Kaufberatung Seiko oder Swatch?

Diskutiere Seiko oder Swatch? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo. Ich bin auf der Suche nach einer neuen, leichten und nicht allzu wuchtigen Alltagsuhr bis 300,- Ich möchte mal eine Automatik und bin...
P

pittonero

Themenstarter
Dabei seit
17.12.2019
Beiträge
8
Hallo. Ich bin auf der Suche nach einer neuen, leichten und nicht allzu wuchtigen Alltagsuhr bis 300,-

Ich möchte mal eine Automatik und bin dabei auf diese beiden Modelle gestoßen:

Swatch Sistem Thought YIB402

Seiko SRPC89K1

Zu welchem der beiden Modelle würdet ihr mir raten (und warum)?

Danke
 
O

OWLer

Dabei seit
21.07.2018
Beiträge
499
Ich würde die Swatch wählen - auch wenn du mit der Seiko ebenso nichts falsch machst.
Die Swatch ist für mich eigenständiger und innovativer, was das Werk angeht. Ja - das Werk lässt sich ohne Weiteres nicht reparieren - aber auch ein 4R35 wird bei Defekt eher ersetzt als repariert. In der Swatch hast du ein exklusives und vom Hersteller direkt entwickeltes Kaliber - das Seiko-Werk ist ein Allerweltskaliber - wenn auch ein sehr gutes. Im Grunde bringt die Swatch alle „Softskills“ mit, die hier im Forum gefragt sind.

Was gegen die Swatch spricht: Die Lume ist leider nicht der Rede wert.
 
Clear

Clear

Dabei seit
11.06.2019
Beiträge
197
Ort
Bremen
Ich würde die Swatch wählen - auch wenn du mit der Seiko ebenso nichts falsch machst.
Die Swatch ist für mich eigenständiger und innovativer, was das Werk angeht. Ja - das Werk lässt sich ohne Weiteres nicht reparieren - aber auch ein 4R35 wird bei Defekt eher ersetzt als repariert. In der Swatch hast du ein exklusives und vom Hersteller direkt entwickeltes Kaliber - das Seiko-Werk ist ein Allerweltskaliber - wenn auch ein sehr gutes. Im Grunde bringt die Swatch alle „Softskills“ mit, die hier im Forum gefragt sind.

Was gegen die Swatch spricht: Die Lume ist leider nicht der Rede wert.
In der Seiko habe ich auch ein exklusives, von Hersteller entwickeltes Kaliber? Und das ist seit Jahren bewährt. Es ist sogar so gut, dass es von sehr vielen anderen eingebaut wird. ;) Den Schrott aus der Swatch will niemand. :D
 
O

OWLer

Dabei seit
21.07.2018
Beiträge
499
In der Seiko habe ich auch ein exklusives, von Hersteller entwickeltes Kaliber? Und das ist seit Jahren bewährt. Es ist sogar so gut, dass es von sehr vielen anderen eingebaut wird. ;) Den Schrott aus der Swatch will niemand. :D
Eben, das 4Rxx aka. NHxx findet man in zahllosen Uhren - das Sistem51 aber nur innerhalb der SG. Auf solche Eigenschaften wird hier doch oft Wert gelegt.
Ich würde auch sagen, dass das Seiko-Werk im Endergebnis (die geringe Gangreserve von 40h außer Acht gelassen) überlegen ist - aber es ist eben ein Allerweltswerk wie das 2824. Mir ist aber auch der Hintergrund eines Kalibers wichtig - und da hat das Sistem51 den anderen Werken in dieser Preisklasse eben einiges voraus. Die Ingenieursleistung die hinter dem Sistem51 steckt wird hier kaum beachtet - das wird erst wieder in deutlich höheren Ligen interessant und erfolgreicher vermarktet. Das meinte ich mit den Softskills. Dazu sollte man das Produkt als Ganzes inkl. Entwicklung betrachten.
Gerade der Umstand, das Swatch immer mal wieder echte(!) Innovationen für kleines Geld an den Markt bringt, macht die Marke, neben dem guten Service, für mich sympathisch - die anderen verfahren da eher nach „Das haben wir immer so gemacht, das funktioniert seit 50 Jahren...“

Natürlich ist das alles subjektiv. Am Ende macht man mit beiden nichts falsch und kann nach der Optik wählen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ahmed

Ahmed

Dabei seit
24.08.2014
Beiträge
580
Ort
Berlin
Seiko. meine Meinung. Einfach ein klasse Hersteller, der Uhren in jeder Preisklasse kann. Leider bin ich nicht ganz objektiv. Von meiner Uhren-(An)Sammlung ist fast die Hälfte von Seiko.
 
Troll

Troll

Dabei seit
17.12.2012
Beiträge
930
Ort
Hessen
Die Swatch ist letztlich halt eine Modeuhr. Dürre Hülle um dürres Werk und keine nennenswerte Wasserdichtigkeit. Als Begleiter für jeden Tag würde mir persönlich die haptisch erwachsene Seiko mit dem Traktorwerk wesentlich besser gefallen, als dieses Leichtgewicht. Zumal man der Seiko z.B. auch im Sommer mal für ganz kleines Geld ein lässiges und weniger schweißtreibendes Durchzugsband aus Nylon verpassen kann.
Innovationskraft wäre für mich kein Kriterium.
Schon Plastikdeckel gegen Schraubboden mit Sichtfenster aus Glas wären für mich entscheidend.
2E70140A-D825-4B37-9207-898D0AA4A730.jpeg
0280935B-5554-418F-811C-9F24FCE7975A.jpeg
 
Arnold1960

Arnold1960

Dabei seit
07.05.2017
Beiträge
1.086
Ort
Linz an der Donau/ Österreich
@pittonero
wenn dies klick die angesprochene Seiko ist, würde ich sie 100% gegenüber der Swatch bevorzugen.
Warum? Trage beide am Arm, und Du wirst den Unterschied fühlen ;-)
Die Seiko hat mMn tolle Zeiger und eine ansprechendes "Uhrengesicht",
laut Beschreibung auch eine Titancarbidauflage am Gehäuse und verschraubten Stahlboden.
Mit gefällt dem Militärstil mit der 12/24h Anzeige sehr gut.
die Swatch hat zwar laut Info auch ein Edelstahlgehäuse, aber weder Mineralglas noch diese guten Leuchtzeiger.

Versteh mich richtig: ich wollte schon 2mal eine Swatch Automatic kaufen, habe aber nach der Anprobe immer aufgegeben.
Die einzige Swatch in meinem Besitz ist eine Swatch Irony ChronoQuarz, und die trage ich sehr gerne.
Also: bei Automatic nur Seiko!
 
Zuletzt bearbeitet:
ETA2824

ETA2824

Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
7.539
Ort
En Suisse
Hallo. Ich bin auf der Suche nach einer neuen, leichten und nicht allzu wuchtigen Alltagsuhr bis 300,-

Ich möchte mal eine Automatik und bin dabei auf diese beiden Modelle gestoßen:

Swatch Sistem Thought YIB402

Seiko SRPC89K1

Zu welchem der beiden Modelle würdet ihr mir raten (und warum)?

Danke
Auf keinen Fall zur Swatch (Sistem51)
Ich habe zwei von diesen Dingern. Sie sind viel zu teuer, dafür was sie im Vergleich zu einer japanischen Uhr von
Seiko, Citizen oder Orient bieten. Nicht regulierbares Werk, das nach ein paar Monaten durch ist und anzeigt, was ihm gerade so in den Kram passt. "Plastik-Glas", das nach ein paar Wochen ebenfalls nicht mehr zum Ansehen ist.
Eine von den beiden Uhren musste ausgewechselt werden, weil in das "hermetisch verschlossene" Teil Feuchtigkeit eingedrungen war.

Ansonsten besitze ich sehr viele Uhren von der Swatch Group, aber das ist indiskutabel. Kauf Dir eine Citizen Promaster
NY0040, eine Seiko oder noch besser eine Orient. Von diesen Marken habe ich auch ein paar und habe grosse Freude daran.
 
ETA2824

ETA2824

Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
7.539
Ort
En Suisse
Mir ist aber auch der Hintergrund eines Kalibers wichtig - und da hat das Sistem51 den anderen Werken in dieser Preisklasse eben einiges voraus.
Ja was denn? Ich habe Sistem51. Dieses "Kaliber" ist unterirdisch.
Eines hat es vielen Werken voraus: Es zeigt ganze 80 Stunden lang nur Mist an.
Hast Du diesen Plastik-Müll schon mal auf eine Zeitwaage gelegt? 🙈
Metall kann man wenigsten umweltfreundlich einschmelzen und wiederverwenden.
 
P

pittonero

Themenstarter
Dabei seit
17.12.2019
Beiträge
8
Danke für eure Rückmeldungen! Also die Swatch ist nach Anprobe und einem ausführlichen Gespräch mit der Shop-Mitarbeiterin aus der Wahl gefallen. Es wird wohl die Seiko werden.

Eine Frage hab ich noch zu der Seiko mit der Nummer SRPC89K1 : ist das Werk darin sehr empfindlich was Erschütterungen angeht (zB Radfahren bzw Mountainbike auf Trails). Was wenn die mal runterfällt?

Wie schlimm ist es mit der Gang(un)Genauigkeit?
Hatte nämlich noch nie eine Automatik.
 
Clear

Clear

Dabei seit
11.06.2019
Beiträge
197
Ort
Bremen
Danke für eure Rückmeldungen! Also die Swatch ist nach Anprobe und einem ausführlichen Gespräch mit der Shop-Mitarbeiterin aus der Wahl gefallen. Es wird wohl die Seiko werden.

Eine Frage hab ich noch zu der Seiko mit der Nummer SRPC89K1 : ist das Werk darin sehr empfindlich was Erschütterungen angeht (zB Radfahren bzw Mountainbike auf Trails). Was wenn die mal runterfällt?

Wie schlimm ist es mit der Gang(un)Genauigkeit?
Hatte nämlich noch nie eine Automatik.
Runterfallen lassen solltest du keine Automatikuhr, egal welche. Die Seiko Kaliber sind sehr sehr robust und laufen meistens auch sehr genau (du hast halt relativ hohe Toleranzen -15/+25 wenn ich mich recht erinnere).

Ich habe in einer Uhr ein 6R15 (das ist allerdings auch eine Stufe höher als das 4R) und das läuft seit einer Woche mit +/- 0 Sekunden. Wurde allerdings auch reguliert. Die Werke können also was.
 
Sedi

Sedi

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
5.994
Ort
Bamberg
Eine Frage hab ich noch zu der Seiko mit der Nummer SRPC89K1 : ist das Werk darin sehr empfindlich was Erschütterungen angeht (zB Radfahren bzw Mountainbike auf Trails). Was wenn die mal runterfällt?

Wie schlimm ist es mit der Gang(un)Genauigkeit?
Hatte nämlich noch nie eine Automatik.
Erschütterungen mag kein Automatikwerk so besonders gerne. Zum Mountainbiken würde ich eine Quarzuhr, etwa eine Casio, bevorzugen.
Die Ganggenauigkeit ist bei den Seikowerken meiner Erfahrung nach ganz gut, aber man muss sie lange genug tragen, dass sie auch voll aufgezogen sind. Ich habe zB gerade eine gebrauchte J.Springs BEB589 gekauft, eine Tochterfirma von Seiko, die hat das ältere 7S26 drin, noch ohne Möglichkeit, das Werk auch von Hand aufzuziehen. Bei Bürotätigkeit braucht das Werk schon 2 Tage, bis es alleine durch die Bewegung voll aufgezogen ist und dann stabil läuft. Zu Beginn hatte sie -24Sek/24Std, nach zwei Tagen nur noch -5Sek/24Std.
 
Troll

Troll

Dabei seit
17.12.2012
Beiträge
930
Ort
Hessen
Alltägliche Belastungen sind überhaupt kein Problem, auch sportliche Aktivitäten hält ein modernes Automatikwerk natürlich aus. Runterfallen ist ganz schlecht. Auf dem Trail würde ich die Uhr alleine deshalb schon nicht tragen, weil sie sehr schnell unansehnlich wird, gerade mit der schwarzen Beschichtung. Für sowas trage ich grundsätzlich nur eine G-Shock, alternativ halt gar keine Uhr.
 
Arnold1960

Arnold1960

Dabei seit
07.05.2017
Beiträge
1.086
Ort
Linz an der Donau/ Österreich
ist das Werk darin sehr empfindlich was Erschütterungen angeht (zB Radfahren bzw Mountainbike auf Trails). Was wenn die mal runterfällt?
für so etwas inkl. "zu Boden werfen" und "Downhill mountain biken" wurde die Gshock erfunden, zum Beispiel die 5610er hier, die man schon von 99 bis 129 EUR (mit Funk) erhält (Archivbild)
3323874
und die Seiko kannst Du mit der Funkfunktion der Gshock abgleichen, wenn Du die Seiko Automatik für Schule/Arbeit/ Kino etc. benützt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Seiko oder Swatch?

Seiko oder Swatch? - Ähnliche Themen

  • Swatch ist tot - Seiko SYMC07K1 bestellt

    Swatch ist tot - Seiko SYMC07K1 bestellt: Nach 2,5 Jahren ist die (heiss geliebte) Swatch Irony meiner Frau wohl endgültig tot, sie blieb schon öfters stehen, konnte aber durch...
  • [Erledigt] Konvolut mechanischer & batteriebetriebener Uhren (Dugena, Seiko, Fortis, Swatch etc.)

    [Erledigt] Konvolut mechanischer & batteriebetriebener Uhren (Dugena, Seiko, Fortis, Swatch etc.): Hallo zusammen, zum Verkauf steht ein Konvolut aus 8 mechanischen und batteriebetriebenen Herrenuhren, die sich mal wieder mit den Zeit bei mir...
  • [Erledigt] Seiko Z22, fixo flex und Swatch Band

    [Erledigt] Seiko Z22, fixo flex und Swatch Band: Das Seiko Z22 habe ich schon lange hierum liegen aber nicht genutzt. Preis 8 EUR incl. Versand. Das fixo flex hat ca 18mm Anstossbreite mit...
  • [Erledigt] Seiko Swatch Konvult

    [Erledigt] Seiko Swatch Konvult: Hallo, habe ich heute beim aufräumen auf unserem Speicher noch alles gefunden. Nach Test laufen die Swatch, übernehme aber keine Garantie...
  • Ähnliche Themen
  • Swatch ist tot - Seiko SYMC07K1 bestellt

    Swatch ist tot - Seiko SYMC07K1 bestellt: Nach 2,5 Jahren ist die (heiss geliebte) Swatch Irony meiner Frau wohl endgültig tot, sie blieb schon öfters stehen, konnte aber durch...
  • [Erledigt] Konvolut mechanischer & batteriebetriebener Uhren (Dugena, Seiko, Fortis, Swatch etc.)

    [Erledigt] Konvolut mechanischer & batteriebetriebener Uhren (Dugena, Seiko, Fortis, Swatch etc.): Hallo zusammen, zum Verkauf steht ein Konvolut aus 8 mechanischen und batteriebetriebenen Herrenuhren, die sich mal wieder mit den Zeit bei mir...
  • [Erledigt] Seiko Z22, fixo flex und Swatch Band

    [Erledigt] Seiko Z22, fixo flex und Swatch Band: Das Seiko Z22 habe ich schon lange hierum liegen aber nicht genutzt. Preis 8 EUR incl. Versand. Das fixo flex hat ca 18mm Anstossbreite mit...
  • [Erledigt] Seiko Swatch Konvult

    [Erledigt] Seiko Swatch Konvult: Hallo, habe ich heute beim aufräumen auf unserem Speicher noch alles gefunden. Nach Test laufen die Swatch, übernehme aber keine Garantie...
  • Oben