Seiko QR 3863-8010 oder auch mein neues Trio

Diskutiere Seiko QR 3863-8010 oder auch mein neues Trio im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Moin zusammen, meine letzte Uhrenvorstellung ist schon ein bisschen her :hmm: Ende Dezember 2019 um es etwas genauer zu fassen. Seitdem hat...
Bachus

Bachus

Themenstarter
Dabei seit
22.11.2013
Beiträge
2.168
Ort
im Land zwischen den Meeren
Moin zusammen,

meine letzte Uhrenvorstellung ist schon ein bisschen her :hmm: Ende Dezember 2019 um es etwas genauer zu fassen.
Seitdem hat sich bei mir einiges getan und trotzdem habe ich meine beiden bisherigen Vorstellungen nur ergänzt.
Wer neugierig geworden ist und sie später lesen möchte, findet diese hier und dort.

Zu diesem Zeitpunkt war ich noch "streng" den elektromechanischen Uhren verfallen - nicht zu 100% aber schon sehr überwiegend.
Ich hatte mich folglich auf Uhren aus den 1970er Jahren verlegt mit dem Schwerpunkt JDM.
Hier gefielen mit vor allem die außergewöhnlichen Farben der Zifferblätter in Kombination mit den geschliffenen Gläsern zu gut.
Außerdem zeigte sich in meiner zweiten Vorstellung mein Hang zur Sammlung von ganzen Familien ebenfalls deutlich.

Also durchstöberte ich die fernöstlichen Marktplätze nach diesen raren Köstlichkeiten und stieß Mitte vergangenen Jahres auf eine Uhr, die sofort mein Interesse weckte.
Ich fing also an, mich genauer mit den Modellen zu beschäftigen, kaufte Fachliteratur und vertiefte mich in die Entstehungsgeschichte der Quartz-Uhren.
Ich benutze hier bewusst diese Schreibweise, da sie auf den Uhren ebenfalls so zu finden ist.

Dabei stellte ich schnell fest, dass für die Japaner es gar keine Quartz-Krise gab.
Sie betrachteten diese Uhren unter einem gänzlich anderen Aspekt: Präzision, Alltagstauglichkeit, Gangautonomie, ...
Im Land der aufgehenden Sonne spricht man daher auch von einer Quartz-Revolution oder einer Quartz-Evolution.

Die Designer durften damals auf viele Details achten, da eine Quartz-Uhr völliger Luxus war.
Die Modelle, die ich euch vorstelle kosteten im Jahr 1974 gemäß Katalog 56.000,- Yen und damit mehr als die Grand Seiko Hi-Beat welche mit 50.000 Yen angegeben waren.
In DM umgerechnet waren dies gut 500,- DM für eine solche Uhr - ohne evtl. anfallende Steuern, Transportkosten usw.
Bei den Spitzenmodellen war der Unterschied noch deutlicher: eine 3883 Quartz Superior kostete 220.000,- Yen und eine mechanische Grand Seiko V.F.A. mit 110.000,- Yen die Hälfte.

Zur Verdeutlichung ein Auszug aus dem damaligen JDM-Katalog von Seiko

90E7D769-2E6B-459E-AB10-2F57647C7407.jpeg
Obwohl es sich also um keine elektromechanische Uhr handelte, musste ich sie haben und legte einen :oops: für meine Verhältnisse hohen Betrag an.
Zeitgleich war ich auf eine Ersatzteile-Liste gestoßen, an Hand derer ich mit Hilfe der Uhrenreferenzen die genaue Referenz für die geschliffenen Gläser der JDM-Modelle ermitteln konnte.
Dies trug dazu bei, dass ich sofort ein neues Glas bestellte, um das beschädigte alte durch ein makelloses zu ersetzen.

Ich habe leider nur ein Bild wie sie bei mir ankam:

IMG_E4585[1].JPG

Zu diesem Zeitpunkt war ich noch voller Stolz und bewunderte meine Jagdbeute - was stören schon die paar Kratzer auf dem Glas, wenn man ein neues hat.
Somit machte ich mich auf den Weg, das gute Stück einem Freund zur Überholung zu übergeben. Er sollte dem "alten Eisen" wieder etwas Leben einhauchen.

Der Vorfreude folgte dann der Tiefschlag der Ernüchterung - zumindest für mich :shock:
Ich hatte eine Wasserleiche / Rostlaube erworben.

Seiko QR 3863 magenta innen 01.jpg

Der Blick unter den Gehäuseboden hatte mich nahe an einen Herzinfarkt gebracht :wand:

Zu meinem Glück waren dies aber nur Spuren, die sich beseitigen ließen und kurze Zeit später bot sich mir dieser Anblick.

Seiko QR 3863 magenta innen 02.jpg

Von nun an war klar, dass ich bald ein neues Schmuckstück in Händen halten werde.

Das Werk wurde sorgfältig zerlegt, gereinigt, neu geölt und justiert - was bei diesen frühen Quartz-Uhren noch normal war.


Seitdem erstrahlt sie wieder in altem Glanz.

092FECF6-E2F2-41E5-8652-0D3FF5D7B9C9.jpeg
Zwischendurch ein paar Infos zur Uhr: hergestellt im Juni 1974

8052F6EB-934D-4ACC-8722-C5B83CD0C273.jpeg
Durchmesser knapp 38 mm incl. Krone mit 18 mm Bandanstoß

73940725-FB40-4CA1-BDA0-776A997CCA05.jpeg
Gehäuselänge sind lediglich 40,5 mm

E11F12E0-CCB1-49EC-8183-1F682D23D48D.jpeg

Aber nun war die Faszination geboren und ich wollte mehr davon 8-)
In dem Katalog von 1975 sind sie alle auf einer Seite zu sehen - deshalb erlaube ich mir einen Screenshot hier zu zeigen.
Ich hoffe dies ist in Ordnung.

IMG_E5875[1].JPG
Leider ist das Bild nicht ganz scharf geworden.

Ende September fand ich dann die silberne Version in einem sehr guten Zustand und musste sofort zuschlagen.
Der Preis war etwas höher als bei der magenta-farbenen QR aber dafür konnte ich sie sofort nutzen.

B85AE5D0-F514-4A1C-B005-68134DD46242.jpeg
ebenfalls aus Juni 1974

7797B5DB-4EB6-4348-ABD2-EA1EADDF1B43.jpeg
6A507D0B-226A-4DDF-81C2-1B03674E87C9.jpeg

Ungefähr zur gleichen Zeit entdeckte ich auf eBay die noch fehlende blaue Version - aber nur als Head only und in einem traurigen Zustand.
Was also tun? Ich ging das Risiko ein und kaufte sie. Jedoch machte ich von diesem Trauerspiel nicht mal ein Bild und begügte mich mit Warten.
Das einzig Gute war, dass das Zifferblatt wiederum in einem unbeschädigten Zustand war und auf ein neues "zuhause" wartete.
Kurz vor Weihnachten wurde ich dann schließlich belohnt für das tägliche Durchstöbern der Marktplätze und konnte eine weitere funktionstüchtige silberne incl. Band ersteigern.
Dies war zwar die teuerste der drei Uhren, aber nach dem das Werk revisioniert, das Glas wieder durch ein Neues ersetzt und das Zifferblatt umgebaut war, bin ich der Meinung es hat sich gelohnt.

FD269F97-D349-4800-807F-58A9C5780906.jpeg
und dieses Mal aus Juli 1974

BE4161D0-EE47-4717-A2C2-C5AA3AF50FBA.jpeg
38FE962E-8903-454E-8ABE-CF0B71D5FCAD.jpeg

Zu guter Letzt gibt es das Trio nochmals zusammen.

D66FA882-4EE9-4061-B444-63D353ECF575.jpeg

So wie ich Ende 2019 / Anfang 2020 den elektromechanischen JDM verfallen war, so ergeht es mir nun mit den 38er Seiko Quartz-Uhren.

Die QTs (Referenz 3803) und die QRs (Referenz 3863) haben eine fantastische Ausstrahlung und mich völlig in ihren Bann gezogen :face:

Warum ich diese Vorstellung erst jetzt mache hat den einfachen Grund: die blaue QR ist erst die Tage zu mir zurück gekommen - eine völlige Wiederbelebung dauert mitunter etwas.
 
Zuletzt bearbeitet:
wolke

wolke

Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
7.454
Ort
Marburg
Geil. Bei mir läuft gleich die geistige Discokugel an, tolles 70er Design. Das Beste ist aber die Kombi aus seinerzeitiger High-end-Technik zum High-end-Preis in der knallbonbonbunten Verpackung. Diese Uhren waren die Richard Milles ihrer Epoche. Glückwunsch zu dem wunderbaren Quartz-Trio!
 
Trainmaster

Trainmaster

Dabei seit
05.03.2017
Beiträge
595
Woww, echt geiles Trio. Gratuliere!! Das Stahlband ist ja mal fantastisch. Das es heutzutage sowas nicht gibt :hmm:
 
Bachus

Bachus

Themenstarter
Dabei seit
22.11.2013
Beiträge
2.168
Ort
im Land zwischen den Meeren
Fantastisches, traumhaftes Trio!! 😍
Gratulation :super:
Vielen Dank 👋 Theo

Schöne Jagdstory🤘
Auch dir Dankeschön - zum guten Teil gilt hier: „Der Weg ist das Ziel“

Geil. Bei mir läuft gleich die geistige Discokugel an, tolles 70er Design. Das Beste ist aber die Kombi aus seinerzeitiger High-end-Technik zum High-end-Preis in der knallbonbonbunten Verpackung. Diese Uhren waren die Richard Milles ihrer Epoche. Glückwunsch zu dem wunderbaren Quartz-Trio!
Du bist ja ein Leidensgenosse - schön, dass sie dir gefallen.

Woww, echt geiles Trio. Gratuliere!! Das Stahlband ist ja mal fantastisch. Das es heutzutage sowas nicht gibt :hmm:
Erst mit Beginn der sog. Quartzkrise um 1980 und den damit fallenden Preisen bzw. der Massenproduktion mussten Einsparungen getroffen werden. Dies traf dann die Bänder oder der Schliff der Gläser entfiel.
Ich besitze u. a. noch ein paar QTs, die damals ~ 82.000,- ¥ kosteten und nochmals besser verarbeitet sind. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Dr. Wu

Dr. Wu

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
9.585
Ort
Seestadt Rostock
Super Teile muß ich sagen! Das war noch Mut zur Farbe! Die Hochwertigkeit steht außer Zweifel bei dem Verarbeitungsaufwand.
Wie konnte das Gehäuse der Magenta am Innenring so zerfressen? Rost? Was hast du da gemacht?
 
Bachus

Bachus

Themenstarter
Dabei seit
22.11.2013
Beiträge
2.168
Ort
im Land zwischen den Meeren
Fantastisches Seiko trio. Vielen Dank.
Gerne geschehen 😊

Super Teile muß ich sagen! Das war noch Mut zur Farbe! Die Hochwertigkeit steht außer Zweifel bei dem Verarbeitungsaufwand.
Wie konnte das Gehäuse der Magenta am Innenring so zerfressen? Rost? Was hast du da gemacht?
Ich nehme an, dass Wasser eingedrungen ist und den Werkhaltering angefressen hat. In diesem Fall hatte ich einfach Glück, dass mein Freund der sie repariert hat noch einen in seinem Fundus hatte.
Grundsätzlich versuche ich immer günstig „Teilespender“ (gleiche Werkserie) zu kaufen, da man ja keine Ersatzteile mehr bekommt. P. S. Dankeschön
 
JPW

JPW

Dabei seit
14.07.2020
Beiträge
1.488
Danke für Vorstellung und Story! Wirklich sehr coole Uhren, allein die Gläser... :super: 🤩
Habe mittlerweile auch ein paar Seiko-Quarzer aus den 70ern, aber deine sind nochmal ne Klasse für sich.
 
Bachus

Bachus

Themenstarter
Dabei seit
22.11.2013
Beiträge
2.168
Ort
im Land zwischen den Meeren
Danke für Vorstellung und Story! Wirklich sehr coole Uhren, allein die Gläser... :super: 🤩
Habe mittlerweile auch ein paar Seiko-Quarzer aus den 70ern, aber deine sind nochmal ne Klasse für sich.
Danke dir - diese alten 38er Quartz von Seiko haben einen hohen Suchtfaktor, speziell man die Haptik mit den späteren Type II vergleicht.
 
M

MalteD84

Dabei seit
23.12.2015
Beiträge
27
Kurz und knapp: „geiler Scheiß“. Das Trio sieht klasse aus!
 
Phil_G

Phil_G

Dabei seit
03.02.2012
Beiträge
1.461
Absolute Sahnestücke! Aufrichtige Gratulation zu diesen Schönheiten und danke fürs Teilen.
 
Bachus

Bachus

Themenstarter
Dabei seit
22.11.2013
Beiträge
2.168
Ort
im Land zwischen den Meeren
Nach den Vanacs schiele ich auch ab und zu, aber die liegen bei ~ dem Doppelten bis Dreifachen im Kaufpreis in Japan. Dazu Gebühren, Steuer, Kosten für Revision oder ein neues Glas, …
Das sprengt meine Finanzen.
 
Thema:

Seiko QR 3863-8010 oder auch mein neues Trio

Seiko QR 3863-8010 oder auch mein neues Trio - Ähnliche Themen

[Erledigt] Seiko Grand Quartz 9943-8010: Hallo und Moin, moin zum Verkauf steht meine Seiko Grand Quartz 9943-8010 von 05/1978 Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
[Erledigt] Seiko Grand Quartz Twin High End Quartzuhr 9943-8010 von 1979, sehr guter Zustand: Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw. Sachmängelhaftung. Ein Umtausch und die Rückgabe ist ebenfalls ausgeschlossen...
[Erledigt] Seiko Grand Twin High End Quarzuhr 9943-8010 von 1978: Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss von Gewährleistung und Rücknahme. Ich biete eine Seiko Grand Twin High End Quarzuhr 9943-8010 von...
[Verkauf] Seiko Quartz Type II 7546-8160 von Oktober 1977 (JDM), türkisblaues ZB: Hey Freunde, Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw. Sachmängelhaftung. Ein Umtausch und die Rückgabe ist ebenfalls...
[Erledigt] Seiko QT 3803-7110, sehr gut erhaltene Vintage Seiko von 1974: Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw. Sachmängelhaftung. Ein Umtausch und die Rückgabe ist ebenfalls ausgeschlossen...
Oben