Seiko Scuba Diver SKX007 Taucheruhr

Diskutiere Seiko Scuba Diver SKX007 Taucheruhr im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo, nach dem ich mich hier angemeldet habe, um mich bezüglich eines Nachfolgers meiner billig Taucheruhr aus dem Kaufhaus beraten zu lassen...
L

Luckie

Themenstarter
Dabei seit
14.10.2007
Beiträge
707
Hallo,
nach dem ich mich hier angemeldet habe, um mich bezüglich eines Nachfolgers meiner billig Taucheruhr aus dem Kaufhaus beraten zu lassen https://uhrforum.de/entscheidungshilfe-gesucht-neukauf-oder-reinigen-lassen-t6160.html, will ich mich für die nette und hilfreiche Unterstützung in Form eines, hoffentlich nützlichen, Beitrages hier im Forum revanchieren.

Vorweg muss ich sagen, dass ich zu diesen Zeitpunkt noch ein Uhren-Laie bin und dies sollte beim Lesen dieses Beitrages berücksichtigt werden. Ich will vercuhen meine ersten Eindrücke und Erfahrungen mit der oben genannten Taucheruhr zu schildern und zu vermitteln. Auf die technischen Details will ich nicht weiter eingehen, da man diese überall nachlesen kann.

Bei der Seiko Scuba Diver SKX007 handelt es sich um eine vollwertige Taucheruhr von Seiko, die alle Anforderungen einer Taucheruhr erfüllt. Das Gehäuse macht auf mich einen sauber verarbeiteteten Eindruck, wobei ich sagen muss, dass mir der Vergleich zu teueren Uhren fehlt. Eintig die Unterkanten des Flankenschutzes für die Krone machen auf mich einen etwas kantigen Eindruck. Die Lünette rastet satt ein scheint aber etwas schwergängig. Das macht aber nichts, da die Riffelung der Lünette sehr griffig ist und man mit dem Fingernagel zur Nor einen guten Halt findet, so dass man ihn auch mit feuchten Finger noch drehen kann. Der Gehäuseboden weist eine schöne Prägung in Form einer sich überschlagenden Welle auf. Die Zeiger und Indizes lassen sich auch bei Dunkelheit gut ablesen. Die Leuchtdauer der Leuchtmasse ist auch nach sieben Stunden noch mehr als ausreichend. Einzig die Krone macht beim rein und rausdrehen eine etwas "hakeligen" Eindruck und könnte sauberer von statten gehen. Insbesondere das Reindrehen fällt etwas schwer, da man drehen und gleichzeitig einen höheren Druck auf die Krone ausüben muss, damit sie das gewinde fasst, was bei dem hohen Flankenschutz etwas schwer fällt.

Tragen lässt sich die Uhr eigentlich sehr angenehm. Ich habe allerdings etwas Probleme mit dem doch recht steifen Kautschukband bei meinen schmalen Handgelenken, was den Tragekonform etwas abträglich ist. Deswegen werde ich es wohl gegen das Metallarmband meiner alten Uhr tauschen.

Die Uhr hätte noch etwas aufgewertet werden können, wenn die Indizes und das Datumsfeld eingefasst wären, was bei der SKX007 leider nicht der Fall ist. Aber für dieses super Preisleistungsverhältnis (139 Euro bei Watches & Screen) muss man eben ein paar Abstriche machen. Desweiteren ist es nachts etwas verwirrend, die Sekunden abzulesen, da man sich immer in Erinnerung rufen muss, dass die Leuchtmasse des Sekundenzeigers am falschen Ende sitzt.

Erworben habe ich die Uhr über den ebay Händler Watches & Screen, da es sich bei diesem Modell um ein Modell handelt, welches von Seiko Deustchland nicht vertrieben wird. Kauf und Abwicklung ginegen ohne Probleme von statten.

Alles in allem bin ich bisher sehr zufrieden mit der Uhr und ich denke, sie sollte meine Anforderungen entsprechen.

 
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.977
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Da schliesse ich mich an: klasse Bericht und tolles Bild, Glückwunsch zum Kauf und allzeit viel Spass und Freude an und mit der neuen Uhr!
 
L

Luckie

Themenstarter
Dabei seit
14.10.2007
Beiträge
707
Danke, aber mir gefällt sie so wie sie ist. ;)
 
L

Luckie

Themenstarter
Dabei seit
14.10.2007
Beiträge
707
Nach drei Tagen kann ich jetzt auch etwas über die Ganggenauigkeit sagen. Sie hat seit Freitag AAbend ca. 9 Sekunden gewonnen. Ich habe sie seit Fritag Abend ständig am Arm getragen ohne sie besonderen Belastungen auszusetzen. Also keine heftigen Stösse oder der gleichen. Heute habe ich nur die Reifen gewechselt, das war alles.

Ich werde es noch ein bischen weiter beobachten, wenn ich dran denke.

Ich will mein ersten Post oben noch etwas ergänzen:
Zur Datumsanzeigen, der Samstag ist blau, was ich recht ungewöhnlich finde und der Sonntag quitsche rot. Was leider etwas kitschig wirkt. Hinzukommt, dass die Lünette ruhig etwas breiter hätte ausfallen können für meinen Geschmack. So wirkt sie leider etwas verhungert.

Mal sehen, wie sie wirkt, wenn sie ein Metallarmband bekommen hat.
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.561
Ort
Saarland
Luckie schrieb:
Nach drei Tagen kann ich jetzt auch etwas über die Ganggenauigkeit sagen. Sie hat seit Freitag AAbend ca. 9 Sekunden gewonnen.
Wenn die Gangwerte in diesem Bereich bleiben sollten, dann hättest Du wirklich Glück gehabt! Das Stahlband wird die Uhr noch einmal spürbar aufwerten. Meine Gratulation!


Viele Grüße

Wolfgang
 
L

Luckie

Themenstarter
Dabei seit
14.10.2007
Beiträge
707
Mittlerweile sind es seit Freitag Abend ca. 15 Sekunden. Ich hoffe, dass es sich in absehbarer Zeit stabilisieren wird. Dumm ist nur, dass das 7S26 keinen Sekundenstopp hat, um sie mal genau stellen zu können.

Aber was ist eigentlich besser, wenn sie vor- oder nachgeht. So aus dem Bauch raus würde ich sagen vorgehen, wenn es um den Alltag geht (lieber zu früh, als zu spät). Und werden Uhren deshalb lieber etwas "schneller" eingestellt, als zu langsam?
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Luckie schrieb:
Mittlerweile sind es seit Freitag Abend ca. 15 Sekunden. Ich hoffe, dass es sich in absehbarer Zeit stabilisieren wird. Dumm ist nur, dass das 7S26 keinen Sekundenstopp hat, um sie mal genau stellen zu können.
Ah, Du kennst den Seiko-Trick noch nicht!? Geht ganz einfach: herausgezogene Krone leicht gegen die Richtung drehe, das stoppt den Zeiger. Mit etwas Übung geht es dann sekundengenau!

Und zur Lünette: Ich habe die nie als zu schmächtig empfunden. Paßt doch zu der Uhr!

Gruß, eastwest
 
L

Luckie

Themenstarter
Dabei seit
14.10.2007
Beiträge
707
Doch den Trick kenne ich, funktioniert wohl aber leider bei mir nicht. Es wurde dazu mal gesagt, dass man die Uhr einen Tag liegen lassen sollte, damit die Federspannung nicht zu hoch ist. Scvheitn auch zu stimmen, als ich die gerade bekommen hatte und sie stellen wollte, hat der Sekundenzeiger mit dem Trick angehalten. Leider nicht mehr als ich sie genau stellen wollte eine halbe Stunde später. ;)
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Luckie schrieb:
Doch den Trick kenne ich, funktioniert wohl aber leider bei mir nicht. Es wurde dazu mal gesagt, dass man die Uhr einen Tag liegen lassen sollte, damit die Federspannung nicht zu hoch ist. Scvheitn auch zu stimmen, als ich die gerade bekommen hatte und sie stellen wollte, hat der Sekundenzeiger mit dem Trick angehalten. Leider nicht mehr als ich sie genau stellen wollte eine halbe Stunde später. ;)
Komisch, funktioniert bei mir mit allen Seiko 7S26/7S36 und mit allen Citizen außer der Autozilla, und zwar immer (Autozilla nie)!
 
L

Luckie

Themenstarter
Dabei seit
14.10.2007
Beiträge
707
Eben noch mal probiert. Keine Chance. Datt Dingens läuft und läuft und läuft und läuft und...
 
eastwest

eastwest

Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
6.061
Luckie schrieb:
Eben noch mal probiert. Keine Chance. Datt Dingens läuft und läuft und läuft und läuft und...
Mach mal auf: Vielleicht ist ein Käfer-Motor drin? 8)
 
L

Luckie

Themenstarter
Dabei seit
14.10.2007
Beiträge
707
Glaube ich weniger, dafür ist sie zu leise. ;) Allerdings hab eich gerade beim Rumspielen festgestellt, dass die Krone im geöffneten Zustand etwas wackelt. Ist das normal? Dass das reindrehen etwas frickelig ist, habe ich ja schon erwähnt. Auch "kratzt" es ziemlich beim reindrehen der Krone.
 
Thema:

Seiko Scuba Diver SKX007 Taucheruhr

Seiko Scuba Diver SKX007 Taucheruhr - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Seiko Depth Master SLD005 SLD005P 7K52-6A19 Scuba Diver 200 m Depth Sensor, Quartz

    [Erledigt] Seiko Depth Master SLD005 SLD005P 7K52-6A19 Scuba Diver 200 m Depth Sensor, Quartz: Seiko Depth Master SLD005 SLD005P 7K52-6A19 Scuba Diver 200 m Depth Sensor, Quartz Sogenanntes: "Weltweit erstes Modell mit einem...
  • [Erledigt] SEIKO Sumo Sbdc001 Automatic Scuba Diver

    [Erledigt] SEIKO Sumo Sbdc001 Automatic Scuba Diver: Hallo Uhrenfreunde, zum Verkauf steht eine wunderschöne Seiko Sumo, die Sbdc001 schwarzes Zifferblatt (ohne X) in Sammlerzustand :super: Genau...
  • [Erledigt] Seiko Scuba Diver SKX

    [Erledigt] Seiko Scuba Diver SKX: Verkaufe/ Tausche eine zweimal getragene Seiko SKX007K Taucheruhr. Die Automatikuhr wurde am 22.06.2019 bei einem örtlichen Uhrenhändler erworben...
  • [Erledigt] Seiko Scuba Diver 200m SRP043

    [Erledigt] Seiko Scuba Diver 200m SRP043: Hallo Uhrfreunde, biete meine Seiko Scuba Diver 200M SRP043. Die Uhr wurde in 12/2009 gekauft. Dieses Model ist nicht mehr produziert. Original...
  • [Erledigt] Seiko Scuba Divers SLD005 7K52

    [Erledigt] Seiko Scuba Divers SLD005 7K52: Hallo, ich bin ein Privatverkäufer und verkaufe nicht Gewerblich. Verkauft wird eine defekte SEIKO Scuba Divers 200m SLD005. Ideal Reparatur/...
  • Ähnliche Themen

    Oben