SEIKO SND443

Diskutiere SEIKO SND443 im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hi Leute, Wenn der UPS ManN 3mal klingelt...wirds n guter Tag. heut erwartete mich folgendes: Sah schonmal sehr vielversprechend aus, so...
P

perfektionist89

Gast
Hi Leute,
Wenn der UPS ManN 3mal klingelt...wirds n guter Tag.
heut erwartete mich folgendes:



Sah schonmal sehr vielversprechend aus, so ging es auch weiter:



uiiii....und dann der lang erwartete Augenblick:



Ahh, was für eine herrliche Uhr, jetzt nur noch Band kürzen lassen und dann bin ich vollends glücklich
 
BBouvier

BBouvier

Gesperrt
Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.445
Ort
Bayern
Hallo, Perfektionist89!

Meinen Glückwunsch!
Sehr schöne Uhr!!

<"jetzt nur noch Band kürzen lassen...">

Bandstifte mit
z.B. einer vorn abgestumpften Reisszwecke, einer abgebrochenen dickeren Nadel o.ä. selber
durchzuklopfen, ist überhaupt keine Sache!

Gruss,
BB
 
P

pille2k5

Gast
BBouvier schrieb:
Hallo, Perfektionist89!

Meinen Glückwunsch!
Sehr schöne Uhr!!

<"jetzt nur noch Band kürzen lassen...">

Bandstifte mit
z.B. einer vorn abgestumpften Reisszwecke, einer abgebrochenen dickeren Nadel o.ä. selber
durchzuklopfen, ist überhaupt keine Sache!

Gruss,
BB

du willst doch nur das jetzt einer hier einer sagt: pass auf mit den "Seiko - Hülsen"

:lol: :lol: :lol:
 
N

nastavnik

Dabei seit
27.10.2007
Beiträge
101
Hallo, schöne Uhr! Wie lange hast Du denn gewartet und wo hast sie bestellt?
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
Hallo und viel Spaß mit der Uhr.

Bandkürzen würde ich auch selber machen: Erhöht den Spaß und das Gefühl für die Uhr. Aber ob die Hülsen hat? Die meisten Seikos haben nämlich gar keine SEIKO-HÜLSEN. Außerdem sollten wir sie umtaufen in JAPANERHÜLSEN, jetzt, wo wir wissen, daß es die auch bei Citizen gibt.

Aber so oder so: Trau Dich ruhig; es geht ganz einfach.

eastwest
 
P

Phase-de-Lune

Dabei seit
09.08.2007
Beiträge
855
Ort
Dortmund
Schöne Uhr, ist das eine Kinetic? Lässt sich auf dem Bild nicht so genau erkennen....
Bandkürzen hin, Bandkürzen her.... Ich würde mir aber lieber für ein paar Euro bei ebay das passende Werkzeug bestellen, damit macht es dann gleich nochmal doppelt soviel Spaß....
 
P

perfektionist89

Gast
Hi,
danke für den tollen Zuspruch. hab die Uhr Sonntag abend bei watchesandscreen via ebay bestellt, per paypal bezahlt und sie heute Mittag bekommen.
Mh mit dem Bandkürzen, hab da schon n bissl Bammel vor...also wegen hinkriegen und wie machen...?!
Könntet ihr mir vll. ma n Link posten was ich mir das so werkzeugtechnisch besorgen kann/muss?
Schonma danke.
Gruß
perfektionist
 
R

Rundstahl

Dabei seit
09.10.2007
Beiträge
462
Ort
Bonn (bei)
Hallo perfektionist89,

meine Gratulation für die schöne Uhr
smilie_geb_034.gif


und viel Spaß mit dem Seiko - Ticker!
Bye
Jo
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.071
perfektionist89 schrieb:
Hi,
danke für den tollen Zuspruch. hab die Uhr Sonntag abend bei watchesandscreen via ebay bestellt, per paypal bezahlt und sie heute Mittag bekommen.
Mh mit dem Bandkürzen, hab da schon n bissl Bammel vor...also wegen hinkriegen und wie machen...?!
Könntet ihr mir vll. ma n Link posten was ich mir das so werkzeugtechnisch besorgen kann/muss?
Schonma danke.
Gruß
perfektionist

Auch wenn sich das jetzt läppisch anhört: Am wichtigsten sind gute Augen und eine ruhige Hand. Dann solltest Du herausfinden, wie das Band aufgebaut ist. Bei den massiven Seiko-Bändern gibt es min. drei verschiedene Prinzipien: geschraubte Stifte, direkt eingesteckte Stifte und Stifte mit den hier vielbeschworenen Hülsen. Leider sehen manche Stifte zunächst so aus, als hätten sie einen Schraubenschlitz, weil sie selbst gespalten sind. Also zunächst vorsichtig sein.

Sind sie geschraubt, brauchst Du einen Uhrmacherschraubenzieher der richtigen Größe.
Sind sie gesteckt, brauchst Du entweder einen Stift-Austreiber - da funktionieren auch billige schon recht ordentlich - oder ein Hämmerchen und einen Austreibstift (in diesem Falle am besten auch noch eine entsprechende Unterlage).

Gleich nach dem ersten Stift bitte nachschauen, ob der Stift beim Reinstecken wieder fest sitzt, oder ob er durch diese Hülsen gehalten wird. Dann nämlich mußt Du unbedingt drauf achten, daß Du sie nicht verlierst. Und achte beim Stiftausdrücken auf die Pfeile in der Armband-Innenseite: Nur in dieser Richtung rausnehmen!

Das hört sich jetzt alles kompliziert an, ist es aber nicht. Und Du kannst es genau so anpassen, wie Du es möchtest. Etwas größer, als Du willst, und dann den Rest mit den Löchern an der Schließe ausgleichen.

Und noch ein paar Tips:

- weiche Unterlage wählen, wegen Vermeidung von Kratzern.
- Erst die Schließe öffnen (richtig, also daß das Band getrennt ist), dann arbeitet sich leichter.
- am Schluß brauchst Du sie sowieso offen für die Feinregulierung.
- nimm die Glieder abwechselnd von links und rechts der Schließe raus, sonst sitzt die am Schluß nicht mehr in der Mitte.

Der Lohn Deiner Mühe? Du hast Dir die Uhr regelrecht erobert, weißt mehr über sie und kannst - falls es doch zu weit oder zu eng ist - es jederzeit neu einstellen. Ganz zu schweigen von der nächsten Uhr. Und der übernächsten ......

eastwest
 
Thema:

SEIKO SND443

SEIKO SND443 - Ähnliche Themen

Erfahrungen Tissot Qualität: Hallo Leute, ich habe in den letzten Jahren eigentlich nur sehr schlechte Erfahrungen gemacht mit Tissot und es gerade nochmal riskiert. Leider...
Seiko Quarz Chronograph APRIL '77: Hallo liebe Leute, Ich hab nun lange diesen wunderschönen Chrono bei mir rumliegen gehabt. Hab diesen vor etwa einem halben Jahr für "n Appel und...
Kaufberatung Omega Constellation Pie Pan: Einen wunderschönen guten Morgen zusammen! - ab hier kurz Off-Topic- Zu mir: Ich habe mich nach längerer stiller Leserschaft zur Registrierung...
Mehrere erste Male zugleich: mit meiner NOMOS Ludwig 38 (Ref. 237) in Emailleweiss: Puh… das war ein langer Weg. Deshalb leider auch viel Text. Wer nur was zur Uhr selbst ohne viel Background-Story lesen möchte, scrollt zu Punkt...
Grüne Schönheit ....Grand Seiko SBGE 257: Hallo Uhrenfreunde Hier eine kleine Vorstellung meines Neuzugangs. Eigentlich war ich auf der Suche nach einem hochwertigen Dresser. Allerdings...
Oben