Seiko Panda 6138 - 8020 Vorstellung von mir und der Uhr + Frage

Diskutiere Seiko Panda 6138 - 8020 Vorstellung von mir und der Uhr + Frage im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo liebe Leute aus dem Uhrforum ! Ich bin neu hier und fand den Weg über Suchmaschinen hierher. Ich bin eigentlich kein Uhrenfan, aber...
Nightfly

Nightfly

Themenstarter
Dabei seit
17.08.2011
Beiträge
19
Ort
Esslingen
Hallo liebe Leute aus dem Uhrforum !

Ich bin neu hier und fand den Weg über Suchmaschinen hierher. Ich bin eigentlich kein Uhrenfan, aber interessiere mich für technisch anspruchsvolle und schöne Dinge. So kam es, daß ich meiner 15 jahre alten Swatch überdrüssig, nach einer neuen Uhr suchte. Schön sollte sie sein, eine Automatik und über Stopfunktion und Datumsanzeige verfügen. Wochen und Monate suchte ich nach soetwas, fand viel, aber fragte mich ständig: "Gibts die auch in schön?". Dann stieß ich auf die 6138-8020 und war fast schon verliebt. Ich ersteigerte eine aus Philippinen im Neuzustand, mit nicht originalem Band. Und war begeistert! Was für eine wunderschöne Uhr! So perfekt proportioniert und zeitlos. Ich trage sie so gerne, obwohl sie einige Macken hat, aber ich verzeihe ihr weil sie so schön ist. Scheint uns Männern wohl allgemein in den Genen zu liegen.

Nach kurzer Zeit fiel die Krone ab, was mir ein Seikohändler für schlappe 5 EUR repariert hat.

Nun sind noch folgende Dinge defekt:
- Datumsanzeige geht nicht weiter (die Zahl, Wochentage laufen weiter; sind übrigens Japanisch und Englisch)
- Stoppuhr läuft 59 sec und nicht weiter, dann bleibt auch die ganz Uhr stehen

Was kann man da tun? Ersatzteile gibts wohl nicht mehr und der Link von dem User "Clockmaster", den ich hier gefunden habe, der funktioniert nicht. Es wäre super, wenn mir jemand weiterhelfen könnte.
Danke schonmal !
 

Anhänge

peter.mone

peter.mone

Dabei seit
07.03.2011
Beiträge
174
Ort
Frankreich
Hallo,
der geschilderte Fehler tritt häufig bei den Werken 6138/6139 auf - da hilft nur eine Revision. Alte Öle, Fette und Schmutz blockieren sicher den Chronoablauf.
Und das Datumproblem kann da ähnliche Ursachen haben.

Aber um alles herauszufinden, wirst Du an einer Revision nicht vorbeikmmen - die Uhr muss komplett auseinander genommen und gereinigt werden. Mach da keine halbe Sachen, ein Schaltradchrono wie dieser ist nicht ohne (und besonders die aus den Philippinen).
Ein Uhrmacher wird dies sicher richten können ...
Gruß Peter
 
Labrador

Labrador

Dabei seit
08.07.2009
Beiträge
1.560
Ort
Kreis Bielefeld
Hallo Nightfly,

herzlich willkommen im Forum. Mit dem Kauf deiner klassischen Seiko hast du einen guten Einstieg geschafft.

Die Tatsache, dass sie nach 59 Sek. stehen bleibt, lässt auch die Vermutung zu, dass an der Schaltung deines Chronos der Eingriff für die Minutenschaltung nicht korrekt eingestellt ist. Natürlich ist Peters Vermutung auch richtig, zumal, wenn die letzte Revision länger zurückliegt.

Viele Grüße

Jörn (Labrador)
 
T

Thomas_G.

Gast
Dabei seit
10.09.2008
Beiträge
3.696
Die Uhren aus Ländern wie Indien, Philippinen und andere sind meist heillos aus originalen und nicht originalen Teilen zusammengedengelte Einzelstücke. Ein Werksservice ist hier immer einzukalkulieren, um die Versäumnisse des Dorfschmieds auszugleichen. Der Chrono raubt offenbar den mühsamen Rest der Amplitude und bringt das Werk zum stehen. Ein guter Uhrmacher und ca. 150 Euro sollten die Sache richten. Neue Dichtungen sind meist auch nötig bei den Uhren aus feuchten Ländern, selbst wenn diese in gutem Zustand scheinen.
 
dschaen81

dschaen81

Dabei seit
24.04.2009
Beiträge
4.220
Hallo und willkommen im Uhrforum. Thomas hat leider recht. Bei Seikos aus den Philippinen ist höchste Vorsicht geboten, da es leider nur wenige vertrauenswürdige Händler gibt, die den Zustand ihrer Uhren auch wirklich ehrlich beschreiben. Sind beispielsweise Zifferblatt und Zeiger nicht mehr original, dann können die Kosten einer vollständigen Revision den Zeitwert der Uhr möglicherweise übersteigen. Wenn dir die Überholung nicht eine absolute Herzensangelegenheit ist, würde es sich empfehlen, das vorher abzuklären.
 
peter.mone

peter.mone

Dabei seit
07.03.2011
Beiträge
174
Ort
Frankreich
Na ja, ganz so schlimm ist es hier aber nicht - sicher sieht so einiges nach "aftermarket- Teilen" aus, etwas rundpoliert ist sie auch, aber sie muss halt dem Besitzer gefallen ...
Richtig ist, dass es gerade bei den Angeboten aus den Phillippinen vieles zusammengebastelt wird; einige Seiko-Foren berichten ständig über gute und weniger gute Händler. Man muss die Überraschung einkalkulieren, wenn man dort kauft.
Aber nichts, was sich nicht richten lässt! Und der Chronostopp ist bei der 6138/6139 sicher vielen Uhrmachern bekannt. Falls nicht, siehe scan ...
Gruß Peter
 

Anhänge

Lebel

Lebel

Dabei seit
17.12.2008
Beiträge
2.530
Ort
NRW
@ Nightfly: Sehr schnelle Ratgeber heute; mit Erfahrung zu deinem Kaliber :super:

Richtige Stelle im UHRforum und los geht`s ;-);-);-)
 
Nightfly

Nightfly

Themenstarter
Dabei seit
17.08.2011
Beiträge
19
Ort
Esslingen
OK das mit der Stoppuhr könnte also mit einer Reinigung behoben werden, wenn ich Glück habe.
Das mit der Datumsanzeige (Wochentag läuft weiter, Tag bleibt stehen), ist das meistens auch eher Wartungs- oder Einstellungssache, oder deutet das auf ein defektes Teil hin?
Ich frage weil es ja keine Teile mehr gibt.
Kennt Ihr vielleicht einen Fachmann der besonders diese Uhr oft repariert? Der hat dann warscheinlich nen Ersatzteilfundus...

Danke schonmal!
 
peter.mone

peter.mone

Dabei seit
07.03.2011
Beiträge
174
Ort
Frankreich
Abwarten ... lass das mal einen Uhrmacher checken.
Der Verstellmechanismus für die Datumsscheibe ist eigentlich relativ einfach gehalten; defekte Teile sind nach meiner Erfahrung nicht immer schuld an einer solchen Störung.
Gruß Peter
 
Nightfly

Nightfly

Themenstarter
Dabei seit
17.08.2011
Beiträge
19
Ort
Esslingen
Dann werde ich wohl mal zu dem Seiko-Händler gehen, bei dem ich die Krone habe reparieren lassen. Er meinte ne Revision würde um die 120 EUR kosten.
Die Stoppuhr die nach 59 sec die ganze Uhr zum stehen bringt, läuft weiter wenn man sie schüttelt. Ich habe es getestet indem ich gehorcht habe. nach 59 Sec hört man kein Ticken mehr, nach dem Schütteln dann wieder. Leider belibt sie aber bei jedem weiteren Versuch wieder stehen.
 
peter.mone

peter.mone

Dabei seit
07.03.2011
Beiträge
174
Ort
Frankreich
... nicht schütteln ;-)
Die Revision wird helfen, da bin ich mir sicher. Und falls der Seiko-Händler doch Teile braucht und nicht bekommen kann, lass es mich wissen, vielleicht habe ich was oder kann Bezugsquellen nennen.
120€ sind aber auch ein guter Preis für eine Revision der 6138. Ist ganz schön aufwändig, ich hab an einer 6139 einen ganzen Tag dafür gebraucht ... und bin kein gelernter Uhrmacher. Aber anschliessend wird das gute Stück sicher wieder einwandfrei laufen!
Gruß Peter
 
Nightfly

Nightfly

Themenstarter
Dabei seit
17.08.2011
Beiträge
19
Ort
Esslingen
Hallo! Vielen Dank daß Ihr mir geholfen habt! Folgendes ist zwischenzeitlich passiert: Meine Eltern haben die Uhr mit nach Indien genommen und einem nach Ihren Angaben "guten" Uhrmacher gegeben. Fazit: Uhr bleibt öfter stehen als vorher, Tachymeterskala verdreht eingebaut, Gummidichtung guckt verquetscht aus dem Deckel heraus. Die Defekte die sie vorher hatte sind nach wie vor da und 20 EUR hat es auch noch gekostet (wirklich eine Menge Geld in Indien!). Nach seinen Angaben hat er die Uhr repariert und sie läuft...:shock::motz::angry;:wand: Der hat Glück daß er 8000 km entfernt wohnt! Sonst: :face:

Wie sagt man so schön: Wer billig kauft zahlt zweimal... Ich bin also wieder zu dem Seiko-Händler der den kostenvoranschlag gemacht hat über 120 EUR und habe die Uhr ihm gegeben. Komischerweise hat er sich nicht mehr erinnert und meinte auf meine Frage nach den Kosten: "60 - 80 EUR". Naja soll mir auch recht sein. ;-). Kommende Woche müßte ich sie abholen können. Werde dann berichten.

Zwischenzeitlich habe ich mir die gleiche Uhr nochmal entdeckt bei ebay und sie ersteigert, weil ich auch noch nicht weiß ob die alte repariert werden kann. Diesmal in Superzustand. Die Knöpfe fühlen sich viel satter an und ein Orginalstahlband war auch dabei. Bin richtig glücklich damit :). Siehe Bilder.
 

Anhänge

Junker77

Junker77

Dabei seit
25.11.2008
Beiträge
472
Ort
Schluchsee/Schwarzwald
Hey Nightfly,

Gratulation zu der Seiko. Ist echt ne Schönheit. Und dass du sie jetzt bald zwei mal hast, kann ja auch nicht schaden :)
 
Aeternitas

Aeternitas

Dabei seit
23.06.2009
Beiträge
9.540
Das Problem des Stoppmechanismuses liegt wahrscheinlich am Eingreifhebel am zentralen Sekundenrad. Wahrscheinlich muss es etwas weiter nach außen gerichtet werden- so war es bei meiner.

Die Datumsscheibe wird von einem Plastikfinger weitergeführt, der auch mal ermüdet sein kann. Da müssten auch Ersatzteile anderer 6xxx Werke passen.

120 € finde ich einen Superpreis. Das Werk ist fitzelig und ich glaube nicht, dass jeder Uhrmacher damit vertraut ist. Man beschädigt auch schnell das zentrale Sekundenrad mit seiner vertikalen Kupplung beim Einbau der Start und Stopphebel, so dass das Werk immer mal wieder stoppt- hatte das schon zwei Mal.
 
Mechanikles

Mechanikles

Dabei seit
17.08.2011
Beiträge
1.861
Ort
Hamm / Westfalen
Ich habe gerade auch eine Panda aus der Bucht gefischt.
Über den Zustand kann ich noch nichts sagen, sie wird wohl erst am Wochenende hier eintreffen.

Ich hoffe, daß mit Deiner Panda alles gut wird (und daß meine auch läuft...).

Falls Du wirklich eine als Ersatzteilspender verwenden solltest, würde ich mich wohl für den Zeigersatz interessieren, mein Exemplar hat leider keine Originalzeiger.

Ist aber nur eine vorsichtige Anfrage!

Viel Glück für Deine schicke Japanerin (besser: für beide...) und auch viel Spaß damit!

Grüsse, Frank.
 
Mechanikles

Mechanikles

Dabei seit
17.08.2011
Beiträge
1.861
Ort
Hamm / Westfalen
@ Aeternitas:
War ich nicht schneller? ;-) :prost:
Ich hab hier mal ein "gekapertes" Bild vom Verkäufer:

Panda.JPG

Bisschen was zu dengeln hab' ich da wohl noch.
Aber endlich 'ne Panda!:-)

Grüsse, Frank
 
Mechanikles

Mechanikles

Dabei seit
17.08.2011
Beiträge
1.861
Ort
Hamm / Westfalen
Ui....
So lange suchst Du schon?:shock:

Na, dann werd' ich wohl gegen 2015 nochmal nachfragen... ;-)

Grüsse, Frank.
 
Nightfly

Nightfly

Themenstarter
Dabei seit
17.08.2011
Beiträge
19
Ort
Esslingen
Hallo Leute :)!
Ich habe die Uhr noch immer und habe mal spaßeshalber bei ebay nach dem aktuellen Wert geschaut. Kam aus dem Staunen nicht mehr raus. Einige versuchen wirklich an die 2000€ dafür zu verlangen. Wenn man nach beendeten Auktionen sucht findet man tatsächlich welche die für über 700€ weggingen und das z.T. mit nicht originalem Band sogar.
Wie gut, dass ich letztes Jahr noch eine schwarze 6138-3002 (Jumbo) für 330€ gekauft habe. Hier gehen die Preise in Richtung 500 - 700.
Verrückt wo die doch gar kein besonderes Werk haben, sondern Massenprodukte sind.
 
Thema:

Seiko Panda 6138 - 8020 Vorstellung von mir und der Uhr + Frage

Seiko Panda 6138 - 8020 Vorstellung von mir und der Uhr + Frage - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Seiko Panda 6138-8020 Vintage Chronograph

    [Erledigt] Seiko Panda 6138-8020 Vintage Chronograph: Hallo, ich biete diese Uhr im Privatverkauf an. Volle Funktion. Abholung in Wiesbaden oder per DHL - Versand möglich. VHB 950.-€
  • [Suche] Seiko Panda 6138-8020

    [Suche] Seiko Panda 6138-8020: Hallo, ich suche eine Seiko 6138-8020 Panda in sehr gutem Zustand. Vielen Dank und passt auf euch auf /stipe
  • [Erledigt] Aftermarket-Stahlband für Seiko Panda 6138-8020, sehr guter Zustand

    [Erledigt] Aftermarket-Stahlband für Seiko Panda 6138-8020, sehr guter Zustand: Liebe Forumskollegen, Als Erstbesitzer verkaufe ich dieses Aftermarket-Stahlband für die Seiko Panda 6138-8020. Ich verkaufe dieses Band als...
  • [Suche] Seiko 6138 Kakume oder Panda

    [Suche] Seiko 6138 Kakume oder Panda: Hallo zusammen, ich suche eine Seiko 6138 0030 Kakume oder 8020 Panda. Vielen Dank im Voraus. Mit freundlichen Grüßen
  • Ähnliche Themen
  • [Erledigt] Seiko Panda 6138-8020 Vintage Chronograph

    [Erledigt] Seiko Panda 6138-8020 Vintage Chronograph: Hallo, ich biete diese Uhr im Privatverkauf an. Volle Funktion. Abholung in Wiesbaden oder per DHL - Versand möglich. VHB 950.-€
  • [Suche] Seiko Panda 6138-8020

    [Suche] Seiko Panda 6138-8020: Hallo, ich suche eine Seiko 6138-8020 Panda in sehr gutem Zustand. Vielen Dank und passt auf euch auf /stipe
  • [Erledigt] Aftermarket-Stahlband für Seiko Panda 6138-8020, sehr guter Zustand

    [Erledigt] Aftermarket-Stahlband für Seiko Panda 6138-8020, sehr guter Zustand: Liebe Forumskollegen, Als Erstbesitzer verkaufe ich dieses Aftermarket-Stahlband für die Seiko Panda 6138-8020. Ich verkaufe dieses Band als...
  • [Suche] Seiko 6138 Kakume oder Panda

    [Suche] Seiko 6138 Kakume oder Panda: Hallo zusammen, ich suche eine Seiko 6138 0030 Kakume oder 8020 Panda. Vielen Dank im Voraus. Mit freundlichen Grüßen
  • Oben