Seit 1. Juli 2021neue IOSS Abwickllung der Umsatzsteuer bei Paketen aus Japan

Diskutiere Seit 1. Juli 2021neue IOSS Abwickllung der Umsatzsteuer bei Paketen aus Japan im Small Talk Forum im Bereich Community; Habe gestern eine Sendung aus Japan erhalten. Mehrwertsteuer wird seit dem 1. Juli direkt bei eBay in der Kaufabwicklung bezahlt ,dies wird...
el reloj

el reloj

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
12.07.2019
Beiträge
605
Habe gestern eine Sendung aus Japan erhalten. Mehrwertsteuer wird seit dem 1. Juli direkt bei eBay in der Kaufabwicklung bezahlt ,dies wird gesondert auf dem Paket Label im Adressfeld kenntlich gemacht.....Leider wurde gestern die Sendung zugestellt und nochmals die 19 % EinfuhrUmsatzsteuer erhoben. Um die Ware zu erhalten, musste ich diese natürlich nochmals bezahlen, andere Möglichkeit wäre Annahme zu verweigern. Der Verkäufer hat sich bis jetzt nicht gemeldet, ein Anruf bei eBay ergab, dass das nicht sein kann, es wurde sofort eine pauschale Gutschrift auf mein Konto veranlasst, ein Besuch beim Zoll heute Morgen hat ergeben, dass die überhaupt gar nicht wissen, dass eBay Mehrwertsteuer einfordert und auch nichts abführt, dies wäre Ihnen absolut unbekannt. Hat bereits jemand Erfahrung damit gemacht.
 
M

Moppedfahrer

Dabei seit
05.04.2020
Beiträge
123
Wieder ein Weg sich auf kurze Zeit zu bereichern?
Bin gespannt habe zwei Sendungen bei Aliexpress offen, VAT wurde berechnet, bin gespannt was das wird.
War mehr Probierbestellung, bin neugierig 🧐
 
el reloj

el reloj

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
12.07.2019
Beiträge
605
....das würde mich sehr interessieren mit Ali......

Ich habe jetzt customerservice-de informiert, soll innerhalb 24 std Antwort erhalten. Mal schauen.
 
Aminona

Aminona

Dabei seit
01.04.2018
Beiträge
1.467
Habe gestern eine Sendung aus Japan erhalten. Mehrwertsteuer wird seit dem 1. Juli direkt bei eBay in der Kaufabwicklung bezahlt ,dies wird gesondert auf dem Paket Label im Adressfeld kenntlich gemacht.....Leider wurde gestern die Sendung zugestellt und nochmals die 19 % EinfuhrUmsatzsteuer erhoben. Um die Ware zu erhalten, musste ich diese natürlich nochmals bezahlen, andere Möglichkeit wäre Annahme zu verweigern. Der Verkäufer hat sich bis jetzt nicht gemeldet, ein Anruf bei eBay ergab, dass das nicht sein kann, es wurde sofort eine pauschale Gutschrift auf mein Konto veranlasst, ein Besuch beim Zoll heute Morgen hat ergeben, dass die überhaupt gar nicht wissen, dass eBay Mehrwertsteuer einfordert und auch nichts abführt, dies wäre Ihnen absolut unbekannt. Hat bereits jemand Erfahrung damit gemacht.
Ich habe am 7.7. eine Citizen über eBay bei einem japanischen Händler bestellt. Da war beim Kauf nix ausgewiesen. War jetzt auch kein Unterschied in der Kaufabwicklung zur Bestellung aus USA.

Wie hoch war denn die Kaufsumme?
 
M

Moppedfahrer

Dabei seit
05.04.2020
Beiträge
123
Habe gerade nachgesehen, waren zwei Formulare zum runterladen über die bereits entrichtete VAT
Ich warte und beobachte....
 
dr.-hasenbein

dr.-hasenbein

Dabei seit
02.12.2017
Beiträge
2.215
Ich warte auch noch auf eine Lieferung aus USA. Bestellt am 27.06.21 auf Ebay... Da wurde natürlich noch nix abgezogen. ... Laut Tracking seit 7 Tagen in Frankfurt... Bin gespannt. :D
 
el reloj

el reloj

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
12.07.2019
Beiträge
605
Also Ebay zieht die Einfuhrumsatzsteuer bei Käufen unter 150€ von ausserhalb der EU ein:

USt auf EU-Importe | Verkäuferportal


Betrag war unter 150€, ich kenne die Seite, das ansässige Hauptzollamt aber nicht,

...die in Frankfurt Flughafen beim Zoll scheinbar auch nicht......

Was sehr merkwürdig ist, der ebayservice hat innerhalb 3 Minuten sofort eine Gutschrift auf meinen Account versendet.....sehr komisch......mal schauen, was sie antworten. Hatte den customhelp-de service ja angeschrieben wegen nächster Bestellung.


Die ebay Seiten zu dem Thema sind alle nur für Veräufer, Infos für Käufer Fehlanzeige.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sedi

Sedi

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
8.257
Ort
Bamberg
Das war ja schon früher alles immer recht dubios, was eBay da mit der angeblichen Steuereintreibung und Zollerhebung so gemacht hat. Spätestens seitdem es diesen Abwicklungsservice gab und vieles über das "Global Shipping Program" verschickt wurde.
Zwar schon ein älterer Artikel, aber so viel hat sich nicht geändert:
Abzocke: eBays Global Shipping Program
 
el reloj

el reloj

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
12.07.2019
Beiträge
605
Ich hatte mal eine paypal Zahlung an Pitney Bowes komplett erstattet bekommen, weil ich bei Paypal angab, dass mir diese keine Verzollungsunterlagen
für meine Unterlagen überreicht haben und ich zwar bei ebay gekauft habe aber keinen vertrag mit Ihnen abgeschlossen habe.
Ein Bekannter, der vorsteuerabzugsberechtigt ist und die MWSt wieder zurückerhält vom Finanzamt als Händler hat ebenfalls nie eine Zollanmeldung erhalten trotzt einschalten von ebay. Also zumindest damals sehr fragwürdig.
Abwicklung lief damals immer über ein bilaterales Abkommen England USA als die Briten noch in der EU waren......wahrscheinlich ein Handelsschlupfloch.

Ali verlangt zb jetzt auch diese Zollabwicklung, obwohl die Ware aus Europa also Spanien, Polen oder Tschechin versendet wird. Passt ja auch nicht. Zumindest wird man dann beim Zoll hier nicht mehr zur Kasse gebeten, weil es ja aus der EU kommt.


ebay hat wegen Japan Sendung noch nicht geantwortet, der Verkäufer bat eine Gutschrift an, er ist aber auch nur der Leidtragende, weil ihm das System aufgezwungen wird.

Wie gesagt, das Hauptzollamt im Ort sagte, dass steckt sich ebay ein.
 
el reloj

el reloj

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
12.07.2019
Beiträge
605
zugesagte Antwort von ebay innerhalb 24 Std kam nicht!
 
Sedi

Sedi

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
8.257
Ort
Bamberg
Wie gesagt, das Hauptzollamt im Ort sagte, dass steckt sich ebay ein.
Das wäre schon ein starkes Stück. Vor allem fragt man sich da, wie das rechtens sein kann oder wie ebay das jahrelang so durchziehen kann. Es wird ja stets bei Bestellungen über das "Global Shipping" behauptet, man müsse dann keine Abgaben mehr zahlen und das wäre alles mit drin.
 
IIBWCKI

IIBWCKI

Dabei seit
27.06.2021
Beiträge
140
Ort
Erding/Nürnberg
Wie gesagt, das Hauptzollamt im Ort sagte, dass steckt sich ebay ein.
Wer dort? Der Hausmeister oder der Putzdienst?
btw ist Ebay nur eine Plattform...

Das, was jetzt unter der 22 EUR-Freigrenze passiert, war im Luft- und Seefrachtbereich Standard. Auf Basis eines vereinbarten Incoterms ist festgelegt, wer was zahlt und wo die Haftungsübergänge liegen.

Klassisches Beispiel Uhrenkauf: haben die Versender aus dem Drittland bisher meist auf Basis DAP verschickt und der Empfänger war zuständig für Verzollung, Zölle und Abgaben, müssen die jetzt auf Basis DDP verschicken - Verzollung, Zölle und Abgaben müssen vorab berechnet und eingezogen werden - und das auch für Sendungen unter 22 EUR.

Die Eust. ist da nicht das Problem, ist fix für DE und kommen dort an, wo sie ankommen müssen.
Zölle können ein Thema werden, wenn falsche Warennummern genommen werden. Und die Verzollungs- und Vorauslagekosten der Spediteure sind rin Thema - aber das lässt sich softwareseitig umsetzen.
 
el reloj

el reloj

Gesperrt
Themenstarter
Dabei seit
12.07.2019
Beiträge
605
Die Frage ist schon mehr wie unqualifiziert......aber sachlich, den fünf Sternen nach war es ein Zolloberamtsrat.

Da mir innerhalb weniger Minuten durch ebay der Betrag als Gutschrift während des Telefonats übermittelt wurde, bei dem Verkäufer und auch mir trotz schriftlicher Anfrage mit Zusage einer Antwort innerhalb 24 Std keine Reaktion kam, denke ich wirklich, die Sache ist nicht korrekt.

Würde sagen, bevor du hier wieder mitredest, bestell selber was bei eBay und wickelt das ab, dann weißt du von welchem Problem hier gesprochen wird.

Wer dort? Der Hausmeister oder der Putzdienst?
 
IIBWCKI

IIBWCKI

Dabei seit
27.06.2021
Beiträge
140
Ort
Erding/Nürnberg
Import aus Drittländern ist seit 25 Jahren Teil meines Jobs. Selbst bestellt bei Ali, Ebay und den Amazons weltweit habe ich auch, von daher weiß ich schon, wo da die Schnittstellen sind.

Zolloberamtsrat hin oder her - Ahnung hat er keine. Liegt vielleicht am A13, dass er vom Tagesgeschäft keine Ahnung hat...
 
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
14.894
Ort
Bärlin
Erst ab Besoldungsgruppe B (11 z.B.) hat man keine Probleme mehr, da kommt dann vorne noch ne "1" dazu.........

Gruß
Mike
 
Mavica

Mavica

Dabei seit
20.02.2010
Beiträge
1.187
den fünf Sternen nach war es ein Zolloberamtsrat
Stop!!!
Es kommt auch auf die Farbe der Sterne an. Möglicherweise war es auch "nur"* ein Zollamtsinspektor (Endamt mittlerer Dienst). Das ist an der Stelle (Postbearbeitung) auch eher wahrscheinlich.

* Ich habe vor dem mittleren Dienst den höchsten Respekt - diese Beamten wuppen tatsächlich den größten Teil der Arbeit.

Zum eigentlichen Thema: ebay oder ali sind eigentlich gar nicht in der rechtlichen Position zum Einbehalten der Umsatzsteuer, das sie
a) nicht im Inland ihren Sitz haben,
b) nicht der jeweilige Vertragspartner zum Käufer sind und
c) diese (vermutlich) auch nicht an den Zoll abführen.

Ich fürchte, hier nutzen diese Plattformen eine Möglichkeit der zusätzlichen Abzocke und bekommen hoffentlich bald etwas auf die Finger. Letzteres ist ein Wunschtraum.
Indiz dafür ist mMn die schnelle Erstattung der EUSt' seitens ebay.
 
Thema:

Seit 1. Juli 2021neue IOSS Abwickllung der Umsatzsteuer bei Paketen aus Japan

Seit 1. Juli 2021neue IOSS Abwickllung der Umsatzsteuer bei Paketen aus Japan - Ähnliche Themen

Seiko Turtle SRP 773-J Meine Made in Japan Strap-Queen mit Saphirglas von meiner Queen: Guten Tag liebe Mitverrückten, Seit etwas mehr als einem Jahr bin ich vom gemeinen aber geniessbaren Uhrenvirus Mechanica Proclivitas befallen...
Oben