Seiko SKX 779, alte Liebe und unerwartete Rückkehr!

Diskutiere Seiko SKX 779, alte Liebe und unerwartete Rückkehr! im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Eine unerwartete Rückkehr... Es geht um das U(h)rmonster Seiko SKX 779 aka Black Monster. Ist ja mittlerweile eine der gesuchtesten Monster und...
Boreas

Boreas

Themenstarter
Dabei seit
14.01.2016
Beiträge
459
Ort
des Kaiser´s Haven
Eine unerwartete Rückkehr...

Es geht um das U(h)rmonster Seiko SKX 779 aka Black Monster. Ist ja mittlerweile eine der gesuchtesten Monster und gaaaar nicht mal so einfach im guten Zustand zu finden. Ja, sie war schon mal in meinem Besitz.
Beide sogar, das Black Monster wie auch das Orange Monster. Eine Vorstellung der Orangina gibts hier:
Wie ich das Monster „bändigte“ oder: Wie ich zur Uhr gekommen bin…
Mittlerweile kann ich sogar meinen Strap-Fetisch bändigen, geht doch nichts über Metall.

Doch lüsterne Augen fremder Menschen meldeten Inbesitzhabe an, der schnöde Mammon lockte, ich konnte und wollte nicht widerstehen: und wesch war(en) sie... es, das Monster.
Wie es so ist mit Verlusten, merken und fühlen passiert später (ich denk da so an meine erste, große Liebe) aber man tröstet sich ja mit Blendwerk.
Leider (oder GottSeiDank) gibt es nun mal ein Uhrforum in dem der Ersteller dieser Zeilen ein Mitglied ist. Und es gibt seltsame Menschen (auch Mitglieder) die im Besitze einer meinen großen Lieben sind und das auch noch schamlos preisgeben. Fotos, Kompositionen und Begleitkommentare der gezeigten Uhr führten nach diversen Likes zu kurzer aber intensiver Konversation mit dem Ersteller der Beiträge.
Nach sehr wenigen Likes, Kommentaren zur Monster, ein paar PN und recht zielführenden Fragen (die ich stumpf nicht bemerkt habe 😴) werde ich darauf hingewiesen das wohl ein "Dingen" zu mir unterwegs sei.
Grübel, denk, häääh was jetzt?!

Jaaa, Leute.. und jetzt kommt der Hammer, der mich immer noch sehr betroffen macht und mich sehr berührt:
stell dir vor du denkst an nichts, du musst merkwürdige PN interpretieren und Tags darauf steht der gelbrote DHL Mensch vor dir und drückt dir ein Paket in die Hände!
Ich hab nix bestellt, kann nur für die Frau sein...nee doch nicht... mmmh, mein Name drauf... auspacken... uff: Und drin ist deine alte, große Liebe... das Monster inkl. einer coolen Karte. :oops: :shock:

Geschenkt, gespendet, einfach so, mal eben, für lau, überreicht und gesendet von einem mir mehr oder minder unbekannten Menschen!
Mich hat´s umgehauen, ich bin sprachlos, Luftnot, Blutdruckalarm... meine Frau wollte schon den Notdienst alarmieren 🚑.
Kinners, da gibt es einen Menschen da draussen der mir nur wegen meiner Schwärmerei zum Monster das Ding schenkt! Liest sich bestimmt total komisch, ist aber wirklich so.

Ich hab mit meinen mittlerweile 60 Jahren viel erlebt, auch unerwartete Überraschungen aber das noch nicht! Leute, ich bin echt platt...
Habt ihr verstanden: da gibt es einen Menschen der einem fast Fremden etwas schenkt... weil er es möchte. Das berührt mich sehr und macht mich auch sprachlos (jaja, kann ich auch).
Und es geht ja nicht um eine Strapschnalle oder so... So ´ne Monster stellt schließlich schon was dar...
Ja, das möchte ich euch mitteilen. Ich kann mein Glück noch gar nicht fassen, ich nehm es als verspätetes Geburtstagsgeschenk zum 60ten, auch wenn der Spender vermutlich davon nichts weiss...
Nur wie dankt man diesem Spender angemessen und nicht nur mit Worten. Ist eine Spende an eine gemeinnützige Organisation ein adäquater Dank?
Bevor Nachfragen kommen, ich kenne einige wenige Details des Spenders. Allerdings ist mir zu verstehen gegeben worden keine Welle zu machen. Meine Freude reicht ihm...

Ich hoffe das ihr genau so mit dem Kopf schüttelt und ungläubig schaut wie ich es getan habe. Achja, Bilder hab ich auch noch:

2600648

2600650

2600653
2600654

2600656


Im übrigen hat die alte Liebe genau so viele Macken wie ich mittlerweile... ich nenn´s Patina des Lebens

DANKE an meinen Spender und für eure Aufmerksamkeit!!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Zerospieler

Zerospieler

Dabei seit
07.10.2014
Beiträge
1.363
Das ist ja die coolste Geschichte die ich hier jemals gelesen habe. Ich freue mich echt sehr für dich. Dieses mal passt der Spruch den man hier oft liest sehr gut; halt sie in Ehren!
 
Frank0815

Frank0815

Dabei seit
05.09.2008
Beiträge
1.923
Die Ursprungsmonster: Was war das Design seinerzeit kontrovers diskutiert.

Dabei einfach nur top :super:

Nicht mehr hergeben und Spass daran haben.
 
Nuit89

Nuit89

Dabei seit
24.02.2015
Beiträge
1.246
Ort
Hamburg
Sachen gibt's, die gibt's gar nicht :ok:

Was für eine coole Aktion und natürlich auch eine lässige Uhr.

Viel Spaß mit dem Monster und lass es nicht mehr gehen.

Gruß
Henrik
 
dornroeschen

dornroeschen

Dabei seit
20.01.2011
Beiträge
2.798
Ort
Schlicktown
Klasse Klaus. Was für eine Story. Halt sie in Ehren. Dann gibt es mit meiner ollen Schwarzen schon mindestens 2 in Schlicktown ...:-)
 
renke00

renke00

Dabei seit
10.04.2008
Beiträge
1.082
Wow, ich bin auch ein wenig sprachlos, was gibt es doch für nette und großzügige Menschen - meine Respekt für die Aktion.

So ein "Monster" befindet sich auch in meinem Besitz. Ich muss aber zugeben, verkaufen oder gar verschenken würde ich den Klassiker nicht.

Viel Freude mit der Seiko. :-)
 
Auszeit

Auszeit

Dabei seit
05.02.2014
Beiträge
33
Ort
Hamburg
viel Freude mit deiner Monster 1. Gen

meine Drakula Monster liegt derzeit meistens in der Uhrenbox. Irgendwie ist das Feuer im Moment nur eine kleine Flamme ...
 
Boreas

Boreas

Themenstarter
Dabei seit
14.01.2016
Beiträge
459
Ort
des Kaiser´s Haven
THX alle für eure lieben Worte!
Fühl mich auch immer noch wie in einem Film 🎥 mit dem typischen 50-60er Jahre Gold-Glanz-Lächel-Strahl-HappyEnd...
Uuuund die geht definitiv nicht wieder wesch!
 
enquire

enquire

Dabei seit
18.06.2015
Beiträge
146
sau cool! bei all dem Gemeckere über das Forum immer mal wieder, hier nun wieder ein Beweis dafür, dass manche Leute hier zusammenhalten und einfach mal was Gutes raushauen !
 
Steven Rogers Capt

Steven Rogers Capt

Dabei seit
05.04.2019
Beiträge
290
Ort
Diaspora
Glückwunsch! :super:

Dir viel Freuede mit der Uhr, dem Schenker gebührt :klatsch:
 
CK_Treasure

CK_Treasure

Dabei seit
06.11.2016
Beiträge
333
Gutes kommt wieder, also freue Dich an dieser tollen Überraschung in Gedenken an diesen Unbekannten.
Du wirst das bestimmt irgendwem irgendwann auch Gutes tun oder getan haben und verdienst es

Schöne Geschichte.

LG

Chris
 
B

Bruce Lee

Dabei seit
28.04.2009
Beiträge
210
Coole Geschichte. Sollte ich nun auch über eine meiner Lieblingsuhren hier schwärmen? Scherz beiseite, ich habe aber eine Frage an die Black Monster Kenner:
Ich habe ebenfalls die SKX779 aber mittlerweile lässt sich die Lünette nur noch sehr schwergängig drehen...ich habe sie schon mehrmals mit Spülwasser und Drehen der Lünette im Wasser gereinigt, aber es bringt keine wirkliche Besserung.
Weiß jemand wie ich diese wieder gängig bekomme? Ist nämlich echt schade, die Uhr ist ansonsten wie neu.
 
JamesBlake

JamesBlake

Dabei seit
27.05.2013
Beiträge
76
Coole Story! Freu mich für Dich!
 
Boreas

Boreas

Themenstarter
Dabei seit
14.01.2016
Beiträge
459
Ort
des Kaiser´s Haven
@Bruce Lee
Es ging eher weniger bis gar nicht um die Lieblingsuhr (den Begriff hab ich wohl auch nicht genutzt), mehr um die Story w i e ich sie wieder erhalten habe^^
Was deine Lünette betrifft: unser Seikoguru Barış aka ajiba54 hilft wenn nix mehr hilft...

Auch an die anderen Leser: Danke Schön 👍
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bruce Lee

Dabei seit
28.04.2009
Beiträge
210
OK danke, wie und womit sollte ich die Lünette denn schmieren?
 
Steven Rogers Capt

Steven Rogers Capt

Dabei seit
05.04.2019
Beiträge
290
Ort
Diaspora
Schmiermittel, welches die Dichtung nicht angreift.
Manche nehmen Silikonöl, Balistol und andere raten vom Schmieren kpl. ab.
 
B

Bruce Lee

Dabei seit
28.04.2009
Beiträge
210
Hast du ein konkretes Produkt für mich? Habe keine Ahnung was ich kaufen soll
 
M

Meil

Dabei seit
22.07.2008
Beiträge
487
Ort
Rhein Main
Tolle Geschichte. Tolle Uhr in schönem getragenen Zustand. Ich denke die wird der TS doppelt so gerne anlegen und sich dabei immer an die tolle Geste erinnern.

Ganz viel Spaß mit dem Monster wünsche ich.


LG Meil
 
Thema:

Seiko SKX 779, alte Liebe und unerwartete Rückkehr!

Seiko SKX 779, alte Liebe und unerwartete Rückkehr! - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Seiko Monster 1. Generation SKX 779 7S26-350

    [Erledigt] Seiko Monster 1. Generation SKX 779 7S26-350: Hallo, ich biete hier meine Seiko Monster SKX779 zum Kauf an. Es gab ja einige Nachfolger und Varianten, doch das hier ist wohl DIE Monster. Die...
  • [Erledigt] Seiko Monster SKX 779 K

    [Erledigt] Seiko Monster SKX 779 K: Hallo Uhrenfreunde, ich habe eine Seiko Monster (SKX779) abzugeben. Die "Monster" wird durch das 7s26 Automatikwerk angetrieben, hat sehr gut...
  • Ein echtes Arbeitstier: Seiko SKX 779 Black Monster

    Ein echtes Arbeitstier: Seiko SKX 779 Black Monster: Ahoi, liebe Foristi! Man kennt das ja... Man ahnt nichts Böses... Man fährt zur Arbeit... Man fährt zu einer anderen Dienststelle...
  • [Erledigt] SEIKO SKX 779 K „Black Monster“ (1st. Gen.)

    [Erledigt] SEIKO SKX 779 K „Black Monster“ (1st. Gen.): Sie darf gehen, die coole Monster der ersten Generation. Sie möchte endlich wieder öfter aus der Box, Sonne tanken und dann schön leuchten...
  • Seiko Black Monster SKX 779 7S26 0350 mit 2 Minuten Vorlauf am Tag

    Seiko Black Monster SKX 779 7S26 0350 mit 2 Minuten Vorlauf am Tag: Hallo zusammen, habe eine gute erhaltene Seiko Black Monster mit dem 7S26-0350 Werk aus 2006 in meinem Fundus. Leider hat die Uhr einen Vorgang...
  • Ähnliche Themen

    Oben