Sekundenanzeige ungenau, Reparatur nicht möglich?

Diskutiere Sekundenanzeige ungenau, Reparatur nicht möglich? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, bin in Sachen Uhren nicht sonderlich bewandert. Daher vielleicht eine etwas naive Frage..... Habe mir vor einigen Wochen eine Funkuhr...
T

thomasio

Themenstarter
Dabei seit
18.12.2007
Beiträge
2
Hallo,
bin in Sachen Uhren nicht sonderlich bewandert. Daher vielleicht eine etwas naive Frage.....

Habe mir vor einigen Wochen eine Funkuhr von Junghans gekauft im örtlichen Kaufhof. War von 300 auf 200 Euro runtergesetzt. Leider steht der Sekundenzeiger nie exakt über den Sekunden-Strichen des Ziffernblatt, sondern immer etwas davor. Dabei ist der Abstand bzw. die Abweichung zum Sekunden-Strich nicht immer exakt gleich. Von minimal vor dem Strich bis fast zur Mitte zweier Striche varriert die Abweichung.

Im "meinem" Kaufhof war gestern die Antwort (in Kurzform): Pech gehabt und sowas käme von Junghans unrepariert zurück.

Ihr könnt doch sowas bestimmt gut einschätzen. Wird sowas wirklich nicht repariert?

Gruß Thomas
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.761
Ort
Ostfriesland
Hei und Willkommen, Fremder!

Deshalb habe ich mal eine Junghans wieder umgetauscht. Das ist Pfusch, der nicht tolerabel ist. Ich habe den Verdacht, dass Junghans solchen Schrott des öfteren mal preiswert raushaut. Wer keine Zeiger setzen kann, soll gefälligst Plastikwecker bauen.

Sowas ärgert mich sehr... . Es ist durchaus möglich, dass dies nicht repariert wird. Mein Vorschlag: Umtauschen!

Grüße

Axel
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.070
Kann man bei < 100 EUR wohl tolerieren (muss man häufig wohl auch) aber nicht bei einer 300 EUR Uhr, auch wenn sie für 200 weggeht.
 
T

thomasio

Themenstarter
Dabei seit
18.12.2007
Beiträge
2
Danke schonmal für das bisherige Feedback.
Was ich noch hinzufügen möchte: Ich erwarte ja nicht mal 100% Perfektion.
Da die Abweichungen vom Sekundenstrich nicht immer exakt gleich sind, scheint wohl intern irgendwas etwas ungenau gebaut zu sein und ich kann mir gut vorstellen, dass dies nicht so einfach reparierbar ist.

Aber meines Erachtens kann es doch nicht ganz unmöglich sein, den Sekundenzeiger grundsätzlich ein Stückchen nach hinten zu setzen. Dann würden sich zwar bei einigen Sekundenstrichen immer noch minimale Abweichungen ergeben, aber mit denen könnte ich problemlos leben.

Ob es Sinn hat, mal bei Junghans direkt anzufragen?
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.561
Ort
Saarland
Hallo thomasio,

eine Anfrage wäre es mir allemal wert!

Ich habe ohnehin den Eindruck, daß mit dem Thema "schlecht gesetzte Sekundenzeiger bei Quarzuhren" viele Käufer sehr großzügig umgehen, d. h. sie reklamieren (zu) selten. Nicht umsonst findet man diese Schlamperei nicht nur bei preisgünstigen Uhren, sondern auch bei sehr hochpreisigen Herstellern (eine löbliche Ausnahme scheint mir übrigens Breitling zu sein!).

Die beste Lösung dieses Problems: Kauf' Dir eine Automatikuhr! ;-)


Viele Grüße

Wolfgang
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.761
Ort
Ostfriesland
Also, wenn der Zeiger auch noch verschieden "dazwischen" landet, ist die Achse schief oder das Zifferblatt schlecht bedruckt. Bei meiner Casio Funk-Solar ist die Präzision der Zeiger/Zifferblattdeckung schon fast erschreckend präzise. Das geht also und sollte gerade bei einer Funkuhr auch so sein. Wie gesagt, ist mir bei der ersten Mega Solar auch passiert und war ein Grund, das Ding wieder zurückzugeben, weil drei andere Uhren des Verkäufers ebenfalls in dieser Hinsicht unpräzise waren.

Grüße

Axel
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.468
Ort
Wien Floridsdorf
Liebe Freunde!

Probleme mit Nichtfunktionalität, abfallenden Zeigern etc. gab's übrigens damals schon mit meiner Firmungs(bei Euch wohl Konfirmations)uhr von Junghans - und das ist schon sehr, sehr lange her.

Waren damals zwar schön - nichtsdestotrotz aber beileibe nicht gut.

Sich jetzt daran erinnernden Gruß,
Richard
 
J

JungerHans

Dabei seit
18.12.2007
Beiträge
9
Ort
Heusenstamm
Wende Dich doch direkt an den Hersteller.

Junghans Uhren GmbH
Geißhaldenstrasse 49
D-78713 SCHRAMBERG
Telefon: +49 (0) 74 22 / 18-0
Telefax: +49 (0) 74 22 / 18-665
E-Mail: info@junghans.de

Ich habe seit 14 Jahren eine Mega-Solar-Ceramic und seit einem Jahr eine VISTA 027/4410.

Bin mit den Uhren bestens zufrieden.

Trotzdem sollte das bei Dir nicht vorkommen!

Liebe Grüße
Reiner
 
Thema:

Sekundenanzeige ungenau, Reparatur nicht möglich?

Sekundenanzeige ungenau, Reparatur nicht möglich? - Ähnliche Themen

  • Versace Uhr Sekundenanzeiger ungenau läuft zwischen den Strichen

    Versace Uhr Sekundenanzeiger ungenau läuft zwischen den Strichen: Hallo Liebe Uhrencommunity, ich habe ein kleines Problem bei meiner neu erworbenen Versace Quarzuhr. Das Problem ist, dass der Sekundzeiger...
  • [Verkauf] Mondia Top Second - seltene Automatik mit springender Sekundenanzeige

    [Verkauf] Mondia Top Second - seltene Automatik mit springender Sekundenanzeige: Etwas eher Seltenes. Vergoldete Automatikuhr gemarkt Mondia. Wahrscheinlich 60er Jahre. Gehäuse ca. 42 x 35 mm groß mit Abrieb. Geschraubter...
  • [Erledigt] JUNGHANS time commnander LCD Typ 11/4061 mit umlaufender Sekundenanzeige

    [Erledigt] JUNGHANS time commnander LCD Typ 11/4061 mit umlaufender Sekundenanzeige: Hallo Forianer, eine JUNGHANS time commander chronograph 11/4061 aus den 70ern abzugeben. Mit leichten Gebrauchsspuren auf Gehäuse und Band...
  • [Verkauf] Fossil BG-2219 mit digitaler Sekundenanzeige

    [Verkauf] Fossil BG-2219 mit digitaler Sekundenanzeige: Zum Verkauf steht meine Fossil: Video zur Uhr, um sich die Anzeige anzuschauen. 44mm im Durchmesser 14MM dick Batterie ist leer und...
  • Verstehe Einteilung des 1/20 Sekundenanzeigers nicht.

    Verstehe Einteilung des 1/20 Sekundenanzeigers nicht.: Servus, kann mir hier jemand erklären, wie genau die 1/20 Sekundenanzeige meines Lotus Chronographen zu interpretieren ist? Die Anzeige ist...
  • Ähnliche Themen

    Oben