Seiko Springdrive SBWA002: Der Anfang einer technologischen Lösung

Diskutiere Seiko Springdrive SBWA002: Der Anfang einer technologischen Lösung im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhrenvorstellungen; Naha, sie stammt halt aus einer Zeit, als man die Grand seiko Reihe, die man in den 80ern eingestellt hatte, wiederbelebt hat. Vielleicht waren...
#41
Königswelle

Königswelle

Themenstarter
Dabei seit
27.03.2010
Beiträge
3.405
Davon abgesehen sieht die Uhr auch noch phantastisch aus. Selbst da sie offenbar keine GS ist, scheint sie ja viele Merkmale einer solchen Uhr zu besitzen.
Naha, sie stammt halt aus einer Zeit, als man die Grand seiko Reihe, die man in den 80ern eingestellt hatte, wiederbelebt hat. Vielleicht waren sich die Leute bei Seiko nicht sicher, ob GS und Springdrive so akzeptiert werden würden. Ich weiß es nicht. Jedenfalls könnte die SBWA von der optischen und haptischen Anmutung durchaus als Grand Seiko durchgehen; das ist zumindest mein eindruck, wenn ich sie neben meine zweite Sprig Drive lege und die hat immerhin das "GS" auf dem Zifferblatt. ;-)

@Horologist: Du begreifst schnell und hast Talent! :D Vielleicht solltest du auch mal eine Geschichte zur japanischen Geschichte schreiben. Ich würde mich freuen! :super:

Dein Anung Hodaübahauptkoanenet. :D
 
#44
Königswelle

Königswelle

Themenstarter
Dabei seit
27.03.2010
Beiträge
3.405
Tja, schön wäre es schon, wenn sich die Uhr durch mehrfaches Vorstellen verdoppeln ließe. :D

Was die Fotos betrifft, da hoffe ich doch, dass die neueren etwas besser sind. Die ersten waren halt mit viel Begeisterung aber wenig Zeit und wenig Licht schnell mal aus der Hüfte geschossen. ;-)
 
#46
confettarum

confettarum

Dabei seit
13.02.2014
Beiträge
1.111
Ort
Österreich Raabs/Thaya
Hallo Bernd!

Eine Hammervorstellung welche ich soeben entdeckt habe. Super Arbeit uns diese Geschichte so zu präsentieren.
Die Namen der Beteiligten klingen mir mit viel Fantasie als hätten sie einen Hauch südliches Österreich in sich:klatsch:.
Jetzt aber zur Uhr: also zu erst fiel mir mal diese wunderbare "Tankanzeige" auf die ich ( definitiver Autonarr) endlich mal mit 1/2 und 1 bewundern darf, in klassischem Stil wie früher bei Alfa und Fiat und nicht nur mit schnöden Punkten oder Strichen wie bei meiner GS-Diver.

BUHR.jpg

Das Zifferblatt mit seiner Wölbung und den Minuten-Indizes ist sowas von edel und gediegen, dass ich mich nur mehr verneige. Überhaupt kommt sie in ihrer ganzen Erscheinung extrem stimmig rüber. Das Kolibrilederband ist sowieso das einzige welches da dran passt!

Als Krönung noch die Nummer 1, jetzt lenk ich mich mit Arbeit ab sonst geh ich noch im Kreis und zwar ruckfrei!

Meine besten Glückwünsche zu diesem Schmuckstück!
 
#47
mg964

mg964

Dabei seit
15.09.2010
Beiträge
303
Wirklich eine besondere Uhr. Danke für die Vorstellung. :klatsch:

Was mich interessieren würde: die Gangreserve-Anzeige liegt bei allen Spring Drive, die ich bisher genauer betrachtet hatte, im unteren linken Quadrant des Zifferblattes. Bei Deiner liegt die Anzeige im oberen linken Quandrant (wusste es nicht besser auszudrücken). Gibt es dafür eine Erklärung? Wurde das vielleicht sehr früh bei den Spring Drives umgestellt? Einzig die 'Space Walk' macht noch eine Ausnahme, aber da liegen sämtliche Hilfszifferblätter sowie die Aufzugswelle um 90 Grad versetzt.
 
#48
Rough

Rough

Dabei seit
04.04.2015
Beiträge
207
Ort
Berlin
Das Lesen hat wahnsinnig viel Spaß gemaCHT:: Vielen Dank für die schöne Geschichte und deine stimmige Uhr mit der du hoffentlich noch etliche Jahre deine Freude haben wirst!
:super:
Beste Grüße,

Rough
 
#49
Königswelle

Königswelle

Themenstarter
Dabei seit
27.03.2010
Beiträge
3.405
Die könnte ich mir auch sehr gut an meinem Handgelenk vorstellen.
Danke, vielleicht findest du ja auch mal eine. Mit etwas Geduld ist das durchaus möglich. Vor ein paar Monaten war mal eine bei ebay angeboten, die kam aus Frankreich. Es hat sich aber kein Käufer gefunden.

Hallo Bernd!

Die Namen der Beteiligten klingen mir mit viel Fantasie als hätten sie einen Hauch südliches Österreich in sich:klatsch:.
Eigentlich sind die Namen mehr eine japanisch-bayerische Symbiose. Aber ein Österreicher dürfte sich mit dem Verstehen doch leichter tun, als jemand aus Norddeutschland. Als Nachbarn stehen wir uns mental bisweilen näher, als Bayern und die Menschen in der nördlichen Hälfte Deutschlands (obwohl ich mit denen eigentlich auch recht gut auskomme).

Jetzt aber zur Uhr: also zu erst fiel mir mal diese wunderbare "Tankanzeige" auf die ich ( definitiver Autonarr) endlich mal mit 1/2 und 1 bewundern darf, in klassischem Stil wie früher bei Alfa und Fiat und nicht nur mit schnöden Punkten oder Strichen wie bei meiner GS-Diver.
Ja vor allem ist die Tankanzeige da auch noch richtig rum. Bei den neueren Automatik Springdrives, bei denen "Voll" unten ist, wirkt das auf den "normalen" Europäer gewöhnungsbedürftig, aber die Effizienz des automatischen Aufzugs ist da trotzdem beeindruckend. Zum klassischen Alfa: Ich schau morgen mal in die Garage. ;-)

Was mich interessieren würde: die Gangreserve-Anzeige liegt bei allen Spring Drive, die ich bisher genauer betrachtet hatte, im unteren linken Quadrant des Zifferblattes. Bei Deiner liegt die Anzeige im oberen linken Quandrant (wusste es nicht besser auszudrücken). Gibt es dafür eine Erklärung? Wurde das vielleicht sehr früh bei den Spring Drives umgestellt?
Ich fürchte, diese Frage kann dir nur Weimiya Oidebatsi-san beantworten. :D Mich hat man bei der Konstruktion der Springdrivekaliber leider nicht konsultiert. ;-). Es scheint tatsächlich geändert worden zu sein. Was ich richtig scharf finden würde, wäre eine Ganganzeige auf der Rückseite hinter einem Glasboden, aber wie gesagt, bei Seiko hat mich noch Niemand angesprochen...

Das Lesen hat wahnsinnig viel Spaß gemaCHT:: Vielen Dank für die schöne Geschichte und deine stimmige Uhr mit der du hoffentlich noch etliche Jahre deine Freude haben wirst!
:super:
Beste Grüße,

Rough
Danke, freut mich, wenn ich diese trockene historische Abhandlung nicht ganz umsonst geschrieben habe. 8-)
 
#50
Cosmic

Cosmic

Dabei seit
10.01.2012
Beiträge
2.622
Ort
zwischen Rügen und Usedom
Klasse Vorstellung einer wunderschönen Uhr mit richtig tollen Fotos, die Du da abgeliefert hast. :super:

Ich sag's ja immer wieder: Die Japaner bauen die besten Quarzuhren... :D

Viel Freude damit. :-)
 
#53
Trymon

Trymon

Dabei seit
24.10.2014
Beiträge
506
Ort
Würzburg
Klasse Uhr und bei der Recherche hat dir wohl Sammanoa Gscheid-sama geholfen glaube ich. :D
Ich habe es erst gar nicht realisiert, was du da "übersetzt" hast.

Diese Technik halte ich für die perfekte Symbiose beider Welten, welche das lebende Herz einer mechanischen Uhr so in den richtigen Takt bringt, dass sie sich stark an die Genauigkeit einer Quarzuhr heran tastet.
 
#54
O

Onkel Lou

Guest
Ja vor allem ist die Tankanzeige da auch noch richtig rum. Bei den neueren Automatik Springdrives, bei denen "Voll" unten ist, wirkt das auf den "normalen" Europäer gewöhnungsbedürftig, aber die Effizienz des automatischen Aufzugs ist da trotzdem beeindruckend. Zum klassischen Alfa: Ich schau morgen mal in die Garage. ;-)
O Ton von mir aus der Vorstellung der GS001

Der Rotor zum Aufzug...Seikotypisch.....einmal locker aus der Hand geschüttelt und er dreht wie blöde vor sich hin....und man kann sehr schön beobachten wie sich der Zeiger der Gangreserve verstellt.

Diese Anzeige hat mir nach dem Kauf fast einige graue Haare mehr beschehrt.....beim kauf war der leicht kurz vor unten.....Hohlpfosten Heiner denkt...na ja...irgendwann wird er wohl langsam Vollausschlag haben....wie er dann flach wie ne Flunder ganz unten war....wurde ich doch leicht nervös.

Sah mich schon wieder auf dem Weg nach Aachen....ein Anruf beim Juwelier brachte aber schnell Klarheit.....anders wie bei ner Tankanzeige vom Auto.....ist bei der Seiko "Nadel unten voll"

Na ja...wieder was gelernt über die Denkweise vom Japaner.
 
#55
Königswelle

Königswelle

Themenstarter
Dabei seit
27.03.2010
Beiträge
3.405
@ Pentax: Danke!

Klasse Uhr und bei der Recherche hat dir wohl Sammanoa Gscheid-sama geholfen glaube ich. :D
Ich habe es erst gar nicht realisiert, was du da "übersetzt" hast.
Da hst du ja die halbe Geschichte verpasst. Aber gut, dass wir hier Zam Kemma-san. :lol:

@ Heiner: Das kann ich mir gut vorstellen. Zum Glück war ich bei der SBGA113 schon vorgewarnt, sonst hätte ich auch dumm aus der Wäsche geschaut. Aber inzwischen habe ich ja schon einige Springdrive Vorstellungen gelesen... 8-)

Aber wie gesagt. Beim 7R68 ist die Tankanzeige noch richtig rum. Vielleicht hat es sich durch die Verlegung "nach unten" technisch nicht anders machen lassen.
 
#56
blackhawkger

blackhawkger

Dabei seit
15.01.2013
Beiträge
1.157
Eine wirklich schöne und toll geschriebene Vorstellung in der vermutlich viel Energie und Aufwand steckt. Schön was Du Dir hier für die Vorstellung dieser Uhr für eine Mühe gemacht hast. Sowas erfreut einen doch immer wieder; vielen Dank dafür!

Im Übringen gefällt mir die Uhr sehr gut. Sie macht sich sicherlich hervorragend zum Hemd oder Anzug 8-)

In diesem Sinne wünsche ich Dir viel Spaß mit der schönen Japanerin!
 
#57
derdieter

derdieter

Dabei seit
28.03.2015
Beiträge
118
Ort
Couch in Rhein-Main
Moin,
Zita aus #46: .....Das Kolibrilederband ist sowieso das einzige welches da dran passt!...:klatsch:

Zusatz meinerseits: Und verleiht dem Träger dieses schwerelose, schwebende Gefühl. :super:
 
Zuletzt bearbeitet:
#60
Königswelle

Königswelle

Themenstarter
Dabei seit
27.03.2010
Beiträge
3.405
Im Übringen gefällt mir die Uhr sehr gut. Sie macht sich sicherlich hervorragend zum Hemd oder Anzug 8-)

In diesem Sinne wünsche ich Dir viel Spaß mit der schönen Japanerin!
Danke, Hemd ja. Anzug: Nur wenn es sich gar nicht vermeiden lässt. ;-)

Zusatz meinerseits: Und verleiht dem Träger dieses schwerelose, schwebende Gefühl. :super:
Danke für die Warnung! Die Uhr darf ich also nicht rechts tragen. Wenn der rechte Arm ausgestreckt nach oben schwebt, könnte das für Irritationen sorgen. :???: Da gehe ich lieber kein Risiko ein. ;-)

Subomnicanone omdufrågarmig.;-)
Waas? Ich setzt mich gleich auf deine Ignorierliste! :lol:
 
Thema:

Seiko Springdrive SBWA002: Der Anfang einer technologischen Lösung

Seiko Springdrive SBWA002: Der Anfang einer technologischen Lösung - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Grand Seiko Chrono SpringDrive GMT SBGC003

    [Erledigt] Grand Seiko Chrono SpringDrive GMT SBGC003: Super Chono Grand Seiko mit Spring Drive Technology und GMT – SBGC 003 Verkaufe einen Super Chrono vom Grand Seiko mit Spring Drive Technology...
  • [Reserviert] Seiko Marinemaster 600 SpringDrive - SBDB011, Nachfolger von SBDB001

    [Reserviert] Seiko Marinemaster 600 SpringDrive - SBDB011, Nachfolger von SBDB001: Hallo liebe Uhrenfreunde, ich biete meine fast nagelneue Seiko Marinemaster Spring Drive - SBDB011 zum Verkauf an. Die Uhr ist in praktisch...
  • [Erledigt] Grand Seiko Chronograph Springdrive SBGC003 neu und verklebt

    [Erledigt] Grand Seiko Chronograph Springdrive SBGC003 neu und verklebt: Hallo liebe Grandseikofans,zum Verkauf kommt hier ein seltener Grand Seiko SBGC003 Springdrive Chrono. Das Finish sucht seines gleichen...
  • [Erledigt] Grand Seiko SBGE011 Springdrive Neu und ungetragen

    [Erledigt] Grand Seiko SBGE011 Springdrive Neu und ungetragen: Moin ! Ich möchte euch Heute eine sehr schöne Grand Seiko SBGE011 mit Springdrive Antrieb anbieten. Die Uhr ist neu und ungetragen von Ende...
  • [Erledigt] Grand Seiko SBGA 085 - Springdrive

    [Erledigt] Grand Seiko SBGA 085 - Springdrive: Ich Trenne mich schweren Herzens von meinem schleichenden Traum. Es ist eine wunderschöne und technisch begeisternde Uhr (einer meiner 3...
  • Ähnliche Themen

    Oben