Seiko (SQ + Silverwave) Schriftzug und Indexe wechseln

Diskutiere Seiko (SQ + Silverwave) Schriftzug und Indexe wechseln im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Mangels Angebote auf dem Uhrengebrauchtmarkt habe ich mich mal an die Aufbereitung der bestehenden Uhren begeben. U.a. hatte mich schon immer...
apple1984

apple1984

Themenstarter
Dabei seit
10.02.2010
Beiträge
2.226
Ort
NRW
Mangels Angebote auf dem Uhrengebrauchtmarkt habe ich mich mal an die Aufbereitung
der bestehenden Uhren begeben. U.a. hatte mich schon immer genervt, das bei der unten
gezeigten Seiko Silverwave der Schriftzug durch die Bastelarbeit des Vorbesitzer beschädigt
wurde. Da ich mittlerweile einige Seiko Zifferblätter im Fundus zur Verfügung habe, die z.T.
nicht mehr verbaut werden können, habe ich mir mal die Anbringung der Appliken genauer angesehen.

Und siehe da: Die sprichwörtliche Seiko Qualität (auch SQ genannt ;-)) setzt sich fort in den
Feinheiten der japanischen Fertigungsqualität. Alle Teile sind gesteckt. Und zwar nur gesteckt
und nicht zusätzlich geklebt. Wie an den unten stehenden Bildern zu sehen ist, reicht eine
ordentlich spitze Nähnadel, um den Schrift und Indexe auszuhebeln.

Das erhabene SQ Logo auf dem alten Zifferblatt ist ebenfalls mit zwei Füßen gesteckt.
Der Wechsel von Indexen steht nicht an, wäre aber, passende Abstände der Füßchen vorausgesetzt,
ebenfalls möglich. Kleben muß bei Seiko keiner.

Das letzte Bild zeigt den zu wechselnden Seiko Schriftzug an der Silverwave.
Heute Abend werde ich mich an den Umbau wagen. Bitte schon mal die Daumen drücken.
Danke.
 

Anhänge

Philipp

Philipp

Dabei seit
20.02.2006
Beiträge
1.670
Ort
Berlin - Schöneberg
... ach, wenn du ruhig und gut drauf bist, schaffst du das auch ohne fremde Daumen :super:
Hast du auch vor den Datumsfensterrahmen zu ersetzten?

Beim ZB wird einem ja nicht mal der kleinste Fehler verziehen - leider.
Ich kenne das von den Titoni-Blättern. Da fehlt oft der Stein auf der "sechs", weil es doch Leute gibt die den für wertvoll halten. :???:
Einige Strasssteine habe ich da auch schon getauscht/ersetzt.
 
apple1984

apple1984

Themenstarter
Dabei seit
10.02.2010
Beiträge
2.226
Ort
NRW
Danke, Philipp, für den Support. Eigentlich habe ich es bisher immer geschafft. So auch diesmal.
Du denkst mit: Über das Datumsfenster hatte ich noch gar nicht nachgedacht. Stand so im Wald...
Das Fehler am Zifferblatt nicht verziehen werden, kann schon am nächsten Foto nachvollzogen werden.
Ich frage mich wirklich, was den Vorbesitzer (oder gar ein Uhrmacher?) dazu getrieben hat,
so einen Fusch abzuliefern...

Aber der Reihe nach:


DSC_0003.JPG

Nach dem "Ausstechen" des ramponierten Schriftzuges die Wahrheit. Darunter die feine Linierung
durch "Mißhandlung" beschädigt. Macht natürlich nachher keinen guten Eindruck, auch wenn das neue
Logo in wirklich gutem Zustand ist.



DSC_0025.JPG

Der Schriftzug ist schon provisoris eingesetzt; muss noch irgendwie angepresst werden, damit er plan aufliegt.
Das völlig gerade Platzieren über den Steglöchern war eine Geduldsprobe: Mit Rodico und Zahnstocher so lange
in Position bugsiert, bis der finale Andruck endlich die Erlösung brachte, ohne das filigrane Gebilde zu verbiegen.
Wie haben die das damals angebracht? Mit Maschinen? Ein fast unmenschliche Arbeit, wenn sie denn von Menschenhand
ausgeführt wurde.



DSC_0028.JPG

Das Datumsfenster: Mit dem Fingernagel von der ZB Rückseite vorsichtig nach außen gedrückt, dann mit angehaltener
Luft das Skalpell angesetzt - fast draussen.



DSC_4047.JPG

Soweit der Zustand für heute: Beide Baustellen vorbereitet. Ein Fussel rechts am Datumsfenster muss noch beseitigt
werden sowie der Andruck des Seiko Logos. Da muß ich mir noch etwas einfallen lassen.
Sieht bei meiner Werkstattbeleuchtung nicht so dolle aus; denke aber, das sich das bei Tageslicht wieder relativiert.
Hoffe ich...
 
Zuletzt bearbeitet:
tom.thelis

tom.thelis

Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
18
Ort
Hardheim
Vielen Dank für diesen Thread denn die Operation mit dem Seikoschriftzug steht mir demnächst auch bevor. Ich habe schon gegrübelt wie ich den am besten abgehebelt bekomme, auf die Idee den Schriftzug einfach von hinten durchzudrücken wäre ich nicht gekommen. Weswegen Überlegst du mit dem Andrücken des Logos? Meinst du das es zu flach ans ZB kommt oder zu Ungleichmäßig?
Viel Glück noch bei deinen Baustellen,
Thomas
 
iToddel

iToddel

Dabei seit
14.06.2011
Beiträge
1.997
Ort
Dohren
Sehr spannend, Marcus :super:

Ich kann zwar nix wirklich Sinnvolles beitragen, Bedanke mich aber für den Einblick in deine hochfiligrane Restaurierungsarbeit... Respekt.

Viele Grüße und viel Erfolg,
Thorsten
 
apple1984

apple1984

Themenstarter
Dabei seit
10.02.2010
Beiträge
2.226
Ort
NRW
@thom.thelis: Der Untergrund unter dem Logo ist ein wenig uneben durch die "Versuche"
des Vorgängers. Deshalb steht das Logo ein wenig ab. Der seitliche Lichteinfall ist allerdings
beim eingeschalten Zifferblatt zu vernachlässigen. Da fällt die Beleuchtung von oben ein...
Bin gespannt auf dein "7123er" Projekt. Hoffentlich klappt das mit dem Ersatzwerk.

@iToddel: Danke, Thorsten. Es muss auch nicht immer sinnvoll sein. Die Anteilnahme zählt genauso.
Wenn ich an meine Anfangszeiten vor ziemlich genau drei Jahren nachdenke: Das berühmte
Phenomen "Schweiß auf der Oberlippe" tritt zumindest nicht mehr ein, der Respekt und
die extreme Vorsicht bei solchen Arbeiten hat eher zugenommen.
 
apple1984

apple1984

Themenstarter
Dabei seit
10.02.2010
Beiträge
2.226
Ort
NRW
Jo, ganz passabel. Wie die Uhr fertig aussieht? Tja. Da muß ich noch einiges tun.
Der Seikotaucher hat einiges mitgemacht, wie auf dem Foto weiter oben zu sehen ist.
Das Glas hat diverse Macken, das Gehäuse wird auch noch einer Schönheitskur unterzogen,
nur das Rallyearmband - das ist neu und darf so bleiben...
Dann gibt's aber eine Vorstellung. 7546er sind so verbreitet auch nicht und Quartz Silverwaves
schon mal eine ganz eigene Nummer. Werde heute Abend zumindest den vorläufigen Zusammenbau
in Angriff nehmen.

Wie ein Topmodell dieser Serie aussieht, kann man hier bewundern:
http://www.seiko-divers.info/scwf/index.php?mod=103&action=0&id=1193493871

Aktuell in der Bucht keine Silverwave Quartz zu bekommen.
Thorsten hat auch eine Silverwave, 'ne schicke Schwarze, nicht wahr?!
Und von Ickeman hatte ich sie damals erstanden:
https://uhrforum.de/seiko-silverwave-7546-8020-a-t100485
 
Zuletzt bearbeitet:
apple1984

apple1984

Themenstarter
Dabei seit
10.02.2010
Beiträge
2.226
Ort
NRW
@iToddel: Ja, habe ich im zweiten Suchanlauf auch noch gefunden.
Herrlich. Die blaue ist gut, die schwarze ist besser, weil viel extremer im Design. Klasse!

So, der vorläufige Zusammenbau ist vollzogen. Wieder nur ein Innenfoto, diesmal aber besser ausgeleuchtet.
Sagen wir mal so: Wenn ich das Gehäuse aufbereitet habe und das Glas durch ein neues ersetzt worden ist,
dann kann man sich die Uhr aufsetzen... ;-)
 

Anhänge

Thema:

Seiko (SQ + Silverwave) Schriftzug und Indexe wechseln

Seiko (SQ + Silverwave) Schriftzug und Indexe wechseln - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Seiko D409-5030 SilverWave Sign Table / Data Bank

    [Erledigt] Seiko D409-5030 SilverWave Sign Table / Data Bank: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Seiko SilverWave Sign Table, Gehäuse-Nr. D409-5030 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
  • [Erledigt] Seiko (Type II + SilverWave)

    [Erledigt] Seiko (Type II + SilverWave): Ich grüße Euch! Vorweg: Ich verkaufe privat ohne jeglichen gewerblichen Hintergrund. Keine Garantie/Rücknahme oder Nachverhandlung. Die beiden...
  • Vorläufer der Seiko 62mas (6217-8000/1): Die Seiko Sportsmatic SilverWave 69799

    Vorläufer der Seiko 62mas (6217-8000/1): Die Seiko Sportsmatic SilverWave 69799: Liebe Forianer, im Jahr 1965 beginnt Seiko seine Zeitrechnung der Taucheruhren. Mit der 62mas wurde eine Automatikuhr mit einer WD von 150m auf...
  • Seiko 7546-6060 Silverwave - Unterschied zur 7546-604A Sports 100

    Seiko 7546-6060 Silverwave - Unterschied zur 7546-604A Sports 100: Ich hätte zwei Fragen, auf die ich in den weiten des Internets bisher keine Antwort gefunden habe: 1)In mehreren Ebay-Auktionen ist mir die...
  • Ähnliche Themen
  • [Erledigt] Seiko D409-5030 SilverWave Sign Table / Data Bank

    [Erledigt] Seiko D409-5030 SilverWave Sign Table / Data Bank: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Seiko SilverWave Sign Table, Gehäuse-Nr. D409-5030 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
  • [Erledigt] Seiko (Type II + SilverWave)

    [Erledigt] Seiko (Type II + SilverWave): Ich grüße Euch! Vorweg: Ich verkaufe privat ohne jeglichen gewerblichen Hintergrund. Keine Garantie/Rücknahme oder Nachverhandlung. Die beiden...
  • Vorläufer der Seiko 62mas (6217-8000/1): Die Seiko Sportsmatic SilverWave 69799

    Vorläufer der Seiko 62mas (6217-8000/1): Die Seiko Sportsmatic SilverWave 69799: Liebe Forianer, im Jahr 1965 beginnt Seiko seine Zeitrechnung der Taucheruhren. Mit der 62mas wurde eine Automatikuhr mit einer WD von 150m auf...
  • Seiko 7546-6060 Silverwave - Unterschied zur 7546-604A Sports 100

    Seiko 7546-6060 Silverwave - Unterschied zur 7546-604A Sports 100: Ich hätte zwei Fragen, auf die ich in den weiten des Internets bisher keine Antwort gefunden habe: 1)In mehreren Ebay-Auktionen ist mir die...
  • Oben