Seiko schließe vom Metallband lösen

Diskutiere Seiko schließe vom Metallband lösen im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, ich habe mir für meine Seiko ein neues Band gegönnt und würde die original schließe gerne übernehmen. Auf der einen Seite konnte...
Yakuzaa

Yakuzaa

Themenstarter
Dabei seit
04.10.2019
Beiträge
331
Hallo zusammen, ich habe mir für meine Seiko ein neues Band gegönnt und würde die original schließe gerne übernehmen. Auf der einen Seite konnte ich sie ganz normal lösen (Splint „rausgehauen“ und fertig). Auf der anderen Seite funktioniert das so aber nicht. Hat jemand eine Idee wie ich die schließe lösen kann ?
 

Anhänge

neset530d

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
15.899
Ort
Wien
Zerstörungsfrei geht das nicht. Auch nicht dafür ausgelegt diese Seite.
Hier wird der Stift wird durch die Kerbung im Material gehalten.
 
Yakuzaa

Yakuzaa

Themenstarter
Dabei seit
04.10.2019
Beiträge
331
Zerstörungsfrei geht das nicht. Auch nicht dafür ausgelegt diese Seite.
Hier wird der Stift wird durch die Kerbung im Material gehalten.
Das heißt die Schließe kann gar nicht um montiert werden ?
 
the carpenter

the carpenter

Dabei seit
07.02.2016
Beiträge
1.116
Richtig! Altes Problem bei dem meisten AM-Bändern. Einzige noch gut erhältliche Alternative bei 18mm Bandanstoß ist eine Sumo-Schließe.

Freundliche Grüße vom Zimmermann
 
T

tojota

Dabei seit
28.11.2017
Beiträge
109
den dünnen Stift gleich vor dem ersten Bandglied rausdrücken oder rausschlagen. Falls er beim wieder reindrücken zu leicht geht. Durchmesser etwas verengen.
 
pallasquarz

pallasquarz

Dabei seit
31.01.2016
Beiträge
4.106
Hallo, das verstehe ich nicht ganz. Im Bild sieht man das Gelenk der Faltschliesse, nicht den 2. Bandansatz. Ist der anders befestigt (versplintet) als da, wo der Splint herausging?
Danke und Gruß Christoph
 
T

tojota

Dabei seit
28.11.2017
Beiträge
109
ich meine den Stift zwischen Schließenteil und erstem Bandglied. Dort wo der Stahl des Schließenteils leicht eingerollt ist, zu einem Loch, dass den Stift hält.
 
neset530d

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
15.899
Ort
Wien
den dünnen Stift gleich vor dem ersten Bandglied rausdrücken oder rausschlagen. Falls er beim wieder reindrücken zu leicht geht. Durchmesser etwas verengen.
Das ist nicht zum heraustreiben für solche Aktionen.
Entweder wird so ein Stift als Blindniet oder wie hier als Stift mit Pressung Mittelpressung/Stauchung des Materials ausgeführt.
 
T

tojota

Dabei seit
28.11.2017
Beiträge
109
bin zwar kein Seiko Profi, habs aber bei anderen ähnlichen Uhrbändern schon gemacht. Ich würds probieren.

WP_20191127_12_53_31_Pro.jpg
 
BBouvier

BBouvier

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.381
Ort
Bayern
Im Bild sieht man das Gelenk der Faltschliesse, nicht den 2. Bandansatz.
Hallo, Pallas!

Richtig:
Die Schließe ohne das Teil der "Verlängerungsbohrungen" ist da
nach "hinten" (darunter nicht sichtbar) umgeklappt.
Das "Verlängerungsteil" ließ sich leicht abkoppeln, da nur mittels
Federstegen am Klappblech befestigt.
Yakuzaa dazu: "konnte ich ... ganz normal lösen"
Das "Klappblech" ist auf der anderen Seite jedoch am Band
fest "vernietet" ... da hilft nur rohe Gewalt.

Grüße,
BB
 
Yakuzaa

Yakuzaa

Themenstarter
Dabei seit
04.10.2019
Beiträge
331
Schade eigentlich, die Uhr ist wunderschön. Das Standard Band aber echt billig. Jetzt habe ich mir ein hochwertigeres Band gekauft, hier ist aber die Schließe wirklich reudig.
 

Anhänge

pallasquarz

pallasquarz

Dabei seit
31.01.2016
Beiträge
4.106
Hallo nochmals, komisch, sehe es eigentlich genauso wie tojota und habe es auch so machen können, am Anstoß zwischen Band und Schliesse war bei meinen ein dünner Splint, den ich mit einem windigen billigen Drücker herausdrücken konnte. Am anderen Ende ist natürlich ein Federsteg, da habe ich nicht nachgedacht.
Grüße Christoph
 
Gemeinagent

Gemeinagent

Dabei seit
27.11.2014
Beiträge
5.194
Ort
Hamburg
Manchmal kann man auch einfach nur den Schließenkasten wechseln. Schon probiert?
 
hiltibrant

hiltibrant

Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
4.759
2769134
Am Ende des roten Pfeiles ist diese ominöse Kerbe, die den Splint festhält, den der TS austreiben möchte.
  1. Wenn man die "Rolle" des letzten Bandglieds aufbiegt, kann man den Splint austreiben. Das Aufbiegen allerdings ist schweißtreibend und verletzungsintensiv: Edelstahl lässt sich nich so leicht biegen.
  2. Mit Dremel und Diamantscheibe den Splint so durchtrennen, dass sich das letzte Bandglied ausfädeln lässt. Vorsicht! Die Scheibe kann sich verklemmen, wenn's zu eng ist. Danach lassen sich die Splintreste austreiben.
Sollte das klappen, bleibt die Frage: "Wie befestigt man anschließend die befreite Schließe am neuen Band?"
 
BBouvier

BBouvier

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.381
Ort
Bayern
<"Wie befestigt man anschließend die befreite Schließe ...?"

Hallo, Hiltibrant!

Der Splint meiner SKX013 (die ich seit gestern trage) hat dort z.B.
beidseitig Nietenköpfe, die den Stift am entkommen hindern.
Aber, ist ja egal.
Man könnte den neuen Stift dauerhaft verkleben
oder einen leicht kürzeren einfädeln und dann die Öffnungen
körnend verengen.

Beste Grüße Dir!
BB
 
hiltibrant

hiltibrant

Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
4.759
...aber erst einmal muss das alte Ding raus :D
 
the carpenter

the carpenter

Dabei seit
07.02.2016
Beiträge
1.116
Ich meine, es gibt hier im Ufo einen gut bebilderten Thread zum Thema.
 
BBouvier

BBouvier

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.381
Ort
Bayern
Hallo, Carpenter!

Danke sehr für Deine Meinung:
Wie gut, die zu wissen! :super:

Gruß,
BB
 
Zuletzt bearbeitet:
Yakuzaa

Yakuzaa

Themenstarter
Dabei seit
04.10.2019
Beiträge
331
ich denke mit sehr viel Geduld und Gewalt sollte das schon machbar sein. Das Material ist eher dünn und nur gepresst. Von daher lässt sich das ganze bestimmt aufbiegen. Danach könnte man es ans neue Band hängen und zu biegen (was mit ner Flachzange deutlich einfacher ist als auf). Eventuell versuche ich das am Samstag mal.

Hat jemand vielleicht einen Tipp für ein alternatives Band (wenn möglich Oysterband) das qualitativ gut ist und nicht allzu teuer (ist schließlich eine 100€ Uhr) ?
 
Thema:

Seiko schließe vom Metallband lösen

Seiko schließe vom Metallband lösen - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Seiko Marinemaster MM300 Schließe, K0AS11WD09B, Feinverstellung

    [Erledigt] Seiko Marinemaster MM300 Schließe, K0AS11WD09B, Feinverstellung: Privatverkauf, keine Rücknahme oder Garantie. Liebe Forianer, zum Verkauf steht meine Seiko Marinemaster Schließe MM300 mit integrierte...
  • [Erledigt] Seiko Marinemaster Schliesse

    [Erledigt] Seiko Marinemaster Schliesse: Seiko Marinemaster Schliesse Sehr guter Zustand. Leichte Swirls an der Schliesse vom tragen sind aber vorhanden. Neupreis aktuell bei 125€...
  • [Erledigt] Waffle Strap Gummi-Armband Schwarz/Blau 22mm Seiko-Schließe

    [Erledigt] Waffle Strap Gummi-Armband Schwarz/Blau 22mm Seiko-Schließe: Hallo zusammen, das Aufräumen in meiner Band(an)sammlung geht weiter! Ich biete hier besagtes Band zum Verkauf an. Ich habe es hier im MP als...
  • [Suche] Seiko MM200 Schließe

    [Suche] Seiko MM200 Schließe: Wie im Titel, suche ich eine Schließe von der MM200, gerne auch baugleiches oder ähnliches Modell, Hauptsache Seiko, massiv & 18mm. Die Schließe...
  • Ähnliche Themen
  • [Erledigt] Seiko Marinemaster MM300 Schließe, K0AS11WD09B, Feinverstellung

    [Erledigt] Seiko Marinemaster MM300 Schließe, K0AS11WD09B, Feinverstellung: Privatverkauf, keine Rücknahme oder Garantie. Liebe Forianer, zum Verkauf steht meine Seiko Marinemaster Schließe MM300 mit integrierte...
  • [Erledigt] Seiko Marinemaster Schliesse

    [Erledigt] Seiko Marinemaster Schliesse: Seiko Marinemaster Schliesse Sehr guter Zustand. Leichte Swirls an der Schliesse vom tragen sind aber vorhanden. Neupreis aktuell bei 125€...
  • [Erledigt] Waffle Strap Gummi-Armband Schwarz/Blau 22mm Seiko-Schließe

    [Erledigt] Waffle Strap Gummi-Armband Schwarz/Blau 22mm Seiko-Schließe: Hallo zusammen, das Aufräumen in meiner Band(an)sammlung geht weiter! Ich biete hier besagtes Band zum Verkauf an. Ich habe es hier im MP als...
  • [Suche] Seiko MM200 Schließe

    [Suche] Seiko MM200 Schließe: Wie im Titel, suche ich eine Schließe von der MM200, gerne auch baugleiches oder ähnliches Modell, Hauptsache Seiko, massiv & 18mm. Die Schließe...
  • Oben