kyouboku

Dabei seit
08.06.2013
Beiträge
517
... die LCD Technologie beruht ja auf reflektierten / polarisiertem Licht. Abhängig vom Betrachtungswinkel oder in Verbindung mit einem Polfilter auf der Kamera kann da alles mögliche passieren...
In diesem Fall ist möglicherweise das Glasdach eines Wintergartens mitverantwortlich?
LG Georg
Polarisationsfilter habe ich nicht verwendet, sah mit dem bloßen Auge genau so aus. Die Seiko A359 ist aber die erste und einzige, bei der mir so etwas an meinem Bastelplatz aufgefallen ist. Der ist allerdings hinter Fensterglas, wenn auch nicht im Wintergarten, dem Rosarium oder der Orangerie, meines weitläufigen Anwesens.:lol:

GN-4-WU_1.jpg
Mit einer Ausnahme, bei dem Dual-Layer-LCD der Citizen 41-5014 scheinen die Wochentage weiß durch, die eigentlich verdeckt sein sollen.
 

kyouboku

Dabei seit
08.06.2013
Beiträge
517
Das Ganze mal wissenschaftlich angegangen. Bei Seiko und Dual-Layer kam mir natürlich meine M354-5020 in den Sinn, und mit leichtem Anflug von Pink zeigt sie auch helle Schatten:

Seiko_M354-5020_1.jpg
Den Invers-Effekt zeigt nur der Kalender-Layer, habe ich aber nicht abgelichtet bekommen, deswegen nur mal so einen Blick auf das Jahr 1993:

Seiko_M354-5020_Wrist.jpg
Mit dem Kalender war 2009 nämlich Schluß. Ich nehme dann z.Zt. immer 1993, hat den selben Kalender wie 2019. Im Hintergrund lauern schon Citizen (41-5014) und Casio (AX-250), deren Kalender noch mitmacht, um die Idee der M354 aufzugreifen.

41-5014_AX-250_M354-5020.jpg
Die großen Konkurrenten mal vereinigt. Seiko natürlich Gold, für den 1. Platz!
 
Thema:

Selbsthilfegruppe der Japan Quartz Verrückten

Selbsthilfegruppe der Japan Quartz Verrückten - Ähnliche Themen

Tissot PR100 Chronometer Quartz: Ich habe erst ein wenig mit mir gerungen, dachte mir dann aber, warum eigentlich soll ich nicht auch einmal eine Uhr vorstellen? Prolog...
Dem Mars so nah: Fortis Official Cosmonauts Chronograph AMADEE-20: Eigentlich hätte ich es wissen müssen. Wissen müssen das nur eine Fortis meine nun 1 Jahr und 3 Monate andauernde Uhrenabstinenz beenden konnte...
Ein langer Weg zum perfekten hellen Chrono: Mercer Lexington Chronograph: Helle Uhren haben es bei mir leider etwas schwer. Zumindest schwerer als schwarze oder dunkle Modelle, die haben einen unfairen Vorteil: Kontrast...
Seltene Mühle mit Schatten vor dem Mond - Robert Mühle Mondphase, Ref. M1-11-53-LB: Liebe Besitzer von Uhrenmeisen und anderen Krankheiten tickender Gestalt 😉 ich möchte Euch ein recht seltenes Stück Glashütter Uhrmacherkunst...
Odysseus wäre neidisch auf diese Irrfahrt – Omega Seamaster 300m 210.30.42.20.03.001: Liebe Uhrenverrückte, (schon) wieder möchte ich euch einen Neuerwerb zeigen. Diesmal gibt es wieder eine richtige Geschichte dazu, und – wie der...
Oben