Seiko Prospex SBDC007 Titan - ein Federgewicht

Diskutiere Seiko Prospex SBDC007 Titan - ein Federgewicht im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhrenvorstellungen; Hallo miteinander, vor meinem Urlaub im Dezember hatte ich mich hier mal nach Empfehlungen für eine Titanuhr umgehört. Feedback kam...
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
#1
Zerberus

Zerberus

Themenstarter
Dabei seit
31.08.2008
Beiträge
894
Ort
Rhein Kreis Neuss
Hallo miteinander,

vor meinem Urlaub im Dezember hatte ich mich hier mal nach Empfehlungen für eine Titanuhr umgehört.

Feedback kam diesbezüglich eigentlich nur hinsichtlich der Seiko SBDC007 - den Daten nach eine riesige Uhr, ähnlich der Sumo und mit knapp 44 mm
Durchmesser im Grunde für mich ein No-go.

Dennoch lauteten die Empfehlungen einmal einen Blick darauf zu werfen, da die Lünette nur einen Durchmesser von 42 mm hat und die Uhr daher
insgesamt "zierlicher" wirkt.

Bis zum 12.01. war der Urlaub geplant - jedoch musste er etwas früher beendet werden und so war ich Dienstag bereits wieder daheim.
Eine kurze Anfrage bei Juwelier Morawitz in der Düsseldorfer Altstadt ergab dann, dass die Uhr im Geschäft zur Ansicht vorhanden ist.:super:

Und so habe ich mich dann gestern auf den Weg gemacht, um mal einen Blick darauf zu werfen - immer noch mit großen Bedenken, was die Größe angeht.

Im Geschäft lag sie dann zügig auf der Vorlage und machte optisch schon mal einen guten Eindruck - so, wie sie da lag, sah sie wirklich nicht nach 44 mm aus,
aber dafür wie eine schwere Taucheruhr.

Schliesslich habe ich sie in die Hand genommen - ich mag ja leichte Uhren - aber die SBDC hat mich dann wirklich überrascht :shock: kann es sein, dass sie zu leicht ist ?
Sie schaut aus, wie ein massiver 250 Gramm Stahlbrocken - ist aber ein 106 Gramm Federgewicht.

Ich musste daher doch nochmal kurz darüber nachdenken und es ging mit meiner besseren Hälfte, die sich übrigens von Anne Cohen einen hübschen C6 Carbonring ausgesucht hat,
eine Runde über den Marktplatz zum Crêpes-Stand. Nach einer Portion mit Nutella und Marzipan war dann die Entscheidung aber doch sehr schnell getroffen.
Kommt beides in den Warenkorb und der gute Herr Morawitz hat einen netten Paketpreis gemacht - die 3 Damen vor Ort haben noch angeregt über diverse Ring-Kombinationen
diskutiert, während sich der Chef um die Bandkürzung der Seiko gekümmert hat - zwei Bandglieder sind raus und eine Hülse für ewig verschollen - besser hätte ich es daheim auch nicht hinbekommen. :D

Nun denn - jetzt ist sie jedenfalls dauerhaft am Handgelenk und alle übrigen haben wohl eine längere Auszeit.

Vielen Dank insbesondere an Seiko-Landy, uarfaen65 und caine, die die Shogun empfohlen haben.

Sie trägt sich wahrhaftig äußerst komfortabel - nämlich kaum bis gar nicht spürbar und dies trotz 44 mm Gehäuse, dabei sieht sie wahrhaftig am Handgelenk auch nicht danach aus.:super:

Das Titanband ist ebenfalls sehr gelungen und passt sich von der Form perfekt an das mit diversen Kanten versehene Gehäuse an.
Ein Bandwechsel ist dank der Hornbohrungen schnell und unkompliziert zu bewerkstelligen - ein Seiko Kautschukband ist seriemäßig zum Tausch dabei.

Die Position der Krone auf 3 Uhr sagt mir auch deutlich mehr zu - das Seiko "S" ist im geschlossenen Zustand auch bei dieser perfekt ausgerichtet.:-D

Im Vergleich mit der Breitling Aerospace ist der Titan-Farbton bei der Shogun eine Nuance heller - ähnlich Edelstahl - vielleicht auch wegen der
teilweise polierten Flächen an Gehäuse und den Flanken vom Titanband.

Der Drehring ist ausgesprochen griffig und die Riffelung sehr markant und ausgeprägt - gefällt mir auch ausgezeichnet.

Leuchtkraft von Zeigerspiel und Indexen ist Seiko-typisch ausgesprochen gut.

Insgesamt eine sauber verarbeitete Seiko Taucheruhr mit sehr gutem Tragekomfort und dank Titan mit Diashield Beschichtung auch noch sehr robust und alltagstauglich - Fazit : absolut empfehlenswert .... auch bei schmalen Handgelenken. ;-)

Auch hier nochmal einige technische Daten zur SBDC007 laut Seiko.co.jp:

Durchmesser ohne Krone: 43,5 mm
Höhe: 13,3 mm
Bandanstoß: 22mm
Gehäusematerial: Titan, Diashield-Beschichtung, gebürstet / poliert
Armbandmaterial: Titan, Diashield-Beschichtung, gebürstet - Seiten poliert
Glas: Hardlex-Glas
Uhrwerk: Seiko 6R15, Automatik / Handaufzug mit Sekundenstop, 21.600 Halbschwingungen
Gangreserve: ca. 50 Stunden
Wasserdichtigkeit: 200m
Gewicht: 114 Gramm / mit 2 entnommenen Gliedern = 106 Gramm

Anbei ein paar schnelle und nüchterne iphone Bilder - einige bessere Aufnahmen versuche ich in den nächsten Tagen zu machen und nachzureichen.

Schöne Grüße.
Thomas











 
#2
Seiko-Landy

Seiko-Landy

Dabei seit
06.06.2014
Beiträge
1.874
Hallo Thomas,

freue mich, dass die ausgesprochene Empfehlung die richtige war!

Die Shogun ist wirklich eine tolle Uhr und ich trage meine immer wieder gerne. Sie ist - was ich hier ja schon mehrfach kundgetan habe - meines Erachtens eine recht verkannte Seiko und steht - wie ich finde zu Unrecht - im Schatten der Sumo.

Danke für die schöne Vorstellung und viel Freude mit der Shogun, die hier ja derzeit recht präsent zu sein scheint.

Viele Grüße,

Stephan
 
#3
Datejust

Datejust

Dabei seit
23.10.2014
Beiträge
472
Ort
Hamburg
Herzlichen Glückwunsch zur schönen Seiko!
Gefällt mir selber auch ausgesprochen gut, ist für mein Handgelenk allerdings leider dann doch zu groß.

Viel Freude mit der schönen neuen Uhr!
 
#4
compi

compi

Dabei seit
14.11.2011
Beiträge
2.146
Im Vergleich mit der Breitling Aerospace ist der Titan-Farbton bei der Shogun eine Nuance heller - ähnlich Edelstahl - vielleicht auch wegen der teilweise polierten Flächen an Gehäuse und den Flanken vom Titanband.
.... das liegt an der speziellen Diashield Versiegelung, die hinterlässt diesen helleren Farbton auf den Titanflächen und so ganz nebenbei schützt sie vor mechanischen Einflüssen.... und nun noch meinen Glückwunsch zur wunderschönen Prospex :klatsch::klatsch::klatsch:
 
#5
UhrViech

UhrViech

Dabei seit
17.10.2007
Beiträge
2.407
VGratulation zur schönen Shogun. Ich habe am Anfang immer ein wenig mit dem Stundenzeiger gehadert, hab ihn aber mittlerweile akzeptiert. Die Farbe des Titans kommt uebrigens durch diese Diashild Beschichtung. Fast kein Unterschied zu Edelstahl und sehr Kratzerresistent.

Ah compi war schon hilfreich. Aufs Forum ist Verlass.
 
Zuletzt bearbeitet:
#6
Mr-No

Mr-No

Dabei seit
14.08.2009
Beiträge
4.913
Glückwunsch zur Seiko Prospex :klatsch:
Titan strahlt einen weichen Ton aus , für mich das schönste Material für Uhren .
 
#7
divemax

divemax

Dabei seit
08.04.2014
Beiträge
4.173
Ort
Lübeck
Danke für die tolle Vorstellung. Die Prospex hat schon was und Titan sowieso.
Gratuliere.
LG
Max
 
#11
confettarum

confettarum

Dabei seit
13.02.2014
Beiträge
1.096
Ort
Österreich Raabs/Thaya
Hallo Zerberus!

Und wieder ein Titan Begeisterter mehr! Dieses Material wird Dir von Tag zu Tag sympathischer werden, war wenigstens bei meinen so.
Ein sehr schönes Modell und der Tragekomfort beschränkt sich nicht nur auf das Gewicht, sondern auch die Temperatur ist viel angenehmer als bei Stahl.

Viel Freude mit Deiner 007 wünscht Karl
 
#12
Unkas

Unkas

Dabei seit
11.02.2009
Beiträge
2.579
Ort
LC100
Hallo Thomas,

meine herzlichsten Glückwünsche zur neuen und sehr coolen Seiko SBDC007. :klatsch:
Genau dieses Modell habe ich auch schon eine Weile auf meinem Radar. :-D
Wie sind die Gangwerte bitte?
Die verschollene Hülse bekommst Du hoffentlich zeitnah von Deinem Konzi geliefert (wg. Fullset bla, bla... :D ).

Viele Grüße,

Unkas :super:
 
#13
guidob

guidob

Gesperrt
Dabei seit
05.10.2008
Beiträge
687
Ort
Schönste Stadt in Deutschland
Hallo Thomas,

vielen lieben Dank für die Vorstellung einer der schönsten Taucheruhren der Welt! Ich muss gestehen, das ich sie vorher nicht kannte - meine Begeisterung lässt sogar mein Vorhaben erschüttern, demnächst in Schweizer Sachen zu investieren...

Beste Grüße
Guido
 
#14
bombus c

bombus c

Dabei seit
28.09.2012
Beiträge
3.868
Ort
Wien
Glückwunsch zur Shogun! :super: Wie schon oft von mir gesagt, ein verkannter Diver - 6R15, Hardlex, teuer, bla, bla, blaaaa :D Sie ist einfach klasse und ich kenne noch kein schärfer gemachtes (im Sinne präzise und sexy knackig :-)) Gehäuse aus Titan (OK, Pelagos ist nicht schlecht). Ausserdem ist sie richtig kratzresistent, denn sie ist bei mir die Uhr mit den wenigsten Kratzern (ja, ich weiß, sie ist gebürstet bzw. satiniert).
Was wollte ich sagen? Ach ja, geile und tiefenentspannte Uhr gleichzeitig - eine besondere und seltene Kombination. Ja, ich mag sie. :-)

Viel Spaß mit ihr. :super:
 
#15
B.I.G.

B.I.G.

Dabei seit
08.02.2012
Beiträge
1.410
Ort
Sachsen/im Herzen Badner
Nach bombus c sind alle Lobhymnen gesungen und anstatt einzustimmen, stimme ich nur noch zu;):D

Sehr gute Wahl und hoffentlich eine mit langer Freude:super:
 
#16
Wings

Wings

Dabei seit
18.05.2014
Beiträge
24
Danke für die tolle Vorstellung :)

Für mich der schönste aller Diver mit Datum.

Das Zifferblatt wirkt sehr aufgeräumt und ist super abzulesen. Auch der häufig kritisierte Stundenzeiger gefällt mir.

Bekommen wir noch wristshots? Und die gangwerte würden mich auch noch interessieren!
 
Zuletzt bearbeitet:
#17
Namibia

Namibia

Dabei seit
08.08.2009
Beiträge
1.355
Ort
NDS
Moin Thomas,

Glückwunsch zur Shogun und danke für die Vorstellung. :klatsch:

Wenn man sich die Uhr so anschaut kann man gar nicht glauben, dass sie so ein Leichtgewicht ist. Muss man selbst erlebt, sprich getragen, haben. :-D

Dir viel Freude mit ihr.
 
#18
msl_laubo

msl_laubo

Dabei seit
02.06.2007
Beiträge
1.315
Ort
Oer-Erkenschwick
Klasse Vorstellung, danke. Die Shogun ist eine der wenigen Seikos, die ich noch nicht hatte. Warum eigentlich? Keine Ahnung. Wahrscheinlich bei der hohen Präsenz der MM300 einfach unterschätzt. Sie wird bestimmt auch noch einmal zu mir kommen.

Viel Freude an dem schicken Teil.

Martin
 
#19
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
12.036
Ort
Bayern
Sehr schönes Modell. Gerade in Titan eine Sünde wert. Ich finde auch, dass die Shogun zu unrecht im Schatten von Sumo und MM steht. Die Gestaltung des Stundenzeiger ist ein Blickfang. Und mit dem 6R15 auch angemessen motorisiert. Die Flanken und insbesondere die Proportionen Band/Gehäuse erscheinen mir weitaus stimmiger als bei meiner Sumo. Da komm ich ins Grübeln... Vielen Dank fürs Zeigen!

Gruß
Helmut
 
#20
blackhawkger

blackhawkger

Dabei seit
15.01.2013
Beiträge
1.157
Die Uhr schaut interessant aus und gefällt mir deutlich besser als die Stahl Varianten. Da könnte man schon wieder schwach werden :super:

Viel Spaß mit dem schönen Stück Titan!
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Thema:

Seiko Prospex SBDC007 Titan - ein Federgewicht

Seiko Prospex SBDC007 Titan - ein Federgewicht - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Seiko Shogun SBDC007 Prospex mit Domed Saphirglas im Full-Set

    [Erledigt] Seiko Shogun SBDC007 Prospex mit Domed Saphirglas im Full-Set: Hallo zusammen, nun muss auch meine geliebte "007" Shogun gehen. Es ist für mich die tollste Uhr, die ich je hatte, aber an meinen dünnen...
  • [Erledigt] Seiko Prospex Shogun Sbdc007 Titanium 6R15

    [Erledigt] Seiko Prospex Shogun Sbdc007 Titanium 6R15: Hallo Uhrenliebhaber Biete Euch hier eine schöne Seiko Shogun Sbdc007 Titanium an Guter getragener Zustand. Bitte schaut Euch die ganz frischen...
  • [Erledigt] Seiko Prospex SBDC007 Shogun

    [Erledigt] Seiko Prospex SBDC007 Shogun: Verehrte Interessenten, diese Shogun wurde getragen und ist trotz Diashield nicht frei von Gebrauchsspuren, die Gangwerte sind mäßig und...
  • [Erledigt] Seiko Prospex Shogun SBDC007 Titan B+P Saphirglas Special Edition aus 12/2014

    [Erledigt] Seiko Prospex Shogun SBDC007 Titan B+P Saphirglas Special Edition aus 12/2014: ..verkauft . . . Hallo Verkaufe eine seltene Seiko Prospex Shogun sbdc007 Titan aus Dezember 2014 Als Besonderheit hat diese Uhr durch unsere...
  • [Erledigt] Seiko Prospex SBDC007 DiaShield Titan - Shogun aus 01/2015

    [Erledigt] Seiko Prospex SBDC007 DiaShield Titan - Shogun aus 01/2015: Verkaufe eine Seiko SBDC007 Shogun - Prospex DiaShield Titan Diver aus 01/2015. Im Lieferumfang finden sich Seiko Box mit Karton-Umverpackung...
  • Ähnliche Themen

    Oben